Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

#1

Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 13:18
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Hallo

habe momentan kein geld für ein solches Projekt aber trotzdem Interessiert es mich. Hat jemand aus dem Forum das schon gemacht? Meine jetzt vor allem die vordere Bremse durch eine größere ersetzen, hinten auf scheibe umrüsten wäre natürlich auch nicht schlecht sofern möglich. Also was geht und welche Teile kann man einbauen und ist das dann auch Tüv tauglich? Wieviel Arbeitsaufwand steckt dahinter und mit welchen kosten muss man rechnen? Das die Bremsen beim AS nicht gut sind kann bestimmt jeder hier bestätigen, zweimal von 200 gebremst und alles rattert trotz Sportbremsscheiben.


nach oben springen

#2

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 15:20
von Günny | 715 Beiträge | 12741 Punkte
avatar
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick

Ja es ist einer aus dem forum der das schon gemacht hat hier im forum (weis aber nimmer wer) habs auch vor vorne kommen bei mir Prelude 16V bremszangen mit ebc greenstuff belägen und scheiben hinten die gleichen scheiben und beläge muss aber mal schauen welche zangen und sonstiges noch dafür gebraucht wird
Mach das aber erst nach dem TÜV


nach oben springen

#3

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 19:08
von mamadiwa | 8.188 Beiträge | 583244 Punkte
avatar
Ich fahre: Honda HRV.....günstig abzugeben
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian

Hö?
Also ich hab echt keine Probleme mit meiner Bremsanlage. Habe die obligatorischen Zimmermann-Scheiben drauf, Stahlflexleitungen, Ferodo Flüssigkeit, die Staubbleche entfernt und Serienbeläge!

Selbst auf der Nordschleife kann ich nicht klagen..........

Ich denke das Deine Umbauvorstellung ein GROOOOSSES Loch ins Portmonaie reisst!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl
nach oben springen

#4

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 19:15
von HoWoPa | 13.653 Beiträge | 2442822 Punkte
avatar
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

Ich würde die Bremse auch nicht umbauen. Ich hab die Befürchtung das der dann hinten überbremst. Das ist dann wie AS auf Glatteis, lieber nicht!
Und ausserdem: Was HONDA gebaut hat, soll der Mensch nicht ändern!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.
nach oben springen

#5

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 19:30
von mamadiwa | 8.188 Beiträge | 583244 Punkte
avatar
Ich fahre: Honda HRV.....günstig abzugeben
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian

Yo,
Wenn man bei 200 voll in die Bremse steigt, ist ein Fading und rubbeln nicht zu verhindern! Beläge und Scheiben sind relativ kalt und müssen in kürzester Zeit Höchstleistungen vollbringen. Da Scheiben und Beläge nicht gleichmässig warm werden kannst Du die Indifferenz im Lenkrad und Fuß spüren!

Aber, wann kommt dieser Moment schon mal vor?


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl
nach oben springen

#6

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 22:16
von thoras86 | 303 Beiträge | 20 Punkte
avatar
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname: Nicht angegeben

Hallo!

Also für vorne gab es von de Firma M&H Motorsport eine komplette Bremsanlage zu kaufen.

guckst du hier: http://www.mh-motorsport.de/mhbremsanlage.html

Die Fa. M&H gibt es aber nicht mehr, die weiteren Geschäfte hat die Fa. Strauss Fahrzeugtechnik ( http://www.strauss-fahrzeugtechnik.de ) übernommen.


Hinten kannst du die Trommelbremse auf Scheibe umrüsten mit Teilen des Integra (1986-1989 mit ZC1, bzw. D16A1). Eine Beschreibung findest du hier: http://www.redpepperracing.com
Eine sehr interessante Seite für den 1g CRX und den 3g Civic.


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


nach oben springen

#7

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 12.03.2008 22:36
von EE8 | 332 Beiträge | 10022 Punkte
avatar
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname: Nicht angegeben

hallo zusammen...
ich hab mal die bremsen des integra nach gemessen und diese sollten an den AS passen, das heiss auch die kleineren EE8 bremsen müssten passen... vorne natürlich...
also könnte man von 242 auf 262 oder auf 282 beim scheibendurchmesser hoch fahren....

sobald ich mit dem AS soweit bin, dass ich ihn wieder zusammen baue... werde ich euch informieren ob die EE8 bremsen passen...
aber wie erwähnt... nachgemessen passt das ... sollte...

für hinten gib's von K-Sport ein umrüst-Kit ... also von trommeln auf scheibenbremsen... kostet um die 1000CHF also irgenwas um die 700Euro-...
Jedoch ohne Schweizer gutachten bis jetzt... ein ABE oder sowas sollte es geben....

Wenn jemand ernsthaftes interesse hat würde ich beim vertreter um die ecke mal nachfragen wegen dem Kit...



nach oben springen

#8

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 05:40
von barney | 8.304 Beiträge | 691532 Punkte
avatar
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

Problem 1:
Integra hat 5Loch, also braucht man Roverscheiben, sind 282/4/100.

Problem 2:
ED9 Sattel passt meines Wissens am AS, also passt der vom EE8 nicht ohne Probleme weil der Abstand der Löcher beim Sattelhalter anders ist, sprich, man kann ihn nicht hinschrauben, außer man macht Langlöcher oder anderes Gepfusche.

Probier einfach rum, gibt sicher was, was man Plug&Play einbaun kann.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!
nach oben springen

#9

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 10:11
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Zitat von thoras86
Hallo!

Also für vorne gab es von de Firma M&H Motorsport eine komplette Bremsanlage zu kaufen.

guckst du hier: http://www.mh-motorsport.de/mhbremsanlage.html

Die Fa. M&H gibt es aber nicht mehr, die weiteren Geschäfte hat die Fa. Strauss Fahrzeugtechnik ( http://www.strauss-fahrzeugtechnik.de ) übernommen.





Hört sich ja ganz gut an aber der Preis von 1242 ist auch nicht ohne dafür ist es aber eintragungsfähig.

Zitat von mamadiwa
Hö?
Also ich hab echt keine Probleme mit meiner Bremsanlage. Habe die obligatorischen Zimmermann-Scheiben drauf, Stahlflexleitungen, Ferodo Flüssigkeit, die Staubbleche entfernt und Serienbeläge!

Selbst auf der Nordschleife kann ich nicht klagen..........




Keine Ahnung warum es bei dir besser ist, bei mir war nach ca. 3 Bremsungen aus 200 Km/h die Bremse nur am rattern und die Bremsleistung gleich null.

zuletzt bearbeitet 13.03.2008 10:19 | nach oben springen

#10

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 10:32
von thoras86 | 303 Beiträge | 20 Punkte
avatar
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname: Nicht angegeben

Zitat von EE8
hallo zusammen...
ich hab mal die bremsen des integra nach gemessen und diese sollten an den AS passen, das heiss auch die kleineren EE8 bremsen müssten passen... vorne natürlich...
also könnte man von 242 auf 262 oder auf 282 beim scheibendurchmesser hoch fahren....

sobald ich mit dem AS soweit bin, dass ich ihn wieder zusammen baue... werde ich euch informieren ob die EE8 bremsen passen...
aber wie erwähnt... nachgemessen passt das ... sollte...

für hinten gib's von K-Sport ein umrüst-Kit ... also von trommeln auf scheibenbremsen... kostet um die 1000CHF also irgenwas um die 700Euro-...
Jedoch ohne Schweizer gutachten bis jetzt... ein ABE oder sowas sollte es geben....

Wenn jemand ernsthaftes interesse hat würde ich beim vertreter um die ecke mal nachfragen wegen dem Kit...



Hallo!

Kannst du wegen der hinteren Bremse nochmal nachfragen, ob diese wirklich für den AF/AS ist. Ich finde auf der Seite von K-Sport nur eine Aufrüstung der hinteren Bremse auf 6-Kolben für den EF, bzw. ED9!?
Hast du mal geguckt, ob die hintere Bremse vom ED9/EE8 an den AS gebaut werrden kann?


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


nach oben springen

#11

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 11:17
von el_espiritu | 1.929 Beiträge | 29001 Punkte
avatar
Ich fahre: Nicht angegeben
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

Zitat von stromer

Keine Ahnung warum es bei dir besser ist, bei mir war nach ca. 3 Bremsungen aus 200 Km/h die Bremse nur am rattern und die Bremsleistung gleich null.


Ähhhm.....?!!!!
Wieso bremst du 3x hintereinander von 200 runter...????????
Was soll das denn?


nach oben springen

#12

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 11:39
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Nein ganz so war das nicht gemeint wollte halt mal Topspeed testen und da läuft man zwangsweise auf andere auf und muss halt auch mal abbremsen. Zwischen den Bremsungen sind natürlich kleine pausen(freie fahrt) aber trotzdem ist die Bremse dann irgendwann zu heiß und fängt das Rubbeln an. Bis mann in die Eisen geht stehen dann auch nur ca. 170-180 auf dem Tacho weil man ja nicht bis kurz vor knapp am gas bleibt. Diesen Effekt kenne ich auch noch von meinem ED9 da war es genau das selbe und anschließend mussten neue scheiben rein weil die verzogen waren.

zuletzt bearbeitet 13.03.2008 11:45 | nach oben springen

#13

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 13.03.2008 23:40
von EE8 | 332 Beiträge | 10022 Punkte
avatar
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname: Nicht angegeben

hallo zusammen..

@barney...
.. problem1... wo ist das problem... ?. wenn du ne neue bremse drunter machst... wirst du eh neue scheiben kaufen hoffe ich mal..

problem2 .... falsch vermutet..... der lochabstand stimmt.... hab's gemessen... also passen EE8 auf AS.

...

Zu dem umrüst kit.. ich hab auf der homepage auch nie was entdeckt... aber als ich vor 2 wochen beim händler war.. hat er mir es vor die nase gehalten... ....
Es ist ein kit mit halter für die bremszange... geschlitze scheiben ... bremssättel mit belägen...



noch zum thema allgemein... wenn das problem mit dem bremsen auftritt reicht oft auch schon ein wechseln der beläge....
kenne das von rennsport.... und von pässefahren .. ...
bei mir hat's gereicht das ich die OEM beläge durch ferrodo DS2500 ersetzt habe...
ach ja... und finger weg von zimmermann, shark bremsscheiben und wie die alle heissen... die reissen bei den gebohrten löchern aus!!..



nach oben springen

#14

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 14.03.2008 05:29
von barney | 8.304 Beiträge | 691532 Punkte
avatar
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

Zitat von EE8
hallo zusammen..

@barney...
.. problem1... wo ist das problem... ?. wenn du ne neue bremse drunter machst... wirst du eh neue scheiben kaufen hoffe ich mal..

problem2 .... falsch vermutet..... der lochabstand stimmt.... hab's gemessen... also passen EE8 auf AS.

ach ja... und finger weg von zimmermann, shark bremsscheiben und wie die alle heissen... die reissen bei den gebohrten löchern aus!!..



Na dann mach mal, bin gespannt!

Das mit den Zimmermännern kann ich bestätigen, Derok hatte ich immer in guter Erinnerung (TSS), aber leider bei meinem letzten nur kurz gefahrenen ED9 auch komplett krumm (0,08 und 0,25mm Verzug)....


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!
nach oben springen

#15

RE: Bremsen aufrüsten AS

in Technik 14.03.2008 19:56
von mamadiwa | 8.188 Beiträge | 583244 Punkte
avatar
Ich fahre: Honda HRV.....günstig abzugeben
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian

ach ja... und finger weg von zimmermann, shark bremsscheiben und wie die alle heissen... die reissen bei den gebohrten löchern aus!!..

Macht mir keine Angst! Meine Zimmermänner sind seit ca. 5TKm drauf und ich hab keine Probleme!
Die Risse an den Bohrlöchern sind aber nur Spannungsrisse auf der Oberfläche.
Ein Bekannter hat die wärmebehandelten von Sandtler und die haben auch leichte Oberflächen-Haarrisse!

.....zur Not hab ich ja noch ne Handbremse


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl
nach oben springen


 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software