Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Rostfreies ED9 Schiebedach!

#1 von barney , 30.01.2009 19:15

Viele ED9 und EE8 Fahrer kennen das leidige Problem mit Rost am Schiebedach. Nun, ich habe vor einiger Zeit mein Schiebedach von einem Karosseriemeister zuschweißen lassen. Dazu habe ich ihm einen augenscheinlich rostfreien Deckel vorbeigebracht. Nun, dieser rostfreie Deckel schaute so aus wie auf den angehängten Bildern.

Was kann man tun: Es gibt ein GfK-Schiebedach für den ED9, damit kann man schon mal davon ausgehen, dass es nicht rosten kann. Über die Paßgenauigkeit kann ich leider nichts sagen, da ich zwar eines habe, dieses aber noch nicht benötigt habe.

Alternativ werde ich in meinen schwarzen ED9(ein anderer als der mit dem zugeschweißten Dach), der so nach und nach aufgebaut wird und wohl auch ziemlich veredelt wird, ein Polycarbonat-Schiebedach verbauen. Vorteil: Bruchsicher, ich seh den Himmel, leicht, rostet nicht. Nachteil: TÜV könnte stressen, wobei Makrolon sogar ein Materialgutachten hat und der Smartroadster ein komplettes Makrolondach besitzt. Nächstes Problem: Die Biegung, da bin ich noch am Überlegen, werde mich aber wohl dieses Jahr dran machen. Evtl. lege ich eine Kleinserie von 10 Stck. auf, kommt auf den Aufwand drauf an.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Angefügte Bilder:
IMG_2065.JPG   IMG_2066.JPG   IMG_2068.JPG   IMG_2070.JPG   IMG_2073.JPG  

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Rostfreies ED9 Schiebedach!

#2 von Oli & Eddy , 12.02.2009 00:22

Hallo Barney!
Da auf den Bildern die Bleche getrennt zu sehen sind,wie bekommt man die so sauber auseinander? Ich hätte vermutet,daß es gepunktet ist und darum noch nie versucht,es weiter zu zerlegen.
Die Problematik ist mir bekannt,habe deshalb auch von außen (noch!) rostfreie Deckel ausgebaut und Hohlraumkonserviert.Denn da ist ab Werk außer einer grauen Farbschicht nie ´was hingekommen.
Übrigens sehen die Tank-Oberseiten der ED-Serie ähnlich aus. Nur falls das Jemanden interessiert,bevor es ein "Auslaufmodell" ist.

Gruß Oliver



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Rostfreies ED9 Schiebedach!

#3 von barney , 12.02.2009 04:42

Hat meine Werkstatt gemacht. Denke das ist nur geklebt, bin aber nicht sicher. Ist halt ne windige Grundierung drauf die nix taugt. Wasser bleibt dazwischen hängen und gammelt dann. Arbeite an ner Lösung, kann aber, wie alles bei mir, wieder mal ne Zeit dauern.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Heizungsfrage
92 ED/EE

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor