Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#1 von Honkomotive , 03.04.2019 19:00

Hallo zusammen!,
Da ich meinen Honda erstmal wieder sicher ans fahren bringen Möchte hab ich mir gedacht ich fange erstmal an das Fahrwerk wieder in Schuss zu bringen , er hat zwar auch Rost an den wie ich mitbekommen habe obligatorischen Stellen Einstiege, Radläufe, Windschutzscheibenrahmen und einige Parkrämpler.
Mein CRX scheint mir ein Problem mit der Spur der Hinterachse zu haben da die reifen sich stark auf der Innenseite abnutzen (siehe Bilder).
Da Dies mein erstes Auto mit Einzelradaufhängung an der Hinterachse ist würde ich gerne Wissen ob es sich dabei um eine Einstellungssache handelt oder sich das Problem mit ein paar Ersatzteilen (die er meines erachtens nach auf jeden Fall braucht Gummis, Lager) beheben lässt.
MfG
Simon




wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#2 von Honkomotive , 03.04.2019 20:33

ooh mir ist aufgefallen ich habe Mist geschrieben Einzelradaufhängung ist das falsche Wort ich meinte, das dies mein erstes Auto ist bei dem die Hinterachse aus zwei seperaten Schwingen besteht.
mein vorheriges Auto war nen Lupo und da sind beide Schwingen ein Stück und ich meine dort ist die Schwinge auch gleichzeitig der Stabi, daher diese evtl. komisch anmutende Frage.


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#3 von Mr.Matchbox , 04.04.2019 12:07

Von den Fotos her ist das schwer zu beurteilen.
Ich gehe davon aus dass alle Fahrwerksgummis I.O. sind?
Ist der Wagen tiefergelegt? Das kann die Ursache sein, beim del Sol kann man nämlich den Sturz nicht korrigieren. Ausser man legt zwischen der Strebe und der Karosserie dünne Beilagscheiben unter.
Die Vorspur kann es auch sein, die ist einstellbar. (Vorsicht, die Schraube nicht ganz lösen, die Mutter innen fällt in den Rahmen und ist weg!)

Du wirst im Zweifellsfall nicht um einen Fahrwerksvermessung rumkommen, nur so weisst du "was Sache ist".


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 703
Punkte: 617.978
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 04.04.2019 | Top

RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#4 von Honkomotive , 04.04.2019 12:52

Ok danke für die Infos das sind schonmal gute Anhaltspunkte, von einer Tieferlegung weiß ich nichts und die Gummis sind so naja teilweise rissig aber noch keiner durch gerissen.
Ich denke wohl eher das es mit der Spureinstellung zu tun hat da der Reifen auf der Beifahrer also Bordsteinseite Deutlich schlimmer aussieht ( Karkasse sichtbar) gehe ich mal davon aus das das Auto nur gefahren aber nicht gut gewartet wurde.
Wie geht ihr eigentlich vor Kümmert ihr euch erst um die Karosserie oder erst um die Funktionsbauteile ?


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#5 von tiberius , 04.04.2019 14:12

Da kann ich aus Erfahrung sprechen.
Habe mal bei einem Ford Probe mit Technik, dann Optik und zum Schluß mit Konservierung angefangen.
Dummerweise gab es da leider nichts mehr zu konservieren.
Nach dem Eisstrahlen gab es 24 Löcher im Unterboden, und einen verrotteten Tankstutzen.

Bei meinem Sol habe ich gleich mit Konservierung angefangen; Fettkonservierung!!!!
Wenn Du keine Einwandfreie Substanz hast, die TÜV- fähig ist, brauchst Du mit dem Rest
erst gar nicht anfangen.
Was nicht heißen soll, daß die Technik nicht wichtig wäre.
Wenn Du Buchst, dann kann ich die PU Buchsen von Energy Suspension empfehlen.
Da gibt es auch einen Komplettsatz für den Sol.

Meiner ist gleich nach dem Kauf 2006 zum Konservieren gegangen, und regelmäßig gewartet worden.
Seit dem immer Mängelfrei durch die HU.


 
tiberius
Beiträge: 48
Punkte: 37.472
Registriert am: 12.07.2017
Ich fahre: Honda CRX VTi Targa, Mitsubishi Colt Ralliart
Da wohne ich: Elmshorn
Vorname: Timo


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#6 von Honkomotive , 04.04.2019 22:20

ooh hört sich ja jrtzt nicht so prickelnd auf mein auto bezogen an der unterboden ist top allerdings hat der Außenrahmen der Bodengruppe an den hinteren Radhäusern unter der Falz vom Einstieg schon gut gelitten da an der stelle kräftig getürkt wurde ich würde betrefende Stelle replizieren und einschweißen da die Holm unterseite noch gut und auch nicht weggegammelt ist.


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#7 von Jazzydriver92 , 05.04.2019 01:54

Falls du Bleche brauchen solltest, kannst du mal auf der Seite von AKR Performance schauen. Zwar nachbauten, dafür aber echt günstig. Vlt gibt es was passendes


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.641
Punkte: 954.542
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#8 von tiberius , 05.04.2019 19:20

Klingt so, als könntest Du sehr viel selber machen, also gibt es doch Hoffnung für Deinen Sol.

Da kannst auch mal schauen:
https://www.karosserieteileshop24.de/


 
tiberius
Beiträge: 48
Punkte: 37.472
Registriert am: 12.07.2017
Ich fahre: Honda CRX VTi Targa, Mitsubishi Colt Ralliart
Da wohne ich: Elmshorn
Vorname: Timo


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#9 von Honkomotive , 15.04.2019 01:05

Hallo nochmal an euch alle!,
wollte mal nen kurzes Update da lassen damit nicht der Eindruck entsteht ich hätte den Kopf in den Sand gesteckt.

Letzte Woche lief nicht viel da war ich auf einem Lehrgang, endlich wieder zuhause angekommen hab ich mich jetzt die letzten zwei Tage mit meinem Honda amüsiert.
Bisher habe ich mir die beschädigten Rahmenstellen vermessen und Skiziert das betreffende Rahmeteil ist ca 460mm lang.
Habe auch schon damit begonnen die Rahmenteile anzufertigen die Rahmenholme sind fertig ich muss jetzt aber noch die eingeprägten Erhöhungen von 5mm auf denen der Einstieg/Seitenwand angepunktet wird nach empfinden.
Um die Stabilität nicht zu beinträchtigen werde ich die Erhöhungen irgendwie auf den Holmen Setzen und nicht versuchen diese ins Blech zu treiben da es 2 mm stark ist und ich das Materialgefüge bei dem langsamen treiben mit einem Hammer unterumständen beschädige oder schwäche dazu sind mir zwei Ideen gekommen:

-Variante 1 wäre ich biege mir ein 1mm Starkes Blech zu recht was allerdings Holräume schafft.
-Variante 2 wäre ich löte einfach 5 mm starke Erhöhungen auf und da ich die neuen Holm teile sowieso noch verzinnen wollte zwecks Korrosionsschutz denke ich wirds die Variante Eisenschwein.

Zum Bilder hochladen bin ich leider nicht gekommen, hab hier Kartoffelnet und damit braucht das immer so seine Zeit.
Ich versuchs diese Woche nochmal mit Bilder aber ich wollte auch noch nen Sandstrahler in betrieb nehmen also könnte es sein das ihr euch noch ein bisschen gedulden müsst.
mfG
Honkomotive


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#10 von Honkomotive , 15.04.2019 01:28

So hab hier noch nen paar Dunkelbilder Ausgegraben so kann man den umfang meiner Jetzigen Baustelle erahnen sieht mittlerweile zwar nen bissel ander aus aber egal.







Ich hoffe das ich morgen zu neuen Bildern vom aktuellen Stand und den neuen Teilen komme .
mfG
Honkomotive


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#11 von Honkomotive , 17.04.2019 12:59

Hallo zusammen!,
ich hab mir heute mal nen bissel Zeit fürs Forum genommen und nochmal was für euch zusammengesammelt aber eins vorweg Bilder von den neuen Holmen muss ich noch machen, hab die letzten 2 Tage nach der Arbeit bis 11 Uhr und heute auch nochmal 2 Stunden an denen gearbeitet und hab eher kleinere Fortschritte erzielt aber, da ich ja ab heute Urlaub habe hoffe ich das ich dann mit mehr Zeit größere Vortschritte und mehr Fotos mache (ich brauche unbedingt ne kamera alle bisherigen Bilder hat nen Kumpel gemacht da ich keine Kamera hab ^^.

Als erstes habe ich noch ein paar aktuellere Bilder von vorletzter Woche bei schönem Wetter für euch.











Unerem Hund gefälts auf jeden fall seit ich den CRX dahin gestellt hab wird er schon mal öfter als Schlafgelegenheit genutzt ^^.





Seit dem ich diesen Thread erstellt habe, hab ich mich ja noch gar nicht darüber außgelassen was meinem Honda sonst noch so blüht und da hätte ich folgendes im Programm:
Wenn ich das mit dem Rahmenabschluss, das Loch im Scheibenrahmen und die beiden hinteren Ecken des Radlaufs so hinbekomme wie ich mir das vorgestellt hab und das verzinnen der Reperaturstellen hinter mich gebracht habe,werde ich mich mit dem Fahrwerk vergnügen.

Das heißt ich habe vor alle Fahrwerksteile erstmal zu Sandstrahlen und dann neu zu Lackieren.
Bremsen werde ich auf jeden fall machen hinten hab ich ja schon alles ab und habe festgestellt das,
die hinteren Bremsbeläge mitsamt Schläuchen den Bremsleitungen vom Radbremszylinder zum Bremschlauch den Bremsschläuchen und den Radbremszylindern ersetzt werden müssen
Die Dämpfer und Federn möchte ich auch noch wechseln.
Da hinten alle Fahrwerksgummis im Eimer sind und die Vorne höchstwahrscheinlich eben so gut aussehen werde ich wohl alle Gummilager ersetzten.
Da ich Pressen zum auspressen der Gummilager habe wollte ich Honda oder Ashuki Gummilager einbauen.
Tiberius hat mir die Energy Suspension PU Buchsen empfohlen allerdings ist mir die montage ein bisschen aufwendig (ein und auspressen wäre für mich einfacher und schneller) deshalb waren mir die Hardrace Buchsen auch fast symphatisch und nun hab ich soviel gesehen das ich nun paar Fragen habe :
Hat jemand von euch erfahrungen mit den Ashuki gummis gemacht und wie ist deren Qualität so, hatte letztens über Jacobs Autoteile zwei Metzger Längslenkerlager da und die waren einfach nur unschön verarbeitet die hab ich nach dem auspacken sofort wieder zurück gebracht.
Die Hardrace Buchsen werden vorne teilweise als gehärtete Gummibuchsen bezeichnet sind die mit dem Standard Fahrwerk kompatibel?
Außerdem lohnt sich das überhaupt andere Gummis als die Original Hondas zu verbauen welche Vorteile bieten die anderen Gummis? O.o

Zudem müssen alle Betriebsflüssigkeiten gewechselt werden bei der Gelegenheit würden dann auch gleich der Ölfilter, das Öl, der Luftfilter und Innenraumfilter neu rein kommen

Wenn ich das alles dann wirklich alles mal bewältigt habe werde ich mich um den Rückspiegel, die Beulen, den Lack kümmern, soweit der Plan ;D mal schauen was ich sonst noch finde und ob das dann auch so funzt wie vorgenommen.
MfG
Simon


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#12 von Pauleg2 , 17.04.2019 20:39

Das ist aber mal eine Aufgabe! Hut ab wenn du das alles so hinkriegst


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 1.298
Punkte: 665.611
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Honda Accord CB3 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#13 von Jazzydriver92 , 17.04.2019 22:07

Das sind aber einige Aufgaben, denen du dich Stellst.

Die Vorteile gegenüber normalen Gummis ist, dass diese länger halten. Zudem sind sie ein wenig härter, was sich auch ein wenig im fahren bemerkbar machen. Energy Suspension wäre auch eine Empfehlung von mir. Selbst verbaut habe ich diese zwar noch nicht, aber über kurz oder lang denke ich, dasa ich die auch nehmen werde.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.641
Punkte: 954.542
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#14 von Honkomotive , 18.04.2019 00:00

Jo ist viel zu machen an diesem Exemplar ich hab den halt begeistert mit 2 ganzen Rückspiegeln gekauft und dabei halt nen besonders großen Haufen Arbeit abgestaubt ^^ und auch noch viel zu viel bezahlt aber man wird halt nicht vom alles richtig machen klüger ;).
Bis auf die Karosseriearbeiten hab ich das alles an meinem Lupo auch schon mal durchgezogen nur mit dem Unterschied das ich den für 180€ statt 1000€ , nem fertigen Fahrwek im ca 3-4mm Blätterteig Mantel und mit nem auf drei Zylinder laufenden Motor gekauft hab aber dafür das ich mir die Mühe gemacht hab den wieder zu reanimieren fahre ich den jetzt auch schon 6 jahre.
Dafür soll der Motor von meinem CRX wenigstens noch gut sein denn der Vorbesitzer wollte ihn eig. schlachten wegen dem Motor, der hat angeblich alle 20000km neues Öl und Filter gesehen mal schauen was der nächste Ölwechsel mir so mitteilt.
Von außen ist der Motor trocken Getriebe schaltet super mal sehen was noch so kommt :D.
Wie schon angedeutet ist die Arbeit halt auch nötig um den Honda sicher fahren zu können denn bei all dem was ich bis jetzt gefunden habe sehen betreffende Stellen nicht erst seit 1,5 Jahren so übel aus, wie der TÜV bekommen hat ist mir schleierhaft aber egal jetzt ists halt meiner.
Ich habe das Auto bei trockenem Wetter Probegefahren mich mal drunter gelegt und geguckt was er so hat bis auf den Rost und die Dellen ist mir nichts aufgefallen auf die Reifen hab ich gar nicht geschaut -.-, wird mir nich nochmal passieren.
Dann hab ich ihn gekauft wieder bei schönem Wetter nach Hause gebracht ließ sich neben bei bemerkt super fahren sehr schönes Auto ^^, deswegen bin ich ja auch dazu bereit mir damit so viel Arbeit zu machen.
Dann habe ich allerdings auf der zweiten Fahrt nach dem ich es gekauft hatte direkt nach dem Anmelden bei nässe nen Dreher mit knapp 80 Km/h nach ner leichten links Kurve hingelegt was mich dann nen Rückspiegel gekostet und um eine verbeulte Tür reicher gemacht hat, was ich dann weniger prickelnd fand.
Ich war ziemlkich stinkig auf mich selbst da ich zuerst dachte das ich einfach zu blöd zum Autofahren bin und falsch reagiert habe und das auch noch mit jemandem auf dem Beifahrer Sitz.
Wieder zu hause angekommen hab ich den Honda dan erstmal auf die Rampen gestellt, mich dann mal drunter geschmissen und habe dann halt festgestellt das ich da mit erheblichen technischen Mängeln durch die Gegend gefahren bin die mir beim Kauf nicht aufgefallen sind bin froh das nichts schlimmes passiert ist.
Jedenfalls so werde ich das Auto sicher nicht weiter fahren können aber wegschmeißen oder schlachten will ich den halt auch nicht also versuche ich mein bestes und stell den wieder so auf die Räder das er wieder betriebssicher ist und mich hoffentlich noch ne ganze weile durch die Gegend fährt (bin halt nicht nur nicht ganz bei Trost sondern meißt auch noch Optimist ;D) .


wer selber schraubt weiß was er hatt, wer andere schrauben lässt wundert sich schonmal was er da bekommen hat ;D


Honkomotive  
Honkomotive
Beiträge: 32
Punkte: 38.609
Registriert am: 03.04.2019
Ich fahre: VW Lupo 1.0
Da wohne ich: 55758 Weiden
Vorname: Simon

zuletzt bearbeitet 18.04.2019 | Top

RE: Honda CRX Del Sol Klappe die erste

#15 von tiberius , 18.04.2019 15:12

Daumen hoch zu der Einstellung!


 
tiberius
Beiträge: 48
Punkte: 37.472
Registriert am: 12.07.2017
Ich fahre: Honda CRX VTi Targa, Mitsubishi Colt Ralliart
Da wohne ich: Elmshorn
Vorname: Timo



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Lenkrad beledern statt teuer gebraucht kaufen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor