Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#1 von barney , 17.11.2011 18:19

Ich hatte schon mal so was ähnliches geschrieben, aber das ist echt der Hammer. Frauchen hat 3 Kalender bestellt fürn Thermomix für nächstes Jahr. Die kamen dann auch an, aber wie.

GLS Mann ist echt die Härte. Obwohl meine Frau zu Hause war, hat er (mit lauter Musik kommend, da kann man schon als erstes sagen, ob so ein Auftreten sein muß), das Paket ohne Klingeln an die Haustür gelehnt und ist wieder abgerauscht. Verkäufer geht dem ganzen jetzt nach. Ersatz sollte schon unterwegs sein, immerhin sind 2 der 3 Kalender beschädigt, wenn auch nur minimal.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Angefügte Bilder:
Thermomixkalender.jpg  

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#2 von barney , 17.11.2011 18:21

Heute die Post. Gekommen ist das Paket schon am Montag, kam aber heute erst dazu es auszupacken. Ist ein Hochdruckreiniger von Makita. Wurde von der Post schon nachverpackt. Beschädigt ist das Gehäuse und die Reinigungsmittelflasche ist komplett leer, da aufgeplatzt. Bilder hab ich noch nicht gemacht, krieg langsam nen Hals.

So wie das gestrige GLS-Paket angekommen ist (ein anderes), muß ich langsam glauben, die schmeißen das Zeug von nem Hochhaus. Beobachten würd ich sagen.

Eure Erfahrungen?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#3 von mamadiwa , 17.11.2011 19:23

DHL schmeisst GRUNDSÄTZLICH nur die Karte in den Briefkasten bei uns damit wir das Paket abholen müssen! Der Vollhonk klingelt nicht mal!
Wenn ich den mal live dabei erwische könnte es sein das ich ''#++#+5&(/§"3=?!!ß........................
und ihm dann seinen Autoschlüssel im Schloß abbreche, ihn seinen Führerschein essen lasse und ihm dann zum Spass noch
!"§$%&/()=''**''**''*'' antue!

Aber sonst bin ich zufrieden


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#4 von Ace Cooper , 17.11.2011 19:32

Da habe ich bisher noch keine Schwierigkeiten gehabt...
Weder DHL noch GLS.
UPS baut ab und an Mist und lässt mal Pakete fallen.
Unser UPS Fahrer in der Firma ist noch neu. Der hat auch erst Ware im Wert von 60.000€ fallen lassen... Naja Versicherung zahlt.
Ich fands weniger Lustig, weil ich es meinem Kunden erklären musste...
Naja Trans'o'Flex, TNT und der Rest da funktioniert das ganz gut.
Kommt hin und wieder mal vor das was Beschädigt ist.
Die meisten Fahrer bleiben dann da und warten was die Wareneingangskontrolle ergibt. Aber vermerken tun wir das immer.

@Barney: Aber das was bei dir passiert ist nicht Okay.
@Chris: Kenne ich auch. Ich hab den DPD Typen (daheim) dann mal angebrüllt und seither gehts.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#5 von Kröte , 17.11.2011 19:38

Wir dürfen in der Firma jedes zweite Ersatzteil nochmal bestellen. Entweder, weil die Lageristen das falsche Ersatzteil losgeschickt haben oder weil es beim Transport beschädigt wurde... Es gibt eigentlich keinen Tag an dem nicht irgendwas zurück geht. Ich sehe daher auch regelmäßig wie es in den Laderäumen der Lieferwagen aussieht und um ehrlich zu sein, wundert es mich, dass da überhaupt noch heile Teile ankommen...



 
Kröte
Beiträge: 4.581
Punkte: 422.154
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#6 von peppi , 17.11.2011 19:55

Ich hab mal bei DPD gearbeitet. Im Paketverteilzentrum. Wie da gearbeitet wird, traue ich mich nicht zu sagen. Ich hoffe das sagt alles.

Zuletzt habe ich von Hermes Post bekommen, mit der "normalen" Post einen Brief. da stand drin,dass ich leider nicht beliefert werden konnte, weil ich keinen Briefkasten habe und keine Hausnummer.
Der Brief lag in meinem Briefkasten, hat der Postbote da rein gesteckt. Unsere Hausnummer hängt neben dem Briefkasten direkt am Weg neben dem Tor. Die Zahlen sind ca. 12 cm hoch, dunkelgrau auf weißer Wand.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#7 von Hondaholic2 , 18.11.2011 00:35

Schlimmste Erfahrungen mit UPS gemacht !

Bücherpaket kam während meines Urlaubs an drei hintereinanderfolgenden Tagen.
War natürlich immer niemand zuhause.
Anstatt das Paket beim ersten möglichen Nachbarn abzugeben, wurde die Sendung
immer wieder (zur unbekannten Zentrale) mitgenommen.
Nach dem Urlaub waren Anrufe über AB dort zwecklos, weil nicht reagiert wurde.

Im Nachhinein war mir klar, dass das Paket schon nach dem dritten Tag an den Ab-
sender zurückgegangen war.
War aber eine wichtige Bestellung von mir, so dass der Absender nun über anderen
Paketdienst ausliefern liess, bei dem dauernde Anwesenheitspflicht im Haus nicht
Voraussetzung war.
Ergebnis: Ich musste den zwar teureren Auslieferer zahlen, und zusätzlich stand vom
Verlag auch die Summe von 17,- Euro für die vergebliche UPS-Auslieferung auf der
Rechnung.

Die Moral von der Geschicht´:
Bestell über UPS niemals nicht ... !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.796
Punkte: 546.404
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#8 von barney , 18.11.2011 05:29

Mal an einen ebay-Bieter Paket geschickt. Kam zurück mit dem Aufkleber Adresse nicht vorhanden. Nun, der Mensch wohnte da seit 15 Jahren und bei der zweiten Zustellung klappe es dann. War über die Post.

Illoxx hat mal einen Motor verschlampt den ich gekauft hatte. Ist dann nach 3 Monaten oder so wieder aufgetaucht, da hatte ich aber schon Ersatz.


Hermes-Mensch der vor dem jetzigen fuhr (also bis vor 1 Monat), hat Pakete prinzipiell zum Nachbarn gestellt, weil er dachte, wenn oben HS-Nr. 1 ist, muß die nächste Einfahr 2 sein, ist aber nicht so. Waren 3 Pakete die ich da innerhalb von 3 Wochen dort holen mußte, bzw. mein Nachbar runter brachte. Bis vor paar Monaten kamen auch schon Emails, dass wir nicht angetroffen wurden von Hermes, bzw. die Adresse falsch ist. Das war bevor das Zeug zum Nachbarn gestellt wurde. Ich schau schon, dass ich so bestell, dass meine Frau daheim ist, wenn was größeres kommt.

Nachtkurier das selbe, hat letztes Jahr 3m je 1 Baggerscheibe zum Nachbarn gestellt, hab ich dann morgens mitgenommen als ich den Sproß zum Schulbus fuhr.

Problem ist bei uns, dass kein einziges Navi bis zu uns führt und immer beim Nachbarn aufhört. Trotzdem gehen beschädigte Pakete gar nicht. Dass mal was passiert, da sagt ja keiner was, aber manche Pakete schaun einfach übel aus, auch wenn sie dementsprechend gut verpackt sind.

Mir fällt sicherlich noch das ein oder andere ein.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 18.11.2011 | Top

RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#9 von Mr.HondaKA3 , 18.11.2011 07:04

Unser Nachbardorf hat die gleiche Postleitzahl wie wir und dort gibt es auch eine Hauptstrasse, wie in jedem Ort. Jedoch wohnen dort Menschen die einen anderen Namen haben und trotzdem passiert es oft das wir Post von denen und die Post die für uns ist im Briefkasten haben. Bei Paketen kann ich die Auslieferer wegschicken sofern ich daheim bin. Manchmal liegt aber eine Paketabholkarte im Briefkasten mit meinem Namen und wenn ich dann das Paket abholen will dann ist es für die Bewohner des Nachbardorfes. Wie geht das? Ein normal denkender schreibt doch die Adresse mit Namen vom Paket ab und dann sollte man doch merken das auf der klingel was ganz anderes steht? Das Theater hätte es früher nicht gegeben als die Deutsche Post noch das Monopol hatte, da war alles in Ordnung.


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 18.11.2011 07:06 | Top

RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#10 von ROLS733 , 18.11.2011 11:10

Also von der Chance das was kaputt geht sind wohl alle gleich. Mann darf auch nicht vergessen, mann muss einpacken das die
Ware einen Sturz aus einen meter überlebt.
Schlimm ist halt auch das die Fahrer immer unter druck sind, die haben ja nichmal ne Minute zum warten. Hauptsache rechtzeitig Feierabend machen,
und da muss auch schon ma nen paket dran glauben.


Hier gibts Pics von meinen Autos: http://www.fightarena.org/Honda/Index.htm


 
ROLS733
Beiträge: 163
Punkte: 52
Registriert am: 17.12.2009
Ich fahre: EK4; AG5
Da wohne ich: Dahoam
Vorname:


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#11 von Kröte , 18.11.2011 14:49

Das oben abgebildete Paket hätte einen Sturz aus einem Meter Höhe ohne große Beschädigungen überlebt, so wie es aussieht. Also können die sich in dem Fall nicht damit rausreden.



 
Kröte
Beiträge: 4.581
Punkte: 422.154
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#12 von Red AS Driver , 18.11.2011 15:49

Hatte gerade kürzlich was bestellt, wurde vom Versender freitags an DPD übergeben.
Das wurde mir per Mail mit Datum/Uhrzeit und Paketnummer mitgeteilt.
Am darauffolgenden Dienstag (!) konnte ich erstmals die Paketnummer abrufen,
vorher kamen Meldungen, die Nummer sei nicht vergeben oder älter als 6 Monate.
Und schon am nächsten Montag wurde das Paket zugestellt, war gerade mal eine Woche unterwegs.
Zum Glück unbeschädigt.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#13 von Holly , 19.11.2011 00:33

Habe bis jetzt gute Erfahrungen mit den Zustellern gemacht.
Der einzigsten Ausreisser war eine Bestellung von einem Werkstatthydraulikzylinder.
Die Vertretung unseres gelben Standartlieferanten war das Teil wohl zu schwer.
Hat mir doch glatt nur die Karte eingesteckt mit der Begründung es währe keiner Zuhause gewesen.
(Ich war da!!!)
Na ja ,es war nicht die einzigste Beschwerde über die Dame.
Unser Zusteller konnte sich den Mist den sie verzapft hat dann überall anhören.

Beim Bekannten gabs auch ne toller Geschichte:
Er hatte sein Laptop zur Reperatur und auf seine Nachfrage wurde mitgeteilt,
das es schon längst wieder zurückgeschickt wurde.
Es stellte sich heraus das der Zusteller den Karton im Hausflur eines 8 Fam Hauses abgestellt hatte.
War natürlich weg.
Aber der Zusteller hat gesucht, es gab wohl Stress vom Chef!
Gruss


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#14 von barney , 19.11.2011 04:29

Gestern kamen die Ersatzkalender an. Jeder Kalender einzeln in Luftpolsterfolie verpackt, alle zusammen nochmals umwickelt, die Ecken mit Pappe geschützt und außenrum inkl. unten und oben ca. 3-5cm von dem Schaumstoffverpackungskleinzeugs. Das Paket kam jungfräulich an, aber geklingelt hat der GLS-Mensch wieder nicht, obwohl meine Frau zu dem Zeitpunkt wieder zu Hause war. Diesmal wurde das Paket ans Gartentor gelegt und nicht mal vor die Haustür (15mtr weg). Würde der Postbote uns nicht sagen, dass da ein Paket steht, es würd heut noch dortstehen, da ich gestern im Dunkeln heimkam. Frechheit sowas.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Erfahrung mit Paketdiensten/Post

#15 von HoWoPa , 27.11.2011 19:56

Ich kann Barney`s Erfahrungen nicht bestätigen. Wir werden 2-3 mal Nachts beliefert mit Ersatzteilen. (GEFCO, NVS)
Es gibt fast keine Transportschäden mehr. Tagsüber kommen die üblichen Paketdienste, eigentlich alles ohne Bruch.
Den Weltbesten Service macht aber wohl EMS, Japan. Heute Mittag in Japan aufgegeben, nach meiner Erfahrung ist das Päckchen Morgen in Frankfurt. Am längsten dauert der deutsche Zoll und DHL.
Date Status Details Office Prefecture
ZIP code
Nov 27
12:06 Posting/Collection
KUMAGAYA Branch
Saitama prefecture
360-8799
Nov 27
15:39 En route KAWAGOENISHI Branch Saitama prefecture
350-1199
Nov 27
23:03 Arrival at outward office of exchange
TOKYO INTERNATIONAL Branch
Tokyo metropolis
138-8799


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Civic Coupe mal anders!
Kurzzeitkennzeichen zukünftig nur noch mit TÜV und AU

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor