Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#1 von krb , 21.03.2017 02:13

Hier entsteht ein Bericht über das Leben und Sterben eines Amerikaners, meines ED9 in us-amerikanischer Ausführung.

Kann denn bei keinem meiner Autos das zulassungstechnische Prozedere einfach sein?

Aber von Anfang an:

Laut Begleitpapiere (Maintenance Schedule und 1989 Owner's Manual ciVic CRX) erblickte am 1989-08-30 ein "CIVIC SI 2DR BLACK" in Saratoga Springs im Staat New York, USA seinen ersten Eigentümer. Der ging allerdings wahrscheinlich nicht sehr pfleglich mit ihm um, denn das Service-Heft trägt lediglich eine weitere Eintragung zum 3.500 Meilen Service vom 1990-02-16 bei gelaufenen 4.979 Meilen. Der 1.000 Meilen-Service wurde überschlagen.

Ein Bild im jetzigen Zustand und die Fortsetzung folgen.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 21.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#2 von krb , 21.03.2017 18:09

Wann, wie und warum der Wagen nach Deutschland gekommen ist entzieht sich gegenwärtig meiner Kenntnis. Ich kann mich lediglich erinnern, daß er laut Kfz-Schein 1993 auf den vorherigen Eigentümer zugelassen wurde. Ich hätte mir das Datum des Kfz-Scheins aufschreiben sollen.

Seit dem 2017-03-20 ist er nun mit 76.180 Meilen auf der Uhr auf meinen Namen zugelassen - soll aber im wesentlichen von der besten Ehefrau von allen gefahren werden. Sie möchte doch unbedingt einen CRX fahren.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 21.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#3 von Senna Honda , 21.03.2017 19:28

Seit wann braucht ein Honda aus der Zeit
eine regelmäßige Wartung.Der Onkel
meiner Frau hat höchstens den Aschenbecher
gelehrt und das Auto lief über Jahre ohne Macken.



krb
und
Pauleg2
finden das lustig!
 
Senna Honda
Beiträge: 1.015
Punkte: 127.773
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#4 von krb , 22.03.2017 03:48

Selbstverständlich is der Ami-Schlitten nicht perfekt im Zustand.

Hier die versprochenen Bilder:


Erstaunlicherweise sind keine Schäden im Innenraum feststellbar. Lediglich mit Tesafilm an die Scheiben geklebte Reklame für irgendeine Musik-Band irritiert und nervt, weil wie kriege ich die Klebereste wech?

Die Technik is ohnehin weitgehend in Ordnung, obwohl die Heizung vielleicht nicht richtig funktioniert.

Das Schiebedach zerbröselt und war deshalb Gegenstand der ersten Reparatur:


Die nicht so wirklich funktionsfähigen Dämpfer für die Heckklappe wurden erneuert:


Jetzt steht vor allem eine Wäsche an und der morgige Gang nach dem Amt der Halsabschneider, äh Straßenverkehrsamt.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#5 von Senna Honda , 22.03.2017 06:05

Moin, die Klebereste mit den Fön anwärmen und vorsichtig lösen,
wünsche dir viel Spaaaaß.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.015
Punkte: 127.773
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#6 von buggs , 22.03.2017 06:35

Klebereste auf der Scheibe kannst du doch super mit Verdünnung wegmachen. Auf anderen Oberflächen kann ich Isopropylalkohol empfehlen;-)

Ich finds immer ärgerlich, wenn man vorne so eine Werbetafel an Kennzeichen nehmen muss, da die Ämter nicht flexibel sind. Hab ich am US Passat auch nicht anders bekommen... Ärgerlich.


1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda CRX 1.6i-VT EE8 - sold
1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda Civic SiRII 1.6i VTEC EF9 - sold
1990 Honda CR-X SIRII 1.6i VTEC EF8 - sold
1991 Honda Civic 1.6i-VT EE9

---EE / EF Hool---


 
buggs
Beiträge: 597
Punkte: 70.192
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: VW Passat B5 USDM, VW Passat B7, Honda Civic EE9
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Marc


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#7 von krb , 22.03.2017 06:55

Zitat von buggs im Beitrag #6


Ich finds immer ärgerlich, wenn man vorne so eine Werbetafel an Kennzeichen nehmen muss, da die Ämter nicht flexibel sind. Hab ich am US Passat auch nicht anders bekommen... Ärgerlich.


Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Aber in diesem Fall habe ich selbst den Wunsch geäußert, weil ich dadurch meine "Hondayoungtimer"-Kennzeichenhalterung verwenden konnte, die eben ein "normal" großes Kennzeichen nötig macht. Außerdem sind mir zwei Schrauben beim Entfernen der alten Kennzeichen abgerissen und daher wäre ein kleines Kennzeichen schwer gegen den Fahrtwind zu sichern gewesen.

Hinten is mir auch eine Schraube abgerissen und die habe ich wegen eines fehlenden Bohrers nicht rausbekommen. Nun halten Blechschrauben dort das Kennzeichen.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#8 von krb , 22.03.2017 07:27

Das Straßenverkehrsamt

Zum ersten Mal hatte ich einen On-line-Termin gebucht. Weil bei uns in Lippstadt jeder einer Vorprüfung unterzogen wird, war ich zwanzig Minuten vor dem Termin anwesend und stand in einer Schlange von rund zehn Personen. Die Dame am Vorprüfungsschalter hatte die Ruhe wech - das muß auch sein, denn die muß alle "Unvollständigen" abbügeln. (Nur mal so nebenbei: ein fehlender Personalausweis, eine fehlende Bankverbindung, eine fehlende Versicherungsbestätigung, ein verloren gegangener Kfz-Brief - alles bei Ummeldungen von Fahrzeugen. Unverständlich!)

Mein Termin rückte näher und ich dem Schalter. Endlich war ich an der Reihe, aber in dem Augenblick klingelte das Telefon, weil mann der Dame das Bürger-Service-Telefon zugestellt hatte, obwohl sie damit nix zu tun hatte. Es kam, wie es kommen mußte - meine Wartenummer wurde aufgerufen, während ich noch auf die Beendigung des Telefongesprächs wartete. "Ich wurde bereits aufgerufen" und damit verschwand ich zum Schalter.

Es folgte eine lange Prüfung der vorgelegten Papiere durch den jungen Mann. Wegen der vielen Zettel kam er schon etwas durcheinander und fand nicht alles auf Anhieb. Dann: "Sind Sie mit dem Wagen da?"
"Nein, der hat doch keine Nummernschilder mehr, denn bei dem Alter war es zu erwarten, daß beim Abschrauben Schrauben reißen und das Anbringen der neuen Nummernschilder nicht ohne einfaches Werkzeug geht."
"Ja, dann muß ich für die Zulassung 300,00 Euro verlangen."
"Wieviel?"
"300,00 Euro, weil Sie ein schmales Kennzeichen außerhalb der Norm haben wollen."
"Da paßt hinten nix größeres dran und außerdem ist das schmale Kennzeichen doch eingetragen."
"Ich muß das persönlich nachmessen, daß kein größeres Kennzeichen paßt."
"Trauen Sie Ihrer Kollegin in Frankfurt nicht, das korrekt eingetragen zu haben?"
"Wir übernehmen seit dem ersten März nicht einmal ein TÜV-Gutachten ohne persönliche Überprüfung, weil viele Leute ein schmales Kennzeichen haben wollen und es vorkommt, daß der TÜV Gefälligkeits-Gutachten erstellt u. ä."
"Das is aber ein US-Exemplar und mehr Platz steht hinten in der Aussparung am Stoßfänger nicht zur Verfügung."
"Das muß ich eben persönlich überprüfen, dann entfällt diese Gebühr, denn seit dem ersten März kann jeder an jedem Auto ein schmales Kennzeichen gegen diese Gebühr bekommen."
"Das Auto is nicht da und das heißt, entweder zahle ich 300,00 Euro oder verschwinde ohne Kennzeichen?"
"Wenn Sie mir das Fahrzeug heute noch vorführen, dann kann ich Ihnen die Kennzeichen mitgeben."
"Schauen Sie mal auf die Uhr! Das wird heute nix mehr, denn die abgerissenen Schrauben dürften mich einige Zeit kosten."
"Wann können Sie denn? Morgen?"
"Ich kann keinen Urlaub nehmen. Frühestens Donnerstag."
Wir einigten uns im weiteren Gespräch auf einen Termin.
"Das macht dann 10,80 Euro Gebühr für ein Wunschkennzeichen."
"Ich will aber kein Wunschkennzeichen. Geben Sie mir irgendein LP-Kennzeichen, das paßt."
"Ja, aber ich muß jetzt eine kurze Kombination nehmen und das schmale Kennzeichen ist daher ein Wunschkennzeichen. Ich kann Ihnen A3, B1 ... anbieten."
"Wissen Sie was, da ich kein Wunschkennzeichen haben möchte, is mir das schei...egal, was ich nach dem LP bekomme. Geben Sie mir endlich eine entsprechende Nummer."

So habe ich ein Wunschkennzeichen bezahlt, das ich gar nicht haben möchte. Ich denke, gegen diese Verwaltungswillkür werde ich rechtlich vorgehen. Mir geht es dabei nicht um die 10,80 Euro Gebühr, sondern um's Prinzip. Eine Vorführung des Fahrzeugs is grundsätzlich nicht mehr notwendig und wenn ich nur ein schmales Kennzeichen anbringen kann, dann darf diese Zwangsmaßnahme nicht zu erhöhten Gebühren führen.


Lehrling im HRT OWL



213S
und
Hondafreak1981
finden das traurig!

Holly
,
Pauleg2
,
Senna Honda
und
barney
finden das lustig!
 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#9 von Holly , 22.03.2017 09:06

Was ich die letzten Jahre von Amtswegen schon mitbekommen habe, da bist du noch gut weggekommen.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.107
Punkte: 407.404
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#10 von C4 , 22.03.2017 09:30

Echt traurig wie der Amtsschimmel wiehert.
Da ist ein Held der Verwaltung auf eine ganz neue Idee gekommen um die Stadtkasse zu füllen.
Wir haben hier auch so 'kreative' Köpfe, deshalb funktioniert in Bonn nichts außer dem Ordnungsamt, denn hier kann man Geld verdienen.
Auf Zuruf kommt innerhalb einer halben Stunde ein fleissiger Mitarbeiter und verteilt Strafzettel.
Wenn man allerdings auf Schlaglöcher hinweist passiert.....nichts!

Ich habe auf dem Strassenverkehrsamt ähnliche Erfahrungen gemacht, die Motivation der Mitarbeiter dort ist legendär!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 186
Punkte: 155.077
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#11 von 213S , 22.03.2017 09:43

Ich frage mich, warum der -Ingenieur- beim TüV Dinge kontrolliert und einträgt, und irgendein -HiWi- vom Amt, die Eintragung auf Richtigkeit kontrolliert.
Müsste der HiWi nicht auch mindestens Ingenieur sein ?

Ich denke, das wenn ich derjenige gewesen wäre, der den US-CRX zugelassen hätte, wäre es heute in den Nachrichten und auf der Titelseite der Bild-Zeitung.
Den Laden hätte ich aufgemischt....


Aber trotzallem : Cooles Kennzeichen !


3. Mitglied des HRT OWL

------------------------------------

Jihadisten sind ganz tapfere, couragierte Krieger. Sie kämpfen gegen Jugendliche und sogar gegen kleine Mädchen.

Rest in Peace, Saffie Rose Roussos !

In memoriam 23.05. 2017


 
213S
Beiträge: 699
Punkte: 213.710
Registriert am: 16.07.2016
Ich fahre: Rover 213 S
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: .


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#12 von buggs , 22.03.2017 12:30

Jeder kann das kleine Kennzeichen für 300,00€ offiziell bekommen??? Da muss sich aber bei der Gesetzeslage einiges geändert haben.

Ich hab es eingetragen im Schein und muss die schriftliche Ausnahmegenehmigung von Amtswegen immer mitführen. Bei mir reichte aber auch ein Foto, ich musste den Wagen nicht vorführen...


1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda CRX 1.6i-VT EE8 - sold
1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda Civic SiRII 1.6i VTEC EF9 - sold
1990 Honda CR-X SIRII 1.6i VTEC EF8 - sold
1991 Honda Civic 1.6i-VT EE9

---EE / EF Hool---


 
buggs
Beiträge: 597
Punkte: 70.192
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: VW Passat B5 USDM, VW Passat B7, Honda Civic EE9
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Marc


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#13 von krb , 22.03.2017 14:55

Zitat von buggs im Beitrag #12
Jeder kann das kleine Kennzeichen für 300,00€ offiziell bekommen??? Da muss sich aber bei der Gesetzeslage einiges geändert haben.


Ich glaub's ja auch nicht.

Zitat von buggs im Beitrag #12
Ich hab es eingetragen im Schein und muss die schriftliche Ausnahmegenehmigung von Amtswegen immer mitführen. Bei mir reichte aber auch ein Foto, ich musste den Wagen nicht vorführen...


Is bei euch in Hamburg der Weg zum Parkplatz vielleicht länger als 50 m?


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#14 von krb , 22.03.2017 20:57

Ein Nachtrag zur Geschichte des Autos:

Es wurde im April 1989 gebaut.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.763
Punkte: 2.287.249
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, Diva de Rappel, XW, DB7, HS, us-ED9, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Mein Ami-Schlitten - ein CRX Si

#15 von Ubbedissen , 22.03.2017 21:18

Richtig lustig wird es, wenn das Anmeldeverfahren voll automatisiert ist. Ein Ansprechpartner ist nicht nötig,
verhandelt wird dann nicht mehr. !! Mit wem auch ?

Dann gibt es vorab eine Checkliste, online versteht sich, ein Häckchen bei den AGB`s
und fertig.

Beschwerde ? Sinnlos, nicht vorgesehen weil Einverständnisserklärung vorlag.


Digitale Präzision, fehlerfrei, effizient.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.247
Punkte: 224.570
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Mein ED9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor