Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#31 von Hondaholic2 , 31.01.2020 12:29

... und die zunächst für März 2020 angekündigte erste Auslieferung an den Kunden
ist auf Sommer 2020 verschoben worden !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.398
Punkte: 1.027.326
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#32 von SaschaOF , 31.01.2020 17:22

Zitat von PIT im Beitrag #29
Ich wollte mir den Honda E beim Honda Frühstück anschauen, bin extra 50 km zum nächsten Honda Händler gefahren, um dann vor Ort festzustellen, dass das ein Reinfall war. KEIN Elektroauto von Honda zu sehen. Nur gut, dass ich in der Nähe noch was anders zu tun hatte. ;).


Wärst Du mal nach Dreieich gekommen - da war ein MA von Honda R+D zum Frühstück, und zwar mit einem E ;-)



 
SaschaOF
Beiträge: 3.480
Punkte: 890.101
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#33 von PIT , 03.02.2020 08:43

Da hast du teilweise Recht. Ich hätte auch vorher nachfragen können, nur habe ich angenommen, dass nach dem großen TAMTAM um den "E", das Honda Frühstück ein geeigneter Vorstellungstermin gewesen wäre.
Nicht schlimm, der andere Termin in der Nähe war erfolgreicher.

Bin generell mal auf die zukünftige Modellpalette bei Honda gespannt, vor allem was Elektro- und Wasserstoffautos angeht.

PIT


 
PIT
Beiträge: 450
Punkte: 378.873
Registriert am: 06.04.2013
Ich fahre: Honda NSX (NA1)
Da wohne ich: Zittau/Sachsen
Vorname: Peter


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#34 von SaschaOF , 03.02.2020 14:10

Es war aber überall explizit nur vom Civic Facelift die Rede. Und auch das ohne FK8



 
SaschaOF
Beiträge: 3.480
Punkte: 890.101
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#35 von Senna Honda , 03.02.2020 14:17

Das stimmt, der e wäre schön gewesen !


 
Senna Honda
Beiträge: 1.671
Punkte: 514.807
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2015 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#36 von Senna Honda , 09.02.2020 19:40

Heute war der ,e bei Auto Mobil auf VOX im Test. Er ist ganz dabei weg gekommen, sie fanden
das Auto etwas zu teuer.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.671
Punkte: 514.807
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2015 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#37 von SaschaOF , 09.02.2020 22:15

Welcher E-Kleinwagen ist das nicht? Habe gerade einen Corsa E konfiguriert. So halbwegs ausgestattet kommt der auch auf 36000€ - und ist dann sowohl in Sachen Ausstattung und vor allem in Sachen Chic doch etwas von dem Honda E entfernt. Billiger in nennenswertem Umfang wird das nur für absolute Nacktschneckenfahrer.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.480
Punkte: 890.101
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#38 von Senna Honda , 10.02.2020 06:54

Der e , ist in der Top Version . wirklich mehr als voll ausgestattet


 
Senna Honda
Beiträge: 1.671
Punkte: 514.807
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2015 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#39 von Märchenonkel , 10.02.2020 07:18

Nacktschneckenfahrer ist jedenfalls ein sehr schöner Ausdruck!


 
Märchenonkel
Beiträge: 672
Punkte: 438.381
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#40 von S800 , 10.02.2020 08:50

WIR FREUEN UNS SCHON AUF DEN e !!


 
S800
Beiträge: 106
Punkte: 32.808
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre:
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#41 von SaschaOF , 01.03.2020 22:49



 
SaschaOF
Beiträge: 3.480
Punkte: 890.101
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#42 von 213S , 01.03.2020 23:08

Das nenne ich Fortschritt: 200 km Reichweite !

Vor bald einem Vierteljahrhundert konnte das der Honda EV-Plus auch. Und auch ganz ohne elektronischem Firlevanz und virtuellem Aquarium. Bei all' den neumodischen "Waschmaschinen" höre und lese ich nirgends etwas von EFFIZIENZ. Also Effizienz wie im Sinne der 3-Liter Autos der frühen 2000er Jahre.
Ausserdem ist mir aufgefallen, das wo noch Atomkraftwerke und dergleichen liefen, allerwegen Stromsparen angesagt war. Immer Licht aus machen und so.... Heutzutage, aber, wo es für Energiegewinnung nur noch Propeller geben soll, ist es in Ordnung, Stromverbraucher noch und nöcher zu besitzen. So viel zur Effizienz, lol.


Join me on instagram: "insightowner"


 
213S
Beiträge: 265
Punkte: 73.285
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#43 von Senna Honda , 02.03.2020 07:02


 
Senna Honda
Beiträge: 1.671
Punkte: 514.807
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2015 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#44 von SaschaOF , 02.03.2020 09:40

Zitat von 213S im Beitrag #42
Das nenne ich Fortschritt: 200 km Reichweite !

lol.


Vor der zu erwartenden Nutzung eines Kleinwagens und der Tatsache, dass auch 300km Reichweite keinen Fernreisewagen draus machen würden, kann ich das sogar verstehen. Bei dem Haupteinsatzgebiet im urbanen Raum mit zB meinen normalen täglichen Fahrleistungen müsste ich damit alle 10 Tage laden. Jede Batteriezelle mehr belastet bei der Herstellung die Umwelt. Und ist teuer. Warum sollte man sie einbauen, wenn die angepeilte Nutzung das eh nicht braucht? In den Urlaub oder auf meine Außendiensttour wollte ich mit einem E-Auto eh nicht fahren - zumindest mit keinem das derzeit am Markt ist und nicht mit der derzeitigen Ladesituation.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.480
Punkte: 890.101
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic FK7 + FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: HONDA e: keine relevante Nachfrage erwartet

#45 von Senna Honda , 02.03.2020 11:10

Mit dem Einparken geht überhaupt nicht, dafür ist das Auto zu teuer. Ich würde auf
jeden Fall den neuen Jazz kaufen.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.671
Punkte: 514.807
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2015 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Verkauf: HONDA Coupé - 4 Zylinder, luftgekühlt

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz