Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#316 von HoWoPa , 27.10.2019 21:07

Heute Nachmittag war dann mal ein wenig Entspannungs-Schrauben angesagt.
Ventile einstellen mit festziehen der Klemmschrauben.

Bevor ich die wertvollen Plates wieder verlege, dachte ich mir, besser anbringen. Links das deutsche Typenschild, rechts das Originale-

Die wichtigste und wertvollste Plakette an der linken B-Säule, Baujahr April 1971, wirklich einer der allerersten gebauten Z600.

Das Emmisson Control Plate, auch wichtig.

Ansonsten noch ein wenig hier und da geschraubt, einen vorläufigen Vergaser montiert.(wird wieder geändert)


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#317 von HoWoPa , 09.11.2019 21:21

Momentan geht es etwas schleichend vorwärts. Nein, es wird keine weitere 5 jährige Pause. Der Grund liegt mehr an den Temperaturen in meiner Schrauberhöhle, nach 2 Stunden bin ich durch gekühlt.
Ich habe den 42 PS Vergaser gereinigt und wieder montiert.
1.Startversuch. Leider kein Geräusch von der elektrischen Benzinpumpe.
Sicherung? Ja.
Ersetzt durch eine neue 10A läuft die Pumpe wieder. Was sag ich immer? Alles keine Qualität mehr, selbst bei einem Honda .
2. Startversuch, Motor springt an wie gestern abgestellt, läuft aber nicht zu meiner Zufriedenheit.
Warum? Der dicke, 42 PS Vergaser ist unten Inkontinent.
Weil mein N wegen so etwas schon mal gebrannt hat, hab ich den dicken Vergaser sofort wieder entfernt und unten herum zerlegt.

Mal sehn wo das Problem liegt


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#318 von HoWoPa , 12.11.2019 21:46

Zitat von HoWoPa im Beitrag #284

Es ist mir höchstwahrscheinlich gelungen den Erstbesitzer ausfindig zu machen.
Ich werde versuchen mit Ihm Kontakt aufzunehmen, das könnte sehr interessant werden.

Leider blieb es bis heute dabei. Er hatte mir damals interessante Dokumente zugesichert, Kaufvertrag etc.
Im Gegenzug wünschte Er sich ein schönes Bild von Seinem damaligen 600 Coupe. Natürlich habe ich Ihm das sofort, gerahmt zukommen lassen.
Ein Nachhaken meinerseits, wurde beantwortet mit"Ich komme auf sie zu, wenn es soweit ist".
OK, da machste nichts. Nur warten.
Weil nichts kam, schrieb ich Ihn wieder per E-Mail an, auch noch mal. Keine Antwort.
Dann bin ich heute den direkten Weg gegangen, total altmodisch, einfach anrufen.
Er ging ans Telefon! Ja, Er hat mich nicht vergessen, hat alles gelesen, nur leider null Zeit. Zu viel Arbeit.
Dafür habe ich natürlich Verständnis, Seine Unterlagen wären das berühmte Tüpfelchen auf dem Z, äh I.
Es bleibt spannend.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#319 von Jochen Pokies , 13.11.2019 18:34

höchstwahrscheinlich weiss er nicht, wo die Papiere sind. Ansonsten ja keine große Sache...


 
Jochen Pokies
Beiträge: 802
Punkte: 599.844
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#320 von HoWoPa , 13.11.2019 20:14

Nein, die Unterlagen wären im Keller. So ein Pilot ist auch bestimmt gut organisiert.
Er ist halt total busy, wie er sagt, Er habe sich Seinen Lebensabend anders vorgestellt.
Das wird schon klappen. Ich fände es so unglaublich interessant, einen 50 jährigen Exoten zu besitzen, der eine komplette, nachvollziehbare Historie hat.
Alles bleibt sehr spannend.
Technisch tut sich ja zur Zeit nicht ganz viel, wir kommen hier so langsam an die 0°C. Claus konnte mir natürlich mal wieder Rat geben, was den undichten 42 PS Vergaser angeht.
Die Dichtung kommt jetzt aus Taiwan, dauert aber.
Zwischenzeitlich mache ich einen kleinen Vergaser startklar um weiter zu kommen,


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#321 von HoWoPa , Gestern 20:17

Der kleine Vergaser brauchte aber auch wirklich Zuwendung, innen und außen verdreckt.
Also alles zerlegen und reinigen, z.T. klar-lackieren.


Lackieren ist draußen nicht mehr möglich, zu kalt. Also alles ins Haus tragen und im Heizungskeller lackieren.
Zum Schluß hab ich den Vergaser noch lose eingehängt.
Nächste Woche geht es weiter.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#322 von Jochen Pokies , Gestern 21:19

Bin gespannt ob er schön rund läuft.
Ich hoffe es für dich.


 
Jochen Pokies
Beiträge: 802
Punkte: 599.844
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#323 von HoWoPa , Gestern 21:25

Er wird schön rund laufen. Er lief ja schon, sehr leise, nur eben nicht ganz rund wegen des undichten Vergasers
Für einen Motorstart hätte ich heute noch mal 15 Minuten investieren müssen, mir war es aber schon wieder zu kalt.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.472
Punkte: 3.179.032
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

N360 aus Belgien

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz