Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Die braune Pest

#16 von mamadiwa , 24.08.2011 19:11

Boach Hammer was Du da mal eben so hinzimmerst!

Weiterhin viel Erfolg


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Die braune Pest

#17 von Jogi HB , 24.08.2011 19:24

ja, mal eben ist das nicht gemacht (soll ja auch ein paar Jahre halten) ich habe immer noch schiß davor, dass man später einen Farbunterschied feststellt....

Heute mal nix schleifen, das geht ganz schön in die Arme

Die nächsten Fotos gibt es erst wenn er fertig ist....
und ich damit zufrieden bin

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Die braune Pest

#18 von Legend32 , 25.08.2011 09:44

Zitat
mittels einer 3,5mm-Stereo-Klinke sein MP3 usw. anschließen kann (neeee nix mit Adapterkassette), dezent in die Konsole integriert.
Da ich leider keine Heckjalousie (wie in den 80ern beliebt)



Das hört sich ja gut an mit dem Doppel-DIN Radio. Haha, den EQ habe ich auch noch irgenwo herumliegen. Ich hätte damals auch ein Honda Doppel-DIN aus USA nehmen sollen. Aber damals kam ich nicht auf die Idee in der Bucht danach zu suchen. Immerhin hatte ich dieses "Versteckdichradio" von JVC. Also dieses unauffällige, bei dem nach dem Ausschalten nichts mehr zu sehen ist.

Diese Lamellejallousien waren aber zu Zeiten des KA4 wieder out. Ich hatte auch ein Heckrollo, würde aber heute nur noch Tönungsfolien einkleben. Da kann man viel besser durchsehen, wenn man in den Rückspiegen sieht. Ich habe beim KA8 nur das Heckfenster gemacht, da ich die Sonne nicht herein lassen will. Es geht mir dabei nicht so sehr ums Tuning.

Viel Spaß noch... obwohl diese Arbeiten nicht wirklich Sapß machen.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Die braune Pest

#19 von Lonely Wolf , 26.08.2011 03:34

Na, da hast du ja endlich angefangen! Schaut echt gut aus!
Ich drück dir die Daumen, daß du die Lackiererei gut hinkriegst!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Die braune Pest

#20 von Jogi HB , 26.08.2011 14:03

naja, vergiss es......

erst Basislack, trocknet sauschnell, kein Problem, wärend trocknet, für mich ein Bierchen...
Dann Klarlack, erste Schicht - Saugut -, trocknen lassen,für mich ein Bierchen, trocknet länger, also noch eins (in Verbindung mit den Lackdämpfen kommt Bier gut).....jetzt hätte ich aufhören sollen!

Aber neee, Schulze mal wieder ungeduldig, setzt auf den noch nicht ganz trockenen die 2.Schicht......

OK, jetzt habe ich (nachdem das Malheur durchgehärtet ist) genügend Zeit die Läufer wieder rauszuschleifen, alles nochmal anschleifen und einen 3.Gang Klarlack aufzusprühen.

Merke:
Bier, Bier, Bier, Lackdämpfe (trotz Maske), zu früh 2. Schicht und zu dicht dran in Verbindung mit unruhiger Eile bedeutet......

mach nochmal


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt

Angefügte Bilder:
Foto0040.jpg   Foto0041.jpg   Foto0042.jpg  

 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Die braune Pest

#21 von Ace Cooper , 26.08.2011 14:11

Sieht aber doch garnicht schlecht aus.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Die braune Pest

#22 von HoWoPa , 26.08.2011 14:25

Es kommt hier, wie so oft, auf die richtige Mischung an. Weil ohne geht`s auch nicht, sagte mal ein Lackierer.
Nur so bekommt man das ruhige Händchen. Du hättest Dir vor der letzten Lackschicht ruhig noch eins gönnen können.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die braune Pest

#23 von Jogi HB , 26.08.2011 14:26

naja, Nokia X3....

kaufe mir gleich 'ne richtige Digitale....

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Die braune Pest

#24 von Ace Cooper , 26.08.2011 14:37

Aber nicht mehr selber fahren.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Die braune Pest

#25 von Hondini ED 9 , 27.08.2011 10:49

Darf ich mich hier anschließen zum Thema braune Pest???
Für mich stand ja nun der TÜV Termin an, es mußte geschweißt werden, ich verfüge
a) über keine Halle
b) kein technisches Equipment
c) null Ahnung, wie man es macht!!!

So bin ich dann zu der Halle meines Vertrauens gefahren und sah, dass es gut würde!

habe vieles synchron geschraubt, mit Drahtbürste bearbeitet, dann geschliffen, Hammerit etc.
12 Stunden Arbeit
ABER PLAKETTE!
Der Mann, der meinen Kotflügel bearbeitet hat, ist ein wahrer Künstler...mit viel Liebe zum Detail hat er das neue Blech gedengelt......
Seht selbst!
Gut, 450 Euronen sind ja nun auch nicht ohne.......

Am letzten Donnerstag will ich nach dem Besuch bei einer Freundin in meinen Wagen einsteigen und finde eine Karte von einer Polizeiwache an meiner Scheibe.
UNFALL!! Exakt vor der neu gemachten Stelle auf 30 Zentimeter eingedrückt! Und gerne auch die Tür..
Sch.......(ich schreibs nicht!)
gestern hab ich mit dem Unfallverursacher telefoniert.....das gehe doch sicher mit nem Lackstift.....
GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRr
Immerhin hat er sich aber gemeldet, das finde ich ja nun auch nicht selbstverständlich.....
Jogi, darf ich mich mit in der Halle einschließen und einen Schweiß-Flex-Dengel-Kurs bei dir machen?


6.4l / 100KM :-)

Angefügte Bilder:
Hi.re.vorher.JPG   Hi.re.vorher1.JPG   Hi.re.nachher.JPG  

 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia

zuletzt bearbeitet 27.08.2011 | Top

RE: Die braune Pest

#26 von Jogi HB , 27.08.2011 11:49

Klar kannst Du das.....

ich würde aber, da Du ja den Schadenverursacher kennst, es der Versicherung überlassen.
Fachwerkstatt, Lackierung, Garantie.......der Andere muss Zahlen!

Wenn wir das hier machen, wird das ebenso erledigt.....ohne Garantie, dafür wird über Gutachten abgerechnet........aber ohne Garantie!
In der Regel bleiben sogar einige €uronen für Dich über.

Wenn Du Lust hast, kann ich Dir gerne mal zeigen, wie ein Schutzgasschweißgerät funktioniert, wie man Bleche ansetzt und in Form bringt, glattschleift, anspachtelt und anlackiert.....
Schwarz geht gerade noch.....

Ich habe gerade festgestellt, dass meine Befürchtungen wahr wurden, Klarlack ist nun trocken und durchgehärtet, der Farbton passt aber von der Nuance nicht (etwas dunkler).
Nun könnte ich die hinteren Türen mit der neuen Farbe angleichen. Also anschleifen, neuen Farbton anspritzen (wo bekomme ich heute noch Beispritzverdünnung her?....Samstags haben die Läden dicht), dann Klarlack einnebeln. Nach Aushärtrung die Übergänge mit 2000er Schmirgelpapier vorsichtig nass anschleifen und dann alles aufpolieren.
Bei der Gelegenheit den ganzen Legend behandeln, das heißt mit Lackreiniger vorbehandeln:
Ich würde da Rot-Weiß-Paste oder Produkte von Commandant (Commandant 4 und Commandant 7) verwenden, damit bekommt man verwitterte Lacke wieder zum Neuwagenglanz, ebenso lassen sich auch Verunreinigungen wie Vogelkot usw. damit dauerhaft entfernen, mit dem richtigen Equipment und Erfahrung klappt das sehr gut. Anschließend mit Commandant-Wax versiegeln.

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Die braune Pest

#27 von Hondini ED 9 , 27.08.2011 12:13

DAS WÄRE SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO NÄDT :-)

Ach, die Bremer.....die Dröhner..........die Ollen.........Ich geb ne Runde Arabric Rollo aus, bringe ich mit,ok?

Müssen wir nun einen Termin finden, irgendein Wochenende? Wann kannst du..
Den Rest machen wir besser per mail.Gell?


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: Die braune Pest

#28 von Ubbedissen , 27.08.2011 12:38

Zitat
(wo bekomme ich heute noch Beispritzverdünnung her?....Samstags haben die Läden dicht),



@Jogi, ich weiß zwar nicht, ob Du einen schnellen Wagen hast aber der hier:

Autolack Center Hannover
Andreas Wüstner
Schierholzstr.59
30655 Hannover / Groß Buchholz

http://www.autolack.com/info/Anfahrt-zum-Ladengeschaeft.html

hat in seinem Ladengeschäft Beispritzverdünnung liegen. Auch sonst ein Eldorado für
den talentierten Hobbylackierer!

Fahr lieber Montag hin, nach §3 StVO schaffst Du es eh nicht.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 27.08.2011 | Top

RE: Die braune Pest

#29 von Jogi HB , 05.09.2011 14:24

Naja, ich glaube, auch wenn ich ihn nicht mehr anlackiere, kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Aber schaut selbst, um vom Nuancenunterschied abzulenken wurden an die C-Säule Chrom-Applikationen geklebt, nachdem der KA4 dann einmal komplett Durchpoliert wurde, werde ich auch noch eine dezente Chromzierleiste (3mm, Selbstklebend) anbringen.

Gerade beim TÜV gewesen, leider keine Plakette:
Scheibenwaschdüse rechts, verstopft (naja, darauf hätte ich auch vorher achten können), Scheinwerferregulierung links geht auch nicht und der Spurstangenkopf links hat zu viel Spiel (ausgeschlagen)

Hat noch jemand einen linken Spurstankenkopf für einen Legend KA4?
Scheiwerferreguliereung werde ich gleich mal ansehen, kann ja NUR ein E-Fehler sein....oder der Stellmotor ist im Amperehimmel.


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt

Angefügte Bilder:
Foto0043.jpg   Foto0044.jpg   Foto0045.jpg   Foto0046.jpg   Foto0047.jpg   Foto0048.jpg  

 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: Die braune Pest

#30 von Ace Cooper , 05.09.2011 14:35

Sieht alles in allem gut aus.
Bis auf die Hondaembleme auf der C-Säule. Das passt irgendwie nicht.
Das mit der Plakette kriegst du auch noch hin.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Hotel/pension nähe von Hamburg
40 Jahre Honda Accord in Amerika

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor