Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Es steht schlecht um uns ...

#61 von 213S , 24.02.2017 10:24

Und wenn es erstmal überall Elektroautos gibt, finden die "Experten" neue Risiken:

Dann sind es vielleicht die Ladekabel, welche zu viel magnetische Strahlung durchlassen.
Das man dann neue, spezielle, Kabel und auch Anschlüsse kaufen muss. Diese haben dann auch eine spezielle Farbe, das man sofort die "dreckigen" Ladekabel erkennen kann und deren Besitzer bestraft werden.

Oder es werden genauso neue Reifen pflicht, welche keinen Abrieb haben...

Oder....
Oder....
Oder....


213S
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 10:27 | Top

RE: Es steht schlecht um uns ...

#62 von Ubbedissen , 24.02.2017 10:32

So,
mir reicht`s, ich lass meinen fetten 6 Zyl. BMW stehen und geh mit meiner Frau
im Wald spazieren. Ist so wie so gesünder, es geht zur "Sachsenquelle" die gibt es schon seit 800 Jahren.

Da gönn ich mir nen ordentlichen Schluck, Mehrwertsteuerfrei ! *lol*


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.536
Punkte: 359.963
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 24.02.2017 | Top

RE: Es steht schlecht um uns ...

#63 von SaschaOF , 24.02.2017 10:51

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #62
So,
mir reicht`s, ich lass meinen fetten 6 Zyl. BMW stehen und geh mit meiner Frau
im Wald spazieren. Ist so wie so gesünder, es geht zur "Sachsenquelle" die gibt es schon seit 800 Jahren.

Da gönn ich mir nen ordentlichen Schluck, Mehrwertsteuerfrei ! *lol*




Aber nicht pupsen beim Spazieren ...

Nun ist diese ganze Diskussion nix neues und so alt wie die Umweltplakette. Da wurden genauso Autos "entwertet".

Aber ganz ehrlich - für mich gibt's erheblich andere Aufreger als der, mit welchem Auto ich in die Stadt darf oder nicht. Ich hab auch schon mein Strafmandat bezahlt wegen Gefährdung der Umwelt durch fahren mit dem AS in der Frankfurter Innenstadt. Es gibt erheblich wichtigere Probleme finde ich.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Es steht schlecht um uns ...

#64 von Wendelin , 24.02.2017 11:08

Zitat von SaschaOF im Beitrag #63
Zitat von Ubbedissen im Beitrag #62
So,
mir reicht`s, ich lass meinen fetten 6 Zyl. BMW stehen und geh mit meiner Frau
im Wald spazieren. Ist so wie so gesünder, es geht zur "Sachsenquelle" die gibt es schon seit 800 Jahren.

Da gönn ich mir nen ordentlichen Schluck, Mehrwertsteuerfrei ! *lol*




Aber nicht pupsen beim Spazieren ...

Nun ist diese ganze Diskussion nix neues und so alt wie die Umweltplakette. Da wurden genauso Autos "entwertet".

Aber ganz ehrlich - für mich gibt's erheblich andere Aufreger als der, mit welchem Auto ich in die Stadt darf oder nicht. Ich hab auch schon mein Strafmandat bezahlt wegen Gefährdung der Umwelt durch fahren mit dem AS in der Frankfurter Innenstadt. Es gibt erheblich wichtigere Probleme finde ich.



Waaaas? Mein Rex hat ganz Frankfurt verpestet? Ich bin fassungslos!


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.513
Punkte: 1.328.107
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF und der AS haben das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte


RE: Es steht schlecht um uns ...

#65 von 213S , 24.02.2017 11:35

So lange "taharrush gamea" nicht angemessen bestraft, manipulierte LKW aus Osteuropa zig-tausendfach in Deutschland freie fahrt haben und ein Diktator hier seine Propaganda verbreiten darf....

...dann darf Michel auch einiges.


213S
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 11:36 | Top

RE: Es steht schlecht um uns ...

#66 von paparis , 24.02.2017 19:52

Der Wandel hat längst begonnen
Letzte Zeit hier in Düsseldorf/Neuss, sehe ich viel Toyota Prius Privat und als Taxi, und von Tesla Autos (Privat)
Und Mercedes träumt hält fest an Diesel und Toyota nimmt die ganzen Kunden weg.
wie kann so Weltunternehmen so viel schlafen, in sein eigenes Land? haben die bei Nokia angeschaut

http://www.grueneautos.com/2014/07/1000s...rlin-unterwegs/

http://www.stern.de/auto/news/tesla-taxi...en-6391668.html


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


 
paparis
Beiträge: 831
Punkte: 209.183
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Honda
Vorname: Micky Maus


RE: Es steht schlecht um uns ...

#67 von 213S , 24.02.2017 21:44

Ich möchte gerne wissen, wo die ganzen Diesel landen werden, welche in Zukunft unerwünscht sind ?

Da kommt bestimmt wieder so eine Aktion, wo es dafür 3.500€ für ein neues Auto gibt ...

Oder noch besser : Wir stellen diese Autos vor den ganzen Abschiebeheimen.
Wenn ein Asylant abgeschoben wird, bekommt er einen vollgetankten Wagen und -muss- damit nach Hause fahren. Den Führerschein, wenn nicht vorhanden, macht er hier in D nach den Normen seines Ursprungslandes.
Is doch besser als Fliegen und wir sind dann endlich die Autos los.



HoWoPa
findet das lustig!
213S
zuletzt bearbeitet 24.02.2017 21:45 | Top

RE: Es steht schlecht um uns ...

#68 von Ubbedissen , 25.02.2017 09:10

Zitat
Aber nicht pupsen beim Spazieren ..


Wo, wenn nicht da...
Im Wald war es wunderbar, frische Luft mit einer fantastischen Weitsicht über 80 Km. Man konnte vom
Teutoburger Wald bis zur Porta Westfalica gucken.

Zitat

Nun ist diese ganze Diskussion nix neues und so alt wie die Umweltplakette. Da wurden genauso Autos "entwertet".



Jepp, da geh ich mit. Nun gehören die "scharfen Themen" hier nicht hin, was auch gut so ist. Obwohl politische Maßnahmen
nicht nur die Zukunft unserer Youngtimer betreffen !


Wünsche euch ein schönes Wochenende


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.536
Punkte: 359.963
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Es steht schlecht um uns ...

#69 von Holly , 25.02.2017 11:04

Meine Meinung kurz und knapp,
Warum nur Euro 6 Autos in die Innenstädte lassen? Gar keine Diesel. Nicht PKW ,Bagger,Bus und Oldtimer. Alternativ en gibts genug.
Dauert nur etwas.
Grund . Es gibt nicht schlimmeres als Dieslabgase.
Der blanke Hohn ist doch die Selbstgenerierung der Dieslfilter in der Stadt.
Selbst erlebt, vor mir war hinter einen Bus nur noch eine schwarze Wand.
Der Fahrer meinte das wäre zwischdurch normal.

Wohin mit den Fahrzeugen und dem Wertverlust?
Ist mir herzlich egal.
Diejenigen die sich aus Verbrauchsgründen und Drehmomentwahn diese Kisten kaufen interessiert es doch auch nicht ob man davon krank wird.
Nein wen es ans Geld und an Reparatur en geht wird noch gepfuscht.


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.422
Punkte: 653.082
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Es steht schlecht um uns ...

#70 von SaschaOF , 25.02.2017 11:20

Wir fahren zwar auch den CRV als Diesel - aber da gehe ich teilweise mit. Wenn man manchmal hört, wie manche mit ihrem Dieselverbrauch prahlen und angeben, was sie doch in den letzten drei Autos an Sprit gespart haben zum Benziner, und dass ein SUV ja so einen Diesel braucht ... ich kann für mich auf den Diesel auch verzichten und es wäre eine ganz angenehm wenn die SUV-Welle dadurch auch abebbt.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Es steht schlecht um uns ...

#71 von SaschaOF , 25.02.2017 11:21

Zitat von SaschaOF im Beitrag #70
Wir fahren zwar auch den CRV als Diesel - aber da gehe ich teilweise mit. Wenn man manchmal hört, wie manche mit ihrem Dieselverbrauch prahlen und angeben, was sie doch in den letzten drei Autos an Sprit gespart haben zum Benziner, und dass ein SUV ja so einen Diesel braucht ... ich kann für mich auf den Diesel auch verzichten und es wäre eine ganz angenehme Nebenerscheinung wenn die SUV-Welle dadurch auch abebbt.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Es steht schlecht um uns ...

#72 von Ubbedissen , 25.02.2017 12:07

Merkwürdig ist, dass sich die öffentliche Kampagne nicht auf den Diesel als Kraftstoff bezieht,
sondern nur auf den Dieselmotor und hier auch nur im PKW.

Alle anderen Dieselverbraucher sind von der Debatte ausgenommen, das finde ich merkwürdig.

- So gibt es ca. 10.000 Containerschiffe weltweit.
- Nur 15 der größten Seeschiffe der Welt verursachen jährlich mehr Schwefeloxide Emisionen als die ganze Pkw-Flotte der Welt.
- 400 der größten Containerschiffe der Welt emmitieren so viel C02 wie alle Pkw der Welt zusammengenommen.
- 1 Kreuzfahrtschiff verursacht Schadstoffe wie 5 Mio. PKW auf gleicher Strecke.

..........und wir spülen Yoghurtbecher aus bevor die in den gelben Sack wandern und verbrannt werden !!

So wie es aussieht wird jetzt dem Diesel-PKW der Garaus gemacht mit dramatischen Folgen für diejenigen welche
hiermit ihr Brot verdient haben.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.536
Punkte: 359.963
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Es steht schlecht um uns ...

#73 von paparis , 25.02.2017 12:36

das wäre ein Alternative und das ist noch eine Deutsche unternehme und Erfindung
aber Umweltbundesamt fordert den Diesel

http://www.trolleymotion.eu/www/index.php?id=44&L=


https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitun...hen/Pir%C3%A4us


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


 
paparis
Beiträge: 831
Punkte: 209.183
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Honda
Vorname: Micky Maus


RE: Es steht schlecht um uns ...

#74 von paparis , 25.02.2017 19:46

eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe
Kleinvieh macht auch Mist


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


 
paparis
Beiträge: 831
Punkte: 209.183
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Honda
Vorname: Micky Maus


RE: Es steht schlecht um uns ...

#75 von Holly , 26.02.2017 02:30

Richtig und ein Schweröl verbrennen des Kreuzfahrt Schiff hab ich in der Feinstaubzone auch noch nicht gesehen.

Ich Krieg schon den kotzreitz wen so ein TDI vor mir qualmt und stinkt so das ich auf Umluft stellen muss.
Dieseltechnik ist Abgastechnisch nicht beherrschbar Jetzt muss Harnstoff mit dazu und noch ein Kat und trotzdem werden die Werte nicht erreicht. In der Liste auch Honda nicht.


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.422
Punkte: 653.082
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 26.02.2017 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Der Old-,Young- und jetzt der Everytimer
Bald keine Cabrios, Coupés, Vans mehr ?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz