Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#31 von Preludefahrer , 16.10.2008 13:06

Hier noch etwas " Neues" zur Umweltzonenproblematik!!!!
Das wird echt nicht einfach, selbst für Oldtimer nicht, die haben doch echt nen Hau weg!


Auch wer weder beim Hersteller noch beim Nachrüster fündig wird, bleibt nicht zwingend aus der Stadt ausgesperrt, sagt KÜS-Sprecher Marmit: „Wenn es keine Nachrüstlösung gibt, erlassen einzelne Bundesländer unter Umständen eine Ausnahmegenehmigung für das betreffende Fahrzeug.» Zwar müssten sich Halter bei den Verwaltungsbehörden durchfragen, doch könnte sich der Anruf lohnen. Und selbst wenn das nicht funktioniert, gibt es laut Marmit noch einen Trick: „Wartungs- oder Einstellungsfahrten mit roter Nummer sind zumindest in manchen Bundesländern erlaubt.»

Von der Umrüstung profitieren nicht nur Fahrer von Youngtimern. Auch für ältere Klassiker mit sogenanntem H-Kennzeichen ist die Umrüstung eine Überlegung wert. „Oldtimer sind aktuell zwar von einer Plakettenpflicht befreit», sagt May-Englert. „Allerdings weiß kaum einer, dass es auch für sie ein Limit gibt.» Ohne Katalysator dürften sie bis Ende 2009 nur 700 Kilometer pro Jahr durch Umweltzonen gefahren werden. Ab 2010 erlaube der Gesetzgeber sogar nur noch 500 Kilometer. Und jede einzelne Strecke müsse in einem Fahrtenbuch eingetragen werden. „Wer da nicht jeden Kilometer zählen und sich den Papierkram sparen will, ist mit einer Nachrüstung gut beraten.»


Preludefahrer
zuletzt bearbeitet 16.10.2008 13:07 | Top

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#32 von Preludefahrer , 17.10.2008 15:27

Auch interessant:

Ist jemand von Euch im ADAC?


Klage gegen Umweltzone

Absperrung. Gegen die seit Jahresbeginn eingerichtete Umweltzone in Berlin, Köln und Hannover hat der ADAC erneut seine Rechtsbe geäußert. Generalsyndikus Werner Kaessmann: ,, Eine dauerhafte Aussperrung einzelner Kraftfahrer aus den Umweltzonen ist nicht verhältnismäßig. Der ADAC wird deshalb ausgesuchte Fälle prüfen und die Betroffenen auf dem Klageweg unterstützen. ,,Viele Bewohner einer Umweltzone können ihre Fahrzeuge nicht mehr nutzen, weil eine technische Nachrüstung unmöglich ist. Und der Kauf eines neueren Autos scheidet aus finanziellen Gründen aus.


Preludefahrer

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#33 von Tigger , 17.10.2008 19:47

Wenn man das Geld hätte,dann müsste man sich einen Sattelschlepper mit Grüner Plakette Kaufen und sein Fahrzeug damit durch die Umweltzone Transportieren.Rein Demonstrativ


Tigger

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#34 von Lingi , 17.10.2008 22:25

In Antwort auf:
....Ende 2009 nur 700 Kilometer pro Jahr durch Umweltzonen gefahren werden....




Die glauben wohl auch, daß jeder Autohändler jede Probefahrt in sein Heftchen eintägt.

Papier ist geduldig, und ein Datum ist in 2 Sekunden reingekritzelt. Da müssen die mich aber ganz schön schnell anhalten.



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 17.10.2008 | Top

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#35 von Preludefahrer , 18.10.2008 09:56

Da ist trotzdem ein Restrisiko und es zählt nur ein komplett ausgefülltes Heft, Kennzeichen alleine reicht nicht( kostet übrigens20-35 €). Und für Fahrzeuge mit H- Kennzeichen lückenloses Fahrtenbuch!!
Das ist doch reine Schikane.


Preludefahrer

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#36 von Lingi , 18.10.2008 16:33

Halte es auch für reine Schikane, denn:

wo soll denn da das Problem sein das Fahrtenbuch "lückenlos" auszufüllen?

Da müsste mir nonstop eine Streife hinterherfahren um zu überwachen ob ich nun innerhalb oder ausserhalb der Umweltzone fahre und dabei auch noch die Kilometer aufschreiben.
So ein Schwachsinn.

Sorry, aber über das Thema könnt ich maßlos aufregen.....



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 18.10.2008 | Top

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#37 von Preludefahrer , 19.10.2008 11:09

Da hast Du irgendwie Recht aber ich kenn die Sache mit dem Fahrtenbuch(muss man als Gewerbetreibender führen,wenn Du keinen rein geschäftliches Fahrzeug hast)! Da muss Datum, Fahrt von....nach....,KM Stand bei Abfahrt, Uhrzeit, KM Stand bei Ankunft, Uhrzeit, gefahrene KM eingetragen werden ! Und damit kann man alles 100 % ig nachprüfen !


Preludefahrer

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#38 von HoWoPa , 19.10.2008 11:28

Mit dem Fahrtenbuch bei der 06èr Nr. wird das bei uns gern so gehandhabt: Du machst ne Fahrt mit der roten Nr., die grünen sehen Dich und schreiben Ort, Uhrzeit, Fahrzeug auf. Das wird an StVA weitergeleitet. Die laden dann zur Kontrolle und wehe es stehen nicht alle Einträge drinn.
Das kann man ja auch wunderbar auf das Fahrtenbuch für das H-Kennzeichen übertragen. Gerge O.lässt grüßen...


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#39 von Lingi , 19.10.2008 12:24

In Antwort auf:
Du machst ne Fahrt mit der roten Nr., die grünen sehen Dich und schreiben Ort, Uhrzeit, Fahrzeug auf. Das wird an StVA weitergeleitet. Die laden dann zur Kontrolle und wehe es stehen nicht alle Einträge drinn.



Ich kenne da bisher nur Fälle wo es zu Ärger geführt hat, wenn man die 06er Nummer Zweckentfremdet hat.
Also nicht für Probe- oder Überführungsfahrten verwendet hat. Dann wurde der Fahrer aber auch angehalten.

Könnten die aber natürlich dann so beim H-Kennzeichen machen, hast Du recht.

Das geht dann aber auch wieder nur sehr Stichprobenartig. Flächendeckend kann ich mir das nicht vostellen, da der Aufwand für die Stadt in keinem
Verhältis zum Nutzen und vor allem zu den Bußgeldeinnahmen darurch stehen würde.
Der Einsatz des Personals für die allgemeine Überwachung des fliessenden und des ruhenden Verkehrs lohnt da anscheindend deutlich mehr,
sonst gäb es hier in der Gegend wahrscheinlich nur noch einen Bruchteil der an Händler zugeteilten 06er Nummern.

....ich reg mich da zwar immer drüber auf, aber eigentlich müsste es mir wurscht sein, da ich mit meinem Civic im Jahr i.d.R. vorraussichtlich insgesamt
keine 500km fahren werde.



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 19.10.2008 | Top

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#40 von HoWoPa , 19.10.2008 12:43

Ich mach mir da schon nen Kopf drüber, wir fahren mit den Oldies weit über 1000 Km / Jahr. Seh es aber erstmal gelassen(wie auch sonst)
Stichwort Bußgeld, klar lohnt das nicht. Aber wie wär es denn mit einer Anzeige wg. Steuerbetrug? Das H- Kennzeichen ist Steuerbevorteilt, darf nicht als Alltagskutsche verwandt werden, genau das werden die einem unterstellen. Dann heisst es zweckfremde Nutzung, über sagen wir mal 5 Jahre, bitte zahlen sie Kfz Steuer in Höhe von .... nach und wenn sie dann noch so liebenswert wären und ein Bußgeld in Höhe von ....,- an das Konto der Finanzkasse zu entrichten!
Ich krieg nen Brechreiz


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#41 von Preludefahrer , 19.10.2008 14:11

Genau, da wo man Kapital raus schlagen kann, sind die sehr schnell zur Stelle!
Kennt Ihr übrigens die andere Definition für Steuerzahler?

Der Steuerzahler ist das Einzige Lebewesen auf der Welt, dem man das Fell mehrmals über die Ohren ziehen kann!

Nur der Vollständigkeit halber:
Über 80 % der auf der ganzen Welt existierenden Steuergesetze kommen aus Deutschland!

Noch Fragen?
Deshalb kommt in den Umweltzonen demnächst bestimmt noch ne neue Steuer für die Anwohner, da die ja saubere Luft atmen können, als die, die nicht das "Glück" haben, in einer Umweltzone wohnen zu dürfen!


Preludefahrer

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#42 von mamadiwa , 22.10.2008 21:08

Wie würde es denn aussehen, wenn wir ALLE unsere Katlosen Hondas mit einem Kat-bestückten Fahrzeug zu diversen Treffen welche innerhalb dieser
Umweltzonen liegen, ziehen würden? Und zwar alle gleichzeitig hintereinander!?
Wäre doch rechtlich nichts gegen einzuwenden. Mich würd dann mal interessieren wie blöd so mancher gucken würd wenn ein Zug, bestehend aus sagen wir mal 20 solcher "Gespanne" im Bummeltempo ne Innenstadt lahmlegt.......auf nem Samstag Mittag
Für den Fall das Jemand meckert, ziehen wir uns alle einen Kerzenstecker ab und sagen das wir von Technik keine Ahnung haben.
Die Gesichter möchte ich sehen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#43 von peppi , 22.10.2008 21:27

Zitat von HoWoPa
Das H- Kennzeichen ist Steuerbevorteilt, darf nicht als Alltagskutsche verwandt werden, genau das werden die einem unterstellen. Dann heisst es zweckfremde Nutzung, über sagen wir mal 5 Jahre, bitte zahlen sie Kfz Steuer in Höhe von .... nach und wenn sie dann noch so liebenswert wären und ein Bußgeld in Höhe von ....,- an das Konto der Finanzkasse zu entrichten!
Ich krieg nen Brechreiz


... bei einem N bekäme man da was raus


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#44 von Preludefahrer , 23.10.2008 08:20

Zitat von mamadiwa
Wie würde es denn aussehen, wenn wir ALLE unsere Katlosen Hondas mit einem Kat-bestückten Fahrzeug zu diversen Treffen welche innerhalb dieser
Umweltzonen liegen, ziehen würden? Und zwar alle gleichzeitig hintereinander!?
Wäre doch rechtlich nichts gegen einzuwenden. Mich würd dann mal interessieren wie blöd so mancher gucken würd wenn ein Zug, bestehend aus sagen wir mal 20 solcher "Gespanne" im Bummeltempo ne Innenstadt lahmlegt.......auf nem Samstag Mittag
Für den Fall das Jemand meckert, ziehen wir uns alle einen Kerzenstecker ab und sagen das wir von Technik keine Ahnung haben.
Die Gesichter möchte ich sehen


Das käme bestimmt geil!!

Sollen wir auf jeden Fall mal als Alternative in Erwägung ziehen!!


Preludefahrer

RE: Problem Umweltzone BA 2 (Fhzg ohne KAT)

#45 von hondapreludefahrer , 23.10.2008 08:49

Zitat von HoWoPa
Ich mach mir da schon nen Kopf drüber, wir fahren mit den Oldies weit über 1000 Km / Jahr. Seh es aber erstmal gelassen(wie auch sonst)
Stichwort Bußgeld, klar lohnt das nicht. Aber wie wär es denn mit einer Anzeige wg. Steuerbetrug? Das H- Kennzeichen ist Steuerbevorteilt, darf nicht als Alltagskutsche verwandt werden, genau das werden die einem unterstellen. Dann heisst es zweckfremde Nutzung, über sagen wir mal 5 Jahre, bitte zahlen sie Kfz Steuer in Höhe von .... nach und wenn sie dann noch so liebenswert wären und ein Bußgeld in Höhe von ....,- an das Konto der Finanzkasse zu entrichten!
Ich krieg nen Brechreiz



ein fahrzeug mit nem h-kennzeichen darf man durchaus als dailydriver verwenden. die 07er und 06er nummern sind hingegen davon ausgenommen. diese kennzeiche darf man nur als überführungs, einstell und probefahrts kennzeichen verwenden. die 07er ausserdem nu max 1000-7000 km im jahr je fahrzeug was darauf angemeldet ist (von land zu land unterschiedlich).

h-kennzeichen (also AB-XY 123 H) dürfen kilometerunabhängig viel fahren, sie dürfen hingegen nicht als kommerzielles fahrzeug (zb lieferdienste, vertreter, handelsreisender etc.) eingesetzt werden. in umweltzonen ist das hingegen anders dort dürfen h-kennzeichenfahrzeuge zwar rein aber je nach land nicht mehr als 700km in einer umweltzone fahren.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wo gelten die Umweltzonen?
Wo gelten die Umweltzonen?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor