Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ed6 Vorstellung

#121 von Wendelin , 06.10.2017 22:00

Herzlichen Glückwunsch und allzeit unfallfreie Fahrt.


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.471
Punkte: 1.277.246
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF und der AS haben das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte

zuletzt bearbeitet 03.04.2018 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#122 von Chris32 , 06.10.2017 22:32

Danke!

@Hondafreak1981 Der bleibt erstmal so. Eventuell nächsten Sommer dezente Spurplatten und langfristig würde mich der Mugen Spoiler reizen, bzw. der Nachbau davon, denn das Original kostet knappe 1500€ (unlackiert)


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 03.04.2018 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#123 von Chris32 , 28.10.2017 20:55

Der ED hat am Mittwoch seine letzte Wäsche vor der Einwinterung bekommen und der Tank wurde vollgemacht.
Das war es dann wohl für diese Saison, bis nächstes Jahr




Mein Jazz wurde soeben verkauft.
Als Erinnerung hab ich gestern noch ein Bild meines Honda-Fuhrparks gemacht


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#124 von Chris32 , 31.03.2018 22:59

Heute war es endlich so weit!
5 Monate nach dem letzten Post in diesem Thread, habe ich heute die Softgarage runtergezogen und mich erschrocken wie toll dieses Auto doch aussieht

Wie vor ein paar Posts schon angedroht, musste eine neue Batterie her. Die Wahl fiel auf ein japanisches Fabrikat der Marke Yuasa.
Als ich die alte Batterie dann vor ein paar Tagen ausgebaut habe fiel mir auf, dass der Karosserie-Batteriehalter ein wenig Liebe (Rostentfernung) vertragen könnte.
Gesagt getan, also habe ich mir das Teil heute vorgeknöpft, so gut es ging entrostet und in neuer Farbe lackiert. Und das alles obwohl das Teil im eingebauten Zustand niemand mehr sieht
Den oberen Halter hatte ich noch als Neuteil liegen, aus der letzten Japan-Bestellung. Der wurde dann natürlich auch eingebaut.



Als die Batterie dann drin war, konnte es also losgehen. Ob er wohl anspringt? Naja ist ja ein Honda, sollte kein Problem sein.
Alle Flüssigkeiten kontrolliert, dann die ECU Sicherung gezogen und 10 Sekunden orgeln lassen.
Dann Sicherung wieder rein, 3-4 mal die Benzinpumpe Druck aufbauen lassen, dann 2 Anlasserumdrehungen und zack ist er angesprungen. Was anderes hätte mich ja auch gewundert

Noch schnell die Autos umgeparkt und dann konnte die erste Fahrt für dieses Jahr beginnen. Der Unterschied zum FN2 ist so enorm, unfassbar. Aber nicht im negativen Sinne...
Jetzt die ersten paar Kilometer noch behutsam fahren, nächste Woche hoffentlich den TÜV erneuern und dann kann die Saison losgehen.

Hier noch ein Bild von einem kurzen Zwischenstopp während der Fahrt:


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#125 von Chris32 , 03.04.2018 22:26

Keine guten Nachrichten... War heute beim TÜV und habe leider die AU nicht bestanden. Nicht mal ansatzweise...
CO-Wert bei erhöhter Drehzahl (2200-2800) war viel zu hoch ca. 3-4 von erlaubten 0,5.
Im Leerlauf ist der CO-Wert ok, der Regelkreis wurde anscheinend auch erfolgreich getestet.

Durfte dann nochmal ne Runde fahren um den KAT richtig auf Temp. zu bekommen, hat leider auch nichts gebracht. Die gleichen Werte wie zuvor. Bin dann enttäuscht nach Hause

Nach 283tkm und 28 Jahren wäre es anzunehmen, dass der KAT hinüber ist, oder? Lambdasonde wurde vor ein paar Jahren schon mal getauscht. Fehler sind keine gespeichert.



Pauleg2
und
CA589
finden das traurig!
 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 03.04.2018 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#126 von Chris32 , 10.04.2018 20:36

Durch einen super netten und hilfsbereiten Prüfer habe ich jetzt bis 04/2020 wieder Ruhe


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#127 von CA589 , 10.04.2018 20:52

Super, woran hat es den jetzt gelegen?


Mit besten Grüßen aus dem Münsterland

Reinhard 😎

"/-/O/\/D/-\"


 
CA589
Beiträge: 2.908
Punkte: 1.324.835
Registriert am: 13.04.2014
Ich fahre: Honda Civic ED6 City Edition von 90, Honda Accord CA5 Aerodeck, Exklusiv Edition von 89
Da wohne ich: 48249 Dülmen
Vorname: Reinhard


RE: Ed6 Vorstellung

#128 von Chris32 , 10.04.2018 21:21

Das Erneuern des Kats und der Lambdasonde haben leider nichts gebracht.
Läuft in der Teillast wesentlich zu fett. Lambda zu niedrig, CO zu hoch und der HC Wert war auch erhöht.
Normal wäre er wieder durchgefallen, aber der Prüfer hat es einfach sehr gut gemeint, war von dem Auto begeistert und wollte ihn unbedingt durchbringen.
Dann haben wir kurz die ASB studiert und etwas gefunden wie man das Gemisch eventuell temporär per Hand etwas abmagern könnte... Nach der 6. oder 7. Messung haben wir es dann in die erlaubten Werte geschafft...
Werde zu dem Problem wohl noch einen separaten Thread aufmachen.


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#129 von Jazzydriver92 , 10.04.2018 21:37

Das es sowas noch gibt. Toller Prüfer.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.532
Punkte: 887.650
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: 97er Rover 416Si, (Jazz AA '86, Accord CG9 '99 warten auf den Aufbau)
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Ed6 Vorstellung

#130 von Chris32 , 01.09.2018 22:37

Nachdem am ED leider wegen Zeitmangel lange nichts mehr passiert ist, hatte ich diese Woche endlich Urlaub und habe diesen promt in den schon lange geplanten MPFI Swap investiert.

Ausgangsbasis:

Man könnte meinen das PCV Ventil müsste mal sauber gemacht werden . Hat aber noch funktioniert...


Irgendwas fehlt...


Alt:

Neu. Endlich 4 Einspritzdüsen für 4 Zylinder :


Work in Progress / Baustelle...


Verteilerstecker umpinnen (die zwei blauen Kabel sind für den zusätzlichen Sensor im ED7 Verteiler):


Und hier dann das fertige Ergebnis:


Ich muss sagen, der Umbau ist vom Prinzip her nicht schwer, allerdings doch zeitintensiver als man zuerst denkt. Dies gilt vor allem, wenn man auf ordentliche (OEM-like) Verkabelung Wert legt (sämtliche Verbindungen gelötet, Schrumpfschlauch drüber, in Wellrohr und dieses dann noch mit Isoband ummanteln). Der neue Kabelbaum für den Umbau ist komplett über eine Steckverbindung zu entfernen, die wie OEM am rechten Dom liegt. Es müssen insgesamt 6 Kabel in den Innenraum gelegt werden (4 für die Einspritzdüsen, 2 für den CPS Sensor vom Verteiler, den der ED6 nicht hat) und 4 zum Einspritzdüsenwiderstand. Dieser braucht dann auch noch Strom, also eine Verbindung zu einem schwarz-gelben Kabel im Motorraum. Habe das von dem nicht mehr vorhanden Tandem-Valve-Control-Solenoid genommen. Achtung: Die Kabel vom CPS-Sensor sind original zusätzlich abgeschirmt, dies habe ich natürlich auch so bei mir übernommen.
Achso, die Kabel fürs EACV/IACV und den TPS müssen auch verlängert werden. TPS ca. 35 cm und EACV ca. 25 cm. Zusätzlich müssen die zwei äußeren Kabel vom TPS getauscht werden, da dieser genau andersherum arbeitet wie der von der alten ASB.
Soweit zum Motorraum... Hab bestimmt was vergessen aufzuzählen, aber soll ja auch keine Anleitung/DIY werden, das gibt es ja schon oft genug im Netz.
Dann ging es im Innenraum weiter und die ED7 ECU (PM6) wurde eingebaut und die 6 zusätzlichen Kabel verbunden.
Nun denn... Die Zeit ist wohl gekommen, also vorsichtig die Zündung angemacht, geschaut ob alles dicht ist, und dann gestartet. Hatte ja meine Bedenken (irgendein Kabel falsch angeschlossen, funzt der gebrauchte ED7 Verteiler noch?) aber zu unrecht. Ist ganz einfach angesprungen, ohne Probleme. Nach knapp 3 Tagen Arbeit ist mir da schon ein kleiner Stein vom Herzen gefallen...

Nun zu den ersten Fahreindrücken (bin noch nicht viel gefahren): Unfassbar wie der Umbau das Auto transformiert hat... Gasannahme deutlich direkter, wesentlich mehr Durchzug und spürbar mehr Leistung über das gesamte Drehzahlband. Bin begeistert, die Liebe zum Auto ist neu entfacht

Mein wie immer sehr skeptischer Dad war selber überrascht, als das Teil einfach so ohne Probleme gestartet ist.
Wortlaut von ihm im Vorfeld:
"Lass da bloß die Finger von", "Ich war früher auch so, hör auf mich...", "Wirst schon sehen, das kann ja gar nicht funktionieren"
Heute hat er aber schon zugegeben: "der läuft ja schon besser jetzt..."

Habe dann heut Nachmittag noch den Leerlauf nach WHB eingestellt, die Garage sauber gemacht (Schlachtfeld) und zur Feier des Tages den kleinen noch ausgiebig gewaschen:


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 01.09.2018 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#131 von C4 , 05.09.2018 15:43

Super gemacht und für den Einsatz belohnt worden!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 232
Punkte: 202.479
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#132 von Junizweiacht , 05.09.2018 22:14

Was für ein Gefrickel, du bist im positiven Sinne verrückt! Kudos!



 
Junizweiacht
Beiträge: 77
Punkte: 43.258
Registriert am: 31.05.2014
Ich fahre: Civic EE9
Da wohne ich: Braunschweig
Vorname: Axel


RE: Ed6 Vorstellung

#133 von TheHondaTuner , 15.09.2018 14:01

Jetzt müsste er ja 100ccm zu fett laufen, also hast du noch etwas Spielraum für Ansaug-optimierungen :D
Wie groß ist Deine Drosselklappe? (Innen-Aussen evtl unterschiedlich)


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.048
Punkte: 138.943
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Ed6 Vorstellung

#134 von Chris32 , 16.09.2018 21:54

DK hat 58mm innen. Denke nicht, dass ich da irgendwas machen werde.
Außer, dass ich die ASB voher vllt noch hätte von innen sauber machen können :D


Habe derweil auch einen neuen Verteiler eingebaut (beim alten war das Lager kurz vor Exitus) und bin jetzt knapp 400km mit MPFI gefahren.
Schönes Türchen durch den Westerwald gemacht letzten Sonntag:


Habe jetzt allerdings schon seit längerem (auch mit der alten ASB) immer nach einiger Zeit schwarze Pünktchen am Heck.
Das sind ca. 400km seit der letzten Wäsche, wovon aber auch viel geheizt wurde (BAB wie auch Landstraße).
Ist nur die Frage, ist das Öl oder Ruß von schlechter Verbrennung? Oder vllt durch das Kondenswasser im Auspuff geschuldet?


Hab mir interessehalber mal das Kerzenbild angeschaut. Die Kerzen sind seit ca. ~2,5tkm drin.
Sieht für mich eigentlich ganz gut aus, oder? Leicht weiß bis braun.


Ölverbrauch ist m.E. für einen D-Motor mit fast 300tkm normal. Fahre aber zu wenig um das richtig beurteilen zu können.


 
Chris32
Beiträge: 429
Punkte: 351.082
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#135 von ED Rudi , 17.09.2018 20:02

Hallo Chris servus.
Die Sache mit dem "schwarzen Pünktchen" ist ja ganz schön extrem. (Mein empfinden)
Mein ED6 hatte nach der Fahrt von Krefeld zurück und paar kleine Strecken, ohne waschen keine schwarzen Pünktchen, auch jetzt mit dem Remus, nichts..
Und meiner hat 205tkm nun runter. Ölverbrauch hab ich ebenfalls noch nicht gecheckt. Meiner ist vor allem zum Feierabend und Wochenende im Einsatz.
Und das es bei dir bis an Scheibe hoch geht.
Komisch... was sagen die anderen?

Schöne grüße ausm Osten.


 
ED Rudi
Beiträge: 72
Punkte: 52.914
Registriert am: 28.02.2018
Ich fahre: Civic ED6, Civic EJ9 Sedan, Civic ED2 Sedan (gerettet)
Da wohne ich: Mittelsachsen
Vorname: Rudi



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Hallo, ich bin jetzt auch hier

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor