Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Steuerriemen - wie oft wechseln?

#1 von MichaelN , 30.08.2016 12:10

Wie haltet ihr es mit dem Motorsteueriemen? Früher habe ich den alle 5 JAhre wechseln lassen. Aber mittlerweile wird der Wagen so selten gefahren, das in 5 JAhren gerade mal 15tkm zusammen kommen. Ich weiß natrülich auch, das so ein Riemen allein durch die Zeit altert. Aber wie oft ist der Wechsel bei 'Oldtimer'-Betrieb notwendig?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#2 von Mr.Matchbox , 30.08.2016 20:05

Na ja, Honda gibt für den del Sol 100tKm oder 5 Jahre als Wechselintervall an.

Ein Bekannter von mir hat den Zahnriemen im del Sol den nie gewechselt, er ist dann nach 16 Jahren / 120.000 Km gerissen. Der Zahnriemen in meinen hat jetzt seit dem letzten Wechsel 70.000 Km in 8 Jahren gemacht, ich werde ihn jetzt vor der Winterpause wechseln. Nach meiner bescheidenen Erfahrung vertragen Markenrimen (Gates, Continental) ein Überschreiten des Zeitintervalls meistens ohne Probleme, kritisch wird ein Überschreiten des Km Intervalls.

Ich würde den Deckel abnehmen und prüfen ob der Zahnriemen rissig ist, den Zeitintervall würde ich im Oldtimerbetrieb mit geringer Laufleistung doch etwas ausdehnen.

Aber was die Profimechaniker des Forums dazu sagen würde mich auch interessieren.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 184
Punkte: 207.296
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 30.08.2016 | Top

RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#3 von MichaelN , 30.08.2016 20:14

Führt der Riss des Riemens beim EH6 eigentlich zum Motorschaden?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#4 von Mr.Matchbox , 30.08.2016 20:19

Mein Bekannter hatte mit dem D16Y8 Motor unverdientes und unverschämtes Glück, es gabe keinen Motorschaden.

Ob die Honda D und B Motoren generell Freiläufer sind weiss ich nicht, ich habe dazu nur mal Diskussionen in anderen Foren verfolgt wo letzlich niemand etwas genaues wusste.

Auch dazu wäre die Meinung unser Profimechniker interessant.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 184
Punkte: 207.296
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#5 von Artur , 31.08.2016 10:40

Hallo!

Die meisten Motoren unserer HONDA-Fahrzeuge sind "leider" keine Freiläufer! Selbst beim Motor meines Prelude SN überschneiden sich die Wege der Kolben mit den Wegen der Ventile.

Mir persönlich sind Vorfälle bekannt, wo Zahnriemen bei Laufleistungen deutlich unter 100.000 km gerissen sind, weil sie zum Schadenszeitpunkt deutlich älter als 5 Jahre waren! Insofern darf

die Alterung des Zahnriemens nicht unterschätzt werden!! Mein alter HONDA-Händler aus Gladbeck hat mir von einem Fall berichtet, bei dem an einem Honda Logo mit einer Laufleistung von knapp

40.000 km der Zahnriemen gerissen ist, weil er zu diesem Zeitpunkt fast 10 Jahre alt war.

Zusammenfassend ist es sicherlich ein gewisses Risiko, den Zahnriemen länger als 5 Jahre zu nutzen! Ich denke jedoch, dass in den meisten Fällen nach 7 oder 8 Jahren der Riemen immer noch hält.

Das muss schließlich jeder für sich selbst entscheiden!

Bei einem Liebhaber-Fahrzeug gehe ich persönlich dieses Risiko nicht ein! Außerdem ist der Wechsel des Zahnriemens an einem unserer Young- bzw. Oldtimer nicht so kostspielig und aufwendig wie

an einem modernen Fahrzeug.

Grüße

Artur



HoWoPa
findet das traurig!
 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#6 von Lingi , 31.08.2016 13:02

Zitat von MichaelN im Beitrag #3
Führt der Riss des Riemens beim EH6 eigentlich zum Motorschaden?


Wenn man Glück hat passiert viell. nichts...
i.d.R. kommen aber die Ventile in Kontakt mit dem Kolben, d.h. zumindest diese müssen dann gewechselt werden.
hat man Pech und er reisst bei 6000 rpm, bei hoher geschwindigkeit....und man kuppelt viell auch nicht gleich aus....
ist da meistens ziemlich viel Matsch.

Der sol von meiner Mutter hat mit dem akteullen Zahnriemen ca. 40tkm und 9 Jahre hinter sich.
kommt nächstes Jahr raus.
In wie weit man die Intervalle des Herstellers wegen wenig Laufleistung oder anderer Bauteile streckt, muss jeder selbst entscheiden. ;-)

Wer auf Nummer sicher gehen will, hält sich an die Hersteller-Vorschriften.
Ggf. wenn möglich auch an die des Herstellers des verbauten Zahnriemens. Denn die von Honda sind, bei einem Young- oder Oldtimer, ja durchaus schon einige Jahrzehnte alt und ggf. auch überholt. ;-)



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#7 von Red AS Driver , 31.08.2016 13:24

Ich habe meinen Zahnriemen auch schon mehrfach beim H-Händler wechseln lassen,
habe aber immer nur Fremdprodukte geerntet, aktuell ist ein Riemen von Mitsubishi drin.
Weil ich nicht mehr die Kilometer wie früher zusammen bekomme, mache ich das nach Gefühl.
Momentan sieht er noch neuwertig aus, hat aber auch schon 5-6 Jahre "auf der Rolle".


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#8 von MichaelN , 31.08.2016 13:51

Und wie haltet ihr das mit dem Riementrieb? Auch jedesmal neu?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#9 von Mr.Matchbox , 31.08.2016 19:45

Na ja, die Riemen für die Lima und die Servo sind selbst von Markenherstellern spottbillig. Aber gute Teile wegwerfen muss ja auch nicht sein. Und prüfen kann man sie auch leicht, Risse sieht man wunderbar.

In dem Fall "Zweitwagen - geringe Laufleistung pro Jahr" würde ich sie eher bei jeden 2. Zahnriemenwechel / 100 Tsd Km / 10 Jahre oder wenn sie rissig sind erneuern.

Dass muss man selbst entscheiden und die Riemen einfach etwas im Auge behalten, denke ich.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 184
Punkte: 207.296
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#10 von natic , 31.08.2016 19:53

Bei meinem BB9 hat der Riemen zum Glück knapp 16 Jahre und 76 tkm gehalten. Bin ja noch ein Jahr damit rumgefahren, bis mir dank dem Forum aufgefallen ist, dass er noch nie gewechselt wurde.


 
natic
Beiträge: 21
Punkte: 21.777
Registriert am: 08.03.2016
Ich fahre: Prelude BB9
Da wohne ich: Feuerbach
Vorname: Uwe

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: Steuerriemen - wie oft wechseln?

#11 von Mr.Matchbox , 22.10.2016 18:51

Original Honda Zahnriemen, Hersteller UNITTA Japan (=Gates) nach 75.000 Km , 8 Jahren.
Der Zahnriemen sieht noch einwandfrei aus und hätte noch nicht gewechselt werden müssen.

Angefügte Bilder:
P1040617(1).JPG  

 
Mr.Matchbox
Beiträge: 184
Punkte: 207.296
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Lenkung schwammig

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor