Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#46 von barney , 30.05.2010 23:17

Das war ja auch privat bei mir im Hof.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#47 von Lonely Wolf , 30.05.2010 23:19

Wenn ich nicht nerve, dann kann ich ja weiter machen:
- Gab es Defekte an den Wägelchen?
- Gab es Live-Musik (Jogi mit Gitarre?)
- Schaut sehr familiär aus - war außer dem Hund noch ein weiteres Tier da?
- Gab es Ärger mit den Nachbarn (wegen Lärm oder so)?
- Wie schnell wart ihr bei der Konvoifahrt?
- Haben die Kaffemaschinen durchgehalten?
- Welche Salate gab es? Was gab es überhaupt zu essen?
....danke für´s Antworten!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona

zuletzt bearbeitet 30.05.2010 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#48 von barney , 30.05.2010 23:36

- Gab es Defekte an den Wägelchen?
ED Civic bekam von mir nen neuen Kühlerschlauch, N vom Ostermeier sprang nicht richtig an, Z hatte bei Konvoifahrt geknickten Benzinschlauch, Holländer brauchte neue Lichtmaschine, N bei Rückfahrt Zündkerzenprobleme oder so

- Gab es Live-Musik (Jogi mit Gitarre?)
Leider nein, der hatte anfangs andere Probleme

- Schaut sehr familiär aus - war außer dem Hund noch ein weiteres Tier da?
3 Hunde insgesamt

- Gab es Ärger mit den Nachbarn (wegen Lärm oder so)?
Eine Nachbarin behinderte aufgrund zu lauter S-Fahrer die Durchfahrt so dass jeder durch den Matsch mußte. Fotos sind gemacht, fahr diese Woche zum Bürgermeister und red mit ihm, außerdem werde ich der guten Frau, die von mir gepachtete Wiese wohl wegnehmen, mal schaun wo sie dann ihre Pferde hinstellt (sozusagen Eigentor geschossen die gute)
Österreicher hab ich bißl mit Musik gebremst, eigene Helfer haben bis weit in die Nacht mitm Megafon gespielt, nervte manche Zeltler, kann ich auch nachvollziehen (Alkoholspiegel hoch)
Ein anderer Nachbar war Samstag Nachmittag hier, Sonntag vormittag und brachte Sonntag Mittag bereit die Bilder auf CD gebrannt vorbei

- Wie schnell wart ihr bei der Konvoifahrt?
max. 60-70 km/h, Abblendlicht, war sehr sehr angenehm, war teilweise überrascht, aber wenn man will, dann geht das ja

- Haben die Kaffemaschinen durchgehalten?
wir hatten nur 1, die hat aber gut gearbeitet

- Welche Salate gab es? Was gab es überhaupt zu essen?
Spanferkel mit Knödel und Sauerkraut, gemischter Salat und 1 Getränk, kam 1/2 Std. zu spät, aber war denk ich ganz lecker.
Weißwurstfrühstück (2Stck) und Breze am Sonntag, Frühstücksbuffet mit Marmelade, Nutella, Honig, Käse- Schinken- Salamiplatten, Semmeln und Brezen
Samstag ab Mittag warme Leberkässemmeln, kalte Leberkässemmeln, Salamisemmeln
Kaffee und Kuchen Samstag Nachmittag
Getränke: leichtes Weißbier, Weißbier, Radler, Helles, LA-Lager, Spezi, Cola, O-Limo, Z-Limo, Iso-Fit, Wasser still und spritzig,

Es waren 19 Zelte aufgebaut von Sa auf So. Leider wars am Sonntag matschig da es Sa ziemlich schüttete abends und manche genau in der Senke ihr Zelt hinstellten.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#49 von Lonely Wolf , 30.05.2010 23:58

Das hört sich alles nach einem gut durchorganisiertem Treffen an! Klasse!
- Wie wurde die Toilettenfrage gelöst?
- Gab es im Nachhinein Ärger mit Müll oder so?
- Wieviele Helfer waren am Werk?
- Wurden die Kosten soweit gedeckt?


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#50 von Geri , 31.05.2010 00:09

deine fragen... sensationell!

Gab es eine Toilettenfrage?
Es gab einen Toilettenwagen.
Müll oder so sind eigentlich zwei Fragen oder?
Es waren genügend Müllsäcke am Gelände angebracht, no Problem.
Ich denke dass ausreichend Helfer am Werk waren,
gute Geister die im Hintergrund für ein gelungenes Treffen sorgten.
Naja die Kosten...


Geri
zuletzt bearbeitet 31.05.2010 00:14 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#51 von barney , 31.05.2010 00:10

Du fragst mir ja Löcher in den Bauch...

- Wie wurde die Toilettenfrage gelöst?
Toilettenwagen Damen und Herren getrennt

- Gab es im Nachhinein Ärger mit Müll oder so?
1 Kunststoffflasche, 1 McDonalds Trinkbecher, 1 Salatkunststoffschale war alles was ich gestern an Müll gefunden habe, da muß ich ein extra Lob an alle Anwesenden aussprechen. An den Biertischen wurden Müllsäcke hingeklebt, das funktionierte wunderbar, Müll wird wohl heute gleich in der Müllverbrennungsanlage entsorgt.

- Wieviele Helfer waren am Werk?
Meine Frau, Freundin von ihr, Kumpel von ihr, Kumpel von mir, Mike von IndividualPerformanceParts.de
HondaRacingTeam Rosenheim: Andree, Georg, Anita, Daniel, Tomel
Hondapower: Isi, Kumpel von ihr, Robert
Sznuffi zähl ich zu den Helfern, er hat mich komplett mit Einweggeschirr versorgt

Es sind auch noch Tombolapreise eingegangen, die gibts dann zur nächsten HCC, war einfach organisatorisch nicht mehr machbar die unter die Tombolapreise zu bringen.

- Wurden die Kosten soweit gedeckt?
Wird sich noch zeigen, Essen, Getränke, Frühstück muß noch bezahlt werden, dauert noch paar Tage bis ich da durch bin, denke es wird ein Plus rauskommen, da ich mich nicht bereichern will, wird der Reinertrag gespendet, so habe ich das auch bei der Begrüßung gesagt und daran halt ich mich auch.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 31.05.2010 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#52 von Lonely Wolf , 31.05.2010 00:20

Besten Dank für deine Auskunft! Wenn mir noch was einfällt, dann frag´ ich einfach...
Dann hol mal erstmal Schlaf nach - heute beginnt wieder der Ernst des Alltags...


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Honda Car Classics 2010 - 3. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen

#53 von Kitekat , 31.05.2010 00:43

@barney: Was meinst du mit: "Da sind noch Tombolapreise eingegangen? Hast du da irgendwelche Sponsoren oder so gehabt?"


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Honda Car Classics 2010 - 3. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen

#54 von barney , 31.05.2010 00:56

Ein paar angemeldete Teilnehmer wollten noch was für die Tombola spenden. Ging aber nicht, da die Preise nummeriert waren 1-500. Ein paar Preise wurden nicht abgeholt, das wandert dann zur nächsten HCC. Sind schon noch paar Sachen da.

Sponsoren waren einige umliegende Hondahändler, den größten Teil habe ich aber über einen Händler bei Honda Deutschland bestellt.

Außerdem hab ich noch HCC2010 Aufkleber, wer welche will, melden, anschreiben oder wie auch immer. Will die noch unter die Leute bekommen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Honda Car Classics 2010 - 3. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen

#55 von barney , 31.05.2010 06:27

Da ich ab 10 Uhr nicht mehr an der Anmeldung war hab ich nicht mehr mitbekommen wieviele Nachmeldungen noch eingegangen sind.
Ich habe die Liste der Teilnehmer hier:
Honda Car Classics 2010 - 3. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen
aktualisiert.

130 angemeldete Personen abzüglich 2 Absagen inkl. 11 Nachmeldungen vor Ort
79 angemeldete Hondas vor BJ92


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#56 von honda N&Z freund , 31.05.2010 10:02

Grummel Schade das wir nicht dabei sein konnten.
Muß ja absolut klasse gewesen sein.
Nächstes mal sind wir auch wieder dabei.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#57 von Hondafreak1981 , 31.05.2010 12:41

Hiermit möchte ich ganz Herzlich

sagen.

Es war ein ganz ganz tolles Treffen was mir sehr gut gefallen hat.
Hatte bei den letzten HCCs soviel zu tun das ich mich selbst nicht so sehr auf die Autos konzentrieren konnte.
Diesmal konnte ich richtig geniessen!

Also nochmals

Barney und Co.
Habt ihr Super gemacht!




H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#58 von SaschaOF , 31.05.2010 13:46

Vielen Dank an Capt. Barney und seine Crew. Es war wirklich schön bei Euch, die Bewirtung war super, die Location klasse - auch wenn ich im ersten Moment geglaubt habe, mein Navi führt mich ins Nirvana. Da aber ein weiterer Honda auch in diese Richtung fuhr ...

Wir hatten jedenfalls ein super Wochenende mit gutem Essen, tollen Hondas, supernetten Menschen (die einen haben Eis besorgt, die anderen im Hotel die Musik angegraben ). Die Fahrt hat sich gelohnt. Ich hätte trotz der Anmeldung von so vielen Personen nicht erwartet, dass es doch ein solches "Honda-Volksfest" wird.

Ein weiterer Dank geht an Guido: für die Rundfahrt im T. Wem dieses Wägelchen kein Lächeln aufs Gesicht zaubert ... sah wohl auch etwas komisch aus mit uns Hungerhaken drin.


Angefügte Bilder:
P1070708.JPG   P1070709.JPG  

 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#59 von Jogi, HB , 31.05.2010 13:53

2 Autos, 2 People, 1 Wochenende und 1589km

Hi @ all,
Ein wunderbares Wochenende, danke an Barney und seine Helfer. Da ich selbst solche Treffen seit Jahren organisiere, weiß ich was da an Arbeit, Freizeit und Nerven hängen.

Unsere Hinfahrt begann schon im Stress, eigentlich waren wir ja mit Denny und Moni verabredet, als er mich aber anrief um zu sagen, dass er gleich am Treffpunkt sei, hatte er uns (Monja und mich) aus dem Schlaf gerissen – Verpennt, aber total – nun ganz schnell den Shuttle beladen und hinterher, „wir holen die schon noch ein“!

Denkste!!
Irgendetwas scheint bei der Reparatur des Shuttles schief gelaufen zu sein, die Antriebswellen (Gelenke) machen nicht nur Lärm, es schlug auch kräftig in der Lenkung….nach fast 30Km Angstfahrt standen wir also wieder vor der Haustür…..
Was nun??

Zu Hause bleiben?
Quatsch, ist bezahlt, wir wollen die Leute endlich einmal kennen lernen, und außerdem hat Barney noch 2 Sitze für mich aufgehoben.
Also ganz schnell alles in einem meiner Accord Coupe’ geladen (bis auf die Gitarre, sooo viel Platz ist nicht über), voll tanken (ärgerlich, dass der Shuttle auch gerade erst voll getankt wurde) und um 10.00h ging es dann endlich Richtung Süden. Nach guten 6,5 Stunden reibungslosen 4000 U/min Einflug auf Barneys Hof.
Schnell das Zelt aufgebaut, schnell noch einmal nach Landshut um etwas Aas für’s Feuer (Fleisch für den Grill) geholt und zurück, da waren mittlerweile weitere Gäste eingetroffen.
Also gemütliches Beisammensitzen mit Bier und Gegrilltem den Abend ausklingen lassen.
Nun muss ich dazu gestehen, dass ich zum Einen den ganzen Tag noch nicht so viel gegessen hatte, zum Anderen nicht viel Alkohol vertrage und des Weiteren das Bier 5,8% Volumenalkohol hatte……….Absturz nach 3 Bier………na toll.

Zum Glück war das Bier eher bekömmlich, so dass der Kater am Samstag ausblieb, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffe brachte Monja und Mich dann wieder auf Drehzahl.
Während wir also beim Frühstück saßen, kamen immer mehr Gäste. Welche Fahrzeuge sie mitbrachten, könnt ihr auf den vielen Fotos sehen, die hier schon gepostet wurden (warum mein Coupe’ nur auf einem Bild zu erkennen ist, lag wahrscheinlich am ungewaschenem und unpoliertem Zustand). Besser wäre es natürlich, wenn alle Gäste ein Namenschild tragen würden, damit man auch weiß wer das denn nun ist, der da gerade gekommen ist (wurde aber auch schon in einem anderen Post geschrieben) nun sind wir ja nicht auf den Mund gefallen und haben endlich die Gesichter zu den Nicks des Forums kennen gelernt, wirklich nette Leute, dafür hat sich die Fahrt alleine gelohnt.

Samstag bestes Wetter, Monja und ich sind dann vom Platz geschlichen und haben uns (wenn man schon einmal da ist) Landshut angeschaut, sehr schöne Stadt, und lecker Eis gab es dann auch.
Pünktlich zum Bayerischen Abendessen zurück, hier wurde für alle Spanferkel mit Semmelknödel und Sauerkraut und Salat gereicht – einfach toll, was die Organisatoren dort auf die Beine gestellt haben. Das Wetter am Samstag war so toll, dass nicht nur ich mir einen Sonnenbrand zugelegt habe. In gemütlicher Abendrunde mit supernetten Hondausern und einigen Runden Bier (nun mit Grundlage im Bauch) und einiger „Schlumpfbrause“ wurde der Tag leider mit einem starken Gewitter beendet, die Nacht im Zelt wurde nur durch kräftiges Regenprasseln unterbrochen.
Sonntagsfrühstück in gewohntem reichhaltigem Frühstücksbuffet und Weißwurst.

Der Regen hatte nun auch endlich aufgehört, so dass wir das Zelt abbauen konnten, die 2 Shuttlesitze eine ED-Stoßstange, das Zelt, Schlafsäcke, Matratze und anderes Geraffel eingeladen (zum Glück hat der CC1 eine umklappbare Rücksitzbank) so dass wir noch vor der Ausfahrt Richtung Heimat aufbrechen konnten. Die Rückfahrt war um einiges anstrengender, ab Kasseler Berge Dauerregen, dazu kamen noch nervige Staus, so dass wir gegen 19.30h erst wieder den Heimathafen anfliegen konnten.

Trotz der vielen Kilometer ein gelungenes Wochenende, wir sind beim nächsten Mal wieder dabei.

Monja & Jogi


Jogi, HB
zuletzt bearbeitet 31.05.2010 14:13 | Top

RE: Nachbetrachtung Honda Car Classics 2010

#60 von Esjot , 31.05.2010 13:59

Unser HCC wird vom Jahr zu Jahr immer schöner und übertrifft die Erwartungen.
Vielen Dank an Barney, an seine Familie und sein Team.
Hat mir persönlich sehr viel Spass gemacht und Bayern hat mir auch Gut gefallen.


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HCC Konvoi von Süden nach NRW
Bilder Honda Car Classics 2010

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor