Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#16 von Ubbedissen , 09.07.2019 23:08

Bin letzte Woche von Bremen nach Bielefeld gefahren, auf der A7 sind
passend zum Ferienbeginn in Niedersachsen einige Baustellen auf der BAB.

Dreispurige Fahrbahn mit Überholverbot für LKW, als Folge war
auf der rechten Spur ein LKW-Stau von 20 km (!), der sonstige Verkehr war stockend bis Stillstand.
Am nächsten Tag war auf gleicher Strecke ein Stau von 40 Km.

Fahr da mal mit einem Stromer rein, viel Spaß !


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.423
Punkte: 321.409
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 09.07.2019 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#17 von Pauleg2 , 09.07.2019 23:22

@Ubbedissen, der "e" ist als Fahrzeug für die City und als Zweitwagen konzipiert, was soll ich damit auf der Autobahn?


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 1.318
Punkte: 697.011
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Honda Accord CB3 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#18 von Ubbedissen , 09.07.2019 23:35

City und Zweitwagenkonzepte sind in den völlig überfüllten Städten Unsinn, die
stehen genauso still wie alles andere mittlerweile auch.

Bei stetigem Wachstum der Metropolen samt Verkehrsaufkommen spielt die Antriebsart der Fzg. keine Rolle, ein E-Konzept
wird daran nichts ändern.


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.423
Punkte: 321.409
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#19 von Jochen Pokies , 10.07.2019 21:38

deswegen arbeitet die Industrie ja am autonomen Fahren. Dann lass ich das Auto in den Stau fahren und ich nehme die Straßenbahn



CA589
,
legoloco
und
Pauleg2
finden das lustig!
 
Jochen Pokies
Beiträge: 777
Punkte: 570.369
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#20 von Pauleg2 , 10.07.2019 22:13

@Ubbedissen ist aber trotzdem besser wenn in den Städten E-Autos vom Schlage eines Honda e oder eines Renault Zoe fahren, oder stehen als potthäßliche viel zu große SUV's! Ein SUV Verbot in Innenstädten wäre doch mal eine vernünftige Maßnahme


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 1.318
Punkte: 697.011
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Honda Accord CB3 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#21 von SaschaOF , 11.07.2019 08:23

Der Verbraucher müsste eben dahin kommen, dass er tatsächlich das fährt was er für seine Mobilität benötigt - und nicht mehrere Nummern Größer (um die Nachbarn zu ärgern, das Ego zu streicheln, alle 5 Jahre Kühlschrank- und IKEA-Transport, ...). Da kann ich mich ja nicht mal ausnehmen von. Die „Fachpresse“ sieht einen 1.3er Jazz als schwächlich und durchzugsschwach - ich kann mich an Zeiten erinnern da gab es Mittel- und Oberklasse Mercedes die waren nicht schneller. Es ist nicht die Nutzung des Verbrennungsmotors was uns Probleme macht, sondern das immer größer und schnelller ohne Sinn und Verstand. Anstatt die Entwicklungserfolge in sparsamere Autos zu lenken, werden größere mit gleichem Verbrauch gebaut. Die der Kunde oftmals gar nicht braucht - wenn ich morgens nach F mal rein fahre dümpeln da die Audi A6 und BMW X5 mit Tempo 30-40 und besetzt mit einer Person herum. Das ist halt Quatsch. Und wird durch die E-Mobilität nur verschlimmert, weil sich die teuren Batterien erst im großen Wagen für großes Geld mal anfangen können zu rechnen.

Trotzdem, ich finde den Honda E sehr ansprechend.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.415
Punkte: 853.727
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#22 von Ubbedissen , 11.07.2019 18:29

Der Verbraucher spielt doch nur noch eine lästige Nebenrolle, wer kauft sich denn privat ein E-Wagen der Mittelklasse für sagen wir mal 80k EUR, niemand,
ich kenne zumindest keinen.

Noch deutlicher wird die Sache, wenn wir die Neuzulassungen von Personenkraftwagen anschauen. Hier liegt der Anteil der Gewerblichen Halter
bei 65%. Um diesen Gewerbeanteil samt der gigantischen LKW-Flotte geht es, hierauf liegt der Focus von Industrie, Lobby und Politik.

Dort spielt die Musik. Deswegen strebt man auch das automatisierte Fahren an, es ist ein Programm zur Effizienzsteigerung im Waren/- Transportwirtschaftsverkehr.

Zudem wird das autonome Fahren, wenn es denn etabliert ist, vollständig, also zu 100% maschinentauglich sein. Anders geht es gar nicht. In solch einem
Zukunftszenario wird kein menschlicher Fahrer mehr in den Ablauf eingreifen, so wie Heute schon automatiseirte Algorithmen einen steten Ablauf garantieren.

Der sog. Verbraucher ist hier schlicht inkompatibel und mit seinen privaten Spaßfahrten eher eine aussterbene Spezies, E-Auto hin oder her !


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.423
Punkte: 321.409
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#23 von 213S , 11.07.2019 19:26

Wer will denn in der Zukunft autonom hin-und-her befördert werden ?

Denn bis dahin sind weitere hunderttausende ohne Arbeit. Braunkohle fällt ersatzlos weg, die Automobilindustrie wird auseinandergekrempelt wie noch nie und die Zuwanderung auch ungebildeter Menschen wird nicht weniger werden. Uber, Amazon und dergleichen erledigen den Rest.

Es wird weitreichende Veränderungen geben, wovon wir uns noch nicht im geringsten im Klaren sind. Da wird der Michel komplett andere Probleme haben, als eingeschränkte Mobilität.


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 183
Punkte: 56.559
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 11.07.2019 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#24 von Pauleg2 , 11.07.2019 23:12

Warum schaut ihr eigentlich so pessimistisch in die Zukunft! Natürlich wird es Veränderungen geben, aber nur rumpupsen und alles schlecht machen bringt's auch nicht! Ich hoffe auf jedem Fall, dass die Welt sich zum positiven verändern kann, sonst könnte ich mir doch gleich die Kugel geben! Obwohl, beim autonomen Fahren wird mir echt schlecht!


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 1.318
Punkte: 697.011
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Honda Accord CB3 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#25 von HoWoPa , 12.07.2019 22:15

Zitat von Pauleg2 im Beitrag #24
Obwohl, beim autonomen Fahren wird mir echt schlecht!


Mir wird da nicht von schlecht. Mir wird ehr vom Autofahren schlecht. (Autofahren = Selbstfahren) Ich bin heute 350Km gefahren in ca.7 Stunden. Bin komplett bedient. Hab es überlebt.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.



Pauleg2
findet das traurig!
 
HoWoPa
Beiträge: 14.409
Punkte: 3.111.083
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#26 von Senna Honda , 15.07.2019 20:38


 
Senna Honda
Beiträge: 1.296
Punkte: 251.249
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#27 von krb , 17.07.2019 11:53

Der Link funktioniert nicht.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 13.154
Punkte: 2.479.004
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: XW, DB7, ED6, HS, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#28 von soichiros freund , 17.07.2019 13:40

Ich finde ihn sehr gelungen und freu mich schon ihn auf den Strassen zu sehen. Ob E Sinn macht oder nicht, die Flotte wird nur elektrifiziert um keine Strafzahlungen aufgedrückt zu bekommen. Die Hersteller würden eher auf Brennstoffzelle gehen, werden in Europa aber zum Akku gedrängt bzw (wie es ein Ingolstädter Ingenieur sagte) sind die Milliardenzuschüsse hierzulande einfach zu verlockend. Daß man sich damit selbst ins Knie schießen wird, ist dem kurzsichtigen Kapitalisten dabei völlig egal. Nach mir die Sintflut!


 
soichiros freund
Beiträge: 184
Punkte: 62.071
Registriert am: 15.03.2015
Ich fahre: '81 TN Acty Kastenwagen TA, '86 Civic Shuttle AR, '07 CR-V RE6
Da wohne ich: Randpolen
Vorname: Lars

zuletzt bearbeitet 17.07.2019 13:40 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Sehr schöne Animation HONDA F1 bei youtube
Honda e

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor