Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Mein N 600 - von Anfang an -

#1 von peppi , 11.03.2008 14:05

Es ist soweit! Ein N hat zu mir gefunden und es beginnt eine wahrscheinlich lange Geschichte rund um den Wiederaufbau und eine noch längere Geschichte einer laaaangen Beziehung. Ich werde also mal versuchen hier alles von Anfang an zu beschreiben, was so in den nächsten Jahren passiert. Und nicht ungeduldig werden, wenn mal eine Zeit lang kein Vorankommen zu sehen ist, bei mir geht immer alles ganz langsam. Darum passt der N auch so perfekt zu mir


Der Beginn einer hoffentlich langen Freundschaft:


Der Kleine hat schon lange keine Strasse mehr gesehen, aber er ist komplett! Auf den ersten Blick ein bisschen erschreckend vieleicht, aber mal ehrlich, der muss doch einfach wieder fahren, so in 2-3 Jahren ;-) Ein "wenig" Rost hier und da (Löcher sind kein Rost, da kann ja nix mehr rosten, ausser um das Loch drum herum). Aber seht die Bilder:






Als Freund und Spender zur Seite gestellt wird dem 600 ein 360. Und nein, niemand hat versucht, den N 360 als Restabfall in die Tonne zu stecken! So klein ist er dann doch nicht!


Als wäre der Abend nicht schon schön genug gewesen ... Es gab noch einiges zu bewundern. Der 79. überhaupt jemals gebaute Z, ein völlig originaler ED9 in Bestzustand, noch ein Z-Pärchen, ein fliegender SN, .... gucken:






Ich danke euch beiden Petra und Guido, es war schön. Leider sind wir ja erst so spät angekommen (BAB-Vollsperrung, uuuaahh dachte wir kommen nie an) das es schon dunkel war. Aber die Nsen holen wir im Hellen, da werden noch mal richtig schöne Fotos gemacht!


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#2 von Hondafreak1981 , 11.03.2008 16:04

Ja ich danke Euch auch nochmals für den recht herzlichen Empfang.

Und Dir Peppi viel Erfolg beim Wiederaufbau!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#3 von Michel-2005 , 11.03.2008 17:20

Ohhhhhhhh ja vielllllllll erfolg beim wieder aufbau

Mfg. Michel


Honda Prelude BA4 4WS 2.0I 16V R51 Bj.15,04.91 EZ. 10.0492 Classic Edition Schalter Lederausstattung in, Nebelgrau, elektrische Wegfahrsperre


 
Michel-2005
Beiträge: 517
Registriert am: 17.04.2007
Ich fahre: Einen Honda Prelude BA4
Da wohne ich: 72770 Reutlingen
Vorname: Michael


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#4 von barney , 11.03.2008 20:42

Geiles Projekt, steht mir auch noch bevor, kann mich nur noch nicht entscheiden ob ich erst den SB-Civic oder den N600 mach.

Und immer fleißig Bilder machen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#5 von Esjot , 11.03.2008 20:52

Freut mich für dich Peppi zu deinem N600
Wünsche dir viel Spass mit dem Schätzschen.


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#6 von honda N&Z freund , 11.03.2008 20:59

Viel Spaß beim restaurieren!
Die Karrosse ist ja ziehmlich übel,aber in deinem Motorraum sind ein paar nette "Z" Teile.
Gruß Claus


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#7 von HoWoPa , 12.03.2008 20:34

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal herzlich bei euch beiden bedanken!
Das sind echte HONDA Enthusiasten! fahren stundenlang durch NRW zu einem Auto dessen Zustand höchst fragwürdig ist und lassen sich durch nichts beirren. Auch das ist ein HONDA und die gehören nun mal auf die Straße! Ich wünsche Dir, Peppi; viel Geduld, Geschick und viel Erfolg bei diesem Projekt!
Halt uns bitte bei jedem Fortschritt auf dem laufenden.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#8 von peppi , 15.03.2008 10:28

Ich kanns gar nicht abwarten .... hoffentlich klappts mit dem Abholen bald ... solange:


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#9 von peppi , 15.03.2008 19:12

So, nun ist mein oller Anhänger auch klar. So sollte jetzt auch ein N draufpassen. "Greifzu" zum hochziehen dabei. Noch Keile besorgen (zwei hab ich). Fertig!

Reinpassen tut er nicht. Der Hänger ist nur 128cm breit (Innen). Aber 300cm lang (auch Innen). Wird also so gehen.



@Steven
Ob der Motor läuft oder nicht, sagt dir gleich das Licht. Ich wette er läuft. Aber Dummheiten werden nicht gemacht. Vor Erststart nach einigen Jahren erst mal alles checken.....
... und Z ist cool, mach mal!


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas

zuletzt bearbeitet 15.03.2008 | Top

RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#10 von kaefergarage.de , 15.03.2008 20:12

Die Optik ist ja 'rattig'. Das ist cool. Wenn ich sowas aufbauen würde, würde ich versuchen, die Optik zu erhalten und die Technik, unten rum und innen aber von Allerfeinsten her richten.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#11 von Banzai , 16.03.2008 21:53

Hallo Peppi,meine allerbesten Glückwünsche zu den beiden Kleinen.
Leider kann ja nur einer davon überleben.Aber der dann richtig.Du schaffst das.Bin mir da ganz sicher.
Ich komm Dich mal besuchen.Vielleicht mit dem Chris.Dann schau ich mir alles mal in echt an.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#12 von honda N&Z freund , 16.03.2008 21:56

In diesem Fall können (unter umständen) beide überleben.
Von dem N360 (frühes Baujahr) paßt so gut wie nix an den N600.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#13 von Banzai , 16.03.2008 21:59

Ach so...na,wenn das so ist,um so besser...bleiben zwei erhalten.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#14 von Hondafreak1981 , 18.03.2008 15:15

Hier ein Paar Impressionen des gestrigen Tages.

Ich schaute aus dem Fenster und dachte:

Ach der Thomas kommt mit Anhang:




War garnicht so leicht den N da runter gleiten zu lassen
(dank fester Bremse hinten)

Ok ab in die Halle, dann folgte der nächste Streich:

Wieder ab nach PB den 2. N holen.



Immer wieder der Blick in den Rückspiegel:

Hält auch alles?



Dann folgte ein kurzer Boxenstop bei Mc Donalds:



Abgestellt bei Nacht und Tagsüber sah es dann so aus:



Dann der nächste Krampf das Ding runter zu bekommen, Rost sei Dank:




Einmal unten:



gesellte er sich schnell in die Halle zum anderen:



Alles in allem ein abenteuerlicher Tag!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 18.03.2008 | Top

RE: Mein N 600 - von Anfang an -

#15 von peppi , 19.03.2008 22:41

Letzen Montag (17.03.2008) war es endlich soweit: N abholen. Sollte alles an einem Tag passieren. Hermannhonda hat mir seinen PKW-Trailer geliehen, so dass ich nicht mit meinem "modifizierten" offenem Kastenwagen fahren musste. Danke Hermann!!! War besser so.

Also -schwupps- den N600 auf das Gespann verpackt:



... und die ganze Strecke war ein N600 hinter mir. Der ließ sich nicht abschütteln.



Nach dem Abladen in Duisburg (siehe oben im Beitrag von Christian) noch mal nach Paderborn. Diesmal zu zweit. Danke Chris, zweimal alleine fahren wäre echt öde geworden. Angekommen (bisschen Graupelschauer setzte ein) -schwupps- den 360 aufgeladen:


... kleines Päuschen beim amerikanischen Restaurant in Geseke. Kurz Kai getroffen, gegessen und weiter....


... abladen ging dann nicht mehr wirklich, war es schon halb eins? uahhh, müde, das waren 900km ....

Am nächsten Tag den 360 abladen (siehe oben im Beitrag von Christian) und kleine erste Bestandsaufnahme machen. Auch der 360 scheint komplett zu sein. Mit teilzerlegtem Motor, da müssen die Teile noch mal genau gecheckt werden.





... der 360 ist / war ein gedrosselter. Kolben sind beide vorhanden. Eine Nockenwelle ohne Beschädigungen/Manipulationen auch. Da hier ja schon jemand kräftig zu Gange war, muss ich als erstes mal gucken was wie gemacht wurde. Aber angefangen wird mit dem 600 (Ja, ich möchte beide wieder auf die Strasse bringen).



Ich bin sehr glücklich zwei so schöne N-Projekte anfangen zu können. Danke Petra und Guido, ohne euch hätte ich keinen N. Danke Hermann, Du hast mir eine Abenteuerfahrt erspart. Danke Chris für alles, das wird cool mit uns in Deiner Halle. Danke Kirsten für die Geduld, die Du noch mit mir haben wirst. Und Dank an Alle, die mir schon Hilfe angeboten habe: Ich werde sie in Anspruch nehmen.

Es gibt auch schon schöne Bilder von erschreckenden Zuständen einzelner Bauteile. Die kommen aber erst, wenns richtig losgeht.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Teilrestaurierung N600
N360

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor