Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#61 von Wicket , 31.05.2010 18:39

Ich muss m ich auch nochmal ganz speziell bei T. bedanken für die Idee Eis mitzubringen und es unters Volk zu mischen
WAR ECHT KLASSE !

Achso ich hab da aber doch noch was zu bemängeln:

Die Pokale für die weiteste Anreise und den ältesten anwesenden Honda haben irgendwie gefehlt, hab ich das Gefühl.
Ich würds nicht ansprechen wenn ich nicht mitbekommen hätte das andere auch den Eindruck hatten

und @ SaschaOF
Das problem das das Navi einen offensichtlich ins Nirvana schickt hatte ich auch...
Allerdings kam ich Freitags nachts um kurz vor 23Uhr!
Keine anderen Fahrzeuge zu sehen gewesen, sowiso Stockfinster und das Navi sagte "Sie haben ihr Ziel erreicht"... da war ich noch nicht mal den Berg hochgefahren und sah nur so ne kleine Hütte auf der rechten seite... ohne Autos!
War schon kurz davor einfach mal da anzuhalten und zu gucken aber irgendwie hat mich mein natürlicher Instinkt den Berg hochgejagt und plötzlich hab ich ein kleines

HCC
<---

Schild gesehen, dem ich folgen konnte



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk

zuletzt bearbeitet 31.05.2010 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#62 von barney , 31.05.2010 19:13

Dann könnte man noch höchste Laufleistung, schönster Honda aufm Platz, ältester Teilnehmer, beste Restauration usw usf. mit Pokalen ausstatten. Viele SJ haben sich ziemlich spät angemeldet, sonst hätte es noch einen Accord-Rubrik gegeben, da waren die Pokale aber leider schon bestellt.

Ich habe so ein Treffen in dieser Größenordnung das erste Mal gemacht und muß jetzt erst mal schaun wie es finanziell gelaufen ist. Hab heute schon nen Schwung Sachen bezahlt, warte noch auf 2 Rechnungen, dann mal schaun. Wie geschrieben: Evtl. Reingewinn wird gespendet.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#63 von ConcertoAndy , 31.05.2010 20:36

Hallo an alle.

Wollten uns nochmal bei allen für dieses schöne Treffen bedanken. Ganz speziell natürlich bei barney und Helfern.
War unser erstes Hondatreffen und wird auf keinen Fall unser letztes sein. Schöne Autos, Coole Leute, schönes Wetter und echt
ne schöne Atmosphäre... auch meine Freundin war begeistert. Ist echt wie ne große Familie.[hondarockt
]
Sind gestern nach 1050km (we) wieder gut zuhause angekommen.
Das Wochende war für mich ein riesen Erlebnis und ich (wir) freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.

Dann noch liebe Grüße an alle aus Thüringen

Andy und Kati

PS: Fotos und Video kommen später


ConcertoAndy

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#64 von hondarsl , 31.05.2010 20:46

Also auch von mir und meinen Kindern noch einmal herzlichen Dank für die HCC.
Hat uns allen sehr gut gefallen!!


 
hondarsl
Beiträge: 121
Punkte: 428
Registriert am: 05.06.2008
Ich fahre: Honda Civic GT(AH)/ Suzuki Liana 4x4 /Mazda Premacy
Da wohne ich: Leutkirch
Vorname: Ralf


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#65 von ROLS733 , 31.05.2010 21:32

Auch aus Kolbermoor nochmal ein Großes Danke an die Organisatoren und Helfer der HCC.
War alles perfekt bis auf das Wetter ab Samstag abend-nacht.


Hier gibts Pics von meinen Autos: http://www.fightarena.org/Honda/Index.htm


 
ROLS733
Beiträge: 163
Punkte: 52
Registriert am: 17.12.2009
Ich fahre: EK4; AG5
Da wohne ich: Dahoam
Vorname:


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#66 von Black Diamond , 31.05.2010 23:57

Vielen Dank an alle die dafür gesorgt haben, daß wir uns auf der HCC rundum wohl gefühlt haben. Wir haben viele Freunde wieder gesehen und kennen gelernt. Es war für uns zwei das beste Treffen bisher und wir bereuen die knapp 1750 gefahrenen km nicht. Gute Arbeit von Barney und seiner Familie. Wir kommen gerne wieder.

Liebe Grüße aus Bremen,
Monique & Denny


Black Diamond

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#67 von Accirus , 01.06.2010 00:28

Auch ich bin gestern Abend nach 850 km ohne Panne und trocken (!) (trotz Wolkenbruch-artigen Regenfällen - also Dichte-Test bestanden...) angekommen und möchte mich auf diesem Wege noch einmal für die tolle Organisation und die perfekt gelungene Veranstaltung bedanken.

Die Kontakte waren für mich 1000 Mal mehr Wert als irgendwelche Pokale.



 
Accirus
Beiträge: 231
Punkte: 29.712
Registriert am: 19.02.2010
Ich fahre: 2 x Accord: AD EXR, CA5-Aerodeck
Da wohne ich: Schleswig-Holstein
Vorname: Christian


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#68 von Lonely Wolf , 01.06.2010 04:39

..... ich hätte da noch ein paar Fragen!!!!!
- Du sagst, es war deine erste Veranstaltung in dieser Größenordnung. Wann hast du denn mit der Planerei angefangen? Mich würde mal interessieren, wieviel Zeit zum Planen du hattest.
- Ich lese hier in den Danksagungen verschiedene Kilometerangaben. Wer hatte denn nun die weiteste Strecke zurückgelegt?
- Waren denn alle auch mit den Gasthäusern/Herbergen zufrieden?
- Wie zufrieden wart ihr mit dem Ablauf? Wären mehr Spiele oder Wettbewerbe zu viel gewesen?
- Habt ihr denn abends noch lange zusammen gesessen?
....danke schonmal für die Antworten!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#69 von barney , 01.06.2010 06:13

Wir sollten nen eigenen Lonely Wolf-Fragethread eröffnen.

Die Planung ist konkret im Spätherbst letzten Jahres losgegangen. Essen usw. wurde 2 Monate vor der HCC vorbestellt und 2 Wochen vor der Veranstaltung die konkrete Menge (anders gehts nicht logistisch, ist halt immer das Problem mit den Kurzentschlossenen, da man nie weiß wieviele das noch sind). Die letzten Tage vor der HCC war mit viel Arbeit verbunden. Ich habe mir 1 Tag Zeit genommen meine Autos in die Halle zu stellen, und Donnerstag den Hof geräumt, Freitag nur noch Bänke aufgebaut und Getränke geholt. Es ist einfach eine Frage wie man es organisiert. Ich wußte wer mir hilft und dass ich mich auf diese Leute zu 100% verlassen kann, daher konnte ich die Orga allein machen. Ist auch manchmal besser, viele Köche verderben den Brei heißt es immer.

Ich war schon auf einigen Tuning-Fraktion-Hondatreffen und hab deren Organisation gesehen (wobei das meist um die 3-4fache Anzahl Autos war wie bei mir. Und aus den Fehlern der andern wollt ich lernen.

Die weiteste Strecke dürfte unser Accirus zurückgelegt haben. Dann Bremen, die Holländer und dann glaub ich gehts eh schon mit NRW los.

Es gibt einige Kritikpunkte an einer Herberge wie ich bisher hörte. Aber darauf hab ich leider keinen Einfluß, die logieren beim nächsten Mal halt wo anders.

Mehr Spiele und Wettbewerbe wäre aus Platzgründen kaum möglich gewesen. Für die nächste HCC die ich veranstalte (nein, wir reden nicht von den nächsten Jahren), habe ich schon was im Hinterkopf. Außerdem war der angekündigte Schrauberwettbewerb sehr schlecht genutzt worden, traute sich wohl keiner. Aber das ist eh immer so ein Problem. Dafür war für die Geistigen was dabei. Wobei ich glaube, dass die mit 9 Antworten sicherlich im Netz gestöbert haben. Würde ich auch nicht mehr nochmals so machen und den Fragebogen bei der Anmeldung mitgeben, gibts in Zukunft am Samstag an einem zentralen Infostand.

Viele sind am Samstag in die Herbergen gefahren und dort noch beisammen gesessen. Hier aufm Gelände hatten wir mal nen wolkenbruchartigen Niederschlag (Pech für die Zeltler die genau in der Talsohle ihr Zelt aufbauten, wurde teilweise gesagt, aber eigentlich sollte mans ja wissen dass Wasser auf den tiefsten Punkt läuft), da sind dann noch einige die vor den Zelten hockten noch in die Halle gekommen. Da sind die letzten dann um 03:30 raus, um 03:45 bin ich ins Bett, um 6:00 stand ich wieder auf der Matte. Letzte Nacht ging, die Nacht von So auf Mo 4 Std Schlaf, die Nacht von Fr auf Sa glaub ich so 4-5Std.

Der kleine Feigling und das Bier machte ne ganz gute Stimmung. Bin bei den Rosenheimern und Regensburgern gehockt, waren eigentlich nur lauter super Leute da.

Entschuldigen möchte ich mich für die Megafongaudi, da haben meine alkoholisierten Helfer doch etwas übertrieben, waren dementsprechend am Sonntag erst mal nicht brauchbar und daher hatten wir auch ne kleine Verzögerung beim Frühstück, Danke an dieser Stelle auch noch an Sznuffi der schnell mitgefahren ist.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 01.06.2010 | Top

RE: Honda Car Classics 2010 - 3. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen

#70 von SaschaOF , 01.06.2010 07:30

Zitat von Lonely Wolf
..... ich hätte da noch ein paar Fragen!!!!!
- Waren denn alle auch mit den Gasthäusern/Herbergen zufrieden?
- Wie zufrieden wart ihr mit dem Ablauf? Wären mehr Spiele oder Wettbewerbe zu viel gewesen?
- Habt ihr denn abends noch lange zusammen gesessen?
....danke schonmal für die Antworten!



Also:
Das Gasthaus in dem wir übernachtet haben war soweit eigentlich ganz nett - nur mit den bestellten Zimmern hats nicht hingehauen: wir haben ein Doppelzimmer bestellt und ein Zweibettzimmer (Betten auseinander) bekommen, andere haben Wasserbett bestellt und nicht bekommen oder sind mit dem Bett durchgebrochen. Aber das hat mit dem Barney und der Veranstaltung nix zu tun, wir haben uns das Hotel halt selbst ausgesucht und sind alle dem ersten der gebucht hat hinterhergelaufen sozusagen ...

Ablauf war klasse. Meine Frau sagt halt nach einer gewissen Zeit "alle Autos gesehen - und nun?" Aber es waren so viele Leute da, die man ja von der letzten HCC oder dem Stammtisch kannte, dass man sich gut unterhalten konnte. Das nächste Mal würden wir wohl mal die Umgebung erkunden.

Und ja - wir haben noch nett beieinander gesessen, bis kurz vorm Wolkenbruch beim Barney, danach im Hotel.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#71 von Lonely Wolf , 01.06.2010 07:32

Naja, ich hab´ ja nicht nur Fragen - sondern auch Antworten!!!
Zum Thema Zelten hätte ich die passende Lösung: Ein umgebauter CRX. Der kann dann auch in der Talsenke bei Regen stehen - völlig egal! Da können die Firmen "HOBBY", "HYMER" und wie sie alle heißen einpacken!!!
.....bin mal gespannt, wer es umsetzt....


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!

Angefügte Bilder:
CRX%20berselimut%20Wagon.jpg  

 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#72 von kaefergarage.de , 01.06.2010 09:55

Schöne Bilder :) Mir gefällt, dass ich doch einige mehr Accord auf den bildern sehe. habe mir die Anmeldungen, Daten und Fakten schon durchgeschaut. Schade, dass ich es nicht geschafft hatte. Familiäre Sachen gehen nun mal vor - auch wenn ich gerade mal ~200km weg gewesen wäre. Vielleicht kommendes Jahr. Dieses Jahr schaffe ich es terminlich auf gar kein Treffen, welche ich mir vorgenommen hatte.


Doofe Nachbarin - hälst uns da auf dem laufenden? Schweinerei. Wenn das deine Zufahrt zum Hof ist, darf sie es eh nicht blockieren - weil evtl. Rettungsdienste ebenso behindert werden würden.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#73 von yakumo , 01.06.2010 12:08

Die Bilder und alles was ich so lesen konnte... DA HABT IHR WOHL RICHTIG SPAß GEHABT ALLE!

Tja... schade das ich dieses Jahr nun doch nicht konnte, aber so ist das nunmal wenn man an dem Tag auch Geburtstag hat und Lena singt und und und.

Nächstes Jahr dann aber endlich mal! Denn ausser mir war ja nun scheinbar schon jeder andere Forumsteilnehmer mal bei der HCC, was?


yakumo
zuletzt bearbeitet 01.06.2010 12:09 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#74 von barney , 01.06.2010 12:49

Wegen Nachbarin waren wir vorhin beim Bürgermeister. Der hat gemeint: So gehts ja nicht. Ist selbst 13 Jahre Honda Accord gefahren ab den 80ern. Angefangen mit ner SJ Limousine.

Haben beim Heimfahren dann Halt gemacht und die Gute persönlich interviewt. Hat sich in Widersprüche verwickelt. Ihr Verhalten mit dem Straße zuparken hat sie gemacht, nachdem 3 S an ihrem Grundstück vorbeigeheizt sind und sie von einem gelben S-Coupe-Fahrer den Spruch: Wenn es dir nicht passt, dann mußt du halt in die Stadt ziehen! zu hören bekam.
Ein S-Fahrer hat auch am Samstag spätnachmittag zu mir gesagt, dass die Gute sich aufgeregt hat. Wer jetzt schuld ist oder welchen Aussage jetzt eher stimmt laß ich im Raum stehen, da ich es nicht mitbekommen hab. Dass ein S nicht leise ist weiß man, aber Selbstjustiz mit Straßezuparken geht mal gar nicht.

Meine Nachbarin meinte halt, ich hätte vorher Bescheid sagen können. Nun, da sah ich keine Notwendigkeit, da sie ja nie behindert wurde und laut war bei mir nun mal keiner. Und sie meinte, sie wußte nicht wo das war, hätt ja auch bei dem Nachbarn dazwischen sein können. Hmm, argumentiert aber, dass ich im Herbst auch so ein Fest hatte (da warens nicht mal 15 Autos und wir sind alle geschlossen 1mal weggefahren).

Lange Rede kurzer Sinn: Der Bürgermeister wirds schon richten. Mit der Pacht für die Wiese muß ich noch überlegen. Je nachdem ob sie mir nochmals doof kommt. Werd da jetzt die Zügel enger ziehen, bin oft genug durch den Dreck gefahren mit LKW und Auto weil wieder kein Platz auf der Straße war.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Angefügte Bilder:
_MG_6198.jpg   _MG_6414.jpg  

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 01.06.2010 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#75 von SaschaOF , 01.06.2010 13:10

Die Gute muss sich nur mal überlegen was passiert, wenn da mal die Feuerwehr durch muss ... aber die schieben das Corsachen dann mit Anlauf zur Seite und schicken nachher die Rechnung für die Reparatur am Feuerwehrauto. Aber der Rettungsdienst ... da siehts dann u.u. anders aus.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HCC Konvoi von Süden nach NRW
Bilder Honda Car Classics 2010

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor