Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Sandstrahlen

#1 von Jogi HB , 09.12.2011 13:47

Moin,
hat jemand schon einmal Erfahrungen mit Sandstrahlen gemacht?
Ich habe eine SATA-Becherpistole (Sandstrahlpistole)
Ich würde mir gerne für Kleinteile eine Box kaufen / bauen
Mein Kompressor: 2-Zylinder 24 Ltr 8 Bar

Was für Sand oder Strahlgut wird empfohlen?

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Sandstrahlen

#2 von Sznuffi , 09.12.2011 14:39

Je nach Anwendungswunsch und zu bearbeitendem Material,Oberfläche gibt es eine Fülle von Strahlgutsorten.
Unser Hallennachbar hat sich dafür hier eine große Holzbox gebaut. Incl. Absauger zur Wiedergewinnung, Beleuchtung ect.
Wir nutzen diese gemeinsam und das erforderliche Strahlgut wird untereinander getauscht.
Kann davon gerne die Tage Bilder von machen.
Für grobes bisweilen nahmen wir das da:
http://www.ebay.de/itm/25kg-Strahlmittel...=item27c06c2c29
Für Feines dann Glasperlen:
http://www.ebay.de/itm/25kg-Glasperlen-S...=item2a1636a51a


Gruß
Micha

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Sandstrahlen

#3 von mr.honda77 , 09.12.2011 19:03

Hallo Jogi,

hab meine Erfahrungen mit Sandstrahlen gemacht. Hier mal kurz für Dich zusammengefasst:

- Hab mir eine Kabine wie diese gekauft: http://www.ebay.de/itm/24372-Sandstrahlk...=item230eef2a6a

- Kompressor 100 Liter Kessel, ca. 600 Liter Ansaugleistung, ca. 450 Liter effektive Abgabeleistung

- Strahlmittel für´s Grobe, wie von Sznuffi schon beschrieben, Schlacke. Is nicht schlecht für Hobby-Anwendung. Allerdings hat das nicht die beste Standzeit. Hab auch Korund in verschiedenen Körnungen probiert. Hält um einiges länger her. Ist aber auch um einiges teurer.

- Strahlmittel für´s Feine, Quarzsand. Ist eigentlich verboten, da Krebserregend!! Aber das muss jeder für sich entscheiden. Glasperlen sind super. Liefern sofort top Strahlergebnisse auf Alu, Messing, Kupfer und auch verschiedene Kunststoffe.

Noch abschließend ein paar allgemeine Punkte:

- Bau Dir gutes Licht in die Kabine

- Eine fahrbare Kabine ist auch kein Fehler

- Du kannst fast nur mit Absaugung strahlen, da man sonst praktisch nicht´s mehr sieht. Hatte dazu nen normalen Kärcher Industriesauger seitlich an der Kabine angeschlossen.

- Nur mit Wasser und Ölabscheider strahlen. Sonst rosten die Teile durch das Kondenswasser gleich wieder.

- Gestrahlte Teile nie mit den Fingern anfassen! --> Rost

- Mein oben genannter Kompressor brachte nie die nötige Luftmenge her!! Lief permanent voll. Ich hatte zeitweise zwei von diesen angeschlossen!! Und dann ging´s grade so. Also mit knapp 1000 Liter Abgabemenge bei 6 Bar!! Der Druck ist übrigends nicht entscheidend. Die Luftmenge ist wichtiger.

Fazit: Ich hab meine Kabine wieder verkauft, da insgesamt zu teuer. Also Anschaffung und Unterhalt. Außerdem steht das Teil, wenn man sich nicht professionell einrichtet, 99 % der Schrauberzeit nur im Weg rum.

Hoffe das hilft Dir weiter.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
mr.honda77
Beiträge: 400
Punkte: 39.049
Registriert am: 23.12.2008
Ich fahre: CR-V RE6, Jazz GE2, CRX EE8, S800, C77 Dream, Africa Twin, TLR 200, CB360
Da wohne ich: Bayerischer Wald
Vorname: Holger


RE: Sandstrahlen

#4 von Ubbedissen , 09.12.2011 19:34

Ich hab meine ersten Sandstrahlversuche nach einigen Misserfolgen gleich aufgegeben.

Nachdem ich mir einen 2 Zyl.Kompressor mit 450 l zugelegt hatte, kam mir die fixe Idee
in den Sinn, verrostete Autoteile zu strahlen. Eine Becherpistole drann und mit Korund
gefüllt und ab geht´s. Den Hahn voll aufgedreht und draufgehalten. Und ?
Das Ergebniss war ernüchternd, der Begriff "Spielzeug" kam mir in den Sinn.

Jetzt wurd ich aber richtig Böse und wollte es wissen.

Mir fiel mein Hochdruckreiniger von Kränzle ein, ein Mörderteil mit 2800 W und 12 l. Wasser
in der Minute (130 Bar). Der sollte mein gekränktes Ego wieder richten. Eine Sandstrahlpistole für
HD Reiniger musste her, der Ego-Shooter für den talentierten Hobby-Schrauber.

Dieses Teil saugt direkt den Korund aus dem Eimer an und spritzt mit 130 Bar auf massive Metallteile,
die Brocken fliegen auch ordentlich ab, für Achsenteile und grobes durchaus geeignet.

Der Garten sah danach aus wie Sau, nur bei intakter Nachbarschaft einzusetzten !!

Als Résumé muss ich sagen, Sandstrahlen is ne blöde Kuh!


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 09.12.2011 | Top

RE: Sandstrahlen

#5 von barney , 09.12.2011 21:16

Hab auch die Box wie Mr.Honda77. Die Kabine ist vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Hab mir sogar nen größeren Kompressor dafür gekauft, der schaltet sogar mal ab soviel Luft bringt der. Der kleine den ich vorher hatte, den hab ich nem Kumpel geschenkt, der hat die Luft nicht hergebracht, lief permanent durch und ich durfte alle 5 min. Pause machen.
Ich strahle Felgen, Bremssättel und kleinere Blechteile damit, klappt ganz gut. Als Absaugung hab ich einen Ventilator in ein 100mm Rohr eingesetzt das ins Freie führt. Nicht schlecht aber wenn das Strahlmittel älter ist, dann ist viel Staub dabei, das beeinträchtigt die Sicht ziemlich.
Abscheider für Öl- und Wasser ist Pflicht.
Strahlmittel hatte ich Korund, war mir aber zu teuer, Glasperlen sind eher nur für die Oberflächenbehandlung geeignet, mit Schlacke kommt man preislich gut weg und reißt auch den Rost aus dem Metall.

Ich strahl nicht oft, bin aber froh nicht wegen jedem Mist irgendwo hinfahren zu müssen wo ich dann ewig auf mein Zeug warten muß und auch noch Geld dafür bezahle.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Sandstrahlen

#6 von BlueLight-BA4 , 10.12.2011 11:59

Hi,

da ich mich auch mit dem Thema im Zuge meiner Werkstattaufrüstung beschäftigt habe, kann ich ebenfalls sagen, dass Anschaffung und Unterhalt beileibe nicht zu verachten sind und es mit ner 100 Euro Strahlkabine halt nicht getan ist. Man benötigt ja wie vielfach schon geschildert wurde, einen extrem "luftstarken" Kompressor (gute gehen glaub so bei 800 Euro los) und ohne Absaugung sieht man in kleinen Kabinen nach drei Sekunden gar nichts mehr. Also schlägt die Anschaffung einer Minimalstrahlausrüstung mit etwa 1000 Euro zu buche, und wie Mr.Honda77 schon gesagt hat, wenn du es erstmal hast, steht das Ding zu 99% nur im Weg rum. Klar, werden die einen sagen, wenn du erstmal so ein Ding hast, dann wird alles gestrahlt, was dir in die Finger kommt, also Blech, Metall, Fahrwerksfedern, Aschenbecher, Müslischalen, Zahnbürsten, Klobürsten, Notizblöcke, Kugelschreiber, PC Monitore, einfach alles.
Das ist aber dummes Zeug, denn neben dem Strom und dem Krach vom Kompressor kommt hinzu, dass das Strahlmittel nicht ewig hält und auch nicht umsonst ist. Ich habe hier im Nachbarort (Herbrechtingen) ein Sandstrahlcenter die von Kleinteilen angefangen bis zu ganzen Brückenteilen alles strahlen können, was in die Halle reinpasst. Zudem können Sie lackieren, sodass die frische Oberfläche gleich entsprechend versiegelt werden kann.
Fazit meinerseits: Für den privatgebrauch ist sowas dummes Zeug, es sei denn, man hat zuviel Geld oder kann das Ganze Viertel mit Sandstrahlarbeiten versorgen, sodass das Teil auch einigermaßen ausgelastet ist ;-) Und für 1.000€ kann ich ne ganze Weile zum Strahlcenter fahren und dort meine Teile hingeben

@Ubbedissen: Du hast nicht zufällig den Güde 400/10/50 !?


Heute Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen :-)


 
BlueLight-BA4
Beiträge: 136
Punkte: 3.373
Registriert am: 26.03.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4 2.0-i16 Bj. '91, Volvo V40 T4 Bj. '00
Da wohne ich: Giengen an der Brenz
Vorname: Benjamin


RE: Sandstrahlen

#7 von Ubbedissen , 10.12.2011 12:27

Zitat
@Ubbedissen: Du hast nicht zufällig den Güde 400/10/50 !?



Das Teil nennt sich Einhell BT-AC 400/50, taugt zum Lackieren, für Sandstrahlarbeiten am Auto zu schwach.

topic-threaded.php?board=36313&forum=201&threaded=1&id=8705&message=3080425


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top

RE: Sandstrahlen

#8 von BlueLight-BA4 , 10.12.2011 13:09

Ja genau, der Güde sieht so ähnlich aus, auch mit V2 aufm Tank. So einen hatte ich auch schon im Visier, aber alles way over the top preislich


Heute Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen :-)


 
BlueLight-BA4
Beiträge: 136
Punkte: 3.373
Registriert am: 26.03.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4 2.0-i16 Bj. '91, Volvo V40 T4 Bj. '00
Da wohne ich: Giengen an der Brenz
Vorname: Benjamin


RE: Sandstrahlen

#9 von honda N&Z freund , 10.12.2011 16:40

Ich habe auch eine Sandstrahlbox (das kleinere Model).
Ich strahle damit Kleinteile,Schrauben usw die dann hinterher zum Gelbverzinken weg gegeben werden.
Ich strahle nicht oft aber wenn ich dieses Kleinkram weggebe habe ich zuviel Angst das was verloren geht.
Ausserdem habe ich meißt nie die Zeit die Teile weg zubringen und abzuholen.
Ich habe auch schon Felgen gestrahlt.
Mein Kompressor ist ein alter Boge 1 Zylinder mit Nachverdichter aus den 50er Jahren, Leistung weiß ich nicht
aber er kommt so grade damit klar.
Als Strahlgut nehme ich Korund.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Meine Erfahrungen mit " HDP Autohandel " Xantenerstraße 79, 47495 Rheinberg
Die Kalender für 2012...

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor