Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Zahnriemen wechseln

#1 von schusselfisch , 18.06.2009 23:46

mal ne allgemeine Frage dazu...
...wie notwendig ist eigentlich ein Zahnriemenwechsel...fürn Ed7 1991 mit rund 200 td km...
keine Ahnung ob bei meinem mal ein neuer raufkahm...
...das so ein Ding immer wegfliegen kann ist mir schon klar,und die heulerei ist dann groß,aber wie häufig passiert sowas...oder passiert das eher selten...
gibt es da Statistiken drüber...
...kostet ja immerhin rund über 200 eurochens...jedenfalls in meiner Werkstatt...
mir ist so etwas noch nie passiert,mit diversen Autos die ich hatte...ohne je zu wechseln...
...wohin tendieren die Empfehlungen...besser machen lassen...oder kommt es wirklich selten vor?


 
schusselfisch
Beiträge: 191
Punkte: 11.919
Registriert am: 12.03.2009
Ich fahre: Civic ED7-Prelude BB9-Automatic
Da wohne ich: bei Bremen
Vorname: Michael


RE: Zahnriemen wechseln

#2 von NATO[(>SEAL<)] , 19.06.2009 01:43

Also ich würde denn auf jedenfall wechseln!
Ist viel zu viel risiko das nicht zu machen.
MFG Natoseal


 
NATO[(>SEAL<)]
Beiträge: 1.530
Punkte: 39.119
Registriert am: 14.03.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:


RE: Zahnriemen wechseln

#3 von Ronny , 19.06.2009 05:38

Wenn du nicht weiß wie alt er ist= Wechseln lassen.
Du möchtest ds Auto ja noch ne Weile fahren oder?


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Zahnriemen wechseln

#4 von barney , 19.06.2009 07:24

Honda schreibt nicht umsonst einen 5 Jahresintervall vor. Die Dinger altern, auch wenn die Kiste kaum Laufleistung hat. Ist einfach mal so. Bei BJ91 sollte er eigentlich schon jetzt den 4. bekommen.

Ich persönlich würd mich nicht immer so an den 100tkm Intervall hängen.

Was soll ich mitm SN machen? Grad mal 47tkm und erster Riemen bei BJ81? Hab ich vor nem Jahr gewechselt, sowas kostet weniger wien Motorschaden.

200 EUR fürn Riemenwechsel ist ein Super Preis! Will gar nicht wissen was du bei Honda zahlst. Aber unter 600 wird da nicht viel passieren befürcht ich. Wasserpumpe und Spannrolle wäre evtl. auch sinnvoll zu wechseln in einem Zug mitm Riemen, muß aber nicht zwingend sein. könnte aber sein, dass die danach auch kommen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Zahnriemen wechseln

#5 von NATO[(>SEAL<)] , 19.06.2009 10:46

Ja stimmt Wasserpumpe und Spannrolle wechsel ich auch immer mit.Ist nicht viel mehr aufwand.
Aber was ich nicht wusste das Honda nen 5 Jahresintervall vorschreibt.


 
NATO[(>SEAL<)]
Beiträge: 1.530
Punkte: 39.119
Registriert am: 14.03.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:


RE: Zahnriemen wechseln

#6 von Banzai , 19.06.2009 13:02

Unbedingt wechseln....!!
Wo läßt Du das denn machen??
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Zahnriemen wechseln

#7 von yakumo , 19.06.2009 13:06

Bei meinem Luden wurde der Riemen anno 2001 bei knapp 60.000km zuletzt und erstmalig bei einer Honda Vetragswerkstatt gewechselt. Nun bin ich bei 95.000km und sowohl der Honda-Werkstattmeister als auch einige andere Leute (u.a. hier ausm Forum) meinten das ich dann nächstes Jahr mal dran sollte.

Also in sofern war der Intervall bei mir, mit Honda´s Segen, erst 11 und nun 9 Jahre...
Aber der Wagen wurde und wird ja auch nicht viel gefahren.


yakumo
zuletzt bearbeitet 19.06.2009 13:07 | Top

RE: Zahnriemen wechseln

#8 von kaefergarage.de , 19.06.2009 17:16

Zitat von barney
Honda schreibt nicht umsonst einen 5 Jahresintervall vor. ...200 EUR fürn Riemenwechsel ist ein Super Preis! Will gar nicht wissen was du bei Honda zahlst. Aber unter 600 wird da nicht viel passieren befürcht ich....

Den Intervall kannte ich jetzt aber auch nicht. Ich habe bei meinen Oldies noch nie darüber nach gedacht. Jetzt mache ich es und werde die Zahnriemen auch wechseln, sobald ich sie in Betrieb nehmen mag. An das Altern denkt man nicht sofort


Ich bezahlen morgen 230Euro für das Zahnriemenwechseln beim CE2 - bei Honda in OS. Zuzüglich der Teile natürlich ;) Für das Geld stelle ich mich nicht am Wochenende hin und friemel da drin rum.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Zahnriemen wechseln

#9 von HoWoPa , 19.06.2009 18:13

230,- Arbeitslohn ist ebenfalls günstig! Beim Accord ab 90 ist der Zahnriemenwechsel deutlich mehr Aufwand.
Es muss auch der Antriebsriemen für die Ausgleichswelle getauscht werden, ausserdem geht es nicht ohne das Spezialwerkzeug zum Wellen fixieren.
Ich glaub die Eingangsfrage war aber auch, wie lange hält so ein Riemen? Klar gibt es da keine genaue Antwort drauf. Ich hatte aber wirklich mal einen CA5 Kunden mit 12 Ventilmotor der sich weigerte den Riemen zu wechseln. Gerissen ist er dann bei 170.000 Km! Motor blieb ganz, nur neuen Riemen und fertig. Er war davon überzeugt viel Geld gespart zu haben, denn der neue Riemen hält ja wieder 170.000 Km, da hat er schon einen Wechsel gespart! (nicht zur Nachahmung empfohlen, aber wahr)
Der 60 Monate Intervall kann bei HONDA eigentlich vernachlässigt werden, wir wechseln erst nach 10 Jahren, hat sich so seit 1980 bewährt. Alles geschriebene galt nur für HONDA Benzin Motoren! Renault schreibt auch z.T. 5 Jahre vor. Ich hab schon mehrfach Zahnriemenrisse bei 6! Jahre alten Renaults gehabt, incl. krummer Ventile. Von VW sprech ich erst gar nicht sonst


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 19.06.2009 | Top

RE: Zahnriemen wechseln

#10 von kaefergarage.de , 19.06.2009 18:40

:)

Um auch auf das Thema zurück zu kommen:
Bei meinem Wintercivic (ED) hatte ich erst nach 220tkm den Riemen mit gewechselt, als sich die Kopfdichtung verabschiedete


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Zahnriemen wechseln

#11 von Oli & Eddy , 19.06.2009 21:02

Zitat von HoWoPa

Ich glaub die Eingangsfrage war aber auch, wie lange hält so ein Riemen? Klar gibt es da keine genaue Antwort drauf. Ich hatte aber wirklich mal einen CA5 mit 12 Ventilmotor. Gerissen ist er dann bei 170.000 Km!
Der 60 Monate Intervall kann bei HONDA eigentlich vernachlässigt werden, wir wechseln erst nach 10 Jahren, hat sich so seit 1980 bewährt.


Mein Wissen von Riemenrissen (ich selbst hatte noch keinen,toi toi toi!) ist: Die originalen Honda-Riemen müssen von sehr guter Qualität sein,denn freiwillig abfallen tun sie um die rund 200tkm. Mit dem 100000er Intervall ist man auf der sicheren Seite. Selbstverständlich altert der Gummi und deshalb kann man bei Wenigfahrern nicht so lange warten.
Guido hat ja durch die Werkstatt nun vielmehr Erfahrung,unabhängig davon würde auch ich für ein rund 10jahres-Intervall plädieren.
Wenn ein Fahrzeug gerade "Dornröschenschlaf" macht,dann aber auch erst zur Neu-Inbetriebnahme.Wäre ja sonst "Perlen vor die Säue".

Oliver



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Zahnriemen wechseln

#12 von mamadiwa , 19.06.2009 23:54

Interessanter Thread!
Beim 12V hat er 170TKm gehalten? Und nach dem Riss ist nichts kaputt gegangen? Sind diese Motoren sogenannte "Freiläufer"?
Ich frage nur weil es ja grundsätzlich für alle mal interessant wäre zu wissen ob ihr Motor bei einem Riss schlimmeres zu befürchten hätte!
Und weil ich hoffentlich ab morgen auch einen 12V habe


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Zahnriemen wechseln

#13 von schusselfisch , 20.06.2009 02:06

Moin Moin alleseits...
also,Ihr habt mich überzeugt,laß mir am Montag ein Termin geben.
...wieder einige Drinks weniger im Urlaub...
...sollte ich besser die Spannrolle und Wasserpumpe gleich mitmachen lassen?...oder ist das nicht zwingend erforderlich?
Michael>Banzai<, weißt Du ob der Riemen mal gewechselt wurde?
...ne ne,laß ich nicht bei Okay machen,bei Gehlsen neben dem Baumarkt an der B6...
...die machen auf mich ein sehr kompotenten Eindruck...was sagst Du zu dieser Werkstatt?
...hatte ja schon mal wegen Preiss nachgefragt,war so um die 230/250€ komplett.
interessante Frage von "mamadiva"...
wie ist es den z.B. beim Motor vom ED7 wenn der Riemen reißt...Müll oder übersteht er das ohne große Bläsuren?
was passiert den eigentlich beim Riß?...Knall,Rauch..peng und pang?...oder geht der einfach nur aus...ich hatte das noch nie...
...erstmalEuch allen...


 
schusselfisch
Beiträge: 191
Punkte: 11.919
Registriert am: 12.03.2009
Ich fahre: Civic ED7-Prelude BB9-Automatic
Da wohne ich: bei Bremen
Vorname: Michael


RE: Zahnriemen wechseln

#14 von HoWoPa , 20.06.2009 09:36

Der am häufigsten vorkommende Zahnriemenschaden ist nicht ein Riss des Selben, sondern er verliert einen Teil seiner Zähne. Ist somit kein Zahnriemen mehr. Es gibt tatsächlich uralte, schwach verdichtende Motoren wo gar nichts passiert, ausser das sie nicht mehr laufen.
HONDA hat schon seit 1984 Mehrventilmotoren. Je nach Drehzahl beim Eintritt des Schadens, kann gar nichts passieren, weil der Motor sofort stehenbleibt (sehr selten), es kann auch sein das nur die Ventile eines Zylinders leicht verbiegen, oder bei hoher Drehzahl kommt es zum Vollkontakt zwischen Ventile und Kolben. Ventil reisst dann gern ab und hämmert ein Loch in den Kolben = Exitus. Mann kann beim HONDA Motor eigentlich nie sagen ob das gut geht oder nicht. Ich hatte mal einen BA4, 2,0, 12 Ventiler der mit neuem Zahnriemen eigentlich ganz normal lief, nur im Leerlauf war er ein kleinwenig unrund. Was wars? Ein Ventil hatte minimal aufgesetzt und war verbogen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Zahnriemen wechseln

#15 von kaefergarage.de , 20.06.2009 12:25

Meine Erfahrung mit stillstehenden Zahnriemen:

Accord CE2 (1996)
20.04.2006 ... Die Befestigungsschraube des Nockenwellenrad löste sich, der Sicherungskeil verabschiedete sich, ein ganz leichtes peng und der Motor ging aus (siehe Bild). Das passierte zum Glück bei ca. 25km/h in der Kaserne bei ~147tkm. Ich ließ den CE2 zu Honda in Celle schleppen und die machten das. Durch die niedrige Geschwindigkeit und dem sofortigen Auskuppeln stieß kein Ventil auf dem Kolben auf.
Gerade habe ich den CE2 aus der Werkstatt geholt. Diesmal ein Wechsel im Wechselintervall. Mit beiden Zahnriemen incl. USt 267,70 Euro bei Honda Wiegers / OS. Momentan habe ich 208tkm auf der Uhr. Bin sehr zufrieden.

Civic AH (1986)
Er verlor bei ca. 70km/h ebenfalls die Befestigungsschraube, dadurch ging der Keil verloren und die Nockenwelle drehte nicht mehr mit. Kilometerstand weiß ich nicht mehr. Das passierte meiner Mutter. Schaden an einem Ventil. Das war krumm.


Bitte nur email anstatt PN

Angefügte Bilder:
2006-04-20-002[1].jpg  

 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Gran Turismo 5 Trailer
CRX ED9 als Polizeiwagen -kein Scherz --!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor