Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#16 von stromer , 04.05.2008 11:15

So mittlerweile hat sich einiges geändert an meinem AS, habe nun keinen Heckflügel mehr verbaut, und fahre jetzt 195/45 15 Zoll Ultraleggeras. Das Auto schafft jetzt mühelos Tachoanschlag bei 7200-7300 Touren. Nur würde mich jetzt bedingt durch den geringeren Abrollumfang, meiner jetzigen Bereifung die Tatsächliche geschwindigkeit Interessieren. Bei AFH auf der Homepage, gibts ja den Vmax Rechner, nur bräuchte ich dazu die Getriebeübersetzung des AS, weiß die jemand?


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#17 von barney , 04.05.2008 12:43

5-MT:
I. 3,181
II. 1,944
III. 1,304
IV. 0,965
V. 0,812
R. 3,000
Achse 3,866


http://www.hondaoldies.de

korbmacherarchiv


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#18 von stromer , 04.05.2008 16:19

danke @Barney

aber irgendwas stimmt dann wohl bei mir nicht oder mit dem Vmax Rechner


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#19 von barney , 04.05.2008 16:28

7200 laut Anzeige müssen keine echten sein. Meine Erfahrungen vom ED9 sagen, dass die Abregeldrehzahl bei 7250 ist, aber laut DZM 7800rpm, so könnte man sichs erklären. Wird halt 220 laufen dein AS, das laufen eigentlich die meisten, außer meiner....

Wenn du mal meine Gegend kommst (LA), dann können wir mal messen, habn GPS-Gerät das ich für sowas hernehm.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#20 von stromer , 05.05.2008 21:31

Gerade eben mal ein Navi ausgeliehen und auf der Bahn gewesen, hier die werte.

55 Tacho gleich 50 am Navi

110 Tacho gleich 100 am Navi

220 Tacho ca. 200 am Navi

230 Tacho ca. 205-208 am Navi, was dann auch ungefähr mit meiner eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von 208 übereinstimmt.

Vmax mit gefälle waren laut Navi 214


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#21 von Banzai , 06.05.2008 16:05

Na siehste,das ist doch OK.
Noch`n bissel mehr Langstrecke und der läuft noch schneller.
Wobei ich es ja immer toll finde,mit so einem Westentaschen-Renner
die Landstrassen zu erkunden.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#22 von HoWoPa , 06.05.2008 16:22

Kann man eigentlich davon ausgehn, das die angezeigte Navi-Geschwindigkeit stimmt?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#23 von Valken , 06.05.2008 16:30

navi ist nur eine zufalls berechnung daher nie ganz so genau. selbe ist mit dem tacho wo auch abweichungen sind.


Valken

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#24 von Günni , 06.05.2008 20:52

Meiner läuft 210 immer und wen alles stimmt dann bis Tacho Anschlag.

Tanke nur noch Super Plus oder V - Power 100 Oktan

in den 80ger Jahren würde der CRX as mit Verbleibt gefahren


Günni

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#25 von stromer , 06.05.2008 21:20

Zitat von barney
Wird halt 220 laufen dein AS, das laufen eigentlich die meisten, außer meiner....




Meinst aber schon 220 laut Tacho, weil ich mir schlecht vorstellen kann das serienmäßige AS echte 220 Km/h schaffen.




Zitat von Günni
Meiner läuft 210 immer und wen alles stimmt dann bis Tacho Anschlag.

Tanke nur noch Super Plus oder V - Power 100 Oktan

in den 80ger Jahren würde der CRX as mit Verbleibt gefahren



Habe bisher nur 98er oder besser getankt, steht ja zumindest 97 Oktan im Tankdeckel.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#26 von stromer , 06.05.2008 21:58

Edit kann ich leider nicht mehr nutzen, habe noch vergessen zu fragen, ob man den Tacho justieren kann, so das er nicht soviel Abweichung hat.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Wie schnell läuft euer AS?

#27 von t0MBo , 10.12.2008 00:35

ich liebe diese frage!!!!! meiner rollt 30mm tiefer auf 245/45 r16 und läuft mit 55mm auspuffanlage und supersprint fächerkrümmer regelmässig 225km/h und wenn man ihn länger ausfährt läuft er auch mal über 230..alles laut tacho...mein etwas verratzter schwarzer as auf 195/50r15 hat einen alten 4 in 1 fächerkrümer, hat damit im mittleren drehzahbereich spürbar weniger drehmoment wie der andere, aber läuft dafür mit etwas anlauf immer voll auf den anschlag im tacho, vielleicht hat der eine zc1 motor aber zusätzlich auch ab werk schon etwas mehr leistung als der andere....gibts auch oft, oder wenn der mototr nicht mit herz eingefahren wurde, wirkt er zäh und hat weniger output.........ich würde mal nachts raus mit dem patient und eine stunde vollgas fahren, danach sollte dein wagen mindestens lt. tacho 220 fahren....und keine angst, die kleinen wunderaggregate sind sozusagen für vollastbetrieb gebaut, bei knapp über 7200rpm würde er eh abriegeln..........die schneider spoiler sind luftbremsen und stabilisieren den wagen nicht merklich, aber eine tieferlegung verringert in der regel den cw wert und steigert die topspeed leicht.....auch die fußmatte unterm gaspedal kann nochmal ein bisschen vmax wegnehmen...schlecht montierte sog. sportluftfilter oder verstopfte serien-luft/benzinfilter auch.......check mal ob wenn dein kumpel das gaspedal voll durchtritt an der drosselklappe noch weg bis zum vollastanschlag bleibt, dann ist dein gaszug falsch eingestellt, passiert nach motor oder zylinderkopfausbau gerne mal und da die meisten ja ganz brav auto fahren merkt das dann jahrelang keiner......aber was erzähl ich....lass mal sehen...
gruss, thomas


t0MBo

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#28 von Michel , 26.12.2008 16:47

Tja so ganz bis zum ende hab ichs noch nicht probiert, aber 210 musste ich das gas weg nehmen, aber es war noch einiges drin. Habe ebenfalls keinen kat, sportmittelschalldämpfer, mohr endschalldämpfer, ansaugrohr in der schnauze raus und die einspritzanlage fetter eingestellt, 195/50-15 und sonst orig. Er geht einen kleinen Tick besser als ein Serien EE8 Vtec.
Möchte jetzt im Winter noch den Kopf beareiten (verdichtung erhöhen, kanäle anpassen usw.) sowie Luftfilterkasten vom EE8 samt K&N. -mal schauen-

Viele Grüße aus der Hallertau

Michel


Michel

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#29 von luuul , 09.10.2010 11:11

Ist das nicht ultra gefährlich mit nem CRX, der kein ESP, ABS, Servolenkung, Airbags hat, auf der Autobahn 200 zu fahren??


luuul

RE: Wie schnell läuft euer AS?

#30 von el_espiritu , 09.10.2010 12:22

Zitat
Ist das nicht ultra gefährlich mit nem CRX, der kein ESP, ABS, Servolenkung, Airbags hat, auf der Autobahn 200 zu fahren??



Einfache Antwort: Ja.

Wobei das weniger an den von dir erwähnten Sicherheitsausstattungen liegt sondern an den meist "schlechten" Bremsen und dem tückischen Fahrwerk.
Ist halt 25 Jahre alt das Auto.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 09.10.2010 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AF Kohlestife wechseln
Batterielampe blinkt bei kleinen Drehzahlen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor