Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#1 von AF-Fan , 14.04.2015 10:48

Hallo,

möchte hier gezielt mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit folgenden Reifen gemacht hat.

-Maxxis MA P1 ( Größe 185/60 R14 82V )

-Toyo Proxes R888 ( Größe 185/60 R14 82V )

-Hankang NS-2R (( Größe 185/60 R14 86V ) )


Hintergrund ist für die CRX AS gibt es mal wieder ein Problem bei der Beschaffung von Sommerreifen.

Die o.g. drei Reifen sind im Moment die einzigen Modelle, die angeboten werden. Von dem Maxxis raten uns selbst die Reifenhändler ab und bei den beiden anderen Hersteller, handelt es sich wohl eher um Reifen die für die Rennstrecke gemacht wurden, die aber eine Straßenzulassung bekommen haben. Die dürften bei trockener Fahrbahn ja hervorragend sein, aber wie verhalten sie sich bei Regen oder Nässe auf der Fahrbahn.

Hat jemand zu diesen Reifen Erfahrungen


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#2 von ElChorro , 14.04.2015 10:53

Zitat von AF-Fan im Beitrag #1
-Hankang NS-2R (( Größe 185/60 R14 86V ) )

Das sollen wohl Nangkang sein?


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#3 von AF-Fan , 14.04.2015 12:01

Zitat von ElChorro im Beitrag #2
Zitat von AF-Fan im Beitrag #1
-Hankang NS-2R (( Größe 185/60 R14 86V ) )

Das sollen wohl Nangkang sein?



also ich habe die Schreibweise so aus dem Internet..
egal wie, hat jemand Erfahrungen damit.


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#4 von SaschaOF , 14.04.2015 12:19

Die Dörte soll mal nachsehen - "Rex" hatte meine ich Toyos drauf. Die waren iO. Nässe ging so, musste man schon etwas zurückhaltend fahren. Trocken war ganz gut. Die Michelin fand ich besser, gibts aber eben nur H - und solange es V-Reifen gibt macht der TÜV da leider nicht mit.

Ich würde die Toyo wählen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#5 von mamadiwa , 14.04.2015 12:45

Die Toyos 888 hatte ich schon öfter und war sehr zufrieden damit.
Sehr gut im Trockenem, da sie wirklich für sportlich ambitioniertes Fahren gedacht sind.
Aber auch bei Nässe bringen sie Niemanden um


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#6 von AF-Fan , 14.04.2015 13:22



bei den Toyos reden wir von diesem Profil, ist das richtig so?


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#7 von mamadiwa , 14.04.2015 14:18

Ja!
Im Grunde sind es "Semi-Slicks"!
Für flottes Fahren sind sie super, vor allem was Preis/Leistung betrifft.
Jedoch für den Alltag vielleicht nicht die Besten, da sie aufgrund der weichen Mischung auch nicht sehr haltbar sind.
Meinen AS bin ich aber auch weder im Alltag gefahren noch großartig bei Regen.
Ich war zufrieden damit


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#8 von Insightowner , 14.04.2015 21:05

-Maxxis

Sind auf meinem ED9 drauf. Hatte damit überhaupt keine Probleme.
Wenn endlich der Motor gemacht ist, werden wir sehen inwiefern sich die Reifen eckig gestanden haben, lol.


Insightowner

RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#9 von Andi , 17.04.2015 07:55

Hallo Bernhard,
ich weiß selber das im Fahrzeugschein als Geschwindigkeitsklasse VR beim AS drin steht aber wäre es theoretisch nicht möglich auch 185/60/14 H(bis 210kmh) zu fahren?
Ist ja immerhin deutlich unter der angegebenen Höstgeschwindigkeit von 202kmh und so oft fährt Man(n) oder Frau ja auch nicht Vollgas oder?Und mein wirklich gut laufender AS hat laut Navi vor kurzen echte 209kmh geschafft.
Also sollte von der Sicherheitsseite da kein Problem bestehen.
Der Hintergrund ist der das es in Geschwindigkeitsklasse H noch sehr viele und vor allen Namenhafte Reifenanbieter wie Continental,Michelin,Brigdestone,Pirelli usw. gibt!
Schöne Grüße
Andreas


____________________________
86er CRX AS (mit G-Kat)
07er Civic FN2 Type R


 
Andi
Beiträge: 133
Punkte: 4.173
Registriert am: 12.12.2008
Ich fahre: 86er CRX AS,07er Civic FN2 Type R
Da wohne ich: 12203 Berlin
Vorname: Andreas


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#10 von SaschaOF , 17.04.2015 09:45

Da verliert man aber die Betriebserlaubnis und ist entsprechend dran mit allen Konsequenzen im Fall des Falles. Ich habe das damals nämlich durchexerziert mit dem TÜV. Dabei kam folgendes Heraus:

Der AS wurde damals mit V Reifen homologiert. In den 80ern waren angeblich die Toleranzen und die Qualität der Reifenfertigung andere, sodass ein gut laufender AS wohl unter Umständen einen schlechten H-Reifen hätte überfordern können. Also wurde er mit V-Reifen homologiert und das ist nun so und muss befolgt werden. Dass die Gegebenheiten heute andere sind, und neue Autos mit eingetragener Vmax von 210 mit H-Reifen homologiert werden können spielt da keine Rolle, zumal weder ein Reifenhersteller noch Honda sich die Mühe machen werden die Homologation zu ändern oder zu ergänzen. Der TÜV (zumindest hier) sieht nur dann einen Handlungsbedarf, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt den Wagen in Verkehr zu halten - aber es gibt ja noch Reifen, also kein Handlungsbedarf. Und wenn es keine Reifen mehr geben sollte hat man mir von TÜV-Seite 2 weitere Möglichkeiten angetragen, die erstmal ausgeschöpft werden können: Zubehörfelge in 15", da gibt es entsprechend mehr Reifen im Angebot. Oder Umrüstung auf Winterreifen mit Kleber im Armaturenbrett. Da wird es zum Verhängnis, dass meines Wissens nur 2 Fahrzeuge mit dieser Reifengröße in V ausgeliefert wurden: der CRX und der Opel Kadett GSi16v - beide so gut wie nicht mehr unterwegs, schon gar nicht mit der Serienbereifung

Also einfach nur H-Reifen drauf machen ist nicht.

Den selben Mist habe ich auch beim Accord, das Sicherheitsbedürfnis von Honda ist da so hoch, dass ich mit eingetragener Vmax 227 W-Reifen fahren muss - obwohl der Accord die 270 auch nur im freien Fall von der Zugspitze erreicht (und da ist die Bodenhaftung auch egal ;-) ).

Ganz interessant dürfte das dann beim neuen CTR werden irgendwann, für den ja extra Reifen entwickelt wurden.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#11 von SaschaOF , 17.04.2015 09:49

Ergänzung: mein AS fuhr sich mit den Michelin in H besser als mit den Toyo in V. Aber ich habe keinen TÜV bekommen und die Reifen mussten runter. Ich habe die dann meinem Reifendealer vor die Theke geworfen, der hatte die mir nämlich mit genau der Argumentation von @Andi verkauft. Er hat sie dann kostenlos tauschen müssen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#12 von AF-Fan , 17.04.2015 10:15

Hallo,

hier die Antwort eines AS-Fahrers, der sich die Maxxis gekauft hat....



Lieber Bernhard,

ich hatte letztes Jahr die gleichen Probleme mit den Reifen. Außer den MAXXIS war nix zu kriegen und da ich dringend neue Sommerreifen brauchte, hab ich sie halt genommen (185/60R 14 82V).

Ok, die Reifen mögen nicht die Besten sein, aber ich fahre mit dem AS ja keine Rennen, d.h. in der Praxis maximal 130 km/h, meist weniger, ansonsten über Land gemütliches Tempo ohne Kurvenräuberei. Und bei Nässe beweg ich den AS nur wenn es sich gar nicht vermeiden läßt und dann entsprechend vorsichtig.

Für dieses Fahrprofil sind die Reifen dicke ausreichend.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen.

Viele Grüße aus dem Saarland!
Wolfgang


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#13 von AF-Fan , 17.04.2015 10:18

..hier die ausführliche und hilfreiche Antwort, die eine Mitglied bekommen hat, der sich mit dem Problem schriftlich an Honda gewand hat....

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ihre Anfrage 253764 vom 07.04.2015
Datum: Wed, 15 Apr 2015 15:55:15 +0200
Von: Frank Dietz <info@honda.de>
An: <PI......D@T-ONLINE.DE>

Ihre Nachricht vom: 07.04.2015
Unser Zeichen: 253764 - FD
Datum: 15.04.2015
--------------------------------------------------------
Fahrzeug-Ident-Nummer: JHMAAS5330Sxxxxxx
--------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr B......,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Eine Änderung/Freigabe des Geschwindigkeitsindex von V auf H ist nicht möglich!

Mit freundlichen Grüßen

Frank Dietz

Honda Deutschland
Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.
Kundenbetreuung Automobile

Bitte antworten Sie ggf. an: info@honda.de

Sie möchten regelmäßig mehr über Honda erfahren?
Schauen Sie doch mal rein:

Automobil:

http://www.honda.de/php/contact/newsletterautomobile.php

Motorrad:

http://www.honda.de/php/contact/newslettermotorraeder.php


Rechtliche Hinweise:

http://www.honda.de/email-disclaimer/


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#14 von AF-Fan , 17.04.2015 10:23

Zitat von Andi im Beitrag #9
Hallo Bernhard,
ich weiß selber das im Fahrzeugschein als Geschwindigkeitsklasse VR beim AS drin steht aber wäre es theoretisch nicht möglich auch 185/60/14 H(bis 210kmh) zu fahren?
Ist ja immerhin deutlich unter der angegebenen Höstgeschwindigkeit von 202kmh und so oft fährt Man(n) oder Frau ja auch nicht Vollgas oder?Und mein wirklich gut laufender AS hat laut Navi vor kurzen echte 209kmh geschafft.
Also sollte von der Sicherheitsseite da kein Problem bestehen.
Der Hintergrund ist der das es in Geschwindigkeitsklasse H noch sehr viele und vor allen Namenhafte Reifenanbieter wie Continental,Michelin,Brigdestone,Pirelli usw. gibt!
Schöne Grüße
Andreas



Hallo Andi,

zunächst mal wieder schön von Dir zu hören.

Es gibt wohl die Möglichkeit dem Wagen Alljahresreifen aufzuziehen. Dann würde mit einem Aufkleber ( 210 Km/h ) im Cockpit auch ein H-Reifen ausreichen. So sagte zumindest mein Reifenhändler und von einem anderen Clubmitglied habe ich eine entsprechende Mail bekommen. In diesem Segment gibt es wohl auch noch ein paar mehr Hersteller und der Preis ist bezahlbar.

Was man von den Alljahresreifen hält, darüber kann man sich ja seine eigenen Gedanken machen.

Liebe Grüsse
Bernhard


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

#15 von AF-Fan , 17.04.2015 10:26

...das sagt Wikipedia zu Maxxis

Maxxis
Gründung 1969
Sitz Republik China (Taiwan)
Mitarbeiter 22.000
Branche Automobilzulieferer
Produkte Reifen
Website www.maxxis.de


Maxxis ist der Markenname des taiwanischer Reifenherstellers Cheng Shin. Die Firma stellt Reifen für Autos, Motorräder, Fahrräder, ATVs und Anhänger her. Mittlerweile rangiert Cheng Shin nach eigenen Angaben auf Platz 9 der weltweit größten Reifenhersteller.

Cheng Shin wurde 1967 in Taiwan gegründet und zählt heute zu den weltweit größten Reifenherstellern. Die Firma setzt ihre Produkte in Europa, Süd- und Nordamerika und Asien ab. Insgesamt arbeiten bei Maxxis' Herstellungsfirmen über 22.000 Menschen. Als erster chinesischer Reifenproduzent überhaupt erlangte im Jahr 1994 Cheng Shin China (Xiamen) eine ISO-Zertifizierung. Das Werk in Taiwan ist bereits seit 1993 ISO-Zertifiziert.

Produktion und Arbeitsbedingungen
Neben Produktionsstätten in Taiwan produziert Cheng Shin in China (Xiamen, Sonderwirtschaftszone Shanghai, Chongqing), Thailand und Vietnam. Heute arbeiten rund 22.000 Mitarbeiter weltweit in den Werken und dem Vertrieb der Firma......


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.491
Punkte: 566.485
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard

zuletzt bearbeitet 17.04.2015 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch
Suche ABE für Atiwe Lederlenkrad Typ ATC4 ( original Honda-Zubehör )

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor