Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Lenkung schwammig

#1 von MichaelN , 06.04.2016 21:27

Hallo zusammen,

mit den Jahren ist die Lenkung langsam immer schwammiger geworden.
Nun kann man grad noch 100km/h gut fahren, bei 120km/h hat man dagegen kein Gefühl mehr in der Lenkung. Die eiert um die Mittellage.
Bevor ich in die Werkstatt fahre: was wird das sein und mit welchen Kosten muß ich rechnen?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 06.04.2016 | Top

RE: Lenkung schwammig

#2 von HoWoPa , 06.04.2016 22:43

Zitat von MichaelN im Beitrag #1
Bevor ich in die Werkstatt fahre: was wird das sein und mit welchen Kosten muß ich rechnen?


Entschuldige, aber erwartest Du ernsthaft auf diese Frage eine qualifizierte Antwort?
Das wird wohl schwer möglich sein, ohne eine konkrete Ursache zu kennen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Lenkung schwammig

#3 von MichaelN , 07.04.2016 12:37

Ja, stimmt, ein bisschen naiv von mir zu glauben, das andere CRX Besitzer schonmal das gleiche Problem hatten.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Lenkung schwammig

#4 von lyree , 07.04.2016 17:48

Vielleicht musst du nur die Spurstangenköpfe mal wechseln....
https://www.youtube.com/watch?v=6qk7e8XdObI

Werkstatt .... ist eine Klasse IDEE

- Ich glaubte bis gerade eben Honda´s sind unkaputtbar -

lg André


 
lyree
Beiträge: 59
Punkte: 50.659
Registriert am: 02.04.2016
Ich fahre: Bald einen Honda? :)
Da wohne ich: In der nähe von Berlin
Vorname: André


RE: Lenkung schwammig

#5 von Holly , 10.04.2016 02:00

Könnte auch an der Spureinstellung liegen.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Lenkung schwammig

#6 von HoWoPa , 10.04.2016 07:14

Au ja, lasst uns alle möglichen Ursachen aufzählen. Jeder darf einen möglichen Grund nennen, das hilft bestimmt.
Ich behaupte: Falscher Luftdruck in den Reifen, Reparaturkosten 0,-.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Lenkung schwammig

#7 von MichaelN , 11.04.2016 09:14

Ich fand das jetzt durchaus hilfreich. z.B. war mir nicht klar, das eine fehlerhafte Spureinstellung die Ursache sein könnte.

Vielleicht noch 2 Hinweise:
- der TÜV hat an der Lenkung keine Mängel gefunden
- in Kurven ist die Lenkung nicht mehr so gefühllos

Was ist mit dem Lenkgetriebe? Das wollte eine Werkstatt schon vor Jahren austauschen, aber nach dem Einholen einer 2. Meinung haben wir es dann drin gelassen. Man sagte mir auch, das ein defektes Lenkgetriebe Geräusche machen würde. Das macht es aber nicht.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Lenkung schwammig

#8 von Ubbedissen , 11.04.2016 10:27

Zitat
Was ist mit dem Lenkgetriebe?



Wer soll diese virtuelle Frage aus der Ferne beantworten ?

Fahr in die Werkstatt, Gesundheit ist wichtiger als Geld!


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Lenkung schwammig

#9 von MichaelN , 11.04.2016 12:16

Habe ich irgendwo geschrieben, das ich nicht in die Werkstatt will???
Irgendwie habe ich den Sinn des Forums wohl falsch verstanden.
Danke für die Unterhaltung.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Lenkung schwammig

#10 von krb , 11.04.2016 18:35

Hi @MichaelN, irgendwo vorher hat jemand schon geschrieben, daß eine um die Mittellage schwammige Lenkung - noch dazu nur bei bestimmten Geschwindigkeiten - sehr viele Ursachen haben kann. Ohne selbst gefahren zu sein, ist eine Diganose praktisch unmöglich. Deshalb wäre es sehr hilfreich, wenn Du bereits durchgeführte Ursachensuchen hier kundtuen würdest, weil sich dann unsere Experten keinen Kopft mehr über diese Ursachenquellen zerbrechen müßten. Wenn welche ausgeschlossen werden können, weil sie bereits geprüft wurden, dann kann die Suche ja weitergehen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Lenkung schwammig

#11 von MichaelN , 12.04.2016 23:36

Es scheint tatsächlich wesentlich mehr Ursachen zu geben, als ich vermutet habe. Die Werkstatt will nun erstmal die hinteren Stoßdämpfer tauschen, da die hinüber sind.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Lenkung schwammig

#12 von krb , 13.04.2016 09:01

Wenn das wirklich an den hintern Stoßdämpfern liegen sollte, dann wäre ich persönlich über eine entsprechende Nachricht sehr erfreut, denn dann hätte ich bei meinem AS auch eine weitere Quelle, an die ich selbst noch nicht gedacht habe.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Lenkung schwammig

#13 von MichaelN , 24.05.2016 09:01

Mal eine Rückmeldung:
Spur war innerhalb der Toleranzen
Nach dem Tausch der Stoßdämpfer ist es besser geworden. Die Lenkung flattert nun nicht mehr bei 110km/h, sondern erst bei 140km/h und es fühlt sich nun eher wie eine Unwucht an.
Also es hat was gebracht. Ich werde nun noch die Räder neu auswuchten lassen und hoffe, das es dann weg ist.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Lenkung schwammig

#14 von Mr.Matchbox , 24.05.2016 17:08

Na also.
Danke für die Rückmeldung!
Das Problem ist wirklich, dass es X-Ursachen geben kann für eine schwammige Lenkung, daher ist die Frage per Ferndiagnose im Internet nicht wirklich zu beantworten. Am wahrscheinlichsten sind die Spurstangenköpfe, die prüft der TÜV aber immer sehr genau und jede Werksatt normalwerweise als ersten Punkt wenn es heisst "Lenkung schwammig" .

Als Laie benötigt man in diesem Fall wirklich eine gute Werkstatt.

Viel Erfolg und berichte Bitte weiter!


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 185
Punkte: 209.208
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Lenkung schwammig

#15 von MichaelN , 16.06.2016 20:41

Auswuchten war auch erfolglos. Kann es ein Standplatten sein? Habe sowas noch nie gehabt - wie würde sich das bemerkbar machen?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 23
Punkte: 11.427
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Steuerriemen - wie oft wechseln?
Zündaussetzer B16A2

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor