Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Die nächsten Probleme sind da!!!

#1 von MirkoED6 , 08.11.2012 14:39

Moin allerseits!

Nach etwas Standzeit habe ich jetzt mal geschafft die Lambdasonden beim Legend zu wechseln.
Heute wollte ich zum TÜV damit und jetzt geht er plötzlich richtig ab.
Schlagen linksseitig an der Vorderachse, beim Beschleunigen gehts weg und wenn ich vom Gas gehe wirds extrem.
Ebenso wird es beim Lenkeinschlag nach links krass und beim Rechtseinschlag geht das Geräusch weg.
Auch die Leuchte der Feststellbremse geht nicht aus obwohl ich sie komplett gelöst habe. Zudem brennen die Leuchten für
ABS, TCS und TWS!
Hat irgendjemand ne Idee was er nun schon wieder hat.
Spiele langsam echt mit dem Gedanken ihn zu verticken!!!

Gruss Mirko


 
MirkoED6
Beiträge: 20
Punkte: 5
Registriert am: 15.09.2011
Ich fahre: Legend KA7, Civic ED6 *verkauft*
Da wohne ich: Iserlohn
Vorname: Mirko


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#2 von Jogi HB , 08.11.2012 14:48

Das "Schlagen" an der Vorderachse klingt nach einem ausgeschlagenen Achsgelenk (rechte Seite), hast Du schon mal die Flüssigkeitstände der Bremse geprüft?
Wenn der Wagen schon länger stand können die Bremskolben auch festgegangen sein, wie lange stand er denn??

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#3 von MirkoED6 , 08.11.2012 14:53

Wieso Achsgelenk rechte Seite? Schlägt doch links.
Flüssigkeitsstände hab ich noch nicht gecheckt. Kolben muss ich mal alle durchschauen.
Stand etwa 3 Monate!


 
MirkoED6
Beiträge: 20
Punkte: 5
Registriert am: 15.09.2011
Ich fahre: Legend KA7, Civic ED6 *verkauft*
Da wohne ich: Iserlohn
Vorname: Mirko


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#4 von HoWoPa , 08.11.2012 14:58

Ein defektes Antriebswellengelenk hört man unter Last. Hier ist es genau andersrum.
Prüf mal ob Deine Räder richtig fest sind.
Zum ABS/TCS. hier hilft nur eine Fehlerabfrage.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#5 von Legend32 , 08.11.2012 22:37

Genau so etwas hatte ich mal beim Audi 100. Beim Gasgeben ruhig, beim Wegnehmen unruhig. Da waren die Radmuttern nicht mehr fest, warum auch immer.
3 Monate Standzeit sind eigentlich noch unproblematisch für ein Auto. Sogar für das Honda ABS. Allerdings kommt es natürlich dabei auf den Zustand der Bremsflüssigkeit im ABS Hochdruckteil an.
Mit dem TCS habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, da ich es ja auch noch nicht habe.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#6 von barney , 09.11.2012 04:55

Ideen:
Bremsflüssigkeitsstand checken, da leuchtet auch die Handbremsleuchte,
Bremsen vorne auf Freigängigkeit checken
ABS: Hörst du die Pumpe?
Schlagen an der VA erst mal Räder checken wie geschrieben.

Versteh die Leute nicht, die ins Forum schreiben, ohne erstmal die einfachsten Dinge selbst zu checken.


Beisp: Mein ED7 hat Rost, was soll ich tun....


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#7 von Legend32 , 09.11.2012 09:29

Vielleicht möchten die Leute erst einmal ihren Frust über ein- oder mehrere neue Probleme loswerden und schreiben es im Forum nieder. Man sollte es nicht übel nehmen, denn sonst verstummen solche Leute, wenn sie wegen Unwissenheit angemacht werden. Es kann ja nicht jeder so viele Details über Autos wissen, wie manche von uns.

Zitat
ABS: Hörst du die Pumpe?

Die Hochdruckpumpe läuft beim KA7/8 nicht immer bei jedem Start. Bei mir ist die Pumpe auch sehr leise geworden, sodaß ich sie kaum noch höre, insbesondere wenn der kalte Motor mit seinen 2000 U/min anspringt und mit 1600 U/min läuft.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#8 von MirkoED6 , 09.11.2012 10:18

Danke Ralph für die Unterstützung ;)
Ich sag mal, wenn man grad auf 180 ist, weil irgendwas wieder nicht funktioniert, dann hat man vielleicht nicht den Kopf dazu alles durchzugehen bzw. fallen einem gar nicht erst alle Möglichkeiten ein.
Und im Grunde ist doch ein Forum genau dazu gedacht, Erfahrungen auszutauschen und sich bei Problemen, die Anregungen anderer User zur Hilfe zu nehmen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Räder check ich heute nochmal mit nem Drehmomentschlüssel. Bremsflüssigkeit hab ich gecheckt und in den Behälter am Bremskraftverstärker muss tatsächlich was rein.
Also bis hierhin schon mal vielen Dank für eure Ideen!!!


 
MirkoED6
Beiträge: 20
Punkte: 5
Registriert am: 15.09.2011
Ich fahre: Legend KA7, Civic ED6 *verkauft*
Da wohne ich: Iserlohn
Vorname: Mirko


RE: Die nächsten Probleme sind da!!!

#9 von Legend32 , 09.11.2012 20:28

Waren denn Radmuttern lose?


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Infos zum KA 7
Legend KA8 Mittelkonsole Bedienbereich

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor