Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#46 von Ubbedissen , 16.03.2018 15:26

Zitat
Und irgendwo muss der Strom in Zukunft herkommen.



Hier brauche ich mal etwas Aufklärung, wie das gemeint ist.

Europa ist gegenwärtig mehr als nötig mit Anlagen zur Stromerzeugung ausgestattet, Frankreich hat seine Atomkraftwerke, andere
Länder haben die auch, alle Länder produzieren Strom über Bedarf/ haben Reserven.
Östereich kann sich komplett mit seinen Wasserkraftwerken versorgen und noch Strom exportieren.

Nun kommt die Deutsche Energiewende da noch zu und will Ökostrom erzeugen der momentan im Europäischen
Eneregieverbundnetz gar nicht abnehmbar ist. Dieser Überschuß sorgt für ein Überangebot, hieraus resultieren dann
Negativpreise an den Energiebörsen. Trotzdem zahlen deutsche Stromverbraucher den zweithöchsten Strompreis in
Europa.

Wer kann das erklären ?


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 16.03.2018 | Top

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#47 von SaschaOF , 16.03.2018 16:15

Naja, in Frankreich wird es winters teilweise schon eng mit dem Strom.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#48 von erdwolf , 16.03.2018 18:53

Also ich konnte im Vorjahr eine Woche lang einen Hyundai Ionic fahren (rein elektrisch weil die haben unter der Bezeichnung auch einen Hybrid). War eine Aktion vom Land Niederösterreich. Man konnte sich dafür anmelden, kam auf eine Warteliste und zahlte 60 Euro für die ganze Woche (km waren auf 800 begrenzt).
Und ich muss sagen, dass mein nächstes Auto vielleicht schon ein elektrisch angetriebenes wird. Was mich jetzt noch stören würde ist die fehlende Anhängerkupplung. Die Elektroautos haben auch keine Möglichkeit eine anzubauen, zumindest der überwiegende Großteil! Liegts daran, dass die Akkus in der Bodengruppe verbaut sind oder möchte man sich nicht die Reichweite "ruinieren", ich weiß es nicht. Fakt ist, der Ionic hat 280 km Reichweite, realistisch gut 200 und ich hab den nicht "geschont", geht 165 Sachen und fährt sich sehr entspannt. Für mich würde diese Reichweit auch heute schon reichen, die E-Autos werden aber diesbzgl. von Jahr zu Jahr besser. Der Hyundai hat eine innovative Heizung, die sich im Winter nicht so auf die Reichweite schlägt wie bei anderen Herstellern (zumindest lt. deren Werbung - bin ihn im August gefahren). 8 Jahre Garantie auf die Akkus und die kann man sicher nicht an der Tanke tauschen, weil deren zu viele!

An einer Schnelladestelle gehst auf einen Kaffee und die Kiste ist zu 80% voll nach 20 Minuten! Problem vielleicht, wenn der Netzausbau nicht mithält mit der Zunahme der E-Autos ist die Schnelladestelle eben besetzt. Zuviel Laden an einer Schnellladestelle schadet auch der Lebensdauer der Akkus konnte ich irgendwo lesen. Ich konnte ihn die eine Woche in unserer Firma an einer "langsamen" anhängen.

Und dem 75 PS Honda hätte ich wohl den "Nichtauspuff" gezeigt, zum. in der Beschleunigung allemal und viel mehr als 165 geht der sicher auch nicht.

Für mich stellt sich die Frage einer Neuanschaffung hoffentlich noch länger nicht, meinen CN1 möchte ich noch 2 Jahre fahren und der CD7 sollte noch gut 10 Jahre machen, hat ja erst 37500 auf der Uhr :)
Bis dann tut sich vielleicht ja was in Sachen Wasserstoff - Honda hatte hier ja auch viel geforscht - ich denke der könnte sich durchsetzen mit den Jahren ... aber da wäre ich schon ein alter Mann wenn ich's noch erlebe, hmm ... ;-)


 
erdwolf
Beiträge: 256
Punkte: 34.893
Registriert am: 19.09.2011
Ich fahre: Suzuki Vitara
Da wohne ich: Böhmische Masse
Vorname: Hans

zuletzt bearbeitet 16.03.2018 | Top

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#49 von HoWoPa , 16.03.2018 21:50

Zitat von erdwolf im Beitrag #48
Und dem 75 PS Honda hätte ich wohl den "Nichtauspuff" gezeigt, zum. in der Beschleunigung allemal und viel mehr als 165 geht der sicher auch nicht.
F)

Das war halt nur ein kleiner Bericht aus dem Leben. Keine Ahnung, weshalb sich dieser Karton sich nicht nach vorne bewegte. Möglicherweise lag es auch am "User".
Könnte ja sein, das was wichtiges gepostet werden musste. Ich ziehe meinen Hut vor Menschen, die so etwas beherrschen. Ich kann es nicht, bin aber männlich.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.677
Punkte: 3.351.451
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 16.03.2018 | Top

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#50 von erdwolf , 16.03.2018 22:18

Zitat von HoWoPa im Beitrag #49
[quote=erdwolf|p3202212]...
Könnte ja sein, das was wichtiges gepostet werden musste. Ich ziehe meinen Hut vor Menschen, die so etwas beherrschen. Ich kann es nicht, bin aber männlich.


Du meinst der hat am Smartphone herumgenestelt?
Solche Zeitgenossen kommen einem leider mehr und mehr in die Quere.

Ich hatte in dieser Woche wo ich das E-Auto hatte keinen Engpass mit der Reichweite. Meine Strecke zur Arbeit sind 21 km und zum Einkaufen in die nächste Stadt hab ich 8 km, hatte ihn auch fast jeden Tag in der Firma am Strom weil es mir nichts gekostet hat. Unter 90km Restweite in etwa bin ich gar nie gekommen und ich kann mir bei dem Stromtankstellen hier in meiner Umgebung gut vorstellen, dass man schnell damit umgehen kann, sich das Laden einzuteilen. 2 oder 3 Schnelladestellen sind 10 km von mir weil dort zufällig eine Firma ist, die Windkrafträder vertreibt, die nächste dann 38 km in einem Einkaufszentrum.

Klar, früher bin ich jedes zweite Wochenende nach Graz (330km) von mir, da hätte ich einen Schnelladestop einplanen müssen aber bei der Strecke sind ein- oder zwei Pausen doch sinnvoll!

Schreib das hier nur, weil viele zurückschrecken wegen den Reichweiten der E-Autos, alles nur Gewohnheit denk' ich. Ich hatte ja Glück bei der einen Schnellladung in der Woche, die eine "Tanke" (die 38km von mir - hatte dort zufällig zu tun) war frei. Klar, blöd wenn da mehr anstehen würden. Aber man kennt seine Fahrten und kann ggf. daheim über Nacht anhängen ...


 
erdwolf
Beiträge: 256
Punkte: 34.893
Registriert am: 19.09.2011
Ich fahre: Suzuki Vitara
Da wohne ich: Böhmische Masse
Vorname: Hans


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#51 von HoWoPa , 16.03.2018 22:49

Der Ausdruck"herumgenestelt" entstammt wohl ehr der österreichischen Sprache. Denke, man kann es aber verstehen.
Ja, ist meine persönliche Erfahrung, langsames Fahren ist oft auf einen(r), im Internet beschäftigten Fahrer/IN zurück zu führen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.677
Punkte: 3.351.451
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#52 von Ubbedissen , 18.03.2018 10:43

Morgen Forum,

so ein Mist, Diesel springt nicht mehr an, Kältetod der Batterie, kann man nichts machen, muss ne neue her.

Einige Worte noch zum Internationalen Auto Salon in Genf 2018, TV berichtete hierüber.

Austeller aus der ganzen Welt zeigen dort ihre Produkte und berichten darüber wie sie sich die automobile Zukunft
vorstellen. Es wurde viel über Nachhaltigkeit gesprochen, über Elektromobilität über Hybridtechnik und einige sprachen
offen darüber das sie dem Dieselantrieb "Adieu" sagen werden. Nun denn.

Deutlich wurde gemacht, das der Kunde König ist, so werden manche Hersteller den Antrieb anbieten welche der Kunde
wünscht, einige wollen diese Wahlmöglichkeit bei allen ihren Modellen anbieten, so wäre für jeden was dabei.

Auf das autonome Fahren wurde eingegangen und in einer futuristischen Bildanimation wurde ein Gefährt gezeigt
welches ohne Lenkrad und ohne Pedalerie autonom fährt, bedient wurde dieser Roboterwagen mit dem Smartphone.
Die Fahrgäste unterhielten sich während der Fahrt mit einer eingebauten Spielekonsole, ein Fahrgast schlief.

Der Trend zum SUV (Sport Utility Vehicle) wurde bestätigt, hierbei handelt es sich in der Regel um schwere
Geländelimousinen oder PKW mit Allradantrieb aber auch hier gibt es alternative Antriebe.

Was mir besonders Aufgefallen war ist, dass die Werbung das Produkt Auto mit einer Art Lebensgefühl (Lifestyle)
verbinden möchte. So wurden die fahrenden Autos der Zukunft stets alleine in traumhaften Kulissen gezeigt ( Alpenpanorama, Küstenstrassen )
Eine reine Illusion, welche mit der Wirklichkeit auf den Strassen nichts gemein hat !

Vielleicht wird aber auch alles gut.

Schönes Wochenende


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 18.03.2018 | Top

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#53 von Banzai , 18.03.2018 11:54

Mir wird Angst und Bange wenn ich an so eine Automobile Zukunft denke. Nur noch Unsinn. SUV Trend wird bestätigt...mann ist das Krank. Diese übergroßen Nutzlosigkeiten die niemand braucht, welche die Straßen und Parkplätze verstopfen. Solche sollte pro Monat 1000 Euro Steuer und mindestens 1000 Euro Versicherung kosten damit der Mist mal ein Ende hat.
Da fahr ich lieber und noch lieber einen schönen alten Wagen.


Banzaii..

Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.



Senna Honda
findet das traurig!
 
Banzai
Beiträge: 4.013
Punkte: 178.502
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#54 von Senna Honda , 18.03.2018 13:26

Bin froh das ich den CR-V habe,aufgrund einer schweren Bandscheiben OP fällt
es mir sehr schwer mit dem Jazz oder unseren CIVIC zu fahren.Mit Winterreifen
verbrauche auf dem weg zur Arbeit ( Bundesstraße ) ca.8,5 l. Fahre fast nur mit
der Bahn, mann sollte nicht immer alle verurteilen, bin auch gegen die Dichschiffe
von Audi,VW,Porsche usw.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.717
Punkte: 555.245
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#55 von MGP , 18.03.2018 13:45

Oh Bandscheiben OP ist mies, bekam September erst künstliches Hüftgelenk, war auch froh da nen Smart zu haben der hoch war.


 
MGP
Beiträge: 435
Punkte: 14.821
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic Aerodeck MB8
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#56 von Lingi , 18.03.2018 14:57

Zitat von Banzai im Beitrag #53
Mir wird Angst und Bange wenn ich an so eine Automobile Zukunft denke. Nur noch Unsinn. SUV Trend wird bestätigt...mann ist das Krank. Diese übergroßen Nutzlosigkeiten die niemand braucht, welche die Straßen und Parkplätze verstopfen. Solche sollte pro Monat 1000 Euro Steuer und mindestens 1000 Euro Versicherung kosten damit der Mist mal ein Ende hat.
Da fahr ich lieber und noch lieber einen schönen alten Wagen.



Nun schimpft doch nicht nur die ganze Zeit.
Das stimmt ja, Keiner möchte überall riesige SUVs ala X5 / Touareg rumfahren und parken haben.
Aber da geht der Trend doch gar nicht hin...

Der Trend geht eher stark zu den höheren kleineren Autos, wie 2008/3008, X1/X3, GLA, Crossland oder eben auch HR-V etc.
Da ist definitiv ein Markt dafür da, weil viele höher sitzen/leichter ein-/und aussteigen wollen, aber kein riesen Auto haben möchten.
Und die werden halt auch SUV genannt...

Ob man so einen kleinen SUV nun schön/sinnvoll findet ist Ansichtssache, aber sie sind größtenteils weder grösser, schwerer oder durstiger als eine Mittelklasse-Limo ...über die noch nie einer geschimpft hat. ¯\_(ツ)_/¯

Alles halb so schlimm also.
;-)



 
Lingi
Beiträge: 505
Punkte: 150.361
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 2015 BMW 650ix
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 18.03.2018 | Top

RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#57 von MGP , 18.03.2018 15:47

Mein Bruder kauft sich nun auch so einen kleinen SUV, den Kia Picanto X-Line. Klein aber Hoch :D


 
MGP
Beiträge: 435
Punkte: 14.821
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic Aerodeck MB8
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#58 von Ubbedissen , 02.07.2018 18:31

So einen blauen Himmel hatten wir schon lange nicht mehr, was für ein schöner Tag.

Echtes "Kaiserwetter" !


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#59 von HSL , 03.07.2018 12:49

Hallo,
ich fahre seit ca. 1989 als dayli-Driver einen Lieferwagen. Ein Relikt aus meiner Zeit im Motorradrennsport. Aufgrund der Tatsache, dass ich damit flexibel bin und keine Transportprobleme habe, möchte ich das Fahrzeug nicht missen. Doch stört mich sehr die hohe Sitzposition!! Als ich meinen aktuellen kaufte, hatte ich da Gefühl, dass ich noch ca. 10 cm höher saß als beim Vorgänger.
Ich genieße es immer, wenn ich mit dem CRX fahren kann oder mit einem Opel GT. Die Probefahrt in einem ALFA Romeo 4C hat mich auch von der Sitzposition begeistert. Dann habe ich das richtige Gefühl für die Straße.
Zum Hinweis für diejenigen, die mich nicht kennen, ich habe das sogenannte Rentenalter überschritten.
Gruß
Harald


HSL  
HSL
Beiträge: 207
Punkte: 95.986
Registriert am: 20.09.2010
Ich fahre: Verschiedene Fahrzeuge
Da wohne ich:
Vorname: Harald


RE: Jetzt geht es nach vorn !!!

#60 von S800 , 30.11.2018 07:45

Hallo zusammen
seit kurzem kann man sich registrieren !

https://www.honda.de/cars/world-of-honda/news-events.html


Grüße und Frohe Weihnachtszeit


 
S800
Beiträge: 107
Punkte: 32.809
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre:
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Emilys erste Ausfahrt 2019
Bundesgerichtshof und der Dieselskandal

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz