Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#76 von 213S , 05.08.2020 06:50

Zitat von Senna Honda im Beitrag #75
Hier mal wieder was zum e https://www.honda.de/cars/world-of-honda...rekord-auf.html


Für die Technik des Honda e gewinnen sie ja keinen Blumentopf.
Übrigens fand bis zum letzten Wochenende die Chengdu Motorshow statt. Tolle eAutos zu vernünftigen Preisen wurden vorgestellt.
Aber, meanwhile in Germany, wird das Benutzen der Touchscreens (in den meisten eAutos verbaut) verboten, lol. Da muss ich an diese dämlichen Polizisten in den Brösel-Comics zurückdenken.


Join me on instagram: "insightowner"



Märchenonkel
findet das lustig!
 
213S
Beiträge: 269
Punkte: 69.489
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#77 von HoWoPa , 05.08.2020 08:49

Die Benutzung eines Touchscreen wird verboten?
Ernsthaft?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.654
Punkte: 3.330.961
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#78 von Hondagerhard , 05.08.2020 14:38

Ja, das habe ich auch gelesen!


www.brisk-berlin.de


 
Hondagerhard
Beiträge: 84
Punkte: 25.667
Registriert am: 14.04.2009
Ich fahre: HONDA Beat, HONDA CR-V, SMART CDI, Mitsubishi SPACE WAGON-N33, demnächst HONDA S800 Coupe und BMW Gespann-Eigenbau
Da wohne ich: Schmachtenhagen
Vorname: Gerhard


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#79 von 213S , 05.08.2020 18:41

Zitat von HoWoPa im Beitrag #77
Die Benutzung eines Touchscreen wird verboten?
Ernsthaft?


Ernsthaft !


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 269
Punkte: 69.489
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#80 von Märchenonkel , 05.08.2020 18:49

Ist natürlich hirnrissig, erst die Dinger zu bauen, zu fördern - und dann zu verbieten. Typisch Politik. Von nix ne Ahnung aber voll dabei!


 
Märchenonkel
Beiträge: 683
Punkte: 441.704
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#81 von ASFrank , 05.08.2020 22:37

Naja, ganz verboten wird das eher nicht. Ursache für die ganze Debatte war wohl ein Tesla-Fahrer der so lange auf sein Touchscreen rumgehämmert (und auch draufgeschaut) hat, dass er von der Strasse abgekommen ist und sein Auto geschrottet hat......und nur weil er im unterunteruntermenü die Geschwindigkeit vom Scheibenwischer einstellen wollte. Man wird auch in Zukunft die (virtuellen) Knöpfe am Amaturenbrett bedienen dürfen, man sollte während der Fahrt aber nicht eine gefühlte Ewigkeit auf das Touchscreen starren um irgendetwas eingestellt zu bekommen.


 
ASFrank
Beiträge: 16
Punkte: 11.020
Registriert am: 07.11.2019
Ich fahre: CRX AS
Da wohne ich: Wesel
Vorname: Frank


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#82 von Ubbedissen , 05.08.2020 23:06

Das muß ein altes Model gewesen sein.

Aus diesen Fehlern hat man gelernt und Heute sind die neuen Modelle
so sicher programmiert das niemand mehr zu Schaden kommen kann.

Aktuell läuft gerade eine Werbung im TV, in diesem Werbespot sagen sie
der moderne Wagen erkennt sogar die Stimmung des Fahrers, das ist doch
fortschrittlich.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.530
Punkte: 357.735
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 05.08.2020 | Top

RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#83 von 213S , 06.08.2020 06:57

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #82
Das muß ein altes Model gewesen sein.

Aus diesen Fehlern hat man gelernt und Heute sind die neuen Modelle
so sicher programmiert das niemand mehr zu Schaden kommen kann.

Aktuell läuft gerade eine Werbung im TV, in diesem Werbespot sagen sie
der moderne Wagen erkennt sogar die Stimmung des Fahrers, das ist doch
fortschrittlich.



Die Autos von NIO können sogar Selfies. Alles per raffiniertem Sprachassistent "NOMI".

Zum Teslafall:
https://teslamag.de/news/beunruhigendes-...n-abgeben-29394


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 269
Punkte: 69.489
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#84 von Ubbedissen , 06.08.2020 08:41

Der Berührungsempfindliche Bildschirm ( touchscreen ) hilft beim entwöhnen von den vielen
Bedienelementen wie Lenkstockhebel und Pedalerie.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.530
Punkte: 357.735
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 06.08.2020 | Top

RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#85 von ASFrank , 06.08.2020 23:02

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #82
DAktuell läuft gerade eine Werbung im TV, in diesem Werbespot sagen sie
der moderne Wagen erkennt sogar die Stimmung des Fahrers, das ist doch
fortschrittlich.




Den passenden Radiosender zur aktuellen Stimmung kann die Software vielleicht erkennen., ich warte aber heute noch auf das Automatikgetriebe das genau so schaltet wie ich es tun würde



Märchenonkel
findet das lustig!
 
ASFrank
Beiträge: 16
Punkte: 11.020
Registriert am: 07.11.2019
Ich fahre: CRX AS
Da wohne ich: Wesel
Vorname: Frank


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#86 von 213S , 07.08.2020 07:01

@ASFrank
Dann ist so ein e-Schluffen doch was für dich. Die haben sowas altertümliches wie ein Automatikgetriebe, nicht.


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 269
Punkte: 69.489
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#87 von SaschaOF , 07.08.2020 11:14

Oder ein Honda-Hybrid - ebenfalls mit Direktantrieb



 
SaschaOF
Beiträge: 3.483
Punkte: 891.215
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#88 von ASFrank , 07.08.2020 22:14

Sobald es ein (bezahlbares) E-Spassauto gibt, wäre mein Interesse geweckt.
Hybriden schlucken bei meiner Fahrweise und längeren Strecken eindeutig zu viel, da bin ich raus.


 
ASFrank
Beiträge: 16
Punkte: 11.020
Registriert am: 07.11.2019
Ich fahre: CRX AS
Da wohne ich: Wesel
Vorname: Frank


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#89 von 213S , 08.08.2020 11:42

Zitat von ASFrank im Beitrag #88
Sobald es ein (bezahlbares) E-Spassauto gibt, wäre mein Interesse geweckt.
Hybriden schlucken bei meiner Fahrweise und längeren Strecken eindeutig zu viel, da bin ich raus.


Dann wirst du mit einem eAuto auch keinen Spass haben. Denn bei sportlicher Fahrweise ist der Akku, wie ein Tank beim Verbrenner, schneller leer und wird thermisch belastet. Einen Tank bekommt man jedoch immer problemlos voll und heiss wird dieser nie, lol. Bei manch einem eAuto, nach mehrmaligem Aufladen auf Langstrecke, passiert es, das sich die Ladegeschwindigkeit (das "Ladefenster" ist eh' schon zu beachten) aufs langsamste verringert. Oder man muss das Auto mehrere Stunden stehen lassen, das sich der Akku abkühlen kann. Das passiert schon bei Fahrgeschwindigkeiten von 90 km/h auf der Autobahn.

Schaut Euch mal die 1000km Fahrt von TeslaBjorn mit dem Hondae, auf YouTube an. Da sieht man grob die Problematik.
https://m.youtube.com/watch?v=CRnFq_LCOxo


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 269
Punkte: 69.489
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 08.08.2020 | Top

RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#90 von Samson , 08.08.2020 11:53

Solange das Thema Akku und Ladezeiten (mal von der Infrastruktur abgesehen) nicht alltagstauglich gelöst ist, bleibt es eine Spielerei für Leute mit zu viel Geld.
Um alle Autofahrer daran zu beteiligen, muss allein die Frage der Ladestellen geklärt werden.
Nicht jeder hat ein Haus mit eigener Garage und einen Stromanschluss direkt neben dem Auto. Und vermutlich ist unser Stromnetz nicht dafür ausgelegt, dass alle Nutzer um 18Uhr ihre E-Karren an die Steckdose klemmen.


 
Samson
Beiträge: 73
Punkte: 17.222
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Auch HONDA könnte leiden ...
Verkauf: HONDA Coupé - 4 Zylinder, luftgekühlt

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz