Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#61 von Senna Honda , 17.11.2020 18:08

Ich selber finde das Konzept vom neuen Jazz / CR-V Hybrid super, wenn die
beiden noch länger Elektrisch fahren könnte als bisher ,das wäre Top. Mit
unseren Crosstar, fahr ich in der Stadt fast nur Elektrisch ,leider gibt es keine
Förderung ,wie bei den Plug in Fahrzeugen.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.899
Punkte: 631.338
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#62 von Ubbedissen , 17.11.2020 18:11

Zitat
Du schreibst von "umweltfreundlichen City E-Kleinwagen".



...was sie laut offiziellen mainstream Narrativ ja auch sind.
So werden sie eingestuft: CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0.

Das ist maßgeblich, wenn z.B. die klimaneutrale CO2 freie Produktion erforderlich wird.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.585
Punkte: 367.123
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 17.11.2020 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#63 von Ubbedissen , 17.11.2020 18:23

Zitat
An einer "Fahrradstrasse" am Aasee in Münster (vor 1/4 Jahr noch Anlieger- und Autostrasse)
haben Umweltaktivisten am Wochenende das Banner aufgehängt:
"Autobann statt Autobahn" ... In diese Richtung geht´s.



Einige Städte haben auf Fahrstreifen sog. Pop-up-Radwege eingerichtet.
Diese lassen sich dann auch von Lastenfahrrädern nutzen.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.585
Punkte: 367.123
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 17.11.2020 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#64 von Senna Honda , 29.11.2020 08:41


 
Senna Honda
Beiträge: 1.899
Punkte: 631.338
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#65 von Senna Honda , 29.12.2020 13:02

https://www.auto-motor-und-sport.de/tech...ion-highlights/

Der kleine ist gar nicht so schlecht .....


 
Senna Honda
Beiträge: 1.899
Punkte: 631.338
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#66 von 213S , 29.12.2020 19:02

Zitat von Senna Honda im Beitrag #65
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/alternative-antriebe/best-of-2020-alternative-antriebe-redaktion-highlights/

Der kleine ist gar nicht so schlecht .....


Der Kleine ist sehr gut sogar. Jedoch ist die Akkuinfrastruktur und die Position für den Ladestecker mist.
Wenn man öfter (mehrmals hintereinander) vollädt um zum Beispiel eine 600 km Tour zu fahren, wird der Akku überfordert. Mann nennt sowas "speed gating" und die Ladezeit erhöht sich erheblich wegen ungenügender Akkukühlung. Das macht sich sehr negativ auf die Fahrzeit aus. Da man dann fast länger lädt als fährt.
Hier ist auf youtube der 1000 km Test von teslabyørn sehr interessant. Der Norweger testet e-Autos auf Langstrecke, eben mit dem 1000-Kilometer Test, oder er fährt von Oslo zum Polarkreis und zurück (knapp2200 km). Bei letzterem Test übernachtet er auch im jeweiligen Auto und checkt den Energieverbrauch und Bequemlichkeit dabei. Den hat er vor zwei Wochen zuletzt mit einem Tesla Model 3 gemacht. Erstaunlich war die Feststellung des sehr geringen Energieverbrauchs auf den 2200 km, bei Minustemperaturen und Schnee...
Hier der interessante 1000km-Test mit dem Honda e:
https://www.google.com/url?q=https://m.y...L5kjqT6UnJmSe4V

Durch die Umpositionierung des Steckeranschlusses wäre ein sogenannter frunk (front-trunk) möglich um die Lasekabel zu verstauen.
Weiterhin müsste die Wallbox im Preis inklusive sein. In einem Mehrfamilienhaus zahle ich dafür 1.800 Euro, nochmals 200Euro für die Magnetkarten, 300 Euro für ein anständiges Kabel und xxxx Euro für das Anschließen. Nee, Leute bei Honda. Früher war alles serienmässig und durchdacht.

Der Honda e ist es, so gut das Auto an sich ist, aber nicht.
🤷🏼‍♂️


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 347
Punkte: 102.988
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 29.12.2020 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#67 von Senna Honda , 29.12.2020 20:07

Der e ,ist für eine Strecke von 1000 km nicht gemacht. Er ist ein
reines Kurzstrecken Auto. Ich hätte keine Lust so oft zu laden ,
wie in diesem Test.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.899
Punkte: 631.338
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#68 von Märchenonkel , 29.12.2020 20:34

Ich finde noch einen weiteren Aspekt wichtig: der e gehört zu den wenigen modernen Autos, die es irgendwie schaffen, Emotionalität zu wecken. Und das allein ist schon ein Riesenpluspunkt in einer ansonsten emotional extrem dürftigen Palette an Neuproduktionen. Fahreigenschaften hin oder her...


 
Märchenonkel
Beiträge: 773
Punkte: 484.463
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#69 von Hondaholic2 , 29.12.2020 21:11

Genau das ist es, jahrelang vergötterte man den "neuen" Mini, den "neuen" Fiat 500,
den "neuen" Käfer und bedauerte: warum kann HONDA das nicht ...
Nun hat HONDA es getan, da ist er, der "neue/alte" CIVIC ...


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.777
Punkte: 1.205.818
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#70 von Ubbedissen , 30.12.2020 00:17

Emotional ist der Honda e allemal, da stimme ich zu.


Ansonsten sind die für 2021 angekündigten neuen E-Modelle zum größten Teil
tonnenschwere Ressourcenfresser mit 300-500 PS, da vergeht mir jedwede Emotionalität.

Das ginge auch anders, wenn man wollte !


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.585
Punkte: 367.123
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 30.12.2020 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#71 von 213S , 30.12.2020 00:50

Zitat von Märchenonkel im Beitrag #68
Ich finde noch einen weiteren Aspekt wichtig: der e gehört zu den wenigen modernen Autos, die es irgendwie schaffen, Emotionalität zu wecken. Und das allein ist schon ein Riesenpluspunkt in einer ansonsten emotional extrem dürftigen Palette an Neuproduktionen. Fahreigenschaften hin oder her...


Da stimme ich dir zu. Aber was nutzt es, wenn man nur etwas über eine Stunde damit fahren kann ? Das wäre ungefähr dasselbe, als wäre man mit seiner Traumfrau verheiratet und sie lässt sich nie unbekleidet blicken.
😢


Join me on instagram: "insightowner"



HoWoPa
und
Märchenonkel
finden das lustig!
 
213S
Beiträge: 347
Punkte: 102.988
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#72 von Märchenonkel , 30.12.2020 10:49

Ich würde sagen, dass ist leider in den meisten Ehen Realität :-)

Für mein Landstreckendasein ist das auch nichts - aber als Großstadtauto reicht das doch. Wenn ich mir das Fahrverhalten meiner Freunde in Berlin und Hamburg so ansehe, dann würden die kein Reichweiteproblem bekommen. Zum Nordkapp fahren die nicht.



213S
findet das lustig!
 
Märchenonkel
Beiträge: 773
Punkte: 484.463
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz

zuletzt bearbeitet 30.12.2020 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#73 von 213S , 30.12.2020 18:24

Zitat von Märchenonkel im Beitrag #72
Ich würde sagen, dass ist leider in den meisten Ehen Realität :-)

Für mein Landstreckendasein ist das auch nichts - aber als Großstadtauto reicht das doch. Wenn ich mir das Fahrverhalten meiner Freunde in Berlin und Hamburg so ansehe, dann würden die kein Reichweiteproblem bekommen. Zum Nordkapp fahren die nicht.


Es fährt doch niemand NUR in der Stadt. Und wenn die Lademöglichkeiten zwischen Hammerfest und Kirkenes besser sind als in Ostwestfalen, möchte man das doch mal mit seinem eigenen E-Auto auch mal im Urlaub austesten können.
Die Technik ist dazu fähig. Es kauft doch niemand ein Auto mit 3 Liter Hubraum und 10 Liter Tank, welches sich nach mehrmaligem Tanken schwer tanken lässt, oder ?
🤷🏼‍♂️


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 347
Punkte: 102.988
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#74 von Märchenonkel , 30.12.2020 21:59

Ich kenn tatsächlich einige Berliner, die seit 10 Jahren ihre Stadt nicht verlassen haben. O-Ton Ur-Berliner: „Was soll ich denn in so Dörfern wie Nürnberg und Stuttgart...?“ Die fahren entweder Öffentliche oder Kleinstkarren oder Carsharingmodelle - für die wär das was. Aber auch sowas wie mobile Pflege, Pizzadienst o.ä. Ich kann mir den auch als Zweitwagen denken - einen CRV für die Langstrecke z.B., und einen e, um die Kids zur Schule zu fahren, zum Einkaufen, Kino, Sport usw. - da summieren sich ja auch die Kilometer. So setze ich meinen CJ9 z.B. auch ein, aufgrund seines günstigen Verbrauchs und seiner Parkplatzfreundlichkeit. Ich würde mit dem nie lange Strecken fahren, schon allein, weil er für einen 1,80-Menschen ergonomisch katastrophal geformte Sitze hat.


 
Märchenonkel
Beiträge: 773
Punkte: 484.463
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#75 von ASFrank , 30.12.2020 22:05

Zitat von 213S im Beitrag #73
Zitat von Märchenonkel im Beitrag #72
Ich würde sagen, dass ist leider in den meisten Ehen Realität :-)

Für mein Landstreckendasein ist das auch nichts - aber als Großstadtauto reicht das doch. Wenn ich mir das Fahrverhalten meiner Freunde in Berlin und Hamburg so ansehe, dann würden die kein Reichweiteproblem bekommen. Zum Nordkapp fahren die nicht.


Es fährt doch niemand NUR in der Stadt. Und wenn die Lademöglichkeiten zwischen Hammerfest und Kirkenes besser sind als in Ostwestfalen, möchte man das doch mal mit seinem eigenen E-Auto auch mal im Urlaub austesten können.
Die Technik ist dazu fähig. Es kauft doch niemand ein Auto mit 3 Liter Hubraum und 10 Liter Tank, welches sich nach mehrmaligem Tanken schwer tanken lässt, oder ?
🤷🏼‍♂️


Stimmt, aber es gibt so einige mit Zweitwagen welcher nur in der Stadt fährt....für den Urlaub wird dann der Hubraumriese mit 150 Liter Tank rausgeholt ;-) Der Honda e passt als Stadtfahrzeug, wäre für viele ohnehin zu klein für den Familienurlaub.


 
ASFrank
Beiträge: 22
Punkte: 13.448
Registriert am: 07.11.2019
Ich fahre: CRX AS
Da wohne ich: Wesel
Vorname: Frank



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

So entstand der HONDA S360, S500, S 600, S 800

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz