Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Darf ich vorstellen.... ?

#76 von Wicket , 01.06.2010 21:06

hmm.. is ok. Hab auch schon mit ElChorro via PN geschrieben.
Also um mal wieder zum Punkt zu kommen:
Egal was du dir holst - guck das es dafür ein gutachten (am besten von irgendeinem Honda- egal welcher, hauptsache 4x100) gibt.
Das kann man dann als Vergleichsgutachten nehmen.
Achte darauf das die Felgen die du dir holst für Honda sind oder man die Zentrierringe markespezifisch tauschen kann. Das geht nämlich nicht bei alle Felgen.
Wenn du solche hast dann ist es auch egal ob da Honda, Opel, VW, Mazda, BMW, Nissan oder Renault aufgelistet ist.



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#77 von Kitekat , 02.06.2010 00:20

Und zu welchem Ergebnis seid ihr gekommen? Irgendwie hab ich bei einigen Aussagen das Gefühl, es wird sich leicht sarkastisch ausgedrückt...

Ich habe mich dann vorher wohl falsch ausgedrückt. Der Herr von Pneuhage sagte zu mir, ich solle das Gutachten vom ATS Cup Rad als Vergleichsgutachten verwenden. Aber lt. Wicket wäre es ja dann theoretisch wurst egal, welche Art von Vergleichsgutachten man nimmt. Wichtig ist nur, das auf diesem Gutachten irgendein Honda aufgeführt ist... oder verstehe ich das dann falsch?

Sprecht ihr alle eigentlich von Einzeleintragung??? Ja, oder?


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#78 von thoras86 , 02.06.2010 11:20

Hallo Kitekat!

Ich denke mal, im Ergebnis bedeutet die ganze Diskussion, dass du ein Gutachten/ABE von ein paar Felgen mit passenden Maßen für deine gewünschten Felgen benötigst. In diesem Gutachten sollte im Idealfall der AF/AS vermerkt sein.

z.B. dein Wunsch Ronal Turbo in ET 35, Gutachten von z.B. ATS DTC in ET 35

Damit geht´s zum TÜV, bzw. DEKRA zur Einzelabnahme. Diese sollte kein Problem sein, wenn die Freigängigkeit, also der ausreichende verbleibende Platz beim vollständigen Einfedern, gegeben ist. Die Traglast sollte beim leichten AF keine Probleme darstellen.

Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#79 von Kitekat , 02.06.2010 11:33

Ich vermute mal, daß das Problem in der Einpresstiefe steckt. Ich habe mein Angebot gerade noch einmal rausgesucht und da steht nichts von ET 35,37 oder 38 sondern 28. Diese Information kommt von Ronal direkt, denn der Herr von Pneuhage hat bei Ronal angerufen... Das witzige dabei war auch noch, das der Mensch von Ronal am anderen Ende meinte, er hätte früher auch mal einen AF gehabt.


Aber im Allgemeinen: Es ist total egal, welche Felgen ich nehme, hauptsache es ist ein Gutachten dabei, in dem ein Honda CRX aufgeführt ist!!!


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#80 von Wicket , 02.06.2010 12:36

Also im Grunde kommt es auf die Laune des Prüfers an. Praktisch wäre er am besten wenn du entweder ein Gutachten für die Felgen mit dem passenden Lochkreis hast. Falls du da nicht rankommst müsste auch ein Gutachten für andere Felgen mit den gleichen Maßen für deinen CRX geben. Um so mehr übereinstimmt desto leichter wird es sein das auch eingetragen zu bekommen



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk

zuletzt bearbeitet 02.06.2010 | Top

RE: Darf ich vorstellen.... ?

#81 von Kitekat , 25.06.2010 08:39

Hallo Leute,

habe gestern abend das Ergebnis meines Wertgutachtens von der Dekra erhalten....
Leider ist nicht so viel dabei herausgekommen, wie ich mir eigentlich erhofft hatte: 4.500,-
Das ist genau der Betrag, den ich in den letzten 3 Jahren in das Fahrzeug reingesteckt habe ( Lack, Fahrwerk, Reparaturen, usw. ). Also wäre das Auto an sich eigentlich KEINEN CENT mehr wert. Die Herren von der Dekra wollen allerdings noch das Gutachten zu irgend einem Oldtimer-Institut nach Hamburg weiterleiten um auch wirklich sicher zu gehen, sich nicht verrechnet zu haben.

Irgendwie schon deprimierend aber auf jeden Fall besser als nix.
Wollt ich nur mal los werden


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#82 von thoras86 , 25.06.2010 11:30

Hallo Kitekat!

4500,- Euro als Zeitwert sind doch erst mal recht gut. 2008 entsprach ein AF mit Zustandsnote 2 noch einem Wert von 4100,- Euro laut Classic Data.

Unsere Autos sind halt nicht gerade die ultimativen Wertanlagen, da sie hierzulande (außerhalb dieses Forums) einfach nicht anerkannt werden. Ein genausoalter VW Scirocco hat hier einen höheren Wert, obwohl diese Autos im Vergleich zur ersten CRX-Generation schon automobile Massenware sind.

Man kriegt halt nie das Geld wieder heraus, was man reingesteckt hat. Ist bei einer Restauration und beim Tuning immer das Endersgebnis. Also freue dich darüber, dass du ein seltenes Auto fährst, was nicht an jeder Ecke steht. Und mit dem Gutachten kriegst du wenigstens im Fall eines Diebstahls den Zeitwert ersetzt.


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#83 von el_espiritu , 25.06.2010 12:46

Ist bei mir das Gleiche, mein Wertgutachten von 2008 von der Classic Data schätzt meinen AS mit genau 4000,00 EUR und Zustand 2+

Ist natürlich auch nicht annähernd das, was ich reingesteckt hab, das hätt ich aber auch nie erwartet. Ist so wie Thoras schreibt, die Autos sind halt noch relativ günstig.

Ich denke aber das der Wert stetig steigen wird, zwar nur wenig aber er wird steigen.
Und du musst mal so sehen, die Autos haben mal zwischen 20 und 23 Tausend Mark gekostet, wenn sie jetzt nach 25 Jahren immer noch bzw. schon wieder 8000 Mark wert sind, ist das doch ein sehr geringer Wertverlust.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#84 von Kitekat , 25.06.2010 14:15

Ah, danke für euer beider Feedback. Wenn dieser Wert durchschnittlich ist, kann ich beruhigt sein.
Ich bin auch schon nciht mehr enttäuscht. Wie ihr schon sagtet: Besser das als nichts.
Man selbst schätzt seinen geliebten fahrbaren Untersatz sowieso immer wesentlich höher ein als eine aussenstehende Person...
Aber da eure Gutachten im selben Wertsegment liegen kann ich doch auch zufrieden sein *zurücklehn und grins*

PS: Meiner hat auch den Zustand 2+


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#85 von chi-chi , 25.06.2010 20:12

hallo Leute...
ich hab da gerade eure "Diskussion" über den Wert eurer AF/AS gelesen. Könnt ihr mir sagen auf was die "Experten" achten damit man zum Beispiel Zustand 2+ bekommt?

Ich muss dazu sagen dass mein AF im original Zustand ist, Lack und Innenausstattung sind noch von 1984 und tip top... Er hat auch kein Rost da ich ihn aus erster Hand von einer alten Frau kaufen konnte und ihn in einer Tiefgarage eingestellt hatte. Nun soll mein Schatz in ca. zwei Wochen wieder auf die Strasse.
Ich war in einer Honda Garage zum fragen, ob es sich noch lohnt in dieses Auto noch Geld zu investieren, da ich neue Bremsen brauche um durch den TÜV zu kommen...
Antwort des Mechanikers: dann nehmen sie besser den AF den ich hinten rumstehen habe. Der hat gute Bremsen und sie können ihn für 500.-CHF haben...
Nach euren Gutachtenpreisen sollte ich nun dann wohl meine Bremsen machen lassen und den andern auch noch mitnehmen oder?


chi-chi
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 20:55 | Top

RE: Darf ich vorstellen.... ?

#86 von peppi , 25.06.2010 20:16

Zitat von chi-chi
...
Nach euren Gutachtenpreisen sollte ich nun dann wohl meine Bremsen machen lassen und den andern auch noch mitnehmen oder?



Ja, das solltest Du. Und in der Schweiz sollte der AF noch einen ticken teurer sein.

... und Herzlich Willkommen hier im Forum, zeig doch bei Gelegenheit mal Bilder von Deinem AF in einem eigenen Vorstellungs-Thread ....


Mein BA4 brachte es vor 2 Jahren übrigens nur auf 1700 EUR und ich hab ihn trotzdem lieb


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas

zuletzt bearbeitet 25.06.2010 | Top

RE: Darf ich vorstellen.... ?

#87 von chi-chi , 25.06.2010 20:40

Danke, freue mich hier zu sein...
Das ist doch das wichtigste, das man sie lieb hat...
Ich "muss" den Kleinen jetzt fahren weil ich mein über alles geliebtes baby, mein eg4 (nichts so spezielles aber einfach super klasse) hergeben muss weil sie nicht mehr durch den TÜV kommt

ich find eure Seite übrigens super. Ihr habt mir die Trennung etwas leichter gemacht, denn ich habe da wohl was ganz Besonderes mit meinem AF...


chi-chi
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 20:57 | Top

RE: Darf ich vorstellen.... ?

#88 von thoras86 , 26.06.2010 10:33

Erst mal auch von meiner Seite ein herzliches Hallo!

Ansonsten kann ich mich bloß meinen Vorrednern anschließen. Behalte deinen AF, richte die Bremsen und sichere dir den anderen AF. Die Ankaufkosten sind überschaubar und notfalls kannst du den Wagen als Ersatzteillager nutzen. Die Ersatzteilverfügbarkeit wird in der Schweiz sicher nicht besser sein als in Deutschland.


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: Darf ich vorstellen.... ?

#89 von Kröte , 26.06.2010 11:42

Zitat von thoras86
Die Ersatzteilverfügbarkeit wird in der Schweiz sicher nicht besser sein als in Deutschland.



...und sollte sie um einiges schlechter sein, finden sich hier auch immer Leute die aushelfen können ;)

Ich würd ihn an deiner Stelle auch behalten, wenn er vom Zustand her so ist, wie du beschrieben hast. Bremsen machen ist eine Kleinigkeit und kostet nicht viel. Selbst wenn du die komplette Bremsanlage neu machen würdest sollte es sich noch lohnen.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS im Netz
Frage zur Restauration CRX AS

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor