Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#241 von Insightowner , 17.12.2015 05:21

Zitat von Jazzydriver92 im Beitrag #239
Da bräuchtest du evtl ein Amerikanisches Kennzeichen


@HoWoPa : Ich hätte da ein ockerfarbenes Kennzeichen aus dem Yukon Territory, ein rötliches aus Alaska oder ein blau-gelbes aus California anzubieten.

Interesse ?


Insightowner

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#242 von krb , 17.12.2015 06:37

Zitat von Jazzydriver92 im Beitrag #239
Da bräuchtest du evtl ein Amerikanisches Kennzeichen


Ich denke, nur für die Zeit bis zum Abschluß des Aufbaus. Danach dürfte ein PB-Schild von größerem Interesse sein.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.461
Punkte: 2.143.668
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#243 von Jazzydriver92 , 17.12.2015 19:16

Und auch auf diversen Messen/Ausstellungen


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.785
Punkte: 618.829
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#244 von Insightowner , 17.12.2015 20:13

....wäre ein am Heck montiertes, amerikanisches, Kennzeichen nicht unattraktiv.
Insbesondere ein zeitgenössisches, kalifornisches, welches ich Guido oben angeboten habe.


Insightowner

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#245 von HoWoPa , 18.12.2015 21:08

Zitat von Insightowner im Beitrag #244
....wäre ein am Heck montiertes, amerikanisches, Kennzeichen nicht unattraktiv..

Sehr gute Idee, wir checken das am WE.
Ansonsten? Es geht langsam auf die Zielgerade. Sollte der Z dann doch endlich fertig werden? Obelix würde sagen:"wenn der Himmel nicht runterfällt, sollte es diesmal klappen." Oder Marius Müller Westernhagen:" Für ein paar neue Kinder ist es jetzt eh zu spät..."
BTW. Armaturenbrett ist fast fertig:

Paralel fange ich schon das säubern und polieren an. Das bisherige Ergebnis lässt sich schwer in Worte fassen, ich muss ja die Forumsregel beachten,
wollte schreiben: Pornös!
Wo wir gerade am philosofieren sind, neulich hat mir ein Forumsfreund am Tel. erklärt, das sich dieser ganze Aufwand ja nicht rechnen würde.
Wahrscheinlich hat eEr Recht damit. Aber darum geht es hier nicht.
Warum geht es dann?
Ich möchte mit diesem Threat zeigen, was man aus einer guten Basis machen kann. Wenn man soviel Zeit hat wie ich.
Ziel ist das beste was machbar ist, aus den vorhandenem Material.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.598
Punkte: 2.412.764
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#246 von Insightowner , 18.12.2015 23:03

"Zeit"

Wie sagt Dörte doch immer ...?


Insightowner

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#247 von HoWoPa , 19.12.2015 00:06

Zitat von Insightowner im Beitrag #246
Wie sagt Dörte doch immer ...?

Wenn man lange genug wartet wird aus Mops-Dung Humus?
So, oder so ähnlich steht das da.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.598
Punkte: 2.412.764
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#248 von krb , 19.12.2015 02:51

Ich hatte gestern nich mal Zeit, einen Blick auf die Fortschritte zu werfen. Die Zeit hätte ich mir doch nehmen sollen. Toll.

Ich finde den Pralltopf im Lenkrad immer so lustig.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.461
Punkte: 2.143.668
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#249 von HoWoPa , 26.12.2015 23:25

Zitat von krb im Beitrag #248
Ich finde den Pralltopf im Lenkrad immer so lustig.

Der ist aber nicht mehr im Lenkrad, das Lenkrad nicht mehr auf der Lenksäule und das Armaturenbrett nicht mehr im Auto.
Weil nichts, bzw. fast nichts elektrisches ging, habe ich den Stecker für schuldig erklärt, welchen ich einfach nicht unterbringe.
(Zu sehen im Post 245 unten links neben dem Hazard Schalter)
Ich habe gestern einen halben Tag nach dem Gegenstück gesucht, jetzt habe ich alles wieder ausgebaut, bislang ohne nennenswerten Erfolg.

Wg. zunehmender Dunkelheit habe ich diese Dauerbaustelle vertagt und mich einer schöneren Arbeit gewidmet, dem Einstellen der Motorhaube mit Schloss.
Die Zeit reichte noch für ein gutes 90% Ergebnis, wenigstens etwas geschafft.
Hier die ersten Bilder mit geschlossener Haube.

Die Haube geht auch wieder auf.
Die Dachzierleisten sind überarbeitet und samt Endstücken im Dach platziert.

Der Einbau ist sehr heikel gewesen, das Gummi lies sich nur mit grober Gewalt in die gewünschte Endstellung bringen.
Wäre ich mit dem Schraubenzieher abgerutscht, naja, ist ja noch mal gut gegangen.
Nebenbei beschäftige ich mich mit dieser Weihnachtsbastelei:

Das ist die völlig marode Heckwandverkleidung, der ich hier versuche wieder Form und etwas Stabilität zu verleihen.
.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.598
Punkte: 2.412.764
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#250 von HoWoPa , 02.01.2016 21:11

Wenn ich hier nichts schreibe, heißt das auch nichts Gutes.
Ich habe zwar ein bis zwei Fehler gefunden (selbst eingebaut) jedoch geht immer noch fast nichts, was mit Strömen zu tun hat.
Zum Glück habe ich noch einen zweiten, kompletten Kabelbaum gefunden, gleiche Teilenummer. Beim Vergleich der Bäume sind mir doch einige Unterschiede aufgefallen.
Der jetzt montierte Kabelbaum ist eindeutig eine Art Vorserie. Kabelstecker sind von Hand nach gepinselt, etliche Stecker wurden mit Adaptern passend gemacht.
Das Teil fliegt jetzt raus, hab die Schnauze voll. Nicht unbedingt arbeitserleichternd sind die momentanen Temperaturen von 4°C.
Diesen einen Versuch mache ich jetzt noch hier, wenn das nichts bringt, wird der Z nach Hörste ausgelagert, hab mir sagen lassen, dort sei es zumindest wärmer.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.598
Punkte: 2.412.764
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 03.01.2016 | Top

RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#251 von krb , 03.01.2016 03:40

Zitat von HoWoPa im Beitrag #250
Nicht unbedingt arbeitserleichternd sind die momentanen Temperaturen von 4°C.
Diesen einen Versuch mache ich jetzt noch hier, wenn das nichts bringt, wird der Z nach Hörste ausgelagert, hab mir sagen lassen, dort sei es zumindest wärmer.


Jau, is so. Unsere Igel verlangen so um 15°C. Und für diejenigen, die nur beim Essen schwitzen und nich beim Arbeiten, können wir ja noch die Heizung einschalten.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.461
Punkte: 2.143.668
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#252 von Junizweiacht , 03.01.2016 19:36

Halt durch Guido, der Wagen schaut so dermaßen super aus, ist bestimmt nur noch dieses Tal der Tränen!



 
Junizweiacht
Beiträge: 41
Punkte: 29.823
Registriert am: 31.05.2014
Ich fahre: Civic EE9
Da wohne ich: Braunschweig
Vorname: Axel


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#253 von krb , 03.01.2016 20:37

Das Durchhalten is wohl eine Frage der Witterung. Ich mag es auch nich, wenn meine Finger am Blech festfrieren.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.461
Punkte: 2.143.668
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#254 von HoWoPa , 03.01.2016 21:03

Mit der Witterung ist es ja so, wenn ein Zeitende der Arbeit abzusehen ist, kann man ja mal wieder reingehen und sich aufwärmen.
So mache ich das jetzt, ich habe heute Nachmittag den Armaturenbrett Kabelbaum getauscht. Siehe da: Es funktioniert deutlich mehr, wenn auch nicht alles.
Das habe ich auch nicht erwartet, jedoch etwas mehr wie fast nichts dann schon.
Vor lauter Freude über das Erreichte, entschloss ich mich spontan für eine Auftragserweiterung. Der Instrumententräger muss jetzt doch kurzfristig ganz raus.
Nur so kann ich die abgenutzte Linierung nachmalen.

Wie komplex die ganze Kabelbaum Sache ist, lässt sich vielleicht hier erahnen, das ist noch nicht mal alles.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.598
Punkte: 2.412.764
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die unglaubliche Geschichte von AZ600-1000099

#255 von krb , 04.01.2016 08:33

Ganz sooo schlimm is es doch noch nich. Immerhin brauchst Du die Felder 1 und 2 und 10 überhaupt nicht anzuschließen. Und in 3 und 4 sind das nun wirklich nich viele Stecker! Alles noch überschaubar - oder?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.461
Punkte: 2.143.668
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

N u.Z 600

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor