Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Zündaussetzer B16A2

#1 von hennings , 25.10.2015 18:24

Hallo zusammen,

Wir wollten heute das wohl letzte gute Wetter nutzen und mit dem Del Sol eine Runde drehen. Daraus wurde leider nicht viel, der Wagen bockt.

Folgende Symptome (B16A2): Im Leerlauf nimmt der Wagen sauber Gas an. Unter Last sieht es aber anders aus... Um Ca. 2500 fängt der Wagen merklich an zu ruckeln. Hört sich nach Zündaussetzern an. Ich bilde mir ein, je mehr Last er bekommt, desto schlimmer wird es (Berg hoch z.B.).

Habe daraufhin mal die Kerzen raus geschraubt und geschaut. Zylinder 1 sieht ungewohnt aus. Sehr harte Verkrustung drauf. Restliche 3 Kerzen gut, etwas schwarz am Rand, aber das liegt wohl an der Kurzstrecke.

Bei der Gelegenheit mal Kompression gemessen. 14/13/12,5/14 Bar. Bei der Laufleistung von über 350.000 km denke ich geht das in Ordnung.

Kerzen gereinigt und wieder eingebaut. Verteilerkappe und Finger angeschaut. Kappe schon ordentlich korrodiert und eingelaufen. Gereinigt und wieder eingebaut.

Motor gestartet.. läuft ruhiger, aber dennoch wieder Aussetzer. Vereinzelt beim Starten sehr rauher Lauf, als wenn ein Zylinder nicht ganz hinterher kommt.

Ich muss dazu sagen, dass ich vor Ca. 2 Monaten schon ein Problem mit etwas rauhem Leerlauf hatte (jedoch keine Aussetzer). Kerzenbild war damals auch wie jetzt. Daraufhin hatte ich besagte Kerze gereinigt und in den 2. Zylinder getauscht. Da jetzt wieder Nr. 1 so aussieht muss es was mit dem Zylinder zutun haben.

Zündung hatte ich damals mittels Stroboskop eingestellt und der Wagen rannte einwandfrei.

Wer hat eine Idee wo ich ansetzen kann? Kerzen sind ca. 1000 km alt, NGK BKR 6E-11. Zündspule ist etwa 2 Jahre alt.

Kerzenbild wie folgt:
Zylinder 1:


Restliche:


Grüße
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#2 von HoWoPa , 25.10.2015 20:06

Wenn das Problem offensichtlich nur auf dem einen Zylinder auftritt, dieser aber mechanisch in Ordnung ist, kann es ja nur an der Zündverteilung liegen. Meß doch mal den Widerstand der Zündkabel, kipp mal etwas Wasser auf den Zündverteiler bei laufendem Motor, dieser sollte davon unbeeindruckt bleiben. Vorsichtig, nicht das Du einen gewischt bekommst. Meine Vermutung: Z-Verteilerkappe mit Haarriss oder defektes Zündkabel oder beides.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zündaussetzer B16A2

#3 von acci-fahrer , 25.10.2015 20:22

Theoretische Überlegung wegen Kerzenbild:
Zylinder 1 zu mager, Verbrennung zu heiß, möglicherweise zu wenig Benzing eingespritzt.
Möglicherweise Einspritzdüse nicht mehr ok, oder Ventile undicht (Ventilspiel?) usw.


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek


RE: Zündaussetzer B16A2

#4 von hennings , 25.10.2015 20:44

Danke erstmal für eure Überlegungen. Ich denke Verteilerkappe und Finger werde ich erstmal tauschen, allein des Verschleisses wegen. Laut Prägung sind die von 96 :D

Guido, kennst du die Widerstandswerte der Kabel oder stehen die auch im WHB?


Mir ist zufällig noch folgendes aufgefallen: Beim messen der Konpression und dem damit verbundenen "Orgeln" war immer Zylinder 1 etwas am "nebeln". Sah so aus, als wenn der unverbrannte Sprit da rausgaste. Könnte ja durchaus auf eine defekte Düse hinweisen oder aber auch einfach darauf, dass der Zylinder fast absäuft wegen schlechter Zündung.

Gruß
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#5 von HoWoPa , 25.10.2015 20:58

Möglich ist alles, ist aber ehr unwahrscheinlich. Eine solche Überfettung macht den Ölfilm zu nichte, damit auch die Konfirmaton, äh Kompression.
Fehlersuchen immer vom Einfachen zum Schwierigen durchführen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zündaussetzer B16A2

#6 von hennings , 25.10.2015 21:07

Ich fange mal mit Kappe und Finger an und werde berichten!

Grüße
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#7 von HoWoPa , 25.10.2015 21:10

Zündkabel prüfen wäre wichtiger wie der Finger.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 | Top

RE: Zündaussetzer B16A2

#8 von hennings , 25.10.2015 21:26

Das mache ich in dem Zuge natürlich auch!


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#9 von acci-fahrer , 25.10.2015 21:28

Bei der Laufleistung von über 350.000 km erstmal meine Gratulation.

Aus meiner Erfahrung z. B.:
Km-Stand: kurz vor 265tkm: ich habe eine neue Zündverteilerkappe verbaut (billig auf eBay ersteigert). Kohlestift in der alten Zündverteilerkappe war sehr stark abgenutzt. Mein Wagen startet jetzt viel besser/schneller, wenn er kalt ist, als vorher. (nur als Beispiel aus Erfahrung, nix Buch)

Bei so einem Wagen mit so vielen km ist vieles als Fehlerursache möglich/da viel...viel abgenutzt ist.
Die Ursache zu suchen ist interessant aber schwierig aus der Ferne.


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek


RE: Zündaussetzer B16A2

#10 von hennings , 27.10.2015 18:59

Hallo zusammen,

Traurige Gewissheit. Musste mit dem Wagen 2 Tage zur Arbeit fahren. Ruckeln war täglicher Begleiter. Soweit so gut.

Gerade stieg die Kühlwassertemperatur bis Ultimo. Nachgeschaut, Kühlwasser weg.. ich denke der aufsteigende Dampf im 1 Zylinder war das Kühlwasser. Deswegen sah die Kerze auch so aus.

So... was mache ich nun? 360.770 km. Heldentod sterben lassen oder neue Kopfdichtung?

Grüße
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#11 von acci-fahrer , 27.10.2015 21:12

Das hängt davon ab was Du bevorzugst aber mit 360.770 km lohnt sich aus meiner Sicht keine größere Investition.

EDIT: Jeder wird alt auch ein guter Honda-Wagen und muss leider deswegen "abkratzen".


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 27.10.2015 | Top

RE: Zündaussetzer B16A2

#12 von HoWoPa , 27.10.2015 21:25

Den Vor-Post würd ich am liebsten löschen. Hauptsache was schreiben...Bei den Kompressionswerten ist der Kurbeltrieb noch Top, bitte den Kopf auf Verzug vermessen, neue ZKD und noch mal 350,000. Warum denn nicht?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zündaussetzer B16A2

#13 von hennings , 27.10.2015 21:33

Da ich den Wechsel selber vornehmen kann sind es "nur" die Materialkosten. Den Wagen möchte ich auf jeden Fall nicht aufgeben, dafür steht er zu gut da. Alternative wäre ein anderer Motor. Aber erstmal einen nicht verheizten B16A2 finden...


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#14 von hennings , 27.10.2015 21:36

Guido, mich wundert vor allem die gute Kompression. Müsste die nicht auf mind. 1 Zylinder stark abfallen? Möglicherweise ist der Schaden aber auch so plötzlich gekommen dass sie bei heutigem messen schon alles anders aussehen würde..


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Zündaussetzer B16A2

#15 von HoWoPa , 27.10.2015 21:47

Es dringt ja "nur" etwas Kühlwasser in den Brennraum ein. Das wirkt sich nicht auf dei Konfirmation aus.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Lenkung schwammig
Rost am Dachrahmen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor