Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#16 von Goelette , 10.07.2010 23:30

Wahrscheinlich den Schaltknopf. Hast du ein Honda mit Warnblinkerschaltknopf oben auf das Lenkrad (na ja nicht das Lenkrad, aber das Ding dahinten, weiss nicht wie das heisst auf Deutsch) Die mal sauber machen und er geht wieder. Ich habe auch mal Tagen gesucht, aber die Lösung war sehr einfach :)


Honda: 2xAS, AF-Anhänger, CA5, ED9, ED6 Cabrio, AF Cabrio
Renault: 2x Goelette
Ford: Galaxy TDI


 
Goelette
Beiträge: 285
Punkte: 88.530
Registriert am: 21.01.2008
Ich fahre: CRX AS, CRX AF Cabrio (Straman), CRX ED9 (h22a), Civic ED6 Cabrio (K&M)
Da wohne ich: Geleen, Niederlande
Vorname: Tom


RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#17 von Vir_Koto , 10.07.2010 23:32

Nop, das Blinkerrelay braucht die Masse "nur" um den Takt zu erzeugen.

Aber ohne Takt kein Blink ...

Habe nochmal eben in meinen Handbuch nachgesehen. Wie gesagt, 3 Drähte und ...

- 12 V Versorgung
- Blinksignal Ausgang -> Wird über den Schalter an die Lampen verteilt
- Masse

Wenn du willst, kannst du 12 V und die Signalleitung mal kurzschliessen (bei Schalter gedrückt) Die Lampen sollten dann Dauerlicht leuchten ...

aber wie gesagt, Prüf mal die Masse


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#18 von Kröte , 10.07.2010 23:53

Ich werde die Masse prüfen sobald ich ein Messgerät zur Hand hab.

Den Schalter schließe ich wie gesagt schonmal aus, da ich ihn (wie bereits geschrieben) auf Verdacht auch schon getauscht hatte.

Wie gesagt, was mich halt verwirrt ist, dass der normale Blinker funktioniert, nur halt der Warnblinker reagiert nicht.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#19 von MGP , 11.07.2010 01:57

frage vorweg, blinkt es in der anzeige nur nicht, oder auch die blinker selber nicht?


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#20 von Sznuffi , 11.07.2010 08:27

Zusammengefasst nochmal zum Problem
Blinkerelais + Schalter bzw. der kpl. Lenkstockschalter wurden getauscht.
Beim Einschalten des Warnblinkers tut sich nichts - Weder die Lampen in der Armatur noch die Blinker selbst.
Das Relais macht keine Mucken.
Die Blinker rechts und links einzeln funktionieren.
Es ist für beide Funktionen das ein und selbe Relais.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Geht...geht nicht...geht... - Probleme mit dem Warnblinker

#21 von Vir_Koto , 12.07.2010 09:32

Lt Schaltplan sind das unterschiedliche Relays. Evtl sind die in einem Gehäuse zusammengefasst, aber es sind getrennte Schaltkreise.

Würde mich nicht wunden wenn das Vorschrift ist von wegen Ausfall Sicherheit und so ...


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Armlehne für Civic
Hilfe. meine Bremsleuchten im Dauereinsatz!!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor