Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Probleme mit dem Leerlauf

#1 von Sniper169 , 07.01.2011 18:47

Hab mir vor paar Monate nen zweiten Luden zugelegt.
Ist auch nen Facelift.
Der Vorbesitzer hat nen A5 Motor eingebaut da Er kein A9 bekommen hat....

Es wurde nur der Motor + ASB eingebaut.
Steuergerät und Hosenrohr waren die von nem A9.
Hab gerade so die AU geschafft.

Nun hab ich auf der Seite vom Speedy das mit dem A5 Block und A9 Kopf gelesen.
Hab das natürlich gleich umgesetzt.
A5 Block + A9 Kopf + ASB vom A9
Neue Kopfdichtung + Ventilschafdichtungen und gleich noch die Ventile neu eingeschliffen.

Alles zusammen gebaut.

Gestartet und schon gingen die Probleme los...
Der Motor Startet sofort.
Wenn er kalt ist schwankt er sehr stark mit der Drehzahl ~500 - 1300.
Kann sein das er die Drehzahl für paar Sekunden hält aber dann sofort wieder zusammenbricht.

Sobald er heiß ist, ist die Drehzahl bei ~750.
Irgendwann popt dann das Motorlämpchen auf und der Fehler 43 kommt.
Egal ob man fährt oder steht.
Es kann sein das ich 30min oder 10min fahren aber nur wenn er heiß ist.
Sobald der Fehler da ist sackt die Drehzahl auf 500 ab.

Wenn ich nun wieder anmache läuft erst alles und irgendwann kommt wieder der Fehler.

Wenn man fährt und noch kein Fehler da ist, läuft er echt super außer im unteren Drehzahl Bereich (unter 2000).
Wenn er noch kalt ist und man fährt los und hat gerade so über 2000 Umdrehungen und geht dann vom Gas runter fängt das Auto an zu schütteln. kotzen, spucken usw..

Was ich bis jetzt gemacht habe.
- Andere Drosselklappe.
- Drosselklappe gereinigt (danach was bisschen besser)
- Den Unterdruckkasten getauscht.
- alle Unterdruckschläuche getauscht.
- Verteilerkappe gesäubert.
- neue Zündkerzen
- Lambdasonde gereinigt.
- anderes Steuergerät
- neues ÖL
- andere Einspritzdüsen.
- EACV nach gemessen.



 
Sniper169
Beiträge: 107
Punkte: 1.131
Registriert am: 23.11.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16V
Da wohne ich:
Vorname:


RE: Probleme mit dem Leerlauf

#2 von Ronny , 08.01.2011 08:37

Hast du schon die ASB auf Undichtigkeit geprüft ?
Die A9 Drosselklappe macht auch Probleme mit dem A5 Steuergerät.
Ich habe mal einen defekten A5 Motor gegen einen A9 getauscht und schwierigkeiten mit den Drehzahlen gehabt.
Drosselklappe vom A5 verbaut und er lief einwandfrei.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kotflügel wechseln
14" Felgen auf BA4 mit 13"

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor