Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#16 von el_espiritu , 22.04.2011 10:42

Weiß jemand ob dieses Spezialwerkzeug auch bei dem AS/AF passt?

http://www.amazon.com/Powerbuilt-648796-...p_ob_hi_title_0

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#17 von HoWoPa , 22.04.2011 10:45

Sieht gut aus, aber ob es passt?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#18 von el_espiritu , 22.04.2011 20:00

Glaub ich muss morgen mal nachmessen....


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#19 von barney , 23.04.2011 06:49

Ich kann wie immer nur vom ED und EE sprechen. Der Sechskant schaut aus wie beim EE8/9. Da wird das Teil wohl passen, auch die 50mm könnten hinkommen. Wie das fixiert wird ist mir noch ein Rätsel, dreht sich ja mit??? Beim ED9 ists innen an der Riemenscheibe rund, da hat man nur die Löcher zum Gegenhalten. Wird beim AS auch nicht anders sein. Ich hab ein stärkeres Flachstahl genommen, Löcher reingebohrt, durch die Löcher 2 Schrauben, die genau in 2 Löcher der Riemenscheibe passen, fertig. Hab das Flachstahl aber auch schon gut verbogen.

Meist mach ich die Aktion in der Grube, da kann ich dann mit ner min. 1 m langen Verlängerung (ohne Ratsche, die geht nur kaputt) aufdrehen.
Hier ist der Punkt wo ich auch schon so einiges hinüberbefördert habe. Von geplatzten Nüssen über verbogene Werkzeuge. Eine einzige Schraube mußte ich mal aufflexen.

Mein Fazit:
Ich brauch mal nen richtig guten Schlagschrauber. Einsprühen der ganzen Sache mit Rostlöser über Nacht hilft mit Sicherheit auch ein wenig.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#20 von el_espiritu , 23.04.2011 09:53

Wir haben einen Kompressor mit 15 Bar Druck und einen sehr guten Hazet Schlagschrauber mit weit über 500NM Drehmoment......
Keine Chance. Wir haben es an einer Mercedes Riemenscheibe getestet, die "nur" mit einer 17er Nuss befestigt war. Ging nicht auf....
Habs beim CRX noch nichr probiert, will es nur bald angehen und möchte halt auf alles vorbereitet sein, falls der Schlagschrauber auch hier versagt.

Vom Festhalten her ist das doch klar, der große Sechskant muss mit einer langen Verlängerung an die Scheibe. Dann mit einer anderen Verlängerung und ner 19er Nuss an die Schraube. Somit muss einer die Sechskantverlängerung festhalten, der andere dreht die Schraube auf.....Wo muss man dann noch zusätzlich festhalten? Versteh ich grad nicht.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 23.04.2011 | Top

RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#21 von barney , 23.04.2011 14:05

Mir ist nur nicht klar wie der angebotene Sechskant festgehalten wird. Sonst ist mir das System schon klar wies gedacht ist.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#22 von el_espiritu , 23.04.2011 19:20

Axo, da ist eine Aufnahme für eine ratsche dran glaub ich.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#23 von HoWoPa , 23.04.2011 19:49

Ich kann das Teil ja gleich mal im Ganzen knipsen, muss eh noch mal mit den Möppen runter.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#24 von HoWoPa , 25.04.2011 16:25

So, jetzt aber. Das Bild zeigt die Verlängerung (fehlt bei Amazon) und die beiden Aufsätze für Riemenscheiben mit- und ohne Innensechskant. Ich hoffe das hilft.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.

Angefügte Bilder:
HCC2011 Vorbe.Ausf. 001.jpg   HCC2011 Vorbe.Ausf. 002.jpg   HCC2011 Vorbe.Ausf. 003.jpg  

 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#25 von HondaLegend , 26.04.2011 07:59

Hallo miteinander

ich hab mir eine Mutter mit 50 Schlüsselweite besorgt, und selber einen "Höllenschlüssel" gebaut.



 
HondaLegend
Beiträge: 126
Punkte: 27.044
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#26 von HondaLegend , 26.04.2011 08:04

Hat so leider nicht funktioniert. Dann eben so:

g165p1794-PB-k.html


 
HondaLegend
Beiträge: 126
Punkte: 27.044
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#27 von el_espiritu , 02.05.2011 13:29

Hab nachgeschaut, der AS hat leider überhaupt keinen so großen Innensechskant in der Riemenscheibe.
Somit ist das mit dem Werkzeug hinfällig....


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#28 von Red AS Driver , 02.05.2011 20:55

War jetzt auch überrascht, dass da ein 50er Schlüssel ins Spiel kommt.
Meines Wissens ist da eine 17er SW, kann man schön dran drehen zum Ventile einstellen.
Aber Riemenwechsel lass ich beim Händler machen, alle paar Jahre geht das.
Wenn bei mir was schief geht, und das scheint ja fast normal zu sein, stehe ich da.
Ohne Strom in der Garage ist nix mit schweißen, ist meines Berufs auch unwürdig, Schiffsbau, pah.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#29 von HoWoPa , 02.05.2011 21:09

Es geht bei dem Werkzeug nicht um die 17èr Schraube auf der Kurbelwelle, es geht um die Fixierung der Selben.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zahnriemenwechsel AS, wie oft?

#30 von HoWoPa , 05.05.2011 11:21

Und hier das passende Video!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremssattel BA 4
Kombiinstrument tot nach Radiowechsel....

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor