Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Neuer User noch ohne Auto

#1 von em-es , 13.07.2021 10:13

Hallo zusammen,
hab mich jetzt doch mal angemeldet, lese schon einige Zeit hin und wieder mal hier mit.
Bin der Marcel, bin 31 und habe wie im Titel schon zu sehen leider noch immer kein Fahrzeug gefunden.
Seit knapp 5 Jahren schau ich nach nem Honda CRX ED9, bisher aber auch nur einmal Probegefahren. Diesen wollte ich zuerst nehmen, aber nach Überlegung, dann doch nicht, da ich nicht sicher war was alles am Motor gemacht wurde. Schon allein die Kupplung ging derbe schwer zu treten. Gut, hab ja keine wirklichen Vergleichswerte, aber das war schon übertrieben schwergängig.
Probefahren ist mir bei solchen Autos irgendwie unangenehm, da es meist so ausschaut, als ob man tatsächlich nur mal kurz das Auto fahren möchte und dann sowieso nicht kauft.

Wie man das "schaue nach" jetzt interpretiert sei mal dahingestellt :) Bei vielen vergangenen Inseraten hab ich's schon irgendwie bereut, vor allem weil die Preise im Vergleich zu vor 5 Jahren doch schon ganz schön angezogen haben. Aber naja, jetzt ist's auch egal.
Wollte das Auto eigentlich unbedingt in der Garage unterstellen, jedoch stehen da noch Mopeds drin, deswegen muss erst ein anderer Stellplatz her.

Jedoch, wird's halt doch mal langsam Zeit dass ich einen CRX mein eigen nenne, deshalb hoffe ich noch dieses Jahr einen zu ergattern.
Letzt dachte ich beim rumschauen, dass es vielleicht nicht verkehrt wäre nochmal ein bisschen draufzulegen und einen EE8 zu besorgen, vermute jedoch (und das ist eine reine Vermutung) dass die Teile für den EE8 auf Dauer noch schwerer zu finden sind, bzw. die Preise noch etwas mehr nach oben gehen wie beim ED9.

Damals mit 18 wollte ich schon einen Civic der 5. Generation haben. Jedoch auch zu der Zeit schon etliche oder in dem niedrigen Preisrahmen meistens durchgerostet und/oder etliche KM drauf. Mittlerweile gefällt mir die 4. Generation aber deutlich besser.
Ganz Auto-los bin ich dann doch nicht. Fahre einen Ford Fiesta GFJ vom Opa und einen Hyundai SantaFe, wobei der eigentlich nur angeschafft wurde um auch mal was zu ziehen oder im allgemeinen größere Sachen zu transportieren.

Das wär's dann soweit meinerseits. Danke dass ihr mich "aufgenommen" habt :)

Gruß
Marcel


em-es  
em-es
Beiträge: 8
Punkte: 9.386
Registriert am: 12.07.2021
Ich fahre:
Da wohne ich: Roden
Vorname: Marcel


RE: Neuer User noch ohne Auto

#2 von LukasH , 13.07.2021 11:02

Hallo und willkommen erstmal,

ich hab meinen ED9 auch von weit weg holen müssen, als ich ihn vor knapp einem Jahr gekauft hab, aber es hat sich gelohnt :)
Beim Probefahren würde ich mir keine Gedanken machen, wie man wirkt, die Leute merken schon, wenn echte Begeisterung und allgemeines Kaufinteresse besteht.
Mein Tipp wäre,"Kleinigkeiten" wie Kupplung oder Fahrwerk zu tolerieren, solange die Substanz (Rost) gut ist. Das lässt sich ja alles ohne groß Kosten oder Aufwand zu erzeugen reparieren.


 
LukasH
Beiträge: 20
Punkte: 45.285
Registriert am: 20.04.2021
Ich fahre: Honda CRX ED9 D16Z5 \'89
Da wohne ich: Horn - Bad Meinberg
Vorname: Lukas


RE: Neuer User noch ohne Auto

#3 von CA589 , 13.07.2021 18:05

Hallo Marcel,
auch von mir ein herzliches Willkommen.
Ich drücke dr die Daumen das du bald deinen Traum ED findest.


Mit besten Grüßen aus dem Münsterland

Reinhard 😎

"/-/O/\/D/-\"


 
CA589
Beiträge: 3.857
Punkte: 2.033.088
Registriert am: 13.04.2014
Ich fahre: Honda Civic ED6 City Edition von 90, Honda Accord CA5 Aerodeck Exklusiv Edition von 89, Honda Accord Coupé CG2 von 2000, Honda Jazz GG2 von 2009,
Da wohne ich: 48249 Dülmen
Vorname: Reinhard


RE: Neuer User noch ohne Auto

#4 von em-es , 16.07.2021 14:31

Zitat von LukasH im Beitrag #2

Mein Tipp wäre,"Kleinigkeiten" wie Kupplung oder Fahrwerk zu tolerieren, solange die Substanz (Rost) gut ist. Das lässt sich ja alles ohne groß Kosten oder Aufwand zu erzeugen reparieren.


Das ist schon mal gut zu wissen. Genau darauf achte ich meistens doch schon sehr. Wobei natürlich auf einigermaßen wenig Rost natürlich auch.


em-es  
em-es
Beiträge: 8
Punkte: 9.386
Registriert am: 12.07.2021
Ich fahre:
Da wohne ich: Roden
Vorname: Marcel


RE: Neuer User noch ohne Auto

#5 von em-es , 27.04.2022 12:00

Kleines update, wollte nicht nochmal extra ein Thema aufmachen.

Hab das Auto schon seit letztem Jahr. Sorry dass ich mich jetzt erst zurückmelde.

Ihr wisst ja alle wie ein CRX aussieht, deswegen will ich auch gar nicht all zu viel Bilder posten. Hab auch eigentlich keine Bildersammlung davon :)
Hatte beim Kauf bereits Fahrwerk von KW drin (dürfte V1 Inox sein) Hätte das am liebsten mal überholt, aber das wird wohl auch teuer, wenn sich's denn überhaupt lohnt.
Des weiteren war eine Abgasanlage von Tanabe (musst erst mal suchen, da mir nur noch der Anfangsbuchstabe in Erinnerung lag)
Ansonsten läuft's Auto. Paar Dinge sind mir aber schon aufgefallen, vor allem hab ich das Gefühl dass bei Kurvenfahrt manchmal Leistung fehlt. Kann aber auch nur Einbildung sein.
Leichtes Stottern war auch zu vernehmen, welches sich mittlerweile nach Zündkerzen + Zündkabeltausch gelegt hat. War auch nur im kalten Zustand. Hat sich angefühlt als würde es sich verschlucken. Hatte auch zuerst die Abgasanlage in Verdacht wg. Rückstau oder so. Wenn das denn überhaupt möglich ist.
Einmal während der Fahr ist ein Schraubbolzen abhanden gekommen. Zum Glück waren die Fenster offen, so konnte man das klimpern der Schraube hören^^
Nach ner halben Stunde oder so hab ich das Teil dann auch wieder im Straßengraben gefunden und wieder eingebaut. So kommt man auch an die frische Luft :) Auch gut dass das Bordwerkzeug komplett war.

Ansonsten kommen jetzt noch Felgen drauf (die vergangenes Jahr bestellt wurden) Sind Sparco Assetto Gara in 15" und Bronze.
Desweiteren wäre eine neue Frontscheibe angebracht, da die eingebaute doch schon sehr verkratzt ist. Jedoch wird die Website von Classic-Autoglas zur Zeit überarbeiten. Bei denen wollte ich eigentlich mal anfragen. Hoffe das klappt auch noch dieses Jahr.

Nun noch eine kleine Frage. Auf den Bildern kann man sehen dass das Chrom unter der schwarzen Schicht bei einigen Stellen durchscheint. Habt ihr eine Idee wie man das am geschicktesten wieder schwarz bekommt?
Vermute mal die Leisten müssten ausgebaut werden? Wäre natürlich fein, wenn's im eingebauten Zustand auch zu machen wäre.

So das war's soweit.
Saison hat ja erst angefangen. Wünsche euch allen unfallfreie Fahrten.


em-es  
em-es
Beiträge: 8
Punkte: 9.386
Registriert am: 12.07.2021
Ich fahre:
Da wohne ich: Roden
Vorname: Marcel


RE: Neuer User noch ohne Auto

#6 von Hondaholic2 , 27.04.2022 12:58

Zum Thema "mattschwarze Schicht/Chrom scheint durch":

Ganz typisch für HONDA Youngtimer ist das Durchscheinen des Chroms/Metalls bei den Scheibenwischerarmen.
Ich habe ja bislang so manche Gebrauchte aufgekauft, Schwerpunkt Civic und CRX, und jedes Mal störte
mich das "abgewetzte" Erscheinungsbild der Scheibenwischer.

Da hat HONDA wohl jahrzehntelang Zulieferer gehabt, die bei der Haftung des schwarzen Mattlacks auf dem
Metall nicht auf entsprechende Grundierung Wert gelegt haben.

Ich nehme dann Schmirgelpapier mit der feinsten Körnung, behandele vor, lege eine alte Zeitung unter den
Wischer und nutze den schwarzen Mattlackspray aus der Dose. Habe -je nach Haltungsdauer- bislang selten
bis garnicht nachsprayen müssen.


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 3.294
Punkte: 1.528.087
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Neuer User noch ohne Auto

#7 von Mr.Matchbox , 27.04.2022 18:55

Das schreit doch nach folieren, oder? Die Leisten zersörungsfrei zu demontieren stelle ich mir mehr als heikel vor...


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.130
Punkte: 918.751
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Neuer User noch ohne Auto

#8 von choacit , 27.04.2022 20:39

Schwarz-Matte Sprühfolie wäre eine Lösung. Säubern, Entfetten, alles drum herum abkleben und los.
Ich weiss nicht, ob das Plastikleisten sind (Also die Clipse und Halter unter dem Chrom), aber wenn ja: lass die dran. Das Plastik platzt dir nach der Zeit weg wie Pergament, Weichmacher und Kram ist da sowas von raus. Wenn es Metall drunter ist: WD40 und Ballistol ist dein Freund, und wer gut schmiert...
Ich glaube, da kannste hinten die Leisten an den Fensterrahmen abmachen und die Leiste nach hinten wegschieben?

Wischerarme anschleifen, Rostschutz, Mattschwarz aus der Dose - fertig.


Instagram: @choacit
Instagram: @choasgarage


 
choacit
Beiträge: 1.018
Punkte: 54.441
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt); Civic EK3 (killed); Civic FK2 2006 daily.
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Neuer User noch ohne Auto

#9 von Ubbedissen , 28.04.2022 18:32

Demontage der oberen Leiste auf der Kofferraumklappe.

Abschlussstücke li. und re. nach außen abziehen, die schwarze Leiste satt mit
Siliconöl einölen.

Leiste mit leichten Kunststoffhammerschlägen/ Holzkeil vorsichtig lösen und fetten,
die Leiste sitzt unter Spannung von Kunststoffführungen.

Dann nach links oder rechts heraus ziehen, vorsicht nur 1 Versuch.

Viel Glück


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.705
Punkte: 417.574
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 28.04.2022 | Top

RE: Neuer User noch ohne Auto

#10 von em-es , 29.04.2022 14:44

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #9
vorsicht nur 1 Versuch

Au weia, mit solch Aussichten geht's bei mir wohl schon bei der reinen Analyse des Geschehens kaputt^^


An Folie hatte ich auch schon gedacht, mir es aber schwer vorgestellt, da einen sauberen Abschluss hinzubekommen, welcher sich nicht nach ...km wieder löst.

Gut dass ihr die Wischer erwähnt, hatte ich vergessen. Danke für die Tipps zum Vorgehen.


em-es  
em-es
Beiträge: 8
Punkte: 9.386
Registriert am: 12.07.2021
Ich fahre:
Da wohne ich: Roden
Vorname: Marcel


RE: Neuer User noch ohne Auto

#11 von Mr.Matchbox , 30.04.2022 13:45

Lass dich doch von einem Folierer beraten. Vorteil ist halt: Folie einfach draufkleben, rundrum abschneiden, fertig. Ohne Demontage, ohne abdecken....
Es gefällt in einigen Jahren nicht mehr es nutzt sich ab? Einfach nochmal... Meiner Meinung nach ist folieren ideal für die Zierleisten.

Es könnte höchstens sein dass die bereits abgeblätterten Stellen durchdrücken. Vorher komplett entlacken oder damit leben? Das soll der Folierer sagen.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.130
Punkte: 918.751
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Neuer User noch ohne Auto

#12 von em-es , 01.05.2022 16:26

Jo da frag ich besser auch mal rum. Kenne selbst keinen, aber sind auf der Arbeit auch etliche in solch Kreisen unterwegs.
Klingt halt schon verlockend einfach. Vielleicht ginge das sogar bei manchen Folien, ohne entlacken. Aber erst mal rumfragen.


em-es  
em-es
Beiträge: 8
Punkte: 9.386
Registriert am: 12.07.2021
Ich fahre:
Da wohne ich: Roden
Vorname: Marcel



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Begrüssung
Honda Prelude Automatic 1990 Motorschaden zu verkaufen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz