Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#16 von Lonely Wolf , 19.10.2010 05:42

Zitat
Und was dann passierte lest ihr demnächst!


Wann ist denn "demnächst"????
Was passierte dann mit Browny? Sind alle pieksenden Piniennadeln entfernt worden? Wo kam er dann hin? Musste er erneut Hunde in sich aufnehmen? Wurde ihm endlich die Aufmerksamkeit zuteil, die er verdient?
Fragen über Fragen...


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#17 von mamadiwa , 19.10.2010 13:52

Versprochen!
Bis Ende der Woche gibts Teil 3 !


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#18 von mamadiwa , 22.10.2010 17:43

Kapitel III “ Asyl im Ruhrpott “

Es ist doch immer das Gleiche.
Nun steh ich hier wieder vor Rolfs weißer Hauswand im tiefsten Bayern, nachdem ich 8 Jahre Italien hinter mir habe und sehe meiner Zukunft diesmal ganz gelassen entgegen. Was bleibt mir auch anderes übrig? All meine bisherigen Wünsche und Träume haben sich nie erfüllt. Mag vielleicht an meinen zu hoch gesetzten Ansprüchen liegen oder an Rolfs fehlendem Fachverstand was gute Autos angeht. Egal! Werde wohl Rolf die nächsten 15 Jahre zur Arbeit fahren und langsam aber sicher hier vor der Haustür verrotten!
Wenigstens ohne Dackel!
Andererseits - was soll Rolf mit mir? Schließlich hat er ja einen ach so tollen Mercedes E220CDI und sein Frauchen bekam ebenfalls eine A-Klasse. In gelb! Genau wie dieser italienische Mietwagen! Pfui!!!
Ich hab es auch aufgegeben zu glauben das Rolf weiß was er an mir hätte. Der lernt es nie, zumindest nicht in diesem Leben.
Soll er mich doch verkaufen - Pah. An irgendwelche jungen Schnösels, die aus mir ein Rennauto machen mit billigen Aufklebern und sonstigem Gelumpe was es bei eBay zu kaufen gibt und mich in kürzester Zeit geschafft haben.
Oder soll er mich in den Export stecken. Vielleicht seh ich so noch mal Südafrika,…………..oder die Serengeti. Meinetwegen!

Nun aber genug spekuliert. Denn Rolf macht mal wieder etwas mit mir. Wir fahren zum TÜV! Ich kann es gar nicht fassen. Nach 8 Jahren mal wieder eine der heiligen Hallen von innen zu befahren - WOW! Der gute Herr Dippeling vom TÜV fragte Rolf nach meinem Alter und raunte nur ein “auauau,…..” in seinen lustigen Kittel. Doch nach 12 minütiger Prüfung bekam ich selbstverständlich die Plakette und Herr Dippeling rief Rolf noch nach das er einen so bestechend guten Zustand bei einem 19jährigem Auto nicht kenne. Und dann noch eins von Honda. Ich denk “Du Affe” und fahr mit Rolf wieder vor meine Hauswand!
Kurz darauf kommt er mit einer Kamera und macht Bilder von mir. Hui, fährt es mir durch den Kopf, hat er nun doch endlich begriffen was ich für ein toller Typ bin? - Natürlich nicht, der Napf! Er macht Bilder von mir um mich im Internet anzubieten. Er will mich nicht mehr. Ich könnt heulen! Dann also doch Export oder Rennwagen. Das war’s!
Aus Gesprächsfetzen entnehme ich das Interessenten aus den Niederlanden kommen möchten. Und Jemand aus dem Ruhrpott! Rolf faselt was von “so einer weiten Anreise für so wenig Auto” und das er dem Ruhrpottler zugesagt hätte mich 1 Woche für ihn zu reservieren. Der scheint wirklich ernsthaftes Interesse an mir zu haben - cool! Wer so weit fährt, der weiß genau was ich Wert bin. Ich schwelge schon wieder von meinen Wünschen und Träumen.
Oder hat Rolf mich einfach nur zu billig abgeboten?
2 Tage später fährt ein wunderschöner Civic AH bei uns vor. Man, wie lange habe ich dieses Modell nicht mehr gesehen? Doch irgendwie sieht er mich halb überheblich und halb mitleidig an. Ich denke mir das es sich um den Kerl aus dem Ruhrgebiet handelt. Ein Hondafan eben!
Schließlich hat ja auch ganz groß HONDA auf seinem T-Shirt stehen.
Aber warum spricht der bayrisch? Und warum hat der AH ein Landshuter Kennzeichen? Ey Rolf, was geht hier ab?
Der Civic-Bayer redet kurz mit Rolf und Rolf gibt ihm meine Schlüssel.
Und dann geht’s los Freunde. Sowas hab ich noch nicht erlebt. Weder beim TÜV noch bei Vincenzo in Italien. Der Kerl prüft mich auf Herz und Nieren. Liegt bei leichtem Nieselregen unter mir und tastet alles ab. Prüft alle Gelenke und jedes Gummi mit seinen Händen. Dann macht er eine Probefahrt mit mir. Keine Funktion an mir, welche nicht ausprobiert wurde!
Selbst die Sonnenblenden und das Coin-Fach werden genauestens inspiziert. Aber das Beste kommt ja noch. Der Kerl nimmt mich so richtig ran. Dreht bis zum roten Bereich, schaltet mich von oben nach unten durch und bremst mich zusammen das es nur so eine Freude ist. Nach ca. 30 Minuten bleibt er rechts stehen und telefoniert. Ich höre nur so Sätze wie: “ Des is a Supaauto sog i Dir. Joar den konnst direkt nemma un hoamfahn damit! I seh hier nua braun über braun, aber des is so goil sag i Dir. Wenns Du ihn net nimms Dann mach I’s”.
Ahhh, es macht Klick bei mir. Der Civic-Bayer hat mich für den Ruhrpottler angeschaut. Also Ahnung hatte der ja!

3 Tage später, es ist ein Sonntag, kommt der Ruhrgebietler gegen Mittag bei uns an. Legt Geld auf den Tisch, bekommt die Schlüssel und Papiere, setzt sich rein und fährt los. Als kenne er mich schon jahrelang. Ach nöööö, denke ich. Nicht noch so eine Blitzbirne der ein Auto braucht weil er ein Auto braucht! - Kollege, heißt Du zufällig Rolf? Man, was nun? Hast Du vielleicht ein Haus in Schweden? Wo Olaf der Volvo-Tüftler mal an mir rumdaddeln darf? Ich könnt ausgehen vor Wut!
Aber er -nennen wir ihn Chris- fährt nur bis zur nächsten Tankstelle. Dort schaut er mich sehr genau und ,wenn ich es richtig gesehen habe, verliebt an. Geht um mich herum, öffnet meinen Kofferraum, meine hinteren Türen und schaut als allererstes nach meinem Ölstand! Anschließend prüft er noch den Reifendruck und los geht’s Richtung NRW!
Freunde, Ihr werdet es nicht glauben. Aber das war die Fahrt meines Lebens!
Die ersten 200Km fuhr er mich wie Rolf. Aber nur um danach nochmals meinen nichtvorhandenen Ölverbrauch zu überprüfen. Sehr Aufmerksam! Anschließend lässt er es so dermaßen Krachen, so was habe ich noch nicht erlebt! Unglaubliche 180Km/h auf der linken Spur. Teilweise bis 6300U/Min gedreht. Ich wusste das ich das kann! Man was war ich stolz. Natürlich fuhren wir nicht durchgängig so bis ins Ruhrgebiet. Wir pendelten uns so bei 150 Km/h ein und Chris gab mir sogar hin und wieder einen Klaps aufs Armaturenbrett! Unterwegs rief Chris seine Frau an und erzählte ihr voller Begeisterung das ich das Beste wäre was er je gefahren ist! Der Typ mag mich!
Nach 6 Stunden waren wir bei Chris Zuhause angekommen und er stellte mich vor meine Garage und ging gar nicht weg. Er öffnete nochmals alle Türen und erfreute sich einfach nur an mir. Irgendwie tat er mir aber auch etwas leid der Arme. Denn wenn man mittags von Bayern ins Ruhrgebiet fährt, und das noch bei hochsommerlichem Wetter, dann hat man die ganze Fahrt über die Sonne links! Und nur links!
Er sah aus wie ein Bluthochdruckpatient kurz vorm platzen. Aber nur links!
Seine Frau und sein kleiner Sohn kamen um die Ecke! “Boach” dachte ich “ein Kind!” und sah schon wie meinen Sitzen hinten von triefenden Eistüten und angelutschten Bonbons der aktuelle Bestzustand genommen wird. Naja, was soll’s. Erstmal abwarten! Auf jeden Fall besser wie jeder Dackel!
Die 3 schauten mich an und aus Chris sprudelten nur Lobeshymnen über meinen Zustand. Er mag mich gerade wegen meiner Farbe. Automatik findet er absolut klasse und als 4-türer wäre ich wohl der besondere Civic!
Darüber hinaus weiß er mit mir umzugehen. Und der Ruhrpott soll ja soo schlecht nicht sein sagt man! Seiner Frau gefiel ich auch. - Und sie mir!

Ich glaube ich war erst da so richtig angekommen!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#19 von HoWoPa , 22.10.2010 21:23

Christian, das hast Du schön geschrieben, ehrlich. Schön das Du Dein Auto so magst.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#20 von Hondafreak1981 , 22.10.2010 21:26

Finde ich auch toll und wenn Du Ihn nicht mehr mögen solltest kündige ich schonmal Interesse an



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.600
Punkte: 1.680.607
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#21 von Lonely Wolf , 22.10.2010 21:30


Klasse! Endlich kann ich wieder durchschlafen und werde nicht mehr von fiesen Alpträumen geplagt (wie etwa: Wurde der Browny nun von einem jungen Raser misshandelt oder wurde er gar zu dem Haushalt einer Tierheimleiterin übergeben?)...

Sehr sehr köstlich zu lesen! Sag mal, schreibst du für irgendeine Zeitung schon die Kolumne? Du hast echt Talent!!!
Allein die Schreibe: "Natürlich nicht, der Napf!" oder "Teilweise bis 6300U/Min gedreht. Ich wusste das ich das kann!" Herrlich!

Besten Dank nochmal! Liest sich sehr flüssig.


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#22 von barney , 23.10.2010 15:39

Aha!
LA-Kennzeichen, Civic-Bayer... ich lieg hier halb unterm Tisch vor Lachen. Sehr sehr gei l geschrieben!!!!


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#23 von Wicket , 23.10.2010 16:29

Super Story.... finds echt schade das du nicht für alle anderen Autos hier im Forum so tolle Geschichten schreiben kannst.

Du hast echtes Talent zum Geschichten schreiben. Und gut geschriebene Autogeschichte (auch noch aus der Sichtweise eines Autos erzählt) find ich einfach nur Klasse



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#24 von mamadiwa , 23.10.2010 18:36

Danke Euch allen für die netten Zusprüche
Freut mich sehr das es Euch gefällt


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#25 von Ace Cooper , 24.10.2010 12:48

Hut ab Chris. Top geschrieben.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#26 von mamadiwa , 19.04.2011 18:30

Kapitel IV
"die Metamorphose"


Gibt es das!?
Ich werd ja verrückt!
Da dreht man sich dreimal im Kreis und schon ist ein halbes Jahr seit meinem letzten Eintrag vorüber! Es ist zwar nur ein halbes Jahr und das verbrachte ich auch grösstenteils in Chris' Garage - doch selbst ich muss gestehen: die langweilige Rumsteherei hat sich gelohnt! So richtig. Ihr glaubt es ja nicht! Aber von vorne bitte.

Ich zähle in einigen Monaten endlich nicht mehr zu den Teenagern sondern weise bald voller Stolz eine 2 ganz vorne bei meiner Alterszahl auf. Niemand wird mehr glauben das ich mit Plastikkram verunstaltet auf nicht abgesperrten Parkplätzen meine Abende verbringe nur um den Opel-Jungs zu zeigen wie toll ich bin. Oder gar mein Besitzer! Von mir wird auch nicht erwartet das mein Radio mehr Leistung entwickelt wie mein Motor - was nicht allzu teuer würde - nur um hochkandiedelten, meist blonden Dorf-Dööfchen zu imponieren.Diese Zeiten sind schon sehr lange vorbei und all diese Klischees musste ich auch Gott sei Dank, oder Rolf sei Dank - auch nie bedienen. Jetzt bin ich endlich ein 20er, ein echter Youngtimer mit Blick auf's "H". Ein Auto welches viele am Strassenrand stehende Passanten gar nicht mehr zu erraten in der Lage sind. "Wat war dat denn?" käme es im Ruhrgebiet, meiner neuen Heimat. "Weissi nich', habbich abba schomma gesehen. Nur mittem Koffaraum nich. Wat solls, is abba garantiert nich von Oppel'". So oder so ähnlich verlaufen wohl die meisten Gespräche über mich. Also wenn man überhaupt drüber spricht.
Ja, 20 Jahre bin ich nun.
Grundsätzlich wäre dies ein Alter wo es bei vielen, vielen Artgenossen nur noch auf nötigste Funktionalität im weitesten Sinne ankommt. Faustgroße Rostlöcher werden stümperhaft in schlimmsten, nach Uraltöl stinkenden Hinterhofbuden mit Dengelblechen verbraten und mit Baumarktlacken übergepfuscht nur um nocheinmal oder letztmalig die so begehrte Plakette vom Herrn Dippeling zu bekommen! Ob man es glaubt oder nicht, aber: es wäre erst gerade mal die zehnte!!!
Hey, 10 mal TÜV und das solls dann gewesen sein? Arme normale Autos!
Andere werden mit ihren unzähligen Kilometern auf dem Buckel nur noch halbtot auf irgendwelche Schiffe in meist ähnlichen Zuständen gekarrt und in Afrika als Highlight eines jeden Automarktes angepriesen. Dort von 17-köpfigen Familien für den 8-fachen europäischen Kaufpreis erworben und auf einer 4-Tagesetappe 6000Km durch die Serengeti glücklich nach Haus gefahren.
Natürlich mit allen 17 Personen an Board!

So gesehen hab ich es ja doch richtig gut. Ich habe es auch aufgegeben vom Ural oder Südafrika zu träumen. Und erste Reihe vor Einkaufsparadiesen zu stehen ist schon längst kein Wunsch mehr bei mir. Ganz im Gegenteil! Chris ist in diesem Punkt weitaus pingeliger wie jeder noch so datterige Rentner. Er parkt mich am liebsten 2 Parkplätze vor dem Einkaufscenter. Noch lieber würde er drin sitzen bleiben bis seine Frau eingekauft hat! Ach schön wie er auf mich aufpasst.
Nein, ich bin mit meinen 20 Jahren so gut wie gar nicht gebraucht worden und das zahlt sich nun durch mein hübsches Erscheinungsbild auch aus. Gut so!
Zugegeben, ich hatte erst ernsthafte Bedenken wie ich den Winter über so halb auseinandergebaut in Chris Garage stand. Denn so richtig mit mir geredet hat er ja nun nicht wirklich. Ich dachte erst er verscheuert mich jetzt doch zum Kilopreis oder in Einzelteilen als er anfing meine Innenraum-Plastikteile auszubauen und zu reinigen, aber so war es dann doch nicht. Er mochte mich halt noch sauberer sehen. Seit der Begegnung in Italien mit dieser Giulia Giardinera hege ich hin und wieder doch erhebliche Zweifel an meinem Dasein! Heute aber weiss ich das es völliger Quatsch war so zu denken. Denn Chris fing an aus mir ein noch schöneres Schmuckstück zu machen!

Ich wurde poliert und gewachst, von innen geschrubbt und auf Hochglanz gebracht das es nur so krachte. Selbst den grössten Teil der noch verbliebenen Piniennadeln entfernte Chris mit Bravour. Nun stand ich wie aus dem Ei gepellt in seiner - oder eigentlich ja meiner Garage und freute mich schon aufs Frühjahr. Endlich werde ich geschätzt, geliebt und vor Gleichgesinnten präsentiert. Werde endlich als schicke Limousine anerkannt und hoffentlich auch von Chris' Sohn verschont. Wie ich mitbekommen habe soll dieser Knirps gar kein Eis mögen - gut für mich!
Während mich diese schönen Gedanken an eine mehr wie akzeptable Zukunft umsäuselten öffnete sich irgendwann das Garagentor und es wurden Pakete abgelegt. Am folgenden Tag wieder welche und später weitere und noch mehr! "Was jetzt?" fuhr es mir durch den Kopf, doch eine Antwort darauf fand ich nicht. Allerdings wollte ich auch nicht schon wieder anfangen irgendetwas zu spekulieren oder mir ein falsches Bild zu meinen ungunsten machen. Ich wartete einfach ab, denn die Antwort kam von selbst.

Chris war es nicht genug mich im 1A Serientrimm zu erleben, nein, in den Paketen und Kartons waren viele so genannter Tuningteile. Ich merkte schnell das ich wieder anfing mir zu überlegen ob nun doch wohl ein Rennwagen aus mir gemacht wird und wie es mit mir enden würde. Es schüttelte mich bei diesen Gedanken. Ohje, nun wird auch bald ein krummer 100mm DTM Auspuff hinten an mir dranbommeln oder eine 30.000Watt Highpower-Endstufe meinen Kofferraum versperren und das Kabel-wirrwarr zwischen Basstrommel und Baumarktradio immer kurz vor einem Schwelbrand stehen. Vielleicht werde ich aber auch mit zerknitterten, chromglänzenden Tribalen in Durchfalloptik verschlimmbessert. Und schwarze Innenraumfolie wird mehr Blasen werfen als Joey Kellys Füße nach 250Km Sahara-Marathon! Gute Nacht Browny, das wirds wohl gewesen sein.
Habe ich nicht erst gedacht mit 20 ist diese Zeit weit hinter mir? Ist er doch irre, dieser Chris? Boar Junge, dann kauf Dir nen VW oder sowas aber lass mich doch in Ruhe mit dem Zeug. Ausserdem gibt es für VW viel mehr kaufbaren Blödsinn wie für mich, klar!?

Aber nein, ich sollte halt einfach nur noch schöner werden. Zumindest was Chris' Geschmack anging.

Ich bekam ein tolles Fahrwerk eingebaut, wodurch speziell mein Heck nun auch als "sexy" bezeichnet werden darf. Man was fand ich mich toll - soweit unten! Unverzüglich stieg mein Selbstvertrauen und ich fühlte mich direkt sportlicher. Jaja ich weiss, es bleibt ja bei 90PS und Automatik! Aber trotzdem ging es mir schlagartig besser.
Plötzlich kullerten brandneue Ronal Turbos durch die Garage. Durch meine Garage!
Ich dachte:"nee, die sind doch wohl nicht für mich!?" Mensch, diese Dinger sind noch aus meiner frühesten Jugendzeit, cool. Nun darf ich sie mir in die Radhäuser stellen und ein wenig stolz damit herumrollen. Ich bin begeistert! So gefällt auch mir der Begriff "Tuning"! Allerdings gefällt mir Chris' nächster Akt der Veränderung mal überhaupt nicht. Hat der ne Macke? Oder warum dengelt er jetzt VW-Teile an mich dran?
Halloooooo!?? VW-Teile an einen Honda?
Ab jetzt war mir eigentlich doch ziemlich klar das Chris nur allzugern den geistreichen Getränken zusprach. Aber mehr Geist als Getränk.Und das auch noch weitaus mehr als es ihm wohl bekam. Wieso sonst sollte er VW-Teile für mich einkaufen?
Hmm,.........Drogen? Auch ne Möglichkeit. Das würde zumindest auch seine exorbitante und überschwengliche Freude an mir erklären! Klar, ich bin ja ein Toller, aber wie Chris mich behandelt - oder nennen wir es zelebriert erschreckt selbst mich!
Ok, Drogen halt! - Ich bin erledigt.....................Mist!
Nun denn, ich liess es über mich ergehen. Eine wirkliche Wahl hatte ich ja nicht. Der kommt ja nicht zu mir und fragt "na, hättest Du hier Spass dran?". Ich weiss nicht wie, aber irgendwie hätt ich ihm mitteilen können das man an VW-Teilen keinen Spass haben kann. Der Knallkopp! Also passte er die Golf III GL Lippe an mich an und .............................und ja, ich sah richtig g.e.i.l aus! "Boach" dachte ich nur "sind VW-Teile doch für was nütze".
Das sollte aber wirklich reichen mit Fremdmarkenverbau an mir. Bitte!
Entschuldigung an dieser Stelle. Das mit den Drogen möchte ich gar nicht gesagt haben. Sorry Chris! Aber das mit den Getränken überlege ich mir noch. Warum sonst fährt Chris' süße Frau mich auch hin und wieder nach Hause? Immer nur nach Hause, nie hin. Hin fährt er ja. Aber zurück dann sie. Meist Nachts. Meist mit dem schlafenden Chris bestenfalls "hängend" auf dem Beifahrersitz. Bestenfalls!
Oft aber auch AC/DC volles Pfund abspielend und mitgröhlend halb aus dem Fenster schwengelnd. Wie peinlich! Aber Spass hat er - nur singen kann er nicht.

Ich schweife ab.
Wunderbar was nun nach so langer Zeit aus mir geworden ist. Ich bin wirklich zufrieden mit Chris Geschmack, wirklich! Ein Traum aus Holz schmückt nun auch noch meine Lenksäule und viele kleine Gimmicks bringen mich erst zu dem was ich nun bin! Ein kleiner, selbstverliebter Hingucker! ICH!!!

Ich freue mich sowas auf die kommende Saison. Endlich mit anderen Hondas nebeneinanderstehen und mich von Hondafans begucken lassen!
Ausfahrten mit vielen Hondas durch schönste Landschaften und und und!
Ich freue mich.

Doch ein klitzekleines Problem bedrückt mich etwas. Was wenn man mich nicht richtig versteht? Ich biete einigen "No-Raffers" viel Angriffsfläche für negative Interpretationen.
Nein, ich bin nicht der krawallige hochoktanige Opfersucher mit Hang zum Übertreiben und angeben.
Nee nee, wie auch? Wir erinnern uns an meine Gardemasse: 1.5, 90, 8,5 Liter - egal wie!
Also der will, werde und wollte ich auch nie sein. Sondern einfach nur der "Braune", der "Schöne", der mit dem man gemütlich die Zeit verbringen will. Der, dem es egal ist ob man die Autobahn befährt oder in der Stadt einen kratzerfreien Parkplatz aufsucht. Ich will einfach nur Spass machen. Geschwindigkeit und Grenzbereiche mal ausgeschlossen!
Und ich bin mir sicher das ich mit Chris den absolut richtigen Partner gefunden habe!

Danke Rolf!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#27 von Ace Cooper , 20.04.2011 10:18

Sehr schön geschrieben. Man merkt das du dein Auto sehr gerne hast :-)


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#28 von Lonely Wolf , 21.04.2011 03:39

Deine Schreibe ist echt genial! Wenn man das so liest, fragt man sich direkt, wie es im Köpfchen des eigenen Youngies so aussieht...mein 'Krümel' neben Prelude, Scirocco und Volvo - höchstwahrscheinlich verstehen die sich gar nicht, da der 480 auf schwedisch mit holländischem Dialekt darüber jammert, daß er nur rumsteht. Der Rocco protzt auf deutsch rum und die beiden Hondas lächeln mit japanischer Gelassenheit, denn sie kennen ihre Leistung und ihre Wirkung gegenüber den Europäern...

Echt klasse, Christian!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#29 von barney , 21.04.2011 06:21

Finds auch sehr stark, auch wenn mir die ersten 3 Teile besser gefallen haben. Vielleicht gibts ja nochmals ne Fortsetzung. Nach der HCC oder so.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: ED3 - "Die Story",....mal etwas anders ; ))

#30 von banane , 23.09.2011 18:04

cool nen sedan aus herne :D bin aus essen :P könn uns ja mal zum shooten treffen hab ne ed2 :P

greez ollek .


[div:align=center][/div]


 
banane
Beiträge: 22
Punkte: 1.125
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: Honda Civic EG4
Da wohne ich: Essen
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

E-Fenster vom Concerto in Civic
Hutablagenlautsprecher in ED EC Modellen ?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor