Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Schiebedach undicht

#1 von Fiatandreas , 30.04.2018 12:58

Hallo,
das Schiebedach vom ED 9 ist undicht.
eine Undichte hab ich gefunden und beseitigt, die Durchführung der Rohre für die Spiralen in den Schiebedachkasten hinein. Die Gummidichtung hielt hier nicht dicht. Dichtmasse und gut.
Aber jetzt läuft immer noch Wasser durch das Dach.
Und zwar kommt das Wasser aus den Hüllrohren der Betätigungsspiralen raus. Tropft also direkt unterhalb des Motors ab und wird von der Dachverkleidung im Dach weggeführt, tropft dann an der erstbesten Stelle raus. Meistens über der Rückbank.
Die Frage ist nur, wie kommt da Wasser in die Hüllrohre.
Ich hab den ganzen Schiebedachkasten mal ausgebaut und mir die Sache im Detail angesehen.
Die Hüllrohre sind im Schiebedachkasten nicht abgedichtet, d.h. da ist offensichtlich konstruktiv keine Abdichtung vorgesehen.
Kennt Ihr das Problem, wie habt ihr das beseitigt ?

Danke

Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 55
Punkte: 9.042
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Schiebedach undicht

#2 von Ubbedissen , 30.04.2018 13:30

Undicht wird die Hauptdichtung des Schiebedachdeckel durch Aushärtung des Gummi. Eine weitere Ursache sind die
Schleifstücke in der Führungsnut, diese nutzen sich ab und ziehen den Schiebedachdeckel beim schließen zu tief
in die Endposition. Dann liegt der Deckel nicht Plan an und wird undicht.

Ist das Wasser bereits im Schiebedachträger, sollte es sauber durch die Abflussrohre ablaufen,
dazu kommt es oft nicht weil das Blech durchgerostet ist.


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.381
Punkte: 309.279
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 30.04.2018 | Top

RE: Schiebedach undicht

#3 von thor , 30.04.2018 16:08

Wenn es vom Dämpfer auf die Rückbank tropft ist es ggf. auch eine Undichtigkeit zwischen den Karosserieteilen Dach und Seitenwand - hatte ich letztes Jahr...


 
thor
Beiträge: 56
Punkte: 9.368
Registriert am: 05.09.2010
Ich fahre: ED9, EH6 Motegi, CM2, ZF1, FK2
Da wohne ich: Osterrönfeld
Vorname: Thorsten


RE: Schiebedach undicht

#4 von legoloco , 30.04.2018 18:11

Oder die düse im dach von die wischer anlage....


 
legoloco
Beiträge: 3.511
Punkte: 1.137.003
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic EJ9 1997.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob


RE: Schiebedach undicht

#5 von barney , 01.05.2018 07:51

1 der 4 Schiebedachabläufe verstopft?
Waschwasserdüse hinten, die zieht im Stand wie ein Strohhalm Wasser, bei der Fahrt meist kein Problem. Reinkleben, fertig.

Sonst kenn ich kein Wasserproblem beim Schiebedach, außer vielleicht Durchrostung (hatte ich beim AS).


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.572
Punkte: 804.376
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und US-CRX ED9 SOHC...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Schiebedach undicht

#6 von Fiatandreas , 01.05.2018 13:08

Hallo,
danke für die Tipps.
Ich hatte geschrieben, dass das Wasser durch die Hüllrohre der Spiralen eindringt. Hat einer dazu eine Idee ? Oder drücke ich mich nicht klar aus was ich damit meine.
(Spiralen, damit meine ich die Züge welche das Dach bewegen, diese Spiralen sind in Metallhüllrohren geführt. Die Hüllrohre gehen vom Motor, Getriebe auf beiden Seiten durch den Rahmen in das Dach. Die Durchbrüche sind dicht. Dort endet jeweils pro Seite ein Hüllrohr vorne am Ende der Betätigungsmechanik, das (leerende) des Hüllrohrs endet, ohne Dachkasettenausbau nicht sichtbar, am hinderen Ende der Kasette. Dort ist die Führung offen, und dann in einem Gummischlauch weitergeführt.
Dort kann ohne Dichtung einfach Wasser eindringen. Scheint auch konstruktiv nicht anders gewollt zu sein.

Den Deckel habe ich im Übrigen passend eingestellt, sitzt mit gleichmäßigem Abstand in etwa eben zum Dach.
Einzig die große Dichtung rings um den Deckel könnte man erneuern. Wenn man die noch bekommt.

ich werde jetzt erneut den Himmel ausbauen - die Sitzbankunterseite ist erneut völlig durchnässt.
Mit ausgebautem Himmel sollte man ja sehen wo das Wasser eindringt.
Habe schon überlegt unter dem Motor/Getriebe einen kleinen Auffangbehälter zu installieren und von dort Schläuche wegzuführen.
Ach ja, nur damit die Frage nicht kommt.
Selbstverständlich sind die 4 Ablaufschläuche frei, sitzen dicht und von dort läuft auch Wasser gut ab.
Für weitere Tipps - insbesondere was die Hüllrohre betrifft bin ich dankbar.

Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 55
Punkte: 9.042
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Schiebedach undicht

#7 von Ubbedissen , 01.05.2018 14:52

Grüß dich Andreas,

Ich denke Du bist mit den "Hüllrohren" als Wassereintrittsursache auf dem falschen Dampfer, wenn Du den Schiebedachträger
vor dir liegen hast, kannst du sehen das ein Wassereintritt dort nicht möglich ist. Die komplette Mechanik liegt innerhalb
des Schiebedachträgers und hat somit keinen Kontakt nach Außen !

Wenn allerdings bereits Wasser im Rahmen ist, welches nicht durch eine der 4 Abflussöffnungen abfliest, kann es durch undichte
Stellen (Rostlöcher) des Schiebedachträger ins Fahrzeuginnere ablaufen.


Mögliche Wassereintrittsöffungen sind:

1.:Dichtung vom Schiebedachdeckel
2.: Spritzwasserdüse Dach
3.: Dichtung Heckklappe






Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.381
Punkte: 309.279
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Schiebedach undicht

#8 von Fiatandreas , 10.05.2018 14:35

Hallo,
zur Zeit ist es dicht. Habe nochmals die Durchbrüche der Hüllrohre in den Kasten abgedichtet.
ABER. Das Wasser kam tatsächlich AUCH aus den Hüllrohren gelaufen.
Und der Kasten ist nicht durchrostet. Wasser kann sehr wohl in die Hüllrohre eindringen, da die nicht Wasserdicht ausgeführt sind.
Kann natürlich sein, dass ich beim Abgiesen mit der Gieskanne bei geöffnetem Dach in die Wasserrinne Wasser in den Inneren Teil des Daches gebracht habe, welches dann durch die Hüllrohre abgelaufen ist.
Hatte ja auch das gesamte Schiebedach ausgebaut und im ausgebauten Zustand untersucht wo Wasser eintritt.
Zur Zeit scheint es dicht, werde jetzt mal wieder den Himmel einbauen und hoffen dass es so bleibt.
Danke und Servus , bis zum nächsten mal.

Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 55
Punkte: 9.042
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Zündmodul defekt/ Fehlercode 15

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor