Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Kein Leerlauf

#1 von MichaelCV , 09.12.2018 15:39

Hallo an alle.
Ich heiße Michael, bin 42 und komme aus Hessen.
Ich habe mir nun einen Honda Prelude ba4 zugelegt, den ich eigentlich fahren möchte.
Da er aber im Leerlauf nicht läuft, hoffe ich, dass Ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

Zum Honda:
Es ist ein Prelude ba4, Erstzulassung 9.1989 und hat 109 PS.
Ich habe zwar KFZ Mechaniker gelernt, aber mit Honda, und vor allem mit diesem, kenne ich mich nicht so aus.
So viele Unterdruckschläuche habe ich noch nie an einem Fz gesehen.

Nun zum Problem des Honda.
Er lässt sich starten, geht aber sofort wieder aus.
Wenn ich das Gas Pedal drücke, dann bleibt er auch an und läuft super rund. Sobald ich aber das Gas Pedal loslasse,
geht er wieder aus. Er hat keinen Leerlauf. Nun ist mir aufgefallen, wenn ich am Vergaser auf der Fahrerseite diesen Hebel drücke,
der mit einem Zahnkranz verbunden ist, dann läuft er auch im Leerlauf.
Ohne diesen Hebel zu drücken, geht er aus. Ich gehe davon aus, dass dieser Hebel für den Leerlauf verantwortlich ist.
Sehe ich das richtig?
Wie wird dieser angesteuert, bzw. wie kann ich die Ursache beheben?

Vielleicht hat der eine oder andere einmal einen Tipp für mich.

Vielen Dank schon mal und schönen Gruß,
Michael


MichaelCV  
MichaelCV
Beiträge: 4
Punkte: 6
Registriert am: 08.12.2018
Ich fahre: Honda Prelude ba4
Da wohne ich: Bad Nauheim
Vorname: Michael


RE: Kein Leerlauf

#2 von Red AS Driver , 10.12.2018 13:17

Hallo,

evtl. hast du ein Marderproblem.
Ich hatte genau dieses Verhalten an meinem AS, welches durch einen
fast unsichtbaren Marderbiss verusacht wurde.
Dadurch hat er Falschluft gezogen und ging ohne Gas sofort aus,
beim geringsten Gas geben lief er völlig normal.
Schau mal an den "vielen" Schläuchen, ob einer oder mehrere eine Bissstelle aufweisen oder einfach
nur Risse bekommen haben durch Überalterung.
Im Zweifel alle Schläuche nacheinander wechseln, kann nach ca. 30 Jahren nicht schaden.
Dabei aber nicht ein "richtiges" mechanisches Problem aus den Augen verlieren.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 743
Punkte: 136.822
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: Kassel
Vorname: Fred


RE: Kein Leerlauf

#3 von MichaelCV , 10.12.2018 14:52

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.
Einen Teil der Schläuche habe ich schon gewechselt, quasi alle um die Vergaser rum.
Dann schaue ich noch einmal nach den anderen.

Schönen Gruß,
Michael


MichaelCV  
MichaelCV
Beiträge: 4
Punkte: 6
Registriert am: 08.12.2018
Ich fahre: Honda Prelude ba4
Da wohne ich: Bad Nauheim
Vorname: Michael


RE: Kein Leerlauf

#4 von HoWoPa , 10.12.2018 21:16

Ich bin mir jetzt nicht mehr 100%ig sicher, ich bin irgendwie der Meinung das auch der Vergaser einen Blinkcode am ECU (Beifahrer Fußraum) hat. Den mal abfragen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.693
Punkte: 3.360.111
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Kein Leerlauf

#5 von MichaelCV , 10.12.2018 23:27

Hallo,

ok, dann schaue ich da mal nach.
Das englische Handbuch habe ich mir schon herunter geladen.
Vielen Dank und schönen Gruß,
Michael


MichaelCV  
MichaelCV
Beiträge: 4
Punkte: 6
Registriert am: 08.12.2018
Ich fahre: Honda Prelude ba4
Da wohne ich: Bad Nauheim
Vorname: Michael



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ersatzteilnummern Bremssattel hinten
ALB Lampe leuchtet nach paar Minuten auf

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz