Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ed6 Vorstellung

#76 von RuffRyder07 , 21.07.2016 00:10

Ich muss sagen, so wie auf den Bildern hat dein ED mir auch in pura natura sehr sehr gut gefallen!!
Einfach stimmig und klasse :-)


Lifestyle:Retro


 
RuffRyder07
Beiträge: 55
Punkte: 26.146
Registriert am: 27.04.2016
Ich fahre: CRX ED9
Da wohne ich: Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Vorname: Ray


RE: Ed6 Vorstellung

#77 von Chris32 , 07.08.2016 21:46

Am Samstag mal wieder am Ring gewesen. Wetter war super!
Am Brünnchen war ein Honda Meet und die RCN/GLP waren auf der Strecke unterwegs.



Link zum vollständigen Fotoalbum (inkl. Touri-Einfahrt) hier: https://www.flickr.com/photos/143264982@...157672092964805

Dem ED geht's soweit sehr gut. Die nicht passende Domstrebe (ED6 Domstrebe) wurde von Wiechers abgeändert und verrichtet nun ohne Anschlagen ihre Dienste.
Bin weiterhin auf der Suche nach Haube, Kotflügel r. und Stoßstangen für das KFZ. Da werde ich gleich auch nochmal meinen "Suche"-Thread hochholen.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#78 von Chris32 , 16.10.2016 20:20

Heute wohl das letzte Mal für dieses Jahr den ED gewaschen und eine Runde gedreht.
Seit Anfang der Woche bin ich Besitzer eines silbernen Jazz GD5 BJ 2004 mit 67tkm aus 1. Rentnerhand. Der wird mich als Winter- und Alltagsauto sicherlich zuverlässig und sparsam begleiten.



Der ED geht damit in seinen wohlverdienten Winterschlaf. Die alten Sommerräder auf Stahlfelge kommen dann demnächst als Standräder noch drauf.
Was gibt es sonst noch zu beachten? Bspw. Luftentfeuchtung?
Batterie schließe ich an so ein Ladung-Erhaltungsgerät an.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 16.10.2016 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#79 von Pauleg2 , 16.10.2016 20:36

.....und ich fahre meinen ED6 als Winterauto
Dafür hat er aber schöne ED9 Sitze bekommen!
Wenn er es bis zum H-Kennezichen schafft, werde
ich ihn auch in den (Sommer) Ruhestand schicken!


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 784
Punkte: 346.968
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: Ed6 Vorstellung

#80 von Pauleg2 , 16.10.2016 21:12

Ach ja, da ihr verrückt nach Bildern seit, hier ein paar Bilder von "Ede" im typischen Wintereinsatz!


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 784
Punkte: 346.968
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: Ed6 Vorstellung

#81 von Kick-Mac , 17.10.2016 09:30

Zitat von Chris32 im Beitrag #78
Was gibt es sonst noch zu beachten? Bspw. Luftentfeuchtung?
Batterie schließe ich an so ein Ladung-Erhaltungsgerät an.


Luftentfeuchtung würde nicht schaden, aber eigentlich dürfte es ausreichen, wenn man das Fenster einen kleinen Spalt offen lässt (natürlich nur sofern er in einer trockenen Garage überwintert).
Ansonsten wäre ein Ölwechsel vor dem Einmotten sinnvoll und den Tank möglichst randvoll machen.

PS.: Der Jazz würde mir auch gefallen. Mit dem hab ich auch schon als Neuwagen geliebäugelt...


Kick-Mac  
Kick-Mac
Beiträge: 18
Punkte: 11.419
Registriert am: 06.10.2016
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Eching
Vorname: Torsten

zuletzt bearbeitet 17.10.2016 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#82 von Chris32 , 20.02.2017 21:50

Habe heute Post bekommen. Mal schauen wann ich das einbauen werde...



Zuerst einmal steht aber noch ein bisschen Rostvorsorge auf dem Plan und meine ED7 Stoßstangen + neuer Kotflügel müssen noch zum Lackierer.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#83 von Chris32 , 05.03.2017 21:33

Gestern mal die ED7 Stoßstangen und den neuen Kotflügel anprobiert. Passt soweit.
Endlich wieder gerade Stoßstangen und knitterfreier Kotflügel
Die Teile gehen dann Morgen Richtung Lackierer. Die Träger lasse ich strahlen und mit Rostschutz lackieren.

Ansonsten habe ich diese Woche Urlaub und werde einige langsam auftretende kleinere Roststellen behandeln.
Wenn ich damit fertig bin, werden auch noch mal ein paar Liter Hohlraumversiegelung versenkt.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#84 von Chris32 , 12.03.2017 16:00

Kurze Planänderung:
Motorhaube und der Kotflügel von der anderen Seite sind auch mit zum Lackierer gewandert.
ETA ist laut Lackierer Ende nächster Woche. Ich bin gespannt
Die Haube hatte es langsam aber auch bitter nötig:



Meine Stoßstangenträger und die Halter für die NSL sind vom strahlen und pulvern zurück und sehen aus wie neu



Ansonsten sind soweit alle gefunden Roststellen beseitigt und mit Owatrol CIP bepinselt. Was ein dünnflüssiges Zeug.. Aber läuft dafür auch gut in Falze etc.
Wenn es jetzt gut durchgetrocknet ist, kommen je nach Stelle noch 1-3 Schichten Brantho Korrux obendrüber.
In den hinteren Radkästen folgt dann noch das Unterbodenwachs UBS 240 von Fertan. Das ist schön transparent / Bernstein und man sieht sofort falls etwas darunter anbrennt.

Hinten links habe ich die bisherige Beschichtung großflächig abgenommen, da ich dort beim Reifenwechsel Ende letzen Jahres bemerkt hatte, dass mir irgendwas den Unterbodenschutz durchdrungen hatte.
Das sah dann so aus:



Ein neuer Kühler wurde auch geordert, der alte hat schon einige Lamellen verloren und wurde mittlerweile auch etwas feucht untenrum
Ein neues Türscharnier für die Fahrertür wartet auch auf den Einbau, nachdem die Farbe trocken ist. Damit wäre das "Hängetür"-Problem dann auch behoben.

Aktueller Stand:


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#85 von Chris32 , 12.03.2017 16:06

Achso, und für hinten sind ED7 Achsen eingetroffen. Inklusive allem Gedöns, das zum Bremsenswap benötigt wird.
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man den Längslenker gar nicht komplett tauschen muss, sondern einfach die Trommel über die 4 Torx (?) Schrauben abmachen kann und dann die Basis für die Scheibe montieren kann. Weiß da jemand mehr zu?
Mein Längslenker sieht eigentlich noch besser aus, als den, den ich jetzt erhalten habe.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#86 von Holly , 12.03.2017 16:15

Wen du die vier Schrauben an deinem Längslenker für die Ankerplatte losbekommst bist du gut.
Allerdings kann ich es nicht nachvollziehen hinten die blöde Scheibenbremse einzubauen.
Ich hätte damals lieber die Trommel am ed7 eingebaut als mich mit den Sätteln rumzuärgern.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.122
Punkte: 413.774
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Ed6 Vorstellung

#87 von Chris32 , 12.03.2017 22:22

Das ist interessant.
Warum genau sollte es da Probleme geben? Sind die Sättel hinten bei der Baureihe besonders anfällig?
Bei normaler Wartung sollten da doch nicht eher Probleme auftreten als vorne, oder?
Wenn der Wagen weiterhin jeden Tag bewegt werden würde, wäre ich auch nicht auf die Idee zum Umbau gekommen. Aber da er nun nur noch als Saison- und Wochenendauto dient, das bei schlechtem Wetter in der Garage steht, glaube ich nicht, dass die Sättel besonders fehleranfällig werden.
Und die Bremsperformance sollte sich ja auch verbessern.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#88 von Holly , 13.03.2017 11:20

Die Sättel mit der eingebauten Nachstellung für die Handbremse machen irgendwann immer ärger und das nicht nur bei Honda.
Das zieht sich wie ein roter Faden durch alle Hersteller.
Ob der Umbau dir ausser zwei optisch schicke glänzende Bremsscheiben was bringt wage ich zu bezweiflen da die Bremsverteilung hinten eh nur 40% beträgt.
Gerade wen du das Auto nur Teilzeit bewegst wird die Trommel unanfälliger sein als angerostete Scheiben.
Meine Empfehlung, nicht umbauen.
Sparst du dir Ärger.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.122
Punkte: 413.774
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 13.03.2017 | Top

RE: Ed6 Vorstellung

#89 von C4 , 13.03.2017 14:12

Zitat
Und die Bremsperformance sollte sich ja auch verbessern.



Bleib' bei der Trommelbremse, ich hatte die Kombi Scheibe/Trommel beim meinem alten EC9 und war immer wieder beeindruckt von der Performance.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 186
Punkte: 155.077
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Ed6 Vorstellung

#90 von Chris32 , 19.03.2017 20:32

Bremse hinten war zwar schon ziemlich weit hinten auf der TODO-Liste, ist jetzt aber doch noch weiter nach hinten gerutscht.

ACHTUNG: Bitte unter keinen Umständen Owatrol CIP benutzen, wenn noch ein Folgeanstrich einer anderen Farbe folgen soll. Obwohl sich diese Farbe als "Trenngrund" und überlackierbar betitelt, ist mir die ganze Beschichtung aufgequollen und hat sich abgelöst. Was nen Mist. Konnte alles wieder saubermachen und von vorne beginnen.

Nichtsdestotrotz konnte ich gestern meine Teile vom Lackierer abholen

Ein leichter Farbunterschied zum 27 Jahre alten OEM Lack ist zwar erkennbar, aber immerhin kann die jetzige Farbe nun exakt nachgemischt werden. Plan für nächstes Jahr soll dann die Lackierung vom Rest des Fahrzeuges sein



Außerdem hat mein Vater auch noch die damals beim Neukauf verbauten Kennzeichenhalter wiedergefunden
Das Bild erinnert mich daran, dass dem Kennzeichen etwas schwarz noch gut tun würde.


 
Chris32
Beiträge: 350
Punkte: 235.455
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, GD5
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Moin aus Kempen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor