Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Startprobleme AS

#1 von Olli , 19.06.2019 09:25

Hallo zusammen,
seit einigen Tagen lässt sich unser AS hin und wieder nicht starten. Wenn ich die Zündung annmache, gehen die drei oberen Lämpchen an und die unter PGM-FI leuchtet wie immer einige Sekunden.
In dieser Zeit hört man üblicherweise ein brummen von hinten, ich denke es ist die Benzinpumpe.
Nun haben wir das Problem, dass der AS kurz anspringt und dann wieder sofort ausgeht, wenn das brummen vorher ausbleibt.



Was meint ihr?... handelt es sich um ein defekt der Benzinpumpe oder eines Relais zur Steuerung dieser... oder,oder,oder ?


Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 64
Punkte: 26.176
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: Startprobleme AS

#2 von Red AS Driver , 19.06.2019 13:18

Hallo,

kannst du ihn mit dem Gaspedal "halten", wenn er mal angesprungen ist?
Falls ja, solltest du mal die Gummischläuche zur Ansaugbrücke unter die Lupe nehmen.
Da können schon kleinste Risse ein Absterben des Motors verursachen.
Wenn er normal läuft, liegt der Fehler an anderer Stelle.
Ein beliebter Kanditat wäre das Benzinpumpenrelais im Fahrerfussraum.
Da kann man einfach die Kontakte nachlöten.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 732
Punkte: 130.565
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Startprobleme AS

#3 von Olli , 19.06.2019 15:17

Hi, da er ja nur dann wieder ausgeht, wenn vorher kein brummen (Benzinpumpe ????) zu hören ist, gehe ich mal nicht von einem Schlauch aus, der sich gelöst hat. Der Motor stirbt dann direkt ohne Möglichkeit ihm zu halten...

Also entweder wohl das besagte Relais oder die Benzinpumpe ???

Vielleicht weiß ja noch einer weiter...

Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 64
Punkte: 26.176
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: Startprobleme AS

#4 von HSL , 19.06.2019 17:39

Hallo Olli,
ich vermute auch dass es das Relais für die Benzinpumpe ist. Wenn kein Brummen zu hören ist während der Startphase, arbeitet die Benzinpumpe nicht und es wird kein Treibstoff aus dem Tank gefördert. Der Wagen springt mit dem Restbenzin an, das noch in der Leitung ist. Da nicht nachgefördert wird, geht er gleich wieder aus.
Von einer Benzinpumpe, die mal funktioniert und mal nicht, habe ich bisher noch nichts gehört.
Das Relais ausbauen ist eigentlich kein Problem. Es befindet sich im Fußraum auf der Fahrerseite und ist - wenn ich mich richtig erinnere - mit zwei M6 Schrauben befestigt.
Nach dem Ausbau das Gehäuse öffnen und dann mit einem feinen Lötkolben alle Lötverbindungen nachlöten. Dabei ein hochwertiges Lot zu verwenden schadet nicht.
Weitere Informationen kann sicher Guido (HoWoPa) geben.
Viele Grüße
Harald


HSL  
HSL
Beiträge: 207
Punkte: 95.986
Registriert am: 20.09.2010
Ich fahre: Verschiedene Fahrzeuge
Da wohne ich:
Vorname: Harald


RE: Startprobleme AS

#5 von Olli , 24.06.2019 09:53

Danke Harald, ich werd mal schauen...

Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 64
Punkte: 26.176
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: Startprobleme AS

#6 von Olli , 03.07.2019 09:56

Hi zusammen, hatte das Relais nun ausgebaut und die Kontakte mal nachgelötet, obwohl alles gut aussah. Scheint tatsächlich geholfen zu haben, bisher ist das Problem nicht mehr aufgetreten...

Danke an Fred und Harald


 
Olli
Beiträge: 64
Punkte: 26.176
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wieder hier und das mit neuem Auto!
Benzinpumpe AS gesucht

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz