Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#1 von el_espiritu , 21.06.2009 10:49

Hab momentan folgendes Problem: Mein AS hatte ja schon immer einen zu hohen Leerlauf bei Kaltstart (2500 U/min) und er hat gesägt beim Warmwerden, erst als der Motor auf Betriebstemperatur war war die Drehzahl OK.

Gestern hatte ich dann mal den Leerlaufsteller draußen und hab ich aufgemacht und mir das Teil mal angeschaut & auseinandergebaut. Sah soweit OK aus, scheinte auch alles zu funktionieren. Hab dann mal etwas saubergemacht und wieder eingebaut.

Jetzt läuft er leider gar nicht mehr richtig, die Drehzahl beim Kaltstart geht jetzt bis auf 3000 U/min hoch, und selbst wenn er warm ist schwankt die Drehzahl in Abständen von 2-3 Sekunden zwischen 500 und 3000 U/min. Hat jemand von euch Ahnung wie das Teil im Prinzip funktioniert und wo das Problem sein könnte? Es gehen ja zwei kleine Kühlwasserschläuche an das Dingen dran, logisch, irgendwo muss die Information kalt/warm ja herkommen. Was mich wunderte, das schon beim Ausbau so gut wie kein Wasser aus beiden Schläuchen rauskam.....ist das normal? Und: Muss man das System evt. jetzt entlüften das sie Schläuche ja ab waren? Vielleicht ist das ja das Problem.

Aber genrell, irgendwas scheint ja an dem Ding nicht zu stimmen. Vielleicht das kleine Thermostat unten an dem Leerlaufsteller?
Ach ja, ich bin mir ziemlich sicher das ich das Teil wieder genauso wie vorher eingebaut hab, also das würde ich mal ausschließen. Aber da ist so eine große Kunstoffschraube drin die man drehen kann, keine Ahnung ob die komplett zu ein muss oder ein Stückchen draußen? Kann man da was einstellen?



 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 21.06.2009 | Top

RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#2 von Toni , 21.06.2009 18:07

Leider hast Du vergessen den Widerstand auszumessen.
Habe eine ähnliche Erfahrung mit dem AF machen müssen.
Seitdem messe ich alles mit dem Ohmmeter aus.
Mach mir mal ein Bild mit den Klemmen, messe dann mal bei mir.
Hoffe mal, ich kann Dir damit helfen.


Toni

RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#3 von el_espiritu , 21.06.2009 18:37

Öhm....da sind keine Klemmen dran. Nur 2 Schläuche vom Kühlsystem.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#4 von el_espiritu , 23.06.2009 07:13

Also ich hab gestern das Kühlsystem entlüftet, das Problem besteht immer noch.
Wenn ich einen von den hinteren Unterdruckschläuchen abziehe und die Öffnung am Ansaugkrümmer zuhalte hält er die Drehzahl.
Dieser Unterdruckschlauch geht in das schwarze Gehäuse wo einige Magnetventile drinsitzen. Vielleicht liegt der Fehler ja da...?

Hat jemand von euch da von noch Teile zu Hause rumliegen?


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#5 von barney , 23.06.2009 07:27

Ich hab das Problem nach Wechsel des EACVs auch, also enorm hohe Drehzahl. Hab allerdings im Zuge meines Ruckelproblems den schwarzen Kasten inkl. aller Sensoren gewechselt, mit dem Ergebnis, dass sich nix geändert hat. Weiß selber nicht was ich machen soll, aber ist bei mir eh wurscht, mit dem Ölverbrauch und Ruckeln sind die Probleme primär woanders erstmal..

Weiß jemand was son neues EACV bei Honda kostet, mal abgesehen davon, obs überhaupt noch verfügbar ist.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#6 von el_espiritu , 23.06.2009 07:52

Verdammt. Aber wie geschrieben, bei mir ist es ja nicht nur die hohe Drehzahl beim Start im Kaltlauf sondern er sägt ja, auch im warmen Zustand. D.h. die Drehzahl schwankt alle 2 Sekunden zwischen 800 und 2000 U/min......

Glaub im EPC stand 160 EUR für das EACV Ventil. Plus Mwst.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Leerlaufdrehzahl AS - Leerlaufsteller

#7 von barney , 23.06.2009 17:32

Ich werd mir das neu holen, irgendwann nächstes Jahr. Wenn es das noch gibt. Weil das andere macht gar nix, da geht er fast aus, und das getauschte dreht auch auf über 2500 hoch. Denke, dass das sägen auch damit zusammenhängt. Ich könnte dir ja mal meins schicken. Vielleicht macht das bei dir keine Zicken. Wenns klappt ists gut, dann einigen wir uns übern Preis, wenn nicht, dann kannst dus mir ja wieder zurückschicken. (PN me)


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Stoßdämpfer AS
AS nimmt so langsam wieder Form an

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor