Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Hondafreak und die Koreaner

#16 von Shifty , 10.11.2012 09:39

Zitat von HoWoPa im Beitrag #9
Die Deutsche und die Japanische Mentalität ist sich wohl sehr ähnlich, so hat es mir selbst mal eine Japanerin bestätigt. Für diese These hat Sie vorher viele europäische Länder besucht und dort gelebt. Möchte nur zum Ausdruck bringen, wie unterschiedlich die Euro Länder sind.
Ein vereinigtes Asien gibt es nicht, wird wohl auch kaum kommen. Zu unterschiedlich sind dort die Kulturen. Was mich an der Süd-Koreanischen Kultur enorm stört ist nicht nur das Hundefleisch essen, nein, es ist die grausame Art wie diese armen Tiere dort vorher gequält werden. So was ist widerwärtig, von solchen Menschen kauf ich kein Auto. Never! Da fahr ich lieber Fahrrad.


Und was glaubst du geht beim Walfang vor.
Das ist genau so schlimm meiner meinung nach.


 
Shifty
Beiträge: 862
Punkte: 222.812
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Mitsubishi Galant Wagon 2.0GLSi
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans


RE: Hondafreak und die Koreaner

#17 von paparis , 10.11.2012 09:48

Diesen Fehler hat auch dt. Industrie gemacht 70/80iger mit iher Elektronik und Motorräder. Die haben auch die Entwicklung verschlafen und da kamen die Japaner.Wenn ich denke, wieviel Marken haben die gehabt und nichts ist übrig geblieben und jetzt sind es die Japaner die Entwicklung verschlafen

Zitat von Senna Honda im Beitrag #15
Koreas Autobauer werden in Zukunft die Weltspitze
erobern,danach wird China folgen.Die Japaner werden
an Bedeutung verlieren.Danach wird China ganz groß
raus kommen und die Nummer 1 in der Welt sein.
Dies wird nicht morgen passieren,aber wir haben es
in der Unterhalungsindustrie gesehen da ist Samsung
der abzulute Marktführer,aber die werden auch bald
von einen Hersteller aus China abgelöst.


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Hondafreak und die Koreaner

#18 von Hondaholic2 , 10.11.2012 20:10

Bin auch schockiert über die Tötungsmethoden von Tieren in Korea (und
anderswo).

Doch möchte ich nur am Rande erwähnen -und zum Thema zurückkommen-,
dass die beiden mit dem HONDA Civic getesteten i30 und der Ceed gar
keine Koreaner sind, sondern -wie der Civic- reine Europäer ...


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.796
Punkte: 547.915
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Hondafreak und die Koreaner

#19 von SaschaOF , 11.11.2012 08:22

Ich spare mir mittlerweile das Schreiben von Leserbriefen, diese Zeitschrift hat ein klar umrissenes Interessenfeld. Sie könnte auch VW-Scene heißen. Die Neueste Ausgabe habe ich an der Zeitschriftentheke mal aufgeblättert - die Hälfte der Fahrzeuge im Heft kommt vom VW-Konzern. Ein Viertel von MB. Da ist mir zu wenig Vielfalt drin. Es muss ja nicht zwangsweise etwas über Honda drin stehen, aber ich freu mich auch mal über Interessantes von zB Fiat, Lancia, Citroën, Renault, Volvo, Ford, Subaru, Mazda ... ich muss nicht zum 18. Mal die Lobhymmne auf das "überall passende" Design von VW oder Audi lesen. Oder über die "tolle" Qualität (die sollten den Golf6 eines unserer Freunde mal sehen), oder den Super Wiederverkauf (ein Graus, wenn ich mal wieder nen Audi verkaufen muss). Das hat nix mehr mit realistischem Journalismus zu tun ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Hondafreak und die Koreaner

#20 von Ronny , 11.11.2012 08:52

Ich fahre 10 mal lieber einen Honda wie irgendetwas anderes.
Aber ich muss auch Einsehen das Honda eine Modellpalette anbietet die einiges zu wünschen übrig lässt.
Es muss sich was tun bei Honda damit sie den Anschluss nicht verpassen.
In sachen Tierschutz sieht fast jedes Land schlecht aus.Walfang,Massentierhaltung,Delphine und Robben werden abgeschlachtet ,
wir züchten Kühe die woanders Heilig sind.Ein sehr komplexes Thema.
Da gilt für mich der Spruch: Andere Länder=Andere Sitten und Gebräuche

Diese Auto Bild lese ich nicht.Ist für mich nicht Unbefangen und neutral in ihren Testberichten.
Das Geld spare ich mir lieber.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Hondafreak und die Koreaner

#21 von hondapreludefahrer , 11.11.2012 17:40

zeig mir doch mal eine autozeitschrift in irgendeinem land , die nicht von lokalen marken überzeugt ist. so gewinnen in italien italienische fahrzeuge, in schweden schwedische, in frankreich französische. egal welche zeitschrift ich ir kaufe. und btw, mir gefällt das aktuelle design zb von skoda sehr gut. oh verzeihung gehört ja zu vw. ausserdem muss ich mal festhalten, das speziell die koreaner in letzter zeit enorm stark aufgeholt haben. honda ist derzeit bis auf wenige ausnahmen nur wenig innovativ und speziell in europa sehr von monokultur befallen, designtechnisch beliebig, ja auch der civic. ich für meinen teil finde den civic hässlich, den accord für seine grösse nicht gross genug, das hondadesign zu wenig nachhaltig, zu modisch. qualitativ ist das momentan auch nicht das gelbe vom ei.

ja motoren konnte honda immer bauen, aber es gab mal ne zeit da galt honda als der mercedes aus japan, derzeit ist es noch nicht mal der seat aus japan......

so jetzt steinigt mich



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Hondafreak und die Koreaner

#22 von KA_Sammler , 11.11.2012 17:56

Nein, zum Steinigen ist leider zu viel Wahrheit in Deinen Worten.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Hondafreak und die Koreaner

#23 von HoWoPa , 11.11.2012 18:01

Außerdem endet eine ordnungsgemäß durchgeführte Steinigung mit dem Ableben des Gesteinigten.
Das will ja keiner hier.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Hondafreak und die Koreaner

#24 von hondapreludefahrer , 11.11.2012 18:25

mal zum vergleich ich fahre als familienfahrzeug einen volvo 850 kombi mit automatik und vollaussstattung. beide fahrzeuge sind von ihren aussenabmessungen und von den fahrleistungen recht gut zu vergleichen.

volvo 4720 mm lang, 1410mm hoch, 1760mm breit,

der honda accord der neuesten generation

4750mm x 1470mm x 1840mm

der witz ist, das im volvo sowohl mehr platz innen, als auch mehr nutzlast vorhanden ist

volvo 1440 kg leer, honda 1666kg, gesamtgewicht volvo 1970kg, honda 2085

macht 530kg für volvo, 419kg für honda,
zwischen diesen autos liegen 18 jahre

auch der aktuelle volvo v70 zb von grösse und fahrleistungen vergleichbar hat 476kg zuladung

auch das ist nicht viel, wenn man bedenkt das der durchschnittsdeutsche 75kg auf die waage bringt.....

auch in sachen sicherheit sind beide nahezu ebenbürtig, ja der volvo hat 2 airbags weniger (front und seitenairbags zu front/seiten/windowbags)



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Hondafreak und die Koreaner

#25 von HoWoPa , 11.11.2012 18:40

Kaum ist man mal freundlich zu Ihm, kommt Er gleich wieder mit der letzten verbliebenen schwedischen Automarke, war ja klar..


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Hondafreak und die Koreaner

#26 von hondapreludefahrer , 11.11.2012 18:53

es ist generell übertragbar auf jede andere marke auch.

ich finde 419kg zuladung und auch 460 oder 470kg zuladung für fahrzeuge dieser grösse geradezu lächerlich. 500 und mehr kg sollten da standart sein, bedenkt man das die wenigsten fahrzeuge mit serienaustattung geordert werden und darauf bezieht sich die angabe des leergewichtes. da verringert sich die zuladung im falle des honda gern mal auf weniger als 350kg. das ist teils noch nicht mal kompaktklassenniveau. von verbrauchswerten oder kofferraumvolumen braucht man da nicht reden, da lügen sich doch alle dick in die taschen. da waren die drittelmixangaben oder angaben bei konstatnt 90/120 kmh realistischer.

im falle meines volvo steht da stadt: 13,1 liter, 90: 6,5 liter, 120: 8,2 liter

nach ziemlich genau 10 jahren kann ich sagen, stimmt recht genau

auch die angaben von meinem 88er honda prelude 16v stimmten recht genau



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Hondafreak und die Koreaner

#27 von Hondafreak1981 , 11.11.2012 19:11

Es geht hier um den Leserbrief zum Thema Vergleichstest Mitsubishi-Honda-Kia-Hyundai

Hier könnt ihr nochmal nachlesen warum der Civic in diesem Vergleich eindeutig das Top Auto ist.
(Das war auch der komplette Text den die Autoblöd bekommen hat.)

Zitat
Meine Kritik zum aktuellen Test in der Autobild 43/2012 "Hyundai i30 gegen Kia Ceed, Honda Civic und Mitsubishi Lancer".
Der Honda Civic wird mit folgenden Aussagen bewertet:
"Lt. Fahrqualitäten der deutliche Sieger, durchzugsstark, laufruhig, sprintet den anderen davon, fühlt sich lebendig und sportlich an, exakte Schaltung, direkte Lenkung erzeug viel Fahrspass, federt geschmeidig,fahrstabil in der Spur, toller Falttrick der Rücksitzbank, allzeitbereiter Alltagsheld, grösster Kofferraum"
Kia und Hyundai (gleiche Technik):
"Diesel müsste mehr Biss entwickeln, Lenkung sollte gefühlvoller arbeiten, Federungskomfort sollte geschmeidiger ausfallen, federt unsensibel, müde und temperamentlos reagiert er aufs Gaspedal, Motor brummelt lustlos"
Hier noch mehr Fakten:
Höchstgeschwindigkeit Honda: 217 Km/h, Hyundai und Kia nur 197 Km/h (20 Km/h weniger!) - dennoch nur ein Punkt mehr für den Honda???
0-100 Honda: 8,8 Sek. Kia und Hyundai 11,1 bzw 10,9 Sek.
Kofferraumvolumen: Honda 477l, Hyundai 378l, Kia 380l,
Bewerteter Preis: Honda 23350 €, Hyundai 23950 €, Kia 22390 €.
Warum sollte jemand mit dem Hyundai ein Auto mit dermassen schlechten Motor/Lenkungs/Fahr-eigenschaften kaufen, wenn es für weniger Geld den Sahnemotor im
Civic gibt?
Der Civic verbraucht gerade mal 0,2-0,3l mehr als die Komkurrenz, bietet aber einen Motor der den anderen in jeder Beziehung die Grenzen aufzeigt.
Warum gewinnt der Civic dann nicht diesen Vergleich?
"Fällt gegenüber den Koreanern teuer aus" Der Anschaffungspreis ist günstiger, nur die Unterhaltskosten sind etwas höher - na und? Der Golf wird auch gewinnen obwohl er weitaus teurer ist!!!
"Ausstattung mager" OK schnell mal nachlesen - Sitzheizung fehlt, das war es dann auch schon. Das der Honda gegen Aufpreis mit Abstandswarner via Radar angeboten wird was es in Korea nicht gibt ist egal???
"Grösster Wendekreis" OK wenn man nicht mehr Argumente hat muss der Wendekreis herhalten LOL.
Ich weiss warum der Civic nicht gewonnen hat:
Die Sieger aus allen Klassen müssen gegen den Golf antreten. Der Kia ist lt. Autobild der beste Asiate. Gegen seinen schlappen Motor, schlechtes Fahrwerk/Lenkung wird es der Golf nicht schwer haben zu gewinenn.


Design aussen vor gelassen ich finde den auch zum würgen.
Rein technisch ist der Civic aber ein Meisterwerk zur Konkurrenz.
Die Leute die sagen Hyundai und Kia haben in letzter Zeit enorm aufgeholt
haben in meinen Augen nicht so den Plan
Klar die haben wie ich bereits 100 mal schrieb deutsche Designer engagiert -
die hätten aber jede Marke massenkompatibel gemacht, auch Lada oder wasauchimmer.
Dann noch Garantie aufpumpen und ab geht der Verkauf.

Technisch wird in keinem Bericht jeglicher Autozeitungen erwähnt das diese Koreaner mit ihren Motoren/Fahrwerken/Lenkung herausstechen, im Gegenteil. Lest einfach mal nach...

Dazu die Verbrauchslüge in den USA.
900000 Autos wurden verkauft.
Der Werbespot wurde im Fernsehen ausgestrahlt.
Dort hiess es pauschal 4 Modelle mit 40 mpg.

Dabei waren es aber kombiniert nur 32 mpg und sogar auf der Autobahn nur 38 mpg!
Kein Wunder das zig Amis die verklagen.

Jetzt kam raus das vor 10 Jahren schon mal eine solche Lüge auftrat.
http://carscoop.blogspot.com/2012/11/fue...een-caught.html

Wer sich jetzt für mehr Geld so einen Hyundai mit dem schlechten 128 PS Schneckenmotor kauft
der im Bereich Platz, Fahrwerk, Lenkung, Motor schlechter abschneidet als der Honda
den verstehe ich nicht - hauptsache alle verbreiten weiterhin das Image das die sich ja gemausert und verbessert haben die Koreaner...

Ich sage nur dazu:



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

RE: Hondafreak und die Koreaner

#28 von hondapreludefahrer , 11.11.2012 19:32

rein technisch gesehen, zumindest in sachen motor, gebe ich dir recht. die hondamaschine ist mehrfach motor des jahres gewesen und ingenieurstechnisch eine meisterleistung. vom fahrwerk her finde ich den honda zu hart. nur gilt das auch für golf und co. das soll nicht heissen, das die fahrzeuge amerikanische sänften mit seegang stärke 10 sein sollen, nur etwas mehr komfort tut auch der kompaktklasse gut. auch ohne technische helferlein.

aber seien wir ehrlich, auch der honda hat realistisch gesehen keine chance gegen den golf. zumindest nicht in einer deutschen oder europäischen zeitschrift.

auf der habenseite hat der honda den anderen mitbewerbern im innenraum einiges voraus, zb variabilität. auch wenn mir das aussendesign garnicht gefällt und ich mit dem spaceage einheitsinnenraum der aktuellen honda nichts anfangen kann.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Hondafreak und die Koreaner

#29 von mamadiwa , 11.11.2012 19:53

Ich frag mich nur immer wen es juckt was ne Zeitung schreibt!?
Wenn ich wissen will was ein Auto kann mach ich ne ausgiebige Probefahrt und fertig!
Wer sein Auto nach Medienaussagen kauft der merkt eh nicht ob er einen Diesel oder "Summ-Hummel-Antrieb" hat.
Völlig Wurscht


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Hondafreak und die Koreaner

#30 von Shifty , 11.11.2012 19:56

Für mich hat Honda es nach den CE2 (mein Aerodeck) verloren. Davor find ich noch alle Honda's speziell. Bin selber einem Jahr Tourer diesel gefahren, super motor aber das auto an sich war nicht so solide wie mein Aerodeck. Ich hab nicht so viel mit neuere Honda's als mit den alten.
Aber ich werde Honda fahren bis ich sterbe glaub ich. LOL Egal was andere hersteller fuer auto's bauen.


 
Shifty
Beiträge: 862
Punkte: 222.812
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Mitsubishi Galant Wagon 2.0GLSi
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!
Mitfahrgelegenheit am 02.04. vom Ruhrpott nach Hannover

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor