Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Denny sein KA3

#16 von barney , 13.02.2009 05:51

Meinen Glückwunsch hast du.

Steht sehr gut da. Mußt was machen oder ist alles prima? Zahnriemen, Bremsen, Radläufe???

Da hab ich meinen KA 3 ja richtig billig bekommen für die Hälfte km und die Hälfte Preis. Aber trotzdem sehr angemessener Preis in dem Zustand.

TOP


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Denny sein KA3

#17 von Legend32 , 13.02.2009 09:44

Zitat von Black Diamond

Eines würde mich interessieren!!! Der KA4 ist ja mein Modell (vor dem 89er Facelift) als Limousine, oder? Ich habe den noch nie gesehen. Der muß ja extrem selten sein... Hast Du noch ein Foto von Deinem KA4?


Der KA4 war die Limo, die zeitgleich zum KA3 gebaut wurde. Der HS1 war die Limo vor dem Facelift welches 1988 stattgefunden hat, glaube ich. Ich hatte ein 90ger Baujahr des KA4, welches auch wieder in Japan gebaut wurde. Die HS-Legends wurden bei Rover in England gebaut. Das Coupé wurde meines Wissens immer in Japan gebaut und kam mit dem Facelift vom HS zum KA. Bilder kann ich heute Nachmittag einstellen, da ich jetzt bei der Arbeit bin und die alten Bilder habe ich dann doch nicht dabei.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 13.02.2009 | Top

RE: Denny sein KA3

#18 von KA_Sammler , 13.02.2009 13:57

Oh man Wahnsinn, was für ein Auto. Ich kann es auch nie lassen, einfach nur zu schauen, wenn ich auf die Straße gehe. Ein tatsächlicher Blickfang. Farbkombi ist die beste beim KA3!

Wenn er kein Alarm etc. hat ist er aber nur EZ 89, Bj. vor Mitte 88. Kannst mir ja mal die Fahrgestellnummer schicken, dann sag ich es dir genau.

Der HS wurde in England bei Rover gebaut, deshalb musste man inzwischen die meisten weg fegen. Mitte 1987 wurde der 2.7Motor mit dem KA3 eingeführt und die Produktion auch für den europäischen Markt nach Japan verlagert. 1988 kam der KA4 mit dem gleichen Motor und dem gleichen Fahrwerk wie der KA3. Zum Modelljahr 1989 gab es ein Facelift, bei dem der KA4 auch optisch verändert wurde. Neue Heckpartie und neues Felgendesign.





Die angehängten Bilder zeigen einen HS mit blauem Velours und einen KA4 Facelift mit grauem Velours. Dazu noch den hier bereits bekannten roten KA4 Facelift. HS und KA4 vor Facelift sind optisch gleich.


Legend Enthusiast since 1991

Angefügte Bilder:
eb3c_27.jpg   4e12_27.jpg   4e15_27.jpg   4e18_27.jpg   4e34_27.jpg   4e13_27.jpg   4e11_27.jpg   4e10_27.jpg   4e1a_27.jpg   64a9_27.jpg   6550_27.jpg   eb35_27.jpg   67ab_27.jpg   67ce_27.jpg   eb39_27.jpg   eb3e_27.jpg   eb6c_27.jpg   eb6d_27.jpg   eb2f_27.jpg   eb78_27.jpg   eb74_27.jpg  

 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 13.02.2009 | Top

RE: Denny sein KA3

#19 von Hondafreak1981 , 13.02.2009 14:52

Hey Deine Bilder zeigen beides HS.

Der KA4 hatte die Stoßstangen oberhalb lackiert



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Denny sein KA3

#20 von Black Diamond , 13.02.2009 15:14

Zitat von barney
Mußt was machen oder ist alles prima? Zahnriemen, Bremsen, Radläufe???

Ein bisschen muß ich noch machen, ist aber alles im Rahmen. Der Radlauf hinten rechts hat ein wenig Rost. Die Antenne fährt nicht vollständig rein (sie hat das Radio angemacht, wo sie noch in der Waschanlage stand und ist dann losgefahren...oh man ). Bei Gelegenheit mache ich mal ein paar Bilder von den Macken (falls ich sie noch nicht bis dahin ausgebügelt haben sollte).

Tja, der Preis...naja, sagen wir´s mal so: Die Abwrackprämie hat ihren Teil dazu beigetragen. Damit ist sie beim ersten Treffen, wo Michael auch dabei war, gekommen. Super wa? Lieber für 2.500 Euro verschrotten lassen, als ihn sinnvoll verkaufen. Der Wert des KA3´s ist wohl nicht ganz 2.000 Euro, aber ich kann damit leben. Find mal noch einen in einem halbweg´s vernünftigen Zustand! Also hab ich aus der Perspektive einen guten Kauf gemacht. Außerdem mußte ihn doch jemand aus den Händen dieser in waschanlagen gasgebenden Person befreien, oder? Wer weiß was sonst noch alles passiert wäre. Sie hat mal angemerkt, daß sie ihn jetzt bis zur Schrottreife gefahren hätte.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 13.02.2009 15:15 | Top

RE: Denny sein KA3

#21 von Black Diamond , 13.02.2009 15:17

Zitat von Legend32
Das Coupé wurde meines Wissens immer in Japan gebaut...

Jep...Qualität Made in Japan.


Black Diamond

RE: Denny sein KA3

#22 von Black Diamond , 13.02.2009 15:22

Zitat von KA_Sammler
Kannst mir ja mal die Fahrgestellnummer schicken, dann sag ich es dir genau.

Sach an!

Fahrgestellnummer: JHMKA32500C000306

Erstzulassung war am 20.04.1989


Black Diamond

RE: Denny sein KA3

#23 von Troll1 , 13.02.2009 15:34

hey Denny, freut mich für Dich,
ist ein schönes Teil, gefällt mir auch sehr gut, vor allem die Heckansicht , ..stark,
und die Dachlinie erinnert mich ein wenig an den 6er BMW von früher....

ja,ja ich weiss, was sollte jetzt auch kommen....
nee wirklich, toll ...
pass schön drauf auf, hörst Du ??

Gute Fahrt, S.


Troll1

RE: Denny sein KA3

#24 von Legend32 , 13.02.2009 18:09

Tja, nun bin ich zu spät. Trotzdem zeige ich meine Bilder von dem KA4, den ich vor meinem KA8 hatte.

Der HS-Legend hatte etwas anders gestaltete Stoßfänger (wie schon erwähnt) andere Rücklichter (höher und grau/rot) andere Felgen und innen noch kein Wurzelholz. Auch die Sitze waren etwas anders geschnitten. Die Klimaautomatik gab es ebenfalls erst mit den Facelift. Und das es Hondas allererste Klimaautomatik war, tat keinen Abbruch daran, daß sie bereits sehr gut funktionierte. Die heutigen sind nicht besser. Auch daß der Klimakompressor nach Erreichen eines bestimmten Betriebsdruck abschaltet und nach Abfall des Drucks auf einen bestimmten Wert wieder einschaltet, ist auch heute keine Selbstverständlichkeit.

Naja, man könnte viel schreiben über die tollen Konstruktionen der Hondas.


Grüße
Ralph

Angefügte Bilder:
aussen_3_xl.jpg   innen_1_xl.jpg   innen_2_xl.jpg   aussen_1_xl.jpg   aussen_2_xl.jpg  

 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Denny sein KA3

#25 von Legend32 , 13.02.2009 18:15

Im Motorraum kann man auch sehen, daß der HS-Legend noch kein ABS hatte. Ich sehe nur einen Bremsflüssigkeitsbehälter.


Grüße
Ralph

Angefügte Bilder:
motor_1_xl.jpg  

 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Denny sein KA3

#26 von Black Diamond , 13.02.2009 18:19

Ich finde den auch nicht schlecht. Schöne Farbe. Danke für die Bilder.

Der Legend-Bereich ist so leer. Du scheinst sehr gut bescheid zu wissen. Warum erstellst Du nicht einen Thread mit den technischen Highlight´s von Honda, insbesondere von seinem Premium-Modell Legend?! Ich bin mir sicher, daß ich nicht der einzige bin, den das interessiert! Am geilsten natürlich mit Bildern, Foto´s von Prospekten usw.


Black Diamond

RE: Denny sein KA3

#27 von Legend32 , 13.02.2009 18:41

Ja, ich beschäftige mich immer viel mit Details und schraube selbst an meinen Autos. Gut, schwer Zugängliches oder Arbeiten mit Spezialwerkzeug muß ich doch machen lassen. Zahnriehmen lasse ich z. B. machen. Ist aber auch kein Problem, denn der Wechsel ist beim KA8 sehr günstig. Stellt Euch vor, Ich habe 370 Euro, meine Freundin mit dem Accord über 500 Euro bezahlt.

Für mich waren große Autos immer schon günstig. Es sind viele Bauteile grundsätzlich für eine höhere Laufleistung ausgelegt, robuster und oft auch hochwertiger (Beispiel Zündung: Der KA8 war 1991 bereits mit einzelnen Zündspulen ausgerüstet. Der Accord von 1999 hat immer noch einen Verteiler).
Hinzu kommt, daß man ja beim Kaufpreis fast immer ein Schnäpchen bekommt (will ja keiner mehr haben). Versicherungen sind auch nicht immer teurer, nur die Steuer und etwas der Verbrauch ist höher. Aber mit dem günstigen Kaufpreis bekomme ich viel mehr Auto fürs Geld und kann die Mehrkosten des Verbrauchs damit wieder einfahren.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Denny sein KA3

#28 von trepidus , 13.02.2009 19:30

Tolles Auto
Hätte ich auch gerne


trepidus

RE: Denny sein KA3

#29 von Legend32 , 13.02.2009 20:20

Zitat von Black Diamond
Die Antenne fährt nicht vollständig rein (sie hat das Radio angemacht, wo sie noch in der Waschanlage stand und ist dann losgefahren...oh man ).


Da kannst Du entweder einen neuen Antennenstab einzeln bei Honda kaufen oder meine neueste Lösung:

Heckscheibenantenne über die Heckscheibenheizung. Ist ein kleiner "Bausatz", den es bei Conrad gibt. Zum sicheren Kontakt habe ich das Kabel, welches an die Heckscheibe kommen soll, mit an den Stecker der Heckscheibenheizung gelötet.
Abschließend habe ich das Antennenkabel auf die wirklich gebrauchte Länge gekürzt. Auch hier habe ich den Stecker zum sicheren Kontakt wieder angelötet. Strom bekommt der Antennenbausatz auch von den Motorandenne, die ich natürlich abgeklemmt habe.

Funktionieren tut es durchaus, aber der Empfang entspricht nicht ganz dem voll ausgefahrenen Antennenstab. Ich muß dazu erwänen, daß ich im Legend serienmäßig eine sehr lange Motorantenne drin habe. Diese lange Antenne zu ersetzen mag sicher schwer sein. Immerhin erhält das Radio immer noch die RDS Daten, die Sendersuche könnte aber besser sein. Mitunter wird der Empfang beim Fahren immer schlechter ohne das das Radio eine andere Frequenz sucht. In unserem bergigen Land ist der Radioempfang generell für die Tonne. Wenn ich in andere Gegenden fahre ist der Empfang schon super.

Ich habe dann mal einen Antennenverstärker probiert. Diese kommen einfach an den Steckverbindungen dazwischen. Das war dann aber gar nichts. Die Dämpfung scheint stärker als die Verstärkung zu sein. Also habe ich es so mit der Heckscheibenantenne gelassen.
Wenn ich wieder mal hinten an den Radläufen zu schweißen und zu lackieren habe, fliegt die Antenne raus und mache das Loch zu.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Denny sein KA3

#30 von Black Diamond , 13.02.2009 22:17

Ich glaube 62 Euro kostet nur der Antennenstab. Ich finde aber die Motorantenne fetzig. Die wird bei mir auf jeden Fall repariert. Alle anderen Möglichkeiten haben keine Chance.

Ich bin eben gerade über die Autobahn gedonnert... Jetzt kann ich sterben - ich habe alles gesehen! nur ein Späßchen!!! Bei 210km/h habe ich dann doch lieber aufgehört. Der Wagen ist der Hammer.

Wer auf Spaß steht, sollte mal Legend fahren! Dieses Auto wird nicht gefahren - Dieses Auto fährt einen!

Ach ja...mamadiwa: Der Legend ist eine gute Alternative zum CRX. Und wesentlich Familientauglicher. Zur Not kannst Du dich ja mal über die Limousine schlau machen.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 13.02.2009 22:23 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Zuwachs im Forum - Legend KA4
Ein schöner Schraubersonntag

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor