Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#46 von Holly , 03.10.2012 02:05

Hier meine kleine Liste
1. 1988 Fiat Brava (79er 131 USA 2door 2Litre autom) verschrottet (leider)
2. 1989 - 88er Civic ED7 schwarz sold
3. 1990 - 90er Civic ED7 blau geschlachtet
4. 1995 - 90er Acord Aerodeck CB8 gruen/blau sold
5. 1996 - 90er Prelude BA4 dunkelblau sold
6. 1996 - 90er Civic Limo ED3 Champagner sold
7. 1999 - 91er Accord Aerodeck CB8 Champagner sold
8. 2001 - 00er HRV GH4 blau/grün sold
9. 2005 - 91er Civic ED7 blau sold
10. 2005 - 90er Civic ED6 schwarz (geschlachtet)
11. 2006 - 98er Civic Aerodeck MB9 grün/LPG (noch da)
12. 2009 - 98er Civic Aerodeck MB9 grün (sold)
13. 2010 - 99er Civic Aerodeck MB8 schwarz /LPG (noch da)

14. 2011 - 88er Prelude BA2 schwarz (bleibt da!)

Was mir grad mal auffällt ,ein Rex fehlt noch in der Sammlung.-mal sehen...


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 03.10.2012 | Top

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#47 von Jogi HB , 03.10.2012 14:11

Hmja,
dann versuche ich es auch einmal, das waren schon viele Fahrzeuge, die ich in meinem mobilen Leben verschlissen – äääh genutzt habe.
Die genauen Jahreszeiten bekomme ich nicht mehr zusammen.
Ich könnte jetzt ja viel schreiben, Zeitzeugen leben nicht mehr oder sind dement

Führerschein mit 17 begonnen, zur Fahrschule mit einer Honda CB50J (vor der Honda hatte ich eine Hercules Hobby-Rider)
Fahrschulwagen war ein moderner BMW 1502, nach 2 Monaten Fahrschule, endlich die „Pappe“ (habe ich heute noch).

Opel Kadett B
Mini Cooper 1300S
Triumph Spitfire (habe ich heute noch), seit dem immer mindestenz 2 Fahrzeuge der Roadster wurde ab dem 2. Jahr nur noch bei vernünftigen Wetter bewegt.
Es folgten also als Winter bzw. „Allwetterautos“:
VW-Käfer 1200 vom Bruder übernommen und hinterher verschrottet
Honda Civic SB von der Mutter übernommen und ½ Jahr später gut verkauft
Renault R4 verschrottet
Ford 12m getauscht gegen
Ford Capri I, verschrottet
Ford 20mP6 geiles V6-Gerät 2 Jahre (Bund) gefahren und gut verkauft
Volvo 164
Mercedes /8
Audi 80
Opel Kadett C-Coupe
Honda Accord SJ von der Mutter übernommen
Audi 100 Coupe
Opel Ascona A, getauscht gegen
Opel Manta A
Ford Escort II RS – ist mir ‚ne Straßenbahn reingefahren
VW Golf 1 getauscht gegen
Audi 80 GTE, lange gefahren, Wolf im Schafspelz, lange gespart und dann der erste Neuwagen
Honda Civic ED7, lange gefahren, 450.000km nebenbei den Spitfire restauriert und mit 6-Zylindertechnik umgebaut
Cadillac Sedan de Ville (4-Door-Hardtop-Coupe) habe ich immer noch, wird selten bewegt – schade, aber bei einem Durchschnittsverbrauch von 25ltr und den heutigen Spritpreisen überlegt man sich jede Fahrt
Honda Accord CC1 ebenso lange gefahren, und einen weiteren
Honda Accord CC1, instand gesetzt, mein jetziges Alltagsfahrzeug, in der Zwischenzeit
Honda Shuttle EE4, 2 Jahre gefahren und weiterverkauft
Honda CRX fährt jetzt meine Frau
Und zwischendurch einen TVR-Vixen restauriert und weiterverkauft, 2 weitere Spitfire aufgebaut und weiterverkauft und einen Honda KA4 instand gesetzt und wartet auf einen Käufer

Die oben genannten habe ich alle mindestens 6 Monate gehabt, dazwischen immer mal wieder irgendetwas mit 4 Rädern und einem Motor bewegt, darunter so etwas wie Citroen –Ente, VW-Bulli (Dehler umbau), Cevrolet-Van 350V8, Austin Princesse, Austin London Taxi, Ford Sierra, BMW 525, Mercedes W123 T-Modell,

Wenn Ihr mich jetzt fragt, welches denn das Beste oder das Lieblingsfahrzeug ist?
Naja, neben dem Spitfire hat der Mini tierischen Spaß gebracht, dann der Escort RS, der Audi GTE, und dann natürlich mit großem Abstand der ED7, dem trauere ich heute noch hinterher.
Der Cadillac ist einfach nur gewaltig, die CC1 sind so etwas von gut, fast schon spießig-langweilig, mittlerweile selten zu treffen und für so’ alten Sack wie mich, wie geschaffen.

Nun liebäugele ich mit einem Honda HRV………hat mal jemand 4 große Scheine für mich??

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim

zuletzt bearbeitet 03.10.2012 | Top

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#48 von krb , 03.10.2012 14:35

Zitat von Jogi HB im Beitrag #47
hat mal jemand 4 große Scheine für mich??

Jogi



Die könnte ich auch gebrauchen! Ein Sparschwein zum Reinstecken hätte ich sogar.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#49 von SolidKey , 03.10.2012 17:48

Hallo,

Hier mal meine kleine "Kurzgeschichte".

1. Ford fiesta XR2 Baujahr 1984 / 1995 gekauft, war mein erstes Auto. Nach 3 Monaten Motorschaden. Verschrottet.

2. Honda CIVIC EC8 Baujahr 1987 / 1996 gekauft, war mein erster Honda. Eigentlich wollte ich nen ED9, aber den konnte ich mir nicht leisten. Nach 3 Monaten fuhr mir eine Mercedes E Klasse in den Kofferraum. CIVIC Totalschaden, Mercedes Grill gebrochen. Verschrottet.

3. HONDA CRX ED9 Baujahr 1991 / 1997 gekauft. Endlich hatte ich einen. 2001 verkauft, weil ich dachte ich wäre erwachsen genug für ein vernünftigeres Auto.

4. HONDA ACCORD CC7 Baujahr 1997 / 2001 gekauft, das vernünftige Auto. Vernüftig war er, aber ich hab jedem CRX hinterhergeguckt. Also kam 6 Wochen später Auto Nummer 5. Accord verkauft.

5. HONDA CRX EE8 Baujahr 1991 "Emma" / 2001 gekauft und gehört zu mir und bleibt solange es geht.

6. VW Golf 4 TDI Avant Baujahr 2004 / 2010 gekauft für 50 Cent. 900 Euro in Zweimassenschwungrad, Kupplung, Zahnriemen, Ölwechsel und TÜV investiert. Läuft bis heute einwandfrei und ist mein Alltagsauto. Er hat jetzt 360.000 km runter.

7. YAMAHA R6RJ11 Baujahr 2007 / 2009 gekauft. Wurde mir 2010 gestohlen.


 
SolidKey
Beiträge: 180
Punkte: 88.152
Registriert am: 02.10.2010
Ich fahre: Honda CRX EE8
Da wohne ich: Berlin
Vorname: Thomas


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#50 von krb , 02.11.2012 21:44

Lange habe ich die Daten zusammen gesucht:

1975 – 1975, VW 1200 (Käfer, Typ 11), Bj. 1965, verkauft, von neuer Besitzerin verunfallt
1973 - 1975, VW 1600 Variant (Typ 3), Bj. 1970, Firmenwagen des Ausbildungsbetriebs
1973 – 1975, VW Bus (T2b), verschiedene Bj., Firmenwagen des Ausbildungsbetriebs
1973 – 1975, Ford Transit (Bus), verschiedene Bj., Firmenwagen des Ausbildungsbetriebs
1975 – 1985, Audi 50 LS (Typ 86), Bj. 1975, verkauft, dem neuen Besitzer zerrostet
1985 – 1998, Honda Jazz 45 (AA), Bj. 1985, eingemottet + 3 Teileträger (verschrottet)
1989 – 1993, Honda Civic S (SL), Bj. 1982, eingemottet
1990 – 1997, Honda CRX (AS), Bj. 1986, verkauft + 1 Teileträger (verkauft)
1991 – 1994, Honda Accord (SY, Hatchback), Bj. 1983, Teileträger
1992 – 1993, Honda Prelude (SN), Bj. 1981, eingemottet + 2 Teileträger (verkauft)
1993 – 2007, Honda Concerto (HWH), Bj. 1993, eingemottet
1993 – 1996, Honda Civic Wagon (WC), Bj. 1983, eingemottet + 1 Teileträger (verkauft)
1993 – 1995, Honda N 400, Bj. 1971, verkauft
1994 – 1996, Honda Prelude (AB), Bj. 1984, nach Unfall verkauft
1994 – 2012, Honda Accord Aero Deck (CC9), Bj. 1994, fahrbereit
1994 – jetzt, Honda H 5518 (TZAC), Bj. 1994, fahrbereit
1994 – 1997, Honda S 800 Cabriolet, Bj. 1969, eingemottet
1995 – 1997, Honda N 600, Bj. 1972, verkauft
1995 – 1997, Honda N 600, Bj. 1972, verkauft
1995 – 1995, Honda Accord (SJ, Hatchback), Bj. 1981, verkauft
1995 – 1997, Honda Accord (SJ, Limousine), Bj. 1978, eingemottet
1996 – 1996, Honda Civic (SF), Bj. 1979, eingemottet
1996 – 1996, VW 1303 Cabriolet (Typ 15), Bj. 1978, eingemottet
1996 – 2006, Honda Beat (PP1), Bj. 1992, fahrbereit
1996 – 1999, Honda Jazz 55 (AA), Bj. 1985, Teileträger
1996 – 1997, Honda Civic (SL), Bj. 1981, Teileträger
1996 – 2006, Honda Prelude Tropic Cabrio (SN mit D16A9-Motor), Bj. 1982/1990, verkauft
1997 – 1997, Honda Quintet (SU), Bj. 1985, eingemottet + 1 Teileträger
1997 – 2002, Honda Civic Limousine (ED4), Bj. 1988, nach Zerstörung verkauft
1998 – 2000, Honda Accord (SY, Hatchback), Bj. 1983, eingemottet
1999 – 2012, Honda Logo (GA3), Bj. 1999, verkauft
1999 – 2001, Honda Legend (KA4), Bj. 1989, eingemottet
1999 – 2000, Honda Civic Shuttle (AR), Bj. 1985, eingemottet
2000 – 2000, Honda City Cabriolet (FA), Bj. 1985, eingemottet
2000 – 2003, Honda Legend Coupé (KA3), Bj. 1988, eingemottet
2001 – 2001, Honda Civic (SL), Bj. 1983, Teileträger
2001 – 2001, Honda Jazz 45 (AA), Bj. 1986, Teileträger
2001 – 2003, Honda Z 600, Bj. 1971, verkauft + 2 Teileträger (verkauft)
2001 – 2004, Mercedes-Benz 308 D Abschleppwagen (T1), Bj. 1978, verkauft
2001 – 2006, Honda Jazz 45 (AA), Bj. 1986, Teileträger
2001 – 2003, Honda Civic Shuttle (EE4), Bj. 1991, eingemottet
2002 – 2002, Honda Prelude (AB), Bj. 1985, eingemottet
2002 – 2002, Honda Accord (AC, Limousine), Bj. 1984, eingemottet
2004 – 2005, Honda Civic (AH), Bj. 1988, verkauft
2005 – 2005, Honda CRX (AF), Bj. 1983, verkauft
2005 – 2005, Honda Quintet (SU), Bj. 1982, verunfallt und verkauft
2009 – 2011 BMW 525i (E34), Bj. 1994, nicht mein Eigentum
2012 – jetzt, Renault Twingo (C06), Bj. 1999, angemeldet
2012 – jetzt, Lada 4x4 (2121), Bj. 2011, angemeldet
2012 - jetzt, Honda S-MX (RH2), Bj. 1998, noch nicht angemeldet

Eine Ergänzung bei den Firmenwagen des Ausbildungsbetriebs war nötig.

Eine Ergänzung war am 2012-11-10 nötig.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 11.12.2012 | Top

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#51 von HoWoPa , 03.11.2012 09:14

Schon sehr beachtlich, wenn ich richtig gezählt habe, steht da 18 mal eingemottet.
Ich dachte, es wären noch mehr.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#52 von Mr.HondaKA3 , 03.11.2012 09:23

Führerscheinerwerb 1995

- VW Derby BJ 1977
- Ford Escort BJ 1988
- Honda CRX ED9 Baujahr 1988
- Honda CRX ED9 Baujahr 1989
- Audi 80 Coupe Baujahr 1976
- Honda CRX ED9 Baujahr 1991
- VW Scirocco Baujahr 1989
- Honda Civic Type-R EP3, Baujahr 2002 (Neuwagen)
- Honda Accord V6 CG2 Baujahr 2002 (Neuwagen)
- Honda Civic Type-R EP3, 30th Anniversary Baujahr 2003 (Neuwagen)
- Ford Mondeo Baujahr 1993
- Honda HRV GH1 Baujahr 2001
- Honda Legend KA3 Baujahr 1987
- Honda Accord CD7 Baujahr 1997
- Honda Jazz GD5 Baujahr 2004

Alle nicht Honda's waren Anfänger-, Winter- oder Übergangsauto.


Mr.HondaKA3

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#53 von krb , 03.11.2012 09:54

@ Guido: Nu, es is ja schon ausgedünnt. Claus und Du haben doch schon einige mitgenommen und andere ebenfalls. Die nie vollendete Sammlung wird wohl auch weiter reduziert werden und gute Neubesitzer finden.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#54 von KA_Sammler , 04.11.2012 10:50

Hier nun also meine kurze Liste:

1998 - 2004: '69 Skoda S100, MT, beige, Kunstleder braun
1998 - 2001: '80 VW Golf 1.1, MT, rot, Stoff schwarz
2001 - 2001: '94 Honda Legend 3.2, AT, blau, Leder grau
2004 - 2006: '87 Honda Legend 2.7 V6 Coupé, MT, blau, Leder beige
2005 - 2006: '97 Honda Legend 3.5, AT, braun, Leder schwarz
2005 - 2006: '87 Honda Legend 2.7 V6 Coupé, MT, weis, Velours schwarz
2007 - 2008: '89 Honda Legend 2.7 V6 Coupé, AT, silber, Leder grau
seit 3/2010: '90 Honda Legend 2.7 V6, MT, rot, Velours grau
seit 8/2012: '89 Honda Legend 2.7 V6 Coupé, MT, anthrazitbraun, Leder beige
seit 9/2012: '91 Honda Legend 3.2, AT, grün, Leder schwarz


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#55 von krb , 04.11.2012 11:00

@ Ringo:

Beeindruckende Liste von Legends. Was ist aus den abgemeldeten geworden?

Den Skoda mußte ich mir erst mit Hilfe des Internets ins Gedächtnis zurückrufen. Er wäre heute sicher interessant.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#56 von KA_Sammler , 04.11.2012 23:58

Meinst Du den KA4? Bei dem ist der Motor seit Dezember 2010 kalt. Besuche ihn leider nur alle paar Wochen mal, da er in Bielefeld in einer Garage steht. Wenn nichts mehr dazwischen kommt, zieht der kleine am 16. November in meine Arnsberger Garage ein.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 05.11.2012 | Top

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#57 von krb , 05.11.2012 04:47

Schicke Farbe!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#58 von Red AS Driver , 05.11.2012 21:55

Also,

ich hatte (und habe teilweise noch) vier „richtige“ Autos.

1. Opel Kadett C-Coupé, 1,2 SR, gelb mit mattschwarzer Motorhaube.
Kraftvolle 60PS, wunderschöne, „sportliche“ Mittelkonsole mit 4 Zusatzinstrumenten.
Dieses Auto habe ich ca. 40 TKM gefahren.

2. Opel Kadett C-Coupe Rallye 2,0 EH, gelb-weiß, der Nachfolger des legendären schwarz-gelben Kadett GT/E.
2l- Maschine, 110PS, 4-Gang-Getriebe (war ja kein GT/E!), ging wie die Hölle.
Mehrfach umlackiert, einmal ganz weiß mit rot-blauen Sachsstreifen,
zum Schluss war er Porscheblau-metallic, einfach ein Traum.
Leider hat er Nockenwellen und Wasserpumpen gefressen wie ein Krokodil Gnus´s.
Zwischendurch hatte er eine scharfe Lexmaul-Nockenwelle und harte Ventilfedern.
Hat dadurch bis über 7000U/min gedreht, sonst hat er sich geschüttelt wie ein Kieslaster.
Später wurde noch ein Motor aus einem Ascona B-200 eingebaut, 125 PS,
war kaum ein Unterschied zu spüren. Aber schää wars.
Das Auto hat mir über 100 TKM Spaß gebracht.

3. Honda CRX 1,6-i16, Victoriarot R39, mein bis heute geliebter AS.
Am 6.6.86 als Neuwagen gekauft, hat er bis heute ca. 275000Km gelaufen und durch seinen sparsamen Verbrauch den einen oder anderen Urlaub mitfinanziert.
Ich erinnere mich noch an meine erste Fahrt, als der Wagen schon mir gehörte, aber noch auf dem geschotterten Hof des damaligen Händlers stand.
Zündschlüssel rum, Motor lief wie eine 1, ich wusste gleich: Der ist für die Ewigkeit gebaut!
Also Gang rein, Kupplung schön vooorsichtig kommen lassen und . . . nichts passierte!
Ich schaute etwas hilflos in das riesige Schaufenster, von drinnen schauten Augen verwundert heraus.
Erst das Hämmern des Schotters unterm Fahrzeugboden kündigte den einsetzenden Vortrieb an, und der kam gewaltig.
Wie das? 1,6l-Maschinchen, auch 125PS, wie ich sie am Morgen noch in meinem Pseudo-GT/E vermutete.
Irgendwie verstand ich die Welt nicht mehr.
Aber ein Gefühl der Beschleunigung wie eine Pershing II, unglaublich.
Nach der Rückkehr zum Händler wurde mir auch das „rasante Anfahren“ bestätigt.
Am Freitag Nachmittag geholt, am Montagmorgen zur damals noch üblichen 1000er Inspektion beim Händler angemeldet, was doch Erstaunen auslöste.
Noch heute ist das unser Urlaubsauto, das andere, Nr. 4, wird seitens der zweitbesten Hälfte nicht akzeptiert.

4. Hyundai i30 CW, 1,6l, 126PS. Das Wort “Beschleunigung” ist faktisch aus dem Wortschatz gestrichen, ersatzlos.
Zufälligerweise hat die Motor-Getriebe Kombination genau die gleichen Drehzahlverhältnisse wie mein “X“, d. h. bei gleicher Drehzahl gleiches Tempo, wenn auch eine Woche später.
Das Auto fährt zuverlässig, unspektakulär, macht einfach, was es soll.
Aber es darf uns nicht im Urlaub begleiten, Pech gehabt.

Die „unrichtigen“ Autos waren die damals noch üblichen Winterautos, von denen ich nur zwei aufzählen möchte.
OPEL Commodore B GS/E Automatik, 2,8l-6 Zylinder, 160PS, 18 L/100KM bei sparsamer Fahrweise.
Genau das richtige für die damals aufkommende GOLF-GTi Welle, die für mein COMO nur eine kleine Gischt war. Linker Fuß auf der Bremse, rechter aufm Gas, dann sah ich nur noch Himmel. Ein Ächzen wie bei einer abbruchreifen Scheune, Geradeausfahren schier unmöglich, es war die Hölle und ich mittendrin.
Dazu gabs ca. eine halbe Tonne Ersatzteile, alles, was ich niemals brauchte.

Citroén BX 1,6 TRD Break, 1,9l, 64 Diesel-PS.
Dieses Auto hat mich zum Mann, ach, was sag´ ich, zum Highlander gemacht.
Als Winterauto gekauft, hat es gerade in dieser Jahreszeit mit absoluter Zuverlässigkeit seinen Dienst quittiert. Tage und teilweise auch Nächte habe ich drunter gelegen, um die zugefrorene Hydraulík auftzutauen, Kopfdichtungen mehrfach zu wechseln und sonstige Unfahrbarkeiten zu beseitigen. Mit zweifelhaftem Erfolg.
Die Krönung war eine selbstgemachte Vollbremsung aus Tempo 80 auf der Landstraße, weil die Hydraulikleitung gekündigt hat und die teuere Suppe im Nirwana verschwand.

Dann gabs noch verschiedene Gölfe, ein Granada V6 mit 90PS, Mazda 626, auch 90PS, ein tolles Auto. Der hat sogar TÜV bekommen mit einem dicken Loch in der Scheibe, aber das ist eine andere Geschichte und nur für Erwachsene.
Dann noch´n Passat, der nie lief, ein Audi 100 Avant, bei dem ich in der Silvesternacht die Hinterachse verloren habe.
Bin dann den restlichen Weg aus Frust gelaufen, danach war ich wach,
was sind schon 15° Grad Kälte? Pah.
Zudem noch ein Nissan Sunny, noch´n Passat Kombi, nee, mit der Marke reichts mir.
Und auch ein CB 8 Kombi mit 2,2l und 150PS gehörte zum Fuhrpark,, den ich aber leider einen Kopf kürzer gemacht habe. Das ärgert mich heute noch masslos.
Kann sein, dass ich das eine oder andere vergessen habe, die Zeit mit diesen Autos aber nicht.
Früher war alles besser, teilweise kommt´s hin.
Tschuldigung, wenns etwas länger wurde, aber es musste raus.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 05.11.2012 | Top

RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#59 von HoWoPa , 05.11.2012 22:28

Das ist das amüsenteste was ich hier seit langem hier gelesen hab.
Bitte mehr davon.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Der Auto-Fahr-Lebenslauf

#60 von krb , 06.11.2012 06:33

@ Guido: Alle Geschichten hier niederzuschreiben gibt ein Buch. Aber zu Stammtischen o. ä. kann man ja wat erzählen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Welches Modell Fahrt Ihr?????
Ich will Sommer

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor