Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#1 von Dr.VTEC , 06.10.2009 20:40

Hallo Honda-Freaks!
Ich bräuchte "etwas" Beratung in Sachen Motortuning. Ich war lange am überlegen, ob ich meinen EE8 einen Turbo oder ein klassisches "Sauger Tuning" spendiere. Nach längerem überlegen bin ich vom Turbo eigentlich weg. Da gebe ich Sznuffi aus der "Begrüßungsecke" recht. Wollte noch länger was von B16 haben, und denke auch, das ein Turbo dessen Lebenszeit, auf lange Sicht, doch erheblich verkürzt. Wenn man die Turboleistung hat, dann wird man diese auch abrufen und das wohl relativ oft...
Ich spiele daher mehr mit dem Gedanken, um den "Motor-herum-Tuning", d.h. Veränderung des Abgasstangs wie z.B. anderen Kat ( Zeller? ), Fächerkrümmer, grössere Drosselklappe, leichtere Schwungscheibe, Ansaugbrücke etc. Wäre echt super, wenn es unter Euch Leute gibt, die hier aus eigenem Erfahrungswerten berichten könnten. Sprich, wovon ist abzuraten, was ist empfehlenswert. Der Clou an der Sache ist natürlich, das es auch einigermaßen "TÜV-Gerecht" bleibt. Ist manchmal ein Wiederspruch, aber letzendlich nützt das ganze "Getune" wenig, wenn man vom "lieben" TÜV nur Kopfschütteln erntet. ;o) Eine grössere Drosselklappe sieht man nicht, aber halt einen Fächerkrümmer etc...Welche Teile sind also in dieser Hinsicht für eine Leistungssteigerung geeignet, welche weniger, vor-und Nachteile und in welcher Kombination? Sorry, eine Menge Fragen. Aber wie Ihr seht, bin ich bereit da ein "paar" €´s zu investieren. Da erwartet man natürlich auch ein positives Ergebnis in Sachen Leistungssteigerung, sonst kann ich mir das Geld Sparen, klar... Vielleicht sind unter Euch auch Leute, die mir auch beim Einbau behilflich sein könnten, natürlich nicht umsonst. ;o) Hoffe auf rege Tipps & Kritik...
LG an alle, Dr.VTEC!


...und noch ein Tipp für unsere VW-Spinner: permanentes Bremsen bei Bergabfahrten erzeugt tolle Lichteffekte im Radkasten!


 
Dr.VTEC
Beiträge: 26
Registriert am: 05.10.2009
Ich fahre: CRX EE8
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Levent


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#2 von Dirty South , 06.10.2009 22:46

Ich habe unter meinem ED9 eine SRS Komplettanlage drunter ab Kat. Mit der Anlage alleine habe ich keinen Unterschied (abgesehen vom Sound) bemerkt. Als ich danach einen 4-2-1 Fächer verbaut habe war der Unterschied besonders unten heraus deutlich spürbar! Im EG6 habe ich nun auch einen 4-1 Fächer verbaut ( Rest der Anlage Stock bis auf Sebring ESD) & auch dort war ein Unerschied zu spüren!

Als nächstes werde ich einen 200 Zeller Kat verbauen! Bis jetzt hat mir jeder egal ob unter einem EE,ED,EG,EK,..... 100Zeller, 200 Zeller....bestätigt das eine deutliche Leistungssteigerung spürbar ist! Mit einem 200 Zeller schaffst du auch ohne Probs die AU!

Zwegs Legalität: Immer darauf achten das ABE,Gutachten vorhanden ist oder einen E Nummer ( die aber auch wirklich exestiert) vorhanden ist!

Gibt aber auch andere Möglichkeiten zwecks Eintragung...


Gruß Jens


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#3 von Dirty South , 06.10.2009 22:58

Was ich dir noch für deinen EE8 empfehlen würde:


- Fächer 4-2-1 (geht deutlich besser unten herraus) oder 4-1 Fächer mehr für oben herraus. (Edelstahl)
- 100 Zeller oder 200 Zeller
- komplett Anlage ab Kat (Edelstahl)
- bearbeitete Ansaugsbrücke
- bearbeite Drosselklappe
- K&N Matte, Cold Air Intake,....(Luftzufuhr im allgemeinen ändern)
- Fächer, Kat, Anlage mit Keramikhitzeband umwickeln
- Fächer und Anlage vom Durchmesser her für deine Zwecke nicht über 60mm
- Steuergerät optimieren
- Gewicht raus aus dem Wagen (Teermatten,....etc..)

da könnte man ewig weitermachen mit ITR Nocken,Zylinderkopf bearbeiten...etc...

du musst für dich wissen was du willst & was es kosten soll!

Das entscheidet auch die Quali der Teile!



Gruß Jens



www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#4 von Dr.VTEC , 07.10.2009 00:20

Zitat von Dirty South
Was ich dir noch für deinen EE8 empfehlen würde:
- Fächer 4-2-1 (geht deutlich besser unten herraus) oder 4-1 Fächer mehr für oben herraus. (Edelstahl)
- 100 Zeller oder 200 Zeller
- komplett Anlage ab Kat (Edelstahl)
- bearbeitete Ansaugsbrücke
- bearbeite Drosselklappe
- K&N Matte, Cold Air Intake,....(Luftzufuhr im allgemeinen ändern)
- Fächer, Kat, Anlage mit Keramikhitzeband umwickeln
- Fächer und Anlage vom Durchmesser her für deine Zwecke nicht über 60mm
- Steuergerät optimieren
- Gewicht raus aus dem Wagen (Teermatten,....etc..)
da könnte man ewig weitermachen mit ITR Nocken,Zylinderkopf bearbeiten...etc...
du musst für dich wissen was du willst & was es kosten soll!
Das entscheidet auch die Quali der Teile!

Gruß Jens



Hallo Jens,
also Nocken etc wollte ich vermeiden. Stellt einen direkten Eingriff in den Motor dar, eher nicht. Aber Fächerkrümmer etc ist auch das, was mir vorschwebt. Bei TSS Tuning gibt´s den von Supersprint, sollen sehr genial sein. Haben natürlich auch ihren Preis. Mein Endschalldämper ist auch von Supersprint, scheint echt unverwüstlich! Wobei, nach dem Fächerkrümmer ´n Zeller und dann eine komplette Anlage aus Edelstahl...ob da der TÜV mitmacht? ;o) Ansaugbrücke bearbeiten + Drosselklappe hört sich auch gut an, sowie Steuergerät optimieren. Da habe ich aber nun leider keine Ahnung von. Müsste jemand machen, der Blick hat, logischerweise. Alles in allem bis 2000€ wäre für mich noch im grünen Bereich...muss ja auch nicht alles auf einmal sein, aber mit 2000€ geht, denke ich, schon was.
Was hälst von leichteren Schwungscheiben? Motor soll im Leerlauf unruhig laufen...

LG Levent


...und noch ein Tipp für unsere VW-Spinner: permanentes Bremsen bei Bergabfahrten erzeugt tolle Lichteffekte im Radkasten!


 
Dr.VTEC
Beiträge: 26
Registriert am: 05.10.2009
Ich fahre: CRX EE8
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Levent


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#5 von Dirty South , 07.10.2009 15:24

Hy, TSS Krümmer,Supersprint,... ob 4-1 oder 4-2-1 gibt es mit Gutachten. Kats gibt es zum Teil ebenfalls mit E Nummer oder Gutachten. Komplettanlagen genauso! Von daher gibt es keine Probleme zwecks Eintragung...in der Regel! Es kommt auch immer drauf an, an welchen Prüfer du gerätst!

Ich hab im EG6 einen 4-1 Tss Krümmer drin und bin zufrieden auch von der Qualität.

Mit einer erleichterten Schwungscheibe wirst du ebenfalls einen Unterschied merken. Wer sagt das der Wagen dann im Stand unruhig laufen soll?!Naja...

Es gibt von allen Sachen zig Hersteller...viele aus den Staaten & Vernost. Leider haben diese Teile meistens kein Gutachten. Da hängt es dann vom Prüfer ab ob du das Teil per Einzelabnahme eingetragen bekommst!

Mit 2000€ kommst du ohne Probleme hin! In Foren oder bei Ebay kann man manchmal mit guten gebrauchten Sachen noch Schnäppchen machen!

Wo kommst du den her?


Gruß Jens




www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens

zuletzt bearbeitet 07.10.2009 | Top

RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#6 von Black Diamond , 07.10.2009 16:08

Klingt sehr interessant das Ganze. Finde ich gut, daß du die Nocken nicht machst. Das frühere Ableben des Motor´s ist da sehr wahrscheinlich. Mit der leichteren Schwungscheibe brauchst du keine Angst zu haben, die laufen nur unruhig, wenn falsche oder angeschlagene Schwungscheiben laienhaft eingebaut werden. Ganz im Gegenteil sogar, baust du dir eine neue Markenschwungscheibe ein sollte er sogar leichter laufen, stabiler also. Ich kenne aber leider nur einen der es gemacht hat und bei dem funktioniert es bestens. Allerdings hat er das Teil einbauen lassen. Muß man schauen, wer das vielleicht machen kann.

@Dirty South: ich greife mal vor, Raum HB.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 07.10.2009 16:09 | Top

RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#7 von buti , 07.10.2009 17:43

Mal ganz ehrlich: Ich schätze Deinen Enthusiasmus, Dich um Deinen EE8 zu kümmern, aber...Vielleicht solltest Du Dir lieber das ganze Geld sparen, um den Wagen, so wie er ist, zu erhalten und zu pflegen.
Denn:
1. Ist Dein Wagen superselten, und zu schade ihn zu verbasteln.
2.Das Geld, was Du jetzt für ein paar lächerliche PS mehr investierst, fehlt Dir vielleicht später, um den Wagen in Schuss zu halten.
3. Der EE8 ist schon vom Werk so eine schnelle "Sau" , daß Du eigentlich nicht mehr viel machen musst! Denn : Wer kann Dir denn auf deutschen Strassen in der Klasse das Wasser reichen? Richtig, fast Keiner. Und der schnellste ist man eh nie...
4.Wenn Du lieber etwas schnelleres hättest, spar Dir doch lieber gleich Geld für ein stärker motorisiertes Fahrzeug, das dann auch dafür geeignet ist, ohne alles umbauen zu müssen.
Das ist hier alles nicht bös gemeint, sondern die Meinung eines recht erfahrenen Autofahrers, der Dir bestimmt nicht den Spass verderben will. Kümmer Dich lieber um Dein "Schätzchen" Er hat es verdient.
Einer der letzten glorreichen Fahrzeuge "Made in Japan"...!


buti

RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#8 von HoWoPa , 07.10.2009 17:51

Ich wollte es ja nicht sagen. Danke Markus.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#9 von Dirty South , 07.10.2009 18:29

das ist aber wiederrum ansichtssache. wir wissen ja nicht über sein einkommen bescheid & wieviel geld er für den ee8 allgemein zur verfügung hat?!

in dem punkt pflege geb ich dir zu 100% recht! das muss sein um lange freude an dem wagen zu haben.

man muß aber auch be das teile wie krümmer, kat & auspuffanlage sich ohne probleme wieder auf original zurückrüsten lassen!

der wagen wäre damit in meinen augen nicht verbastelt! es wäre etwas anderes wenn er die radläufe ohne ende börteln würde! dies würde sich nicht ohne weiteres & mit geringem aufwand wieder rückgängig machen!

es ist eben alles ansichtssache...


gruß jens


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#10 von mamadiwa , 07.10.2009 18:45

Ein Teil des Budgets würd ich für ein Sportfahrertraining investieren! Vielleicht willst Du danach gar keine Mehrleistung mehr!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#11 von Dr.VTEC , 07.10.2009 19:00

Zitat von Dirty South
Hy, TSS Krümmer,Supersprint,... ob 4-1 oder 4-2-1 gibt es mit Gutachten. Kats gibt es zum Teil ebenfalls mit E Nummer oder Gutachten. Komplettanlagen genauso! Von daher gibt es keine Probleme zwecks Eintragung...in der Regel! Es kommt auch immer drauf an, an welchen Prüfer du gerätst!
Ich hab im EG6 einen 4-1 Tss Krümmer drin und bin zufrieden auch von der Qualität.
Mit einer erleichterten Schwungscheibe wirst du ebenfalls einen Unterschied merken. Wer sagt das der Wagen dann im Stand unruhig laufen soll?!Naja...
Es gibt von allen Sachen zig Hersteller...viele aus den Staaten & Vernost. Leider haben diese Teile meistens kein Gutachten. Da hängt es dann vom Prüfer ab ob du das Teil per Einzelabnahme eingetragen bekommst!
Mit 2000€ kommst du ohne Probleme hin! In Foren oder bei Ebay kann man manchmal mit guten gebrauchten Sachen noch Schnäppchen machen!
Wo kommst du den her?
Gruß Jens



Hallo Jens,
bin aus Bremen. Nehme natürlich auch einige Kilometer auf mich, um mein "Baby" etwas zu Pimpen...


...und noch ein Tipp für unsere VW-Spinner: permanentes Bremsen bei Bergabfahrten erzeugt tolle Lichteffekte im Radkasten!


 
Dr.VTEC
Beiträge: 26
Registriert am: 05.10.2009
Ich fahre: CRX EE8
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Levent


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#12 von Dr.VTEC , 07.10.2009 19:27

Zitat von buti
Mal ganz ehrlich: Ich schätze Deinen Enthusiasmus, Dich um Deinen EE8 zu kümmern, aber...Vielleicht solltest Du Dir lieber das ganze Geld sparen, um den Wagen, so wie er ist, zu erhalten und zu pflegen.
Denn:
1. Ist Dein Wagen superselten, und zu schade ihn zu verbasteln.
2.Das Geld, was Du jetzt für ein paar lächerliche PS mehr investierst, fehlt Dir vielleicht später, um den Wagen in Schuss zu halten.
3. Der EE8 ist schon vom Werk so eine schnelle "Sau" , daß Du eigentlich nicht mehr viel machen musst! Denn : Wer kann Dir denn auf deutschen Strassen in der Klasse das Wasser reichen? Richtig, fast Keiner. Und der schnellste ist man eh nie...
4.Wenn Du lieber etwas schnelleres hättest, spar Dir doch lieber gleich Geld für ein stärker motorisiertes Fahrzeug, das dann auch dafür geeignet ist, ohne alles umbauen zu müssen.
Das ist hier alles nicht bös gemeint, sondern die Meinung eines recht erfahrenen Autofahrers, der Dir bestimmt nicht den Spass verderben will. Kümmer Dich lieber um Dein "Schätzchen" Er hat es verdient.
Einer der letzten glorreichen Fahrzeuge "Made in Japan"...!



Hallo Jungs,
da braucht ihr Euch keine Sorgen zu machen. Die Pflege des CRX läuft simultan. Kleinere Lackarbeiten etc sind schon in der Mache. Der Originalzustand soll auf jeden Fall erhalten bleiben! Will keinen "GFK-Bomber". Von aussen ist eh "nur" Softtuning, sprich Alufelgen, grösserer Endtopf. OK, die Motorhaube ist aus Fieberglas, ist aber mit dem Original fast identisch. Nur halt um einiges leichter. Ist ja auch keinem hier auf den Fotos aufgefallen, also ist die Haube wohl auch nicht verkehrt. ;o) Ich finde diese auch etwas schöner als das Original, weil die Haube "sanfter" in den Rundungen ist, past also perfekt zum Rex. Auffällig sind die beiden Haubenhalter links & rechts, da das normale Haubenschloss bei Fieberglas hinfällig wird. War schon so, als ich den Rex gekauft habe, also "inclusive"...
Und das "Motortuning", nun ja, ein Vorteil u.a. ist aber auch, das dir die Edelstahlteile nicht mehr gammeln. Lieber ein bischen mehr investieren, und du hast, was zumindest die Auspuffanlage angeht, "ewig" ruhe. Und warum den Motor nicht etwas mehr "Atem" geben? Mache ja nun auch kein "Gewalttuning", also nach der Art "alles-was-sich-bewegt-wird-gewechselt"-Strategie. Gegen ein wenig mehr Spritzig mit "normalen" mitteln sollte OK sein, denke ich...Also von aussen bleibt der Rex aber so wie er jetzt ist! Und auf ein anderes Auto sparen, nun, bin ein überzeugter EE8 Fahrer. Das sollte wohl alles sagen...


...und noch ein Tipp für unsere VW-Spinner: permanentes Bremsen bei Bergabfahrten erzeugt tolle Lichteffekte im Radkasten!


 
Dr.VTEC
Beiträge: 26
Registriert am: 05.10.2009
Ich fahre: CRX EE8
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Levent


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#13 von Dr.VTEC , 07.10.2009 19:28

Zitat von mamadiwa
Ein Teil des Budgets würd ich für ein Sportfahrertraining investieren! Vielleicht willst Du danach gar keine Mehrleistung mehr!



Das eine muss ja das andere nicht ausschliessen... ;o)


...und noch ein Tipp für unsere VW-Spinner: permanentes Bremsen bei Bergabfahrten erzeugt tolle Lichteffekte im Radkasten!


 
Dr.VTEC
Beiträge: 26
Registriert am: 05.10.2009
Ich fahre: CRX EE8
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Levent

zuletzt bearbeitet 07.10.2009 | Top

RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#14 von Dirty South , 07.10.2009 19:38

mach mal bitte aktuelle fotos von deinem ee. die gezeigten sind ja noch vom vorbesitzer.

gruß jens


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: Brauche Eure Hilfe in Sachen "etwas mehr Power um die Haube herum"!

#15 von Ubbedissen , 07.10.2009 20:34

Hallo Dottore,

Dein Vorhaben finde ich sehr interessant , hier mal wie ich meinen ED9 flott
gemacht habe .

Als erstes habe ich mich um einen sauber eingestellten Motor bemüht ,
also Ventile/Zündzeitpunkt einstellen . Zu einem ruhigen und runden Motorlauf
hat auch der Austausch der Wasserpumpe und der Spannrolle ( 120.000km ) geführt.
Danach eine Motorspülung mit Schwarzschlammreiniger und Leichtlauföl Mobil 0W-30 rein.
Die eingebauten NGK Iridium Zündkerzen entsprechen dem Serienwert , und machen einen
sehr guten Eindruck ( Ansprechverhalten / Rundlauf ) . Als erleichterter Schwung dient eine
Fidanza Aluminium Schwungscheibe, ebenfalls spürbar und positiv im Ansprechverhalten .
Als Endtopf hab ich einen Sebring Sportauspuff drin , der macht nur bissi besseren Sound.
Was Motortuning bei unseren mittlerweile 20 Jahren alten Autos angeht , bin ich generell
der Meinung das eine komplette Motorrevision nach dieser Zeit sinnvoll ist. Ich lasse meinen D16Z5 Motor
gerade überholen und verspreche mir davon einen druckvollen Motor zu bekommen.
Der überholte Motor sollte seine 13,5 bar Druck wieder haben, und dadurch so manche Tuning Maßnahme
entberlich machen . Das ist aber nur meine Meinung .
Viel Fahrfreude hat mir auch das eingebaute H&R Gewindefahrwerk mit 205 er Reifen auf 17 Zöller gebracht.
Die Gummimetallager sind neu. Wünsche Dir gutes Gelingen

Michael







 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Tipps zur Honda Reinigung
Probleme mit Handbremswirkung / Bremswirkung an

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor