Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#31 von mamadiwa , 28.07.2009 12:56

Was ist passiert?
Das wäre ja echt schade


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#32 von Ace Cooper , 28.07.2009 13:30

der Lack sieht grotten schlecht aus. wir haben nicht alle dellen rausspachteln können, der lack hat nasen gezogen, der Plastefüller ist wieder aufgerissen, der normale füller schlägt blasen, der lack sieht mehr braun als schwarz aus. muss ich noch mehr sagen?

ach ja und ich bin seit gestern nur am heulen und kann mich nicht mehr konzentrieren.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#33 von HoWoPa , 28.07.2009 13:35

Oh Mann, was für nen Mist!
Und nun?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#34 von Ace Cooper , 28.07.2009 13:47

Presse!
Nur wenn ich das tue schlägt mich Björn und meine Frau.
Ich hab heute mal Lackierer abtelefoniert. Es will keiner machen. Weil es ist ja frischer Lack drauf.
Und der eine meinte naja kannst ihn ja her bringen evtl. schaff ichs ende nächstes Jahr. Klasse auf solche Aussagen hab ich gewartet.
Aber das mal wieder zum Thema wie setzte ich am schnellsten 600€ in Sand.
Geil ich könnt mich aufhängen dann hätt ich den stress nicht mehr. und das geld was fürs auto drauf gegangen ist wär auch wieder da. nur damit ist auch niemanden geholfen.
Ich will nicht mehr. Verdammte SCHE***
Bis die Tage.....


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#35 von HoWoPa , 28.07.2009 13:56

Kopf hoch, Steve. Das wird schon. Bei so einer Sache gibt es immer mal Rückschläge.
Aber Ihr seit doch fast am Ziel. Lass den Lack ne Woche härten, dann abschleifen, rausfinden wo die Fehler lagen und dann noch mal ran, nützt ja nix. Zurück kannst Du jetzt auch nicht mehr.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#36 von Ace Cooper , 28.07.2009 13:59

mh anschleifen das ganze auto nochmal juhu. ich mache keinen finger mehr krum bis ich nen lackierer gefunden hab der mir den wagen perfektioniert. danke für dein mitgefühl


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#37 von thoras86 , 28.07.2009 14:20

Hallo Steve!


Klingt ja echt bescheiden. Aber mal ne Frage, wer hat dir den Wagen denn lackiert? Nen gelernter Lackierer kann´s ja nach deiner Beschreibung nicht gewesen sein! Besteht denn keine Chance, zumindest den finanziellen Schaden noch irgendwie zu minimieren?

Hast du mal über eine Lackierung in Polen, bzw. Tschechien nachgedacht, liegt ja nicht allzuweit weg. Hatte mich mal vor ca. 2 Jahren diesbezüglich informiert. Da lag eine Komplettlackierung (nur außen) inkl. aller Vorarbeiten bei ca. 1000,- Euro.

Guckst du hier: http://www.neulackpolen.de

Wird schon alles ein gutes Ende nehmen, nicht aufgeben und Kopf hoch!


Gruß Thorsten


P.S. Bei mir sieht´s auch eng aus. Nachdem mein AS nun schon seit zwei Monaten in der Werkstatt steht haben sich die Herrschaften nun doch mal bequemt endlich anzufangen ;-(


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#38 von Ace Cooper , 28.07.2009 14:24

Lackiert haben der Björn und Ich. naja lackierung in Polen oder Tschechien ist so ne sache... der karren fährt nicht. und außerdem soll er innen und außen lackiert werden. da er innen ja leider bescheiden aussieht. mir ist vorhin gesagt wurden um die 2000 euro aber das würde ewig dauern....


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#39 von Ace Cooper , 28.07.2009 15:27

so endlich mal wieder was erfreuliches. Mich hat grade eine Lackiererei aus unserem Eck angerufen. Der Lackierermeister kommt nächste Woche mal vorbei und schaut sich den Wagen an. Er hat mir aber schon gesagt das er eh alles runterhobeln muss an Lack. Und das ich etwa 2500€ einrechnen soll. Evtl. weniger evtl. mehr.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#40 von Sznuffi , 28.07.2009 16:38

Die Vorarbeiten sind zeitintensiv und kosten daher teure Arbeitsstunden.
Der Lack kost mit Füller usw je nach dem um die 400-600,-- + die Lackzeit eben.

Kannste also mit Eigenleistung weit über die Hälfte einsparen.

Danach isses auch perfekt


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#41 von Ace Cooper , 28.07.2009 16:42

ähm sznuffi die haben wir ja erbracht jetzt dürfen wir alles runter kratzen... weil wasser basis lack sich nicht mit lösungsmittel basis lack verträgt... und naja alle dullen und dellchen haben wir ja nicht gefunden das soll jetzt schön der lackierer machen.
ich hab da jetzt keinen nerv mehr dafür.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#42 von barney , 29.07.2009 04:24

Tja, das ist genau der Grund warum ich nicht mehr selbst lackier, schaut danach einfach bescheiden aus.
Aber die Erfahrung muß jeder selbst machen. Laß das Auto einfach stehen bis du wieder Lust hast was dran zu machen und fertig. Ich hab meinen AS für 1300 EUR lackiert bekommen inkl. Spachteln und Material. War ein guter Preis, normal darfst du locker 2000 EUR dafür rechnen bei normalem Lack. Bei Metallic natürlich mehr.

Aber nicht aufgeben, das bringt dich auch nicht weiter. Das Endergebnis muß halt passen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#43 von Ronny , 29.07.2009 05:40

Aufgeben gilt nicht
Schleif den ganzen Kram runter, einmal mit hellem Füller Lackieren dann mit Schwarz
drübernebeln und dann nass abschleifen.Wo der schwarze Nebel bleibt sind noch kleine Beulen die du mit spachtel Bearbeiten musst.
Und dann soll der Lackierer ran.Sparst den Lacker viele Arbeitsstunden und somit dir viel Geld.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#44 von Ace Cooper , 29.07.2009 08:13

problem was die jungs haben ist nicht das der metallic lack mehr kostet, denn das tut er nicht. sondern das wir auf Lösungsmittelbasis lackiert habn. hab samstag früh und nächste woche einen lackierer da der schaut was er machen kann und mir nen kostenvoranschlag machen.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Ace Cooper und sein Sorgenkind der AS

#45 von barney , 29.07.2009 10:24

Mit Wasserbasislack hab ich gar keine Erfahrung.

Was ich weiß ist, dass Kunstharz- auf Acrlylack oder umgedreht lustigen Kräusellack ergeben.

Die Vorarbeiten sind beim Lackieren das teure, das stimmt.

Wegen Metalliclack meinte ich auch nicht den Lack selbst, sondern die Schichten Klarlack die da noch draufkommen, die bei nem Unilack nicht unbedingt drauf müssen. Daher Metallic teurer.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Leder-reinigung
Crashtest Online Datenbank

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor