Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Motor springt MANCHMAL nicht an....

#1 von Hedamon , 09.04.2015 09:26

Hallo Schrauber,
möglicherweise ist dieses Forum sanft entschlafen, da ich keine neueren Beiträge entdecken kann; versuche dennoch mein Glück.
Ich lebe im tiefen Süden von Frankreich auf dem Land, wo man ohne Auto aufgeschmissen ist. mein Honda Accord Aerodeck CA5 lässt mich manchmal im Stich, ich fahre, parke, kaufe ein oder so, will starten (neue Batterie), er leiert aber springt einfach nicht an - man kann richtig hören - da kommt jetzt erst mal nix mehr. Um die Batterie nicht überzustrapazieren, lasse ich das Teil stehen. Ist jetzt schon 1 Woche in der Werkstatt (der Mechaniker hat mal eine "Sonde" ausgetauscht, aber das Problem tauchte wieder auf) und der Fehler wird einfach nicht gefunden. Ist schon doof, max. 5 km weit fahren zu können, damit man/frau nach Hause laufen kann - hier nix öffentliche Verkehrsmittel.....
Ich selbst verstehe nichts von AUTO-Technik (typisch Frau halt :-)); hat schon mal jemand von dem Problem bzw. von dessen LÖSUNG was gehört?????
Liebe Grüße an alle,
hedamon


 
Hedamon
Beiträge: 37
Punkte: 5.864
Registriert am: 08.04.2015
Ich fahre: HONDA Accord Aerodeck CA538
Da wohne ich: Frankreich
Vorname: Elsa


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#2 von krb , 09.04.2015 10:06

Hallo Elsa,

Zitat von Hedamon im Beitrag #1

möglicherweise ist dieses Forum sanft entschlafen, da ich keine neueren Beiträge entdecken kann



Das kann nicht sein, denn wir haben einen täglichen Durchschnitt von rund 50 neuen Beiträgen. Es sind allerdings nicht alle Schrauber-Tipps.

Zu Deinem Problem: Die Fehlerbeschreibung ist viel zu ungenau, um irgendetwas dazu zu sagen. Unsere Experten hier benötigen dazu schon nähere Angaben über das Verhalten des CA5. Der ist eigentlich sehr zuverlässig. Außerdem benötigen wir mehr Informationen über das Fahrzeug selbst.

Und abschließend: Du hast Dich neu angemeldet. Da wäre es nett, wenn Du Dich - gemäß den Regeln des Forums - erst einmal vorstellen würdest, wenn Du hier am Forum teilnehmen möchtest. Wenn es Dir nur um den Reparatur-Tipp geht, dann vertraue Deiner Honda Werkstatt. Die wird das Problem schon lösen. (Nicht Honda Werkstätten könnten allerdings auf unbekannte Schwierigkeiten stoßen.)


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.199
Punkte: 2.073.611
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 10.04.2015 | Top

RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#3 von Shifty , 09.04.2015 11:22

Hoert sich an wie der main relais.
Geloetete stellen bekommen haarrisse und hast kein verbindung mehr wenn es warm wird. Immer an die gleiche stellen.
Paar minuten stehen und es geht wieder sind die symptome.

Versuch doch mal neues relais oder die bruchstellen neu löten lassen easy fix.


 
Shifty
Beiträge: 862
Punkte: 222.812
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Mitsubishi Galant Wagon 2.0GLSi
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans

zuletzt bearbeitet 09.04.2015 | Top

RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#4 von Holly , 10.04.2015 00:03

Zur kurzen Erklärung,das Hauptreley schaltet bei Zündung (ein). z.b.die Benzinpumpe. EC.
Bei Unterbrechung der Leiterbahnen durch Wärme tritt halt der Fehler auf.
Bekanntes Problem.Das Ding sitzt unter dem Armaturenbrett.
PS
Mann kann hören ob die Benzinpumpe beim Zündung einschalten 2 sec anläuft.
Wen er eine e Pumpe hat.
Welcher Fahrzeugtyp Motor ?


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#5 von Hedamon , 10.04.2015 09:13

wo ist denn jetzt verdammich nochmal meine Antwort hingeflogen, kann ich alles nochmal.......
Hallo krb,
Du bist aber streng - habe mich doch schon soweit vorgestellt: weiblich, autotechnisch unbegabt bzw. eher uninformiert, wohne in Südfrankreich auf dem Land (Uzes, zwischen Nîmes und Avignon) und hänge seeeehr an meinem Honda Accord Aerodeck Bj. 1989, der mich seit vielen Jahren treu begleitet, aber jetzt zickt.
Und jaaaaa, um ehrlich zu sein, habe ich gehofft, einen Honda A... Liebhaber mit dem gleichen Problem zu finden zum Erfahrungsaustausch. Auf die Idee mit der Werkstatt bin ich auch schon gekommen. Inzwischen weiß ich etwas mehr - mein Mechaniker hat bei Honda France angefragt und die meinen, es liege an der Zündspule, weil das Teil aber zu alt sei, gäbe es keine Ersatzteile mehr. Also Auto wieder abgeholt und jetzt traue ich mich nicht mehr, weiter als wenige km zu fahren.... Bei Ebay habe ich 2 Zündspulen für mein Modell gefunden (gebraucht natürlich), warte aber noch auf eine Nachricht eines deutschen Autoteile-Händlers und werde parallel den Tipps von Holly und Shifty nachgehen - danke den beiden nochmals hier!
Habt ein schönes Wochenende, amicalement Hedamon


 
Hedamon
Beiträge: 37
Punkte: 5.864
Registriert am: 08.04.2015
Ich fahre: HONDA Accord Aerodeck CA538
Da wohne ich: Frankreich
Vorname: Elsa


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#6 von Hedamon , 10.04.2015 09:33

Zitat von Holly im Beitrag #4
Zur kurzen Erklärung,das Hauptreley schaltet bei Zündung (ein). z.b.die Benzinpumpe. EC.
Bei Unterbrechung der Leiterbahnen durch Wärme tritt halt der Fehler auf.
Bekanntes Problem.Das Ding sitzt unter dem Armaturenbrett.
PS
Mann kann hören ob die Benzinpumpe beim Zündung einschalten 2 sec anläuft.
Wen er eine e Pumpe hat.
Welcher Fahrzeugtyp Motor ?


...ich weiß jetzt nicht, ob ich das richtig mache: also, danke für Die Reaktion. Motor? Otto-Motor; wo kann ich weitere Details entnehmen?


 
Hedamon
Beiträge: 37
Punkte: 5.864
Registriert am: 08.04.2015
Ich fahre: HONDA Accord Aerodeck CA538
Da wohne ich: Frankreich
Vorname: Elsa


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#7 von peppi , 10.04.2015 10:11

Schreib mal ein paar Daten zum Fahrzeug aus den Fahrzeugpapieren, z.B. PS oder kW, Hubraum, Fahrgestellnummer. Mach ein paar Bilder auch vom Motorraum und den Metall-Plaketten im Motorraum. Damit sollte sich klären was es für ein CA genau ist.

Wenn du den Schlüssel auf Zündung drehst aber noch nicht startet, geht dann die gelbe Motorlampe an? Geht sie nach ca. 3 Sekunden wieder aus? Was hast Du während dieser Zeit gehört (von Deinem Auto)?

Hat die Werkstatt einen Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn ja, welche Fehlernummer wurde angegeben?


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#8 von Shifty , 10.04.2015 11:49

Versuch doch mal erst der main relais, ist easy fix und wahrscheinlich billiger als zündspule. Stecker raus, neuere rein und stecker rein.
Hatte das gleiche an meinen CB3, neues relais rein und nie wieder gezickt.

Viel erfolg


 
Shifty
Beiträge: 862
Punkte: 222.812
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Mitsubishi Galant Wagon 2.0GLSi
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#9 von ManiacS2000 , 10.04.2015 16:05

Es handelt sich wie ich mir denke um einen Accord Aerodeck mit Einspritzmotor. Das Benzinpumpenrelai ist überlastet, wie schon mein Vorredner geschrieben hat. Kann dir das ganze im Austausch schicken. Wenn die Werkstatt das ganze umbaut, es handelt sich um folgendes Relai:



Der Montageplatz ist unter dem Armaturenbrett Fahrerseitig.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 371
Punkte: 126.261
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#10 von Holly , 11.04.2015 23:17

Ohne Fahrzeugdaten geht hier garnichts


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#11 von Hedamon , 12.04.2015 13:01

... jetzt versuche ich mal chronologisch vorzugehen (lerne ständig dazu - danke Jungs!): Honda Accord EX 2.0i, Typ CA538, HSN 7100, TSN 435, 85kw/116PS, Fahrzeug-Ident.-Nr. JHMCA53800C313518, Hubraum 1932 cbm.... mehr finde ich jetzt nicht. und, ja Peppi, die gelbe Motorlampe geht an und nach 3 Sec. wieder aus - die anderen roten bleiben an, und vom Auto höre ich - nichts (also, vor dem Anlassen). Fehlerspeicher auslesen??? Hallo, ich wohne in der französischen Einöde, glaube nicht, dass man davon hier schon mal was gehört hat. Shifty, danke für den Tipp! Erst mal bin ich an einer Zündspule dran, die ich bei Ebay gefunden habe, da ich in der ganzen Welt vergeblich nach einem Relais geforscht habe. Werde zusätzlich gerne das Angebot von Dir, Maniac S2000, annehmen (ist das Benzinpumpenrelais das selbe wie Hauptrelais? Kostenpunkt?). Das Umstecken bekomme ich ja wohl noch selbst hin.
"Die Tage sind zwar alle exakt gleich lang, aber unterschiedlich breit - seufz" Noch schönen Sonntag, Hedamon


 
Hedamon
Beiträge: 37
Punkte: 5.864
Registriert am: 08.04.2015
Ich fahre: HONDA Accord Aerodeck CA538
Da wohne ich: Frankreich
Vorname: Elsa


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#12 von Hedamon , 13.04.2015 11:12

Zitat von peppi im Beitrag #7
Schreib mal ein paar Daten zum Fahrzeug aus den Fahrzeugpapieren, z.B. PS oder kW, Hubraum, Fahrgestellnummer. Mach ein paar Bilder auch vom Motorraum und den Metall-Plaketten im Motorraum. Damit sollte sich klären was es für ein CA genau ist.

Wenn du den Schlüssel auf Zündung drehst aber noch nicht startet, geht dann die gelbe Motorlampe an? Geht sie nach ca. 3 Sekunden wieder aus? Was hast Du während dieser Zeit gehört (von Deinem Auto)?

Hat die Werkstatt einen Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn ja, welche Fehlernummer wurde angegeben?


Hallo peppi,
habe nochmal genau hingehört: wenn ich den Schlüssel drehe, macht das Relais 2mal "click" - was entnimmst Du daraus???


 
Hedamon
Beiträge: 37
Punkte: 5.864
Registriert am: 08.04.2015
Ich fahre: HONDA Accord Aerodeck CA538
Da wohne ich: Frankreich
Vorname: Elsa


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#13 von peppi , 13.04.2015 18:30

Das es funktioniert. Wenn es geschaltet hat sollte er anspringen, wenn es nicht geschaltet hat, bleibt er aus. Also: Klickt es nicht, startet er nicht. Klickt es, startet er. Klickt es und startet trotzdem nicht, kannst Du den nächsten Fehler suchen, denn das Relais hat ja funktioniert.

Der Fehlerspeicher teilt sich durch Blink-Codes mit. Wie man wo was zum blinken bringt, sollte aber jemand anderes beschreiben, ich bekomme das auswendig nicht hin. Die Blink-Codes selbst, liegen bestimmt schon hier irgendwo im Forum rum ;-) und sonst findet sich jemand der die Seite aus dem Handbuch kopiert.

... hier treibt sich auch noch ein Südfranzose im Forum rum, aber Süd-Frankreich ist groß.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas

zuletzt bearbeitet 13.04.2015 | Top

RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#14 von barney , 14.04.2015 05:39

Das Problem ist das Relais, da bin ich mir ziemlich sicher. Wenn er nicht anspringt, dann klickt es auch nicht, und es ist meist draußen warm (gerissener Lötpunkt). Wenns also 2mal klickt wirst du keine Probleme haben. Fehlercode gibts beim Relais keinen.

Such dir jemanden der Löten kann, such das Relais, bau aus, laß löten und bau ein, dann berichte ob der Fehler nochmal auftaucht. Wie oft ist es denn bisher passiert?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Motor springt MANCHMAL nicht an....

#15 von Shifty , 14.04.2015 12:40

Zitat von barney im Beitrag #14
Das Problem ist das Relais, da bin ich mir ziemlich sicher. Wenn er nicht anspringt, dann klickt es auch nicht, und es ist meist draußen warm (gerissener Lötpunkt). Wenns also 2mal klickt wirst du keine Probleme haben. Fehlercode gibts beim Relais keinen.

Such dir jemanden der Löten kann, such das Relais, bau aus, laß löten und bau ein, dann berichte ob der Fehler nochmal auftaucht. Wie oft ist es denn bisher passiert?


Genau so ist es.


 
Shifty
Beiträge: 862
Punkte: 222.812
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Mitsubishi Galant Wagon 2.0GLSi
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HILFE! B20A2 Info
Welche Kupplung ist verbaut? Ich bitte um Mithilfe :)

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor