Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch

#1 von Red AS Driver , 29.03.2016 18:20

Hallo miteinander,

habe am Wochenende meinen AS wieder bewegt, hat wieder eine Riesenfreude gemacht nach der Winterabstinenz.
Ein kleines "Aber" bleibt dennoch:
Beim Kaltstart ist die Leerlaufdrehzahl sehr hoch, ca. 2700-2900 U/min, ist schon sehr heftig.
Gefühlsmäßig ist diese Kaltdrehzahl mit den Jahren immer höher geworden, so hoch war sie noch nie.
Auch warm ist sie über dem bisherigen Normalwert von ca. 800 U/min, jetzt liegt sie zwischen 1100-1300 U/min, aber stabil.
Will sagen, dass sie mal 1100 und mal 1200 U/min oder so hat, aber nicht schwankt.
Die Leerlaufanschlagschraube (warm) entsprechend einstellen wäre einfach, aber auch richtig?
Oder ist der "Fehler" bei evtl. porösen Schäuchen oder noch anderweitig zu suchen,
soweit man das aus der Ferne einschätzen kann?
So kurz vorm 30. (EZ 6.6.86) soll das Schätzchen schon in Ordnung sein .


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch

#2 von HSL , 29.03.2016 23:12

Hallo Fred,
die Leerlaufdrehzahl liegt auch bei meinen AS im kalten Zustand bei ca. 2500 U/min und fällt dann nach kurzer Zeit auf ca. 850 U/min ab. Bei der letzten AU hat meine Werkstatt (ein Freund) die Leerlaufdrehzahl etwas angehoben, um die erforderlichen Abgaswerte zu erhalten. Vorher lag sie bei ca 780 U/min.
Gruß
Harald



HSL  
HSL
Beiträge: 151
Punkte: 65.039
Registriert am: 20.09.2010
Ich fahre: Verschiedene Fahrzeuge
Da wohne ich:
Vorname: Harald


RE: AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch

#3 von Holly , 30.03.2016 12:33

So eine erste Ausfahrt macht schon Spass. Hab ich auch noch vor.
Schau doch mal falls vorhanden das Leerlaufregelventil nach. EV reinigen.
EV ist auch altes Kühlwasser schuld.
Das Ventil hängt auch am Kühlkreislauf meist hinter der ASB .
Drosselklappe reinigen kann auch nicht schaden.
An der Drosselklappe sollte man den Anschlag nicht verstellen.
Für die AU kann Mann vieles machen um Werte zu ereichen.
Nur sind die Prüforganisationen ,sagen wir mal : etwas unflexibel.
Grundsätzlich halte ich nichts davon an alten Autos irgendwo planlos was zu verstellen um die AU zu schaffen.
Der Schuss geht meist nach hinten los und die Probleme fangen erst an weil der Motor zwar sauberer aber nicht mehr vernünftig läuft.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch

#4 von Red AS Driver , 30.03.2016 18:02

Hallo und danke für eure Antworten.

Habe mal gegockelt nach diesem Problem und das scheint sich mit zunehmendem Autoalter zu verstärken.
Eine richtige Lösung scheint es auch nicht zu geben, wenn selbst Austauschteile an diesen Symptomen nichts ändern.
Habe gerade auch festgestellt, dass in meinem Zündverteiler eine geringe Menge Öl steht, war aber nicht so schlimm.
Aber meine Kerzenstecker scheinen sich aufzulösen, das dickere Gummi am Kerzenstecker ist auf der Kerze stecken geblieben.
Konnte ich mit etwas Mühe wieder heraus holen, aber entweder sind neue Kerzenstecker fällig oder ich muss die alten mit Gummikleber reparieren, je nach dem, was einfacher geht.
Drosselklappe ist, soweit sichtbar, noch sauber, kein Öl oder Ablagerungen zu sehen.
Die ASU ist erst wieder in ´17 fällig, das war bisher nie ein Problem.
Im Grunde ist das ein Luxusproblem, ich will nichts kaputtschrauben, immerhin saust er wie Lotte.
Und durch den winzgen Spritverbrauch "darf" er wieder meinen Urlaub verdienen.
Muss ich beim evtl. Neukauf von Zündkabeln und Steckern auf besondere Werte achten?
Gibt es eine spezielle Bezugsquelle?


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: AS Leerlaufdrehzahl kalt/warm zu hoch

#5 von krb , 03.04.2016 08:34

Beim Start sind 2500 und mehr für kurze Zeit das, was auch ich stets feststelle. Danach fällt die Leerlaufdrehzahl aber schnell auf das normale Maß ab. Wenn das so bei Deinem is, dann bloß nix verstellen, sondern für die AU jemanden finden, der weiß was er tut, denn man kann auch ohne Verstellen (Licht z. B.) einiges regeln.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Frontmaske die 2.: Entfernung von Jugendsünden
Sommerreifen für den CRX - Erfahrungen Reifen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor