Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Bremsen aufrüsten AS

#16 von death1 , 14.06.2008 23:17

Also ich habe auf meinen RennCRX auf der Nordschleife folgende Bremse verbaut :

Beläge vorne : gree Stuff EBC, Zimmermannscheiben, Stahlflex und Blue Racing Breflü von ATE
Hinten : Serie.

Bremst gut, und wird nach ca. 1000km komplett gewechselt. Beläge vorne halten unter Rennbedingungen ca. 500 - 600 km - also mehr als ausreichend lange.

Ansonsten : Wer bremmst ist LANGSAM


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: Bremsen aufrüsten AS

#17 von el_espiritu , 15.06.2008 11:13

Zitat von mamadiwa
ach ja... und finger weg von zimmermann, shark bremsscheiben und wie die alle heissen... die reissen bei den gebohrten löchern aus!!..

Macht mir keine Angst! Meine Zimmermänner sind seit ca. 5TKm drauf und ich hab keine Probleme!
Die Risse an den Bohrlöchern sind aber nur Spannungsrisse auf der Oberfläche.
Ein Bekannter hat die wärmebehandelten von Sandtler und die haben auch leichte Oberflächen-Haarrisse!

.....zur Not hab ich ja noch ne Handbremse

Jo, ich hab auch die Zimmermann drauf (vom Vorbesitzer schon), Bremsleistung ist nicht überragend aber OK. Auch keine Probleme damit bis jetzt.
Denke ich werde beim nächsten Belagwechsel mal die von Ferodo probieren, die sollen etwas mehr Biss haben als originale.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Bremsen aufrüsten AS

#18 von Black Diamond , 15.06.2008 13:08

Zur Sicherheit empfehle ich Euch diesen Anker hier. Einfach rauswerfen und é voila.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 15.06.2008 13:09 | Top

RE: Bremsen aufrüsten AS

#19 von Hondafreak1981 , 15.06.2008 13:15

Zitat von Black Diamond
Zur Sicherheit empfehle ich Euch diesen Anker hier. Einfach rauswerfen und é voila.






H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Bremsen aufrüsten AS

#20 von stromer , 28.03.2009 18:15

Zitat von EE8
hallo zusammen...
ich hab mal die bremsen des integra nach gemessen und diese sollten an den AS passen, das heiss auch die kleineren EE8 bremsen müssten passen... vorne natürlich...
also könnte man von 242 auf 262 oder auf 282 beim scheibendurchmesser hoch fahren....

sobald ich mit dem AS soweit bin, dass ich ihn wieder zusammen baue... werde ich euch informieren ob die EE8 bremsen passen...
aber wie erwähnt... nachgemessen passt das ... sollte...

für hinten gib's von K-Sport ein umrüst-Kit ... also von trommeln auf scheibenbremsen... kostet um die 1000CHF also irgenwas um die 700Euro-...
Jedoch ohne Schweizer gutachten bis jetzt... ein ABE oder sowas sollte es geben....

Wenn jemand ernsthaftes interesse hat würde ich beim vertreter um die ecke mal nachfragen wegen dem Kit...


Bist schon zum anprobieren gekommen? Sollen die halter und Sättel, scheiben ohne Änderungen passen? Möchte nächste woche mal ausprobieren ob Bremsen vom EE8 oder EG6 passen, nur wen wir da irgendwie dran basteln müssen das es passt, dann lieber nicht. Wäre nett wen du kurz etwas dazu sagen könntest weil ansonsten würd ich mir halt was Originales bestellen mit eventuell anderen belägen.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Bremsen aufrüsten AS

#21 von Günny , 29.03.2009 15:12

@death1 : dann nim die yellowstuff vun ebc die sind auf rennstrecke ausgelegt kans du hier nachlesen

http://www.ebc-bremsen.de


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: Bremsen aufrüsten AS

#22 von EE8 , 30.03.2009 22:42

sorry.. han im moment viel zu tun mit dem prelude...
ich werd mir aber diese woche mal zeit nehmen die bremshalter an die originale aufnahme zu schrauben
wenn das passt, dann passt alles... aber!!...
Ich kann jetzt schon vorweg nehmen, da ich die ITR-anlage auf dem EE8 fahre, dass du mindestens mit 15" rumfahren müssen wirst. und keine 14" mehr drauf passt... auch 15" felgen sind sehr knapp und es passen nicht mehr alle... also so oldscool-felgen in 15" mit tiefbett kannst du vergessen..



 
EE8
Beiträge: 332
Punkte: 10.022
Registriert am: 11.09.2007
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname:


RE: Bremsen aufrüsten AS

#23 von stromer , 30.03.2009 23:48

Fahre 15" Zoll Ultraleggeras, da sollte es keine Probleme geben, vielleicht hat mein schrauber morgen mal Zeit für mein anliegen. Falls wir dazu kommen versuche ich mal bilder im montierten Zustand zu machen.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Bremsen aufrüsten AS

#24 von EE8 , 31.03.2009 21:57

so.. hab's heute schnell mal zusammen gebaut... probehalber...

na ja... leider nicht super gute nachrichten... die ITR Halter passen nicht 1:1 and die AS-Halteraufnahme...
Der lochabstand stimmt sowie der schraubendruchmesser... sogar das Hitzeschutzblech kommt nicht in den Weg...

ABER... Die ITR Halterungen müssen zurecht gefrässt werden da sie zu DIckwandig sind...

Das genaue Mass konnte ich noch nicht ermitteln da ich erst einmal Probehalber die AS-Bremsscheiben dran hielt... und nicht die Rover MG ZR scheiben welche eigentlich für den Bremsenswap nötig sind... Kann sein, dass die Roverscheiben baulich noch etwas anders sind.. also im Sinne der "Einpresstiefe" der Bremsscheibe... aber eben... muss die zuerst irgendwann bestellen, einbauen, und ausmessen.

Fazit zur ITR Bremse auf dem AS... es ist möglich... hält ganz bestimmt auch.. auch wenn die Halter gefräss werden müssen... aber eben... es passt nicht plug & play... da ist noch ein wenig "entwicklung" nötig...



 
EE8
Beiträge: 332
Punkte: 10.022
Registriert am: 11.09.2007
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname:


RE: Bremsen aufrüsten AS

#25 von stromer , 31.03.2009 23:34

Hallo EE8

gilt das dann gleichermaßen auch für die EE8 Bremse? Frag nur weil ich nicht weiß ob die von den maßen gleich sind. Morgen hat mein Schrauber Zeit für mich aber wen das nicht mit einfachen mitteln passt könnt ich mir den Termin sparen.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: Bremsen aufrüsten AS

#26 von EE8 , 01.04.2009 00:37

ich fahr ja auf dem EE8 die ITR Bremse..

Diese hat plug & play mit den rover-scheiben drauf gepasst.. ausser das hitzeschutzblech musste ein wenig angepasst werden.. aber was Halter-Bremscheibe und somit die entsprechenden abstände anbelangt, passte alles...

-> die EE und die ITR Halter sind somit was lochabstand und Duchrmesser der Auflageseite anbelangt gleich... also wenn die ITR nicht 1:1 passt... dann leider auch nicht die EE-Bremse...

Aber wie gesagt.. der Aufwand für das anpassen der Halter sollte im Rahmen liegen...
Sofern man selbst alles Konstruiert und das fertig vermasst dem Feinmechaniker gibt.. sollte das maximal ein paar 100Euro sein.. wenn überhaupt..

Wird sich später bei vielem gebrauch wieder bezahlt machen, wenn man nicht dauernd die kleinen AS Bremsbeläge und Scheiben wechseln muss..

Ach ja... noch was kleines... hab natürlich auch nochmals die AS bremse unter die Lupe genommen... ui ui ui.... also ich würde der für den Track nicht über den weg trauen... alles recht Knapp bemessen...



 
EE8
Beiträge: 332
Punkte: 10.022
Registriert am: 11.09.2007
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname:


RE: Bremsen aufrüsten AS

#27 von stromer , 01.04.2009 00:44

danke für deine schnelle antwort, werde dann aber doch erstmal Serie weiterfahren und beim bremsen etwas aufpassen, nicht das wieder gleich alles verzogen ist. Dachte an Serienbremsscheiben von ATE und vielleicht Ferodo DS 2500 beläge. DIe Bremsscheiben von ED9 und AS scheinen ja gleich zu sein sofern die Informationen des einen Händlers stimmen, sind dann die beläge auch gleich? Frage weil es die DS 2500 scheinbar nur für den ED9 gibt.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

zuletzt bearbeitet 01.04.2009 | Top

RE: Bremsen aufrüsten AS

#28 von thoras86 , 01.04.2009 20:41

Hallo Stromer!

Bremsscheiben sind gleich, die Beläge allerdings leider nicht!


Gruß Thorsten

P.S. Habe mir vor kurzem ein paar Hinterachsteile vom ED9 mit entsprechender Scheibenbremse besorgt ud wage nun den Selbstversuch zwecks Umrüstung des AS auf Scheibenbremse auch an der Hinterachse, mal schaun


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:

zuletzt bearbeitet 01.04.2009 | Top

RE: Bremsen aufrüsten AS

#29 von stromer , 02.04.2009 03:04

Danke für die Info Thoras, auf der Shop seite wo ich bestellen will ist mir das später auch aufgefallen, das die beläge nicht gleich sind. Lass mal bilder hier im forum sprechen, wen du dich an deinen Selbstversuch wagst. Werde mir wohl ATE Scheiben mit EBC Greenstuff belägen holen. Bin auch für vorschläge offen, nur sollte es keine Sportbremsscheibe sein. Scheiben gibts da ja einige wie z.b AP, ATE, Brembo, Zimmerman, belagsseitig z.b EBC green and Blackstuff, ATE Serie oder mintex.

gruß Daniel


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

zuletzt bearbeitet 02.04.2009 | Top

RE: Bremsen aufrüsten AS

#30 von MrNaw , 14.07.2010 21:38

Würde eine Wasserkühlung einbauen.
Wie bei den Renntrucks. Man benötigt nur einen Wasserkanister etwa 5l, eine Wischwasserpumpe etwas Schlauch und ein Aluröhrchen welches man als Düse an den Radträger bastelt. Den Wasserstrahl immer in die Innenbelüftung richten...

Nicht ganz ernst gemeint, aber Spaßeshalber müsste man es direkt mal ausprobieren!


Ein Gruß von der schönen Bergstraße.


MrNaw  
MrNaw
Beiträge: 18
Punkte: 3.549
Registriert am: 14.10.2007
Ich fahre: Passat 35i Variant 16v Automatik, Corsa C 1,3l und was halt sonst noch in die Finger kommt ;), würde gernewieder einen AS fahren...
Da wohne ich: Bickenbach
Vorname: Robert



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Gibt es beim as motor eine kolben boden kühlung
welche Funktion hat dieses Teil? gehört/e zu meinem AS

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor