Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Hilfe bei der Lackpflege

#1 von Black Diamond , 09.07.2011 10:02

Ein Vogel hat sich vor ein paar Tagen auf meiner Motorhaube verewigt. Nichts neues. Aber dieses Mal bekomme ich die Rückstände nicht weg. Noch schlimmer, mein Lack ist darunter richtig stumpf geworden. Ich habe das Meiste mit einem Vogelkot-Entferner-Putztuch von der Tankstelle weg bekommen. Jetzt komme ich aber nicht weiter. Ich habe Angst das ich bei weiterem reiben den Lack zu doll zerkratze. Bis jetzt ist noch alles gut, die paar Riefen kann man wegpolieren. Vogelkot kann doch, wenn zu lange drauf gelassen den Lack anfressen, oder?

Kann mir einer bei meinem Problem helfen?

Angefügte Bilder:
DSC00628.jpg  

Black Diamond
zuletzt bearbeitet 09.07.2011 10:05 | Top

RE: Hilfe bei der Lackpflege

#2 von Senna Honda , 09.07.2011 20:17

Hallo Denny,

ich habe so etwas immer mit Wachs entfernt.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Hilfe bei der Lackpflege

#3 von JG , 09.07.2011 22:34

Hi,

Das ist mehr als ärgerlich... :-( Lösungsvorschlag: Luftgewehr, Kleinkaliber, Schrot... je nach Vogel und Umgebung :-)

Spass beiseite: Schau mal unter http://www.autopflegeforum.eu/forum/

J.


 
JG
Beiträge: 114
Punkte: 4.622
Registriert am: 18.03.2009
Ich fahre: S2000 (AP1), CU2 Accord, RE7 CR-V, SC 33 Fireblade, Dax, CB200
Da wohne ich: Unna
Vorname: Jörg

zuletzt bearbeitet 09.07.2011 | Top

RE: Hilfe bei der Lackpflege

#4 von Black Diamond , 10.07.2011 00:09

Zitat von JG
Lösungsvorschlag: Luftgewehr, Kleinkaliber, Schrot... je nach Vogel und Umgebung :-)




Danke für den Tipp.

Zitat von Senna Honda
Hallo Denny, ich habe so etwas immer mit Wachs entfernt.


Teste ich auch mal.


Black Diamond

RE: Hilfe bei der Lackpflege

#5 von Aerodeck , 10.07.2011 12:10

Tip 1
Würde ne runde Lackreiniger nach dem Waschen nehmen und danach entweder normale Politur/ Lackversiegelung oder ne Politur mit gleicher Farbe.
Tip 2
Wer mit dem Schleifpapier umgehen kann, der kann auch mit min. 2.000 oder 2.600er Wasserschleifpapier, je höher desto besser., vorsichtig mit viel Wasser anschleifen.
Analog kann auch Schleifpaste genommen werden, aber da bin ich mit der Körnung immer skeptisch.
Hierbei gilt, bei wenig Erfahrung an Ersatzteilen, oder an nicht sichtbare Stellen wie Kofferraum Innenseite ausprobieren.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Antriebsgelenk
ATF, OZ & Honda

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor