Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#76 von 213S , 30.12.2020 23:47

Als Auto empfinde ich den Honda e als bequem genug für eine Reise nach Kirkenes. Die Grösse ist auch optimal. Zumal mit dem Heckantrieb auch noch genug Fahrspass vorhanden ist...
Aber halt nur mit einem wesendlich grösserem Akku inkl Wärmepumpe ist so eine Fahrt, rationell, durchführbar.


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 337
Punkte: 93.400
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#77 von SaschaOF , 31.12.2020 13:57

Ich war ja vor der Entscheidung für den e. Er hat mir sehr gut gefallen, und bei meiner Nutzung hätte ich auch nie ein Reichweitenproblem bekommen. Ich bewege mich idR im Umkreis von 30km um zu Hause. Gehts mal weiter, nehme ich eh den größeren Wagen. Aber er war zu teuer (mir zu teuer, nicht für das Gebotene). Der e hätte gute 50€ mehr mtl gekostet, trotz Förderung, als der Jazz. Für die 50€ betanke ich den Jazz für alle meine Fahrten locker. Und größer ist er auch - beim e wäre es mit dem Hund schon spannend ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.524
Punkte: 918.498
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, CRV 5 Exe, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#78 von Hondaholic2 , 02.02.2021 23:53

HONDA e im Test: Konkurrent für ID3. und Zoe ?

https://www.welt.de/wirtschaft/plus22539...D3-und-Zoe.html


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.756
Punkte: 1.190.861
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#79 von SaschaOF , 03.02.2021 10:50

Zitat von Hondaholic2 im Beitrag #78

HONDA e im Test: Konkurrent für ID3. und Zoe ?

https://www.welt.de/wirtschaft/plus22539...D3-und-Zoe.html



Schade, dass man für diesen Artikel wohl ein Welt+ Abo abschließen muss - zumindest wird mir das angezeigt. Was ist denn die Innovation, die die größte Angst der E-Auto-Skeptiker lindert?



 
SaschaOF
Beiträge: 3.524
Punkte: 918.498
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, CRV 5 Exe, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#80 von Ubbedissen , 03.02.2021 11:45

Zitat
Was ist denn die Innovation, die die größte Angst der E-Auto-Skeptiker lindert?



Ohne den ganzen Text im link gelesen zu haben, ist der obige Satz widersprüchlich in sich selbst.
Es gibt keine Innovation wenn es keine Wahlmöglichkeit gibt !
Also ist die "größe Angst" der E-Auto-Skeptiker die, nicht mehr fahren zu können, weil es eben keine
Wahlmöglichkeit mehr gibt was man fährt . Es gibt bald nur noch E-Konzept oder Autonom, keine
Konventionelle mehr.

Um weiterhin fahren zu können, wird man aus dem einem Angebot (E-Auto) etwas wählen müssen,
freiwillig, versteht sich. Tut oder kann man das nicht, fährt man auch nicht.

Um nicht ausgegrenzt oder diskriminiert zu sein, bekommen alle ein Angebot.

Alles klar ?


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.579
Punkte: 364.295
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 03.02.2021 | Top

RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#81 von tiberius , 06.02.2021 12:40

Mein Standpunkt ist, daß diese häßlichen gummibereiften Batterien mir nicht auf den Hof kommen.
Ich habe zum Glück ein Alter, wo ich bis zum Ende meiner Tage wohl noch Verbrenner fahren kann.
Diese Kisten sind keine Lösung des Problems, sondern nur eine Verlagerung.
Ob das CO² aus dem Schornstein bei der Herstellung, oder später aus dem Auspuff kommt, ist ja wohl egal.
Und von den Umweltschäden die bei dem Abbau der Rohstoffe entstehen, brauchen wir erst gar nicht zu reden.

Aber genauso haben wir es doch schon vor 30 Jahren gemacht.
Den alten Schrott nach Afrika verschifft, damit der da lustig weiter fahren kann,
und wir hier wieder ein reines Gewissen haben.

Wenn man meint etwas für das Klima tun zu wollen, geht das nur über verzicht.
Und da wir eine Konsumgesellschaft sind, und dem Kapitalismus fröhnen, beist sich die Katze mal wieder in den Schwanz.

Ich bin für den Einsatz syntehtischer Kraftstoffe, die aber leider noch viel zu teuer sind, genauso wie die Brennstoffzelle!


 
tiberius
Beiträge: 95
Punkte: 58.811
Registriert am: 12.07.2017
Ich fahre: Honda CRX VTi Targa, Mitsubishi Colt Ralliart
Da wohne ich: An der Nordseeküste
Vorname: Timo


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#82 von Cypress Pearl , 07.02.2021 18:18

Hallo zusammen, ich nutze meine Auto wenn überhaupt 2- 3 mal im Monat.
Manchmal auch Monate gar nicht mehr.

Zahle dafür Steuer und Versicherung täglich.
Mich das einfach nur an.

Ich tue doch was für die Umwelt mit meinem Radfahren, öffentlichen Verkehrsmittel, laufen.

Wo soll ich da den Anreiz für eine Honda e sehen bei den Anschaffungskosten, genauso wenn ich mir einen Typ R kaufen würde, für was 🤔

Damit sie sich totstehen wie momentan mein del Sol 😔🤔
Am günstigsten und für die Umwelt schonend ist einfach ohne Auto 🤔

Entschuldigt, wenn ich mich mal so abgelassen hab 😔


save the Sol's


 
Cypress Pearl
Beiträge: 470
Punkte: 220.779
Registriert am: 26.12.2011
Ich fahre: FD3/EH6
Da wohne ich: MGH/TBB/WÜ - im Taubertal-Maintal
Vorname: Heiko


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#83 von Senna Honda , 07.02.2021 18:55

Ich finde es schlimm ,das der Staat so viel Geld darein bläst .Auch legen Hersteller
wie Renault, Hyundai ,Kai richtig Scheine obendrauf. Auch die Förderung von Plug in
Hybride verstehe ich nicht, viele laden ihr Fahrzeug nie. Wir brauchen nur noch ein
Auto ,deshalb haben wir den CR-V und Jazz verkauft und dafür den Crosstar gekauft,
wir kommen sehr gut mit dem Auto zurecht und tun noch etwas für die Umwelt.
Fahre jetzt ca.259 km mit dem e-bike.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.880
Punkte: 616.581
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#84 von Senna Honda , 07.02.2021 19:43

Fahre die Kilometer natürlich im Monat mit dem e-bike .


 
Senna Honda
Beiträge: 1.880
Punkte: 616.581
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#85 von Senna Honda , 09.02.2021 15:27

Die Politiker hier, sind alle so geil auf E-Autos. Wenn das nicht der Untergang
unserer Automobilindustrie ist, die Hersteller in Asien sind hier rasant in der
Entwicklung.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.880
Punkte: 616.581
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#86 von Hondaholic2 , 09.02.2021 23:12

... wenn Wunsch auf Wirklichkeit trifft:

Wir befinden uns im Jahr 2030, Tausende eAutos befinden sich auf der Autobahn, so wie gestern
am Bielefelder Berg, eingekeilt von Hunderten von LKWs, begleitet von zweistelligen Minustemperaturen.
Bei den meisten Benzinern läuft im 50 km-Stau der Motor weiter, um nicht nach Stunden schockgefrostet
dem Jenseits entgegenzu(fahren?), (-gehen?) zu (-stehen?).
Bei einigen stirbt der Motor ...
Und was passiert mit meinem eAuto ? Licht aus? Heizung an?
Stunden später: wo bitte finde ich die Steckdose, wenn sie nicht zusätzlich noch von einer Schneewehe
versteckt oder einem Eispanzer überzogen ist ?

Aber vielleicht gibt es ja in 9 Jahren eine Lösung. Und wenn nicht ?


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.756
Punkte: 1.190.861
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#87 von HondaLegend , 10.02.2021 06:34

Wenn man "Denen" glauben kann, gibt es in 9 Jahren keinen Schnee mehr.

Aber das haben die vor 20 Jahren auch schon behauptet.


Tibber Freundschaftslink - 50€ bei Anmeldung - Stromanbieter mit stündlichem Börsenpreis.
https://invite.tibber.com/b9a4bf9e

Servus


 
HondaLegend
Beiträge: 331
Punkte: 79.495
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#88 von Senna Honda , 10.02.2021 08:40

E-Auto fahren im Winter ist richtig toll, wegen der Reichweite,
Heizung und Sitzheizung , sowie das Radio aus ,da kommt Freude
auf. Der Stau am Bielefelder Berg ,ist für E-Autofahrer schon
Lebensgefährlich ,es lebe der Fortschritt .


 
Senna Honda
Beiträge: 1.880
Punkte: 616.581
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#89 von Märchenonkel , 10.02.2021 09:34

Das ist doch ein in sich logischer Kreislauf: erst werden durch die Verbrennungsmotoren so viel Treibhausgase in die Luft geblasen, bis der Winter kuschlig warm wird und dann wird das E-Auto eingeführt. Das nennt man wohl langfristige Marktstrategie...


 
Märchenonkel
Beiträge: 755
Punkte: 470.913
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: HONDA e : "Mein Held in gelb"

#90 von SaschaOF , 10.02.2021 10:16

Nur dass die Hersteller das geringste Interesse an dieser Marktstrategie haben.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.524
Punkte: 918.498
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, CRV 5 Exe, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

So entstand der HONDA S360, S500, S 600, S 800

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz