Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#1 von el_espiritu , 16.06.2012 19:59

Hatte gestern ein interessantes Problem bei meinen EG9: Bin ganz normal gefahren und hab plötzlich einen übel riechenden Geruch wahrgenommen, roch nach Kupplung oder Bremse. Dachte zuerst es wäre einer meiner Verkehrsteilnehmer, war in der Stadt unterwegs bei offenem Fenster. Ich merkte dann aber das der Wagen "komisch" fuhr, irgendwas bremste mich. Hab dann angehalten und bemerkt das es meine hintere linke Bremse war, die war zu und lief demzufolge etwas heiß. Rechts hinten war das Problem nicht.

Hatte den Wagen dann 2 Stunden abgestellt und seitdem ist alles wieder normal. Heute morgen hab ich die Bremse gecheckt, war soweit leichtgängig, wobei ich den Kolben selbst nicht prüfen konnte, dazu brauch mal ja eigentlich diese "Kreuznuss" um den rein bzw. rauszudrehen, habs mit Zange und Werkzeug auf Anhieb nicht hinbekommen...
Aber die Lagerung des Sattels und die Belege sind leichtgängig, der Handbremshebel tut ebenfalls seinen Dienst. Das Problem ist seitdem auch nicht mehr aufgetreten.

Frage: Der EG9 hat ja ABS, kann es sein das der Regelblock oder das Steuergerät die Bremse kurzfristig zugemacht hat? ABS Fehler hab ich keinen, auf jeden Fall keinen der offensichtlich ist, d.h. Lampe geht ganz normal aus nach dem Starten. Gibt es da bekannte Probleme oder hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Wo befindet sich bei diesen Civic's der Stecker zum überbrücken, um den Fehlerspeicher auszulesen...?


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 16.06.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#2 von HoWoPa , 16.06.2012 21:09

ABS Fehler Kannst Du zu 100% ausschließen, das gäbe sofort einen Fehlercode.
Ich würde den Bremskolben als Tatverdächtigen vermuten.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#3 von acci-fahrer , 17.06.2012 00:01

++++


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#4 von Holly , 17.06.2012 00:24

Das Thema geht mir bei Honda schon seit Jahren auf dem Keks.
Immer wieder festsitzende Sättel hinten (Nachstelle Handbremse)
selbst überholte haben schon nach 4-5 Jahren wieder Probleme.
Einfach nur Müll

Aber das System macht bei anderen Herstellern keine Ausnahme.
In dem Punkt lobe ich mir die gute alte Trommel
mfg


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 17.06.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#5 von acci-fahrer , 17.06.2012 12:03

+++++


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#6 von Jogi HB , 17.06.2012 13:01

Moin, mir ist ähnliches Problem bei einem anderen Fahrzeug aufgefallen, da waren die Bremsschläuche schuld.
Einfach nur alt, innen aufgequollen, beim Bremsen geht alles, nur der Rückfluss der Bremsflüssigkeit war gestört.

Neue Schläuche und alles war gut.

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#7 von el_espiritu , 17.06.2012 16:30

OK, dann ist es ja wahrscheinlich doch der Sattel. Muss den/die dann wohl mal bei Gelegenheit tauschen, mach dann auch gleich die Schläuche mit, macht ja Sinn.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#8 von acci-fahrer , 17.06.2012 17:08

++++


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#9 von el_espiritu , 17.06.2012 17:18

Wow, cooles Bild! Klasse zur Veranschaulichung...!!


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#10 von acci-fahrer , 17.06.2012 18:16

-----


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#11 von Holly , 17.06.2012 18:48

Das ist wirklich nett anzuschauen,
allerdings bei Honda selten.
Ich glaube da sind die Germanen öfter dran beteidigt.

Bremssättel hinten mit integrierter Handbremshebelnachstellung sind für mich
Konstruktionsbedingter Müll. Das hat nix mit Honda zu tun.
Hab das letztens beim 5 jährigen Alfa 147 gehabt,da hat der Tüfprüfer den Sattel gekillt.
Handbremsentest ,und 100km weiter gleiches Symptom wie oben beschrieben.
Nachsteller blockiert defekt (Nadellager platt) .Bremse schleift stinkt.

Übrigens beim Acci hat es Honda zwischenzeitlich wieder mit einer zusätzlichen Trommel versucht.Das war wohl zu teuer.
Seitdem ärgern sich die Accifahrer wieder reihenweise mit der hinteren Bremse rum.

Dem Themenstarter kann ich nur noch den Tip geben
den Kolben ein paar mal raus zu drücken und wieder REINZUDREHEN.
Wen das Rückstellwerkzeug fehlt,zur Not tuts auch eine Feile
diese dann mit einer Zange drehen
Ev.wen der Kolben verrostet ist diesen zu mittels Reperatursatz zu ersetzen.
(soweit das selber machbar ist)
vieleicht hast du Glück und das wars erst mal.
Ersatz überholt 100 Euro , Neu schätze ich mal vorsichtig 350 !


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#12 von acci-fahrer , 17.06.2012 20:19

++++


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#13 von Red AS Driver , 18.06.2012 20:01

Zitat von acci-fahrer

...aber das ist nicht unser problem.


Das sehe ich aber anders.
Wenn die Werkstatt das nicht hinbekommt, habe zuerst ich den Ärger und kann sehen,
wie ich die Karre wieder flott kriege.
Zudem scheinen die Hondabremsen im allgemeinen zu schwach zu sein.
Meine TÜV-Werte sind jenseits von Gut und Böse, mein damaliger Golf hatte dreifach höhere Werte!
Von den Problemen der automatischen Nichtnachstellung der Trommelbremsen mal abgesehen.
Das ist auch Murks³.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#14 von barney , 18.06.2012 20:16

Wenn nix vergammelt ist und leichtgängig, dann funktionieren alle Systeme relativ problemlos. Bei Rost am Kolben, festen Sätteln aufgrund Dreck oder feste Backen der Trommelbremse, ja selbst sich lösende Beläge können ein Problem sein, da ists klar, dass man dann irgendwann nicht mehr gut bremst, bzw. nicht mehr gut fährt.
Richtig ist allerdings, dass bei vielen Hondas die Bremse unterdimensioniert ist. Im Shuttle EE4 fahr ich die EE8 Bremse, im Stream die Accord Type R. Die Serienbremsen sind in beiden Autos zu schwach, da höheres Gewicht gepaart mit Civic-Bremse einfach nicht funktioniert.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Bremse hinten links fest - und doch nicht...

#15 von acci-fahrer , 18.06.2012 21:49

++++++


I-I O N D A - Ich will nichts anderes!


 
acci-fahrer
Beiträge: 333
Punkte: 17.165
Registriert am: 15.06.2012
Ich fahre: Honda Accord CA5
Da wohne ich: In der Nähe von Stuttgart
Vorname: Marek

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Civic EG9 - Antriebswelle klackert....
Civic EG Spiegelglas wechseln?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor