Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ringos Legend KA7

#31 von Mr.HondaKA3 , 07.03.2013 04:55

Hoffe Du schneidest noch mehr Blech weg. Schaut echt schlimm aus. Die Schweller erneuerst Du auch?


Mr.HondaKA3

RE: Ringos Legend KA7

#32 von Legend32 , 07.03.2013 09:25

Bei so viel Rost ist es sicher gar nicht mehr so einfach die Bleche zu rekonstruieren.

Es gibt gegen Rost übrigens etwas Neues. Gehe mal auf www.rostdelete.de. Das Zeug scheint gut zu sein. Momentan kann man es nicht mehr kaufen, da es vergriffen ist. Außerdem bauen die den Online-Shop noch aus. Bevor Du alles zugeschweißt hast, solltest Du diese Paste auf die alten Blechteile anwenden. Meißt besteht das Rostproblem nämlich darin, daß man trotz tiefem Schleifen immer noch Oxideinschlüsse übersieht. Und dann frißt der Rost aufs Neue.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Ringos Legend KA7

#33 von KA_Sammler , 07.03.2013 14:11

Danke Ralph. Habe dort angerufen. Der Shop soll ab nächste Woche online sein, so dass man auch wieder bestellen kann. Ein Liter für 20€ und fünf für 70€. Jetzt stehe ich nur noch vor dem Problem, dass ich das Schweißgerät nur geliehen habe und noch nicht abzusehen ist, wann es das nächste Mal frei ist.

Zitat von Mr.HondaKA3 im Beitrag #31
Hoffe Du schneidest noch mehr Blech weg. Schaut echt schlimm aus. Die Schweller erneuerst Du auch?



Schweller bekommen nur das obere, dünne Blech neu. Unten rum ist es noch massiv. Radlaufbleche sind groß genug zum modellieren und weitere Bleche bringt nacher ein Kumpel von der Arbeit mit.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#34 von KA_Sammler , 07.03.2013 16:30

Es ist doch echt zum blöde bleiben. Werkzeug raus, Auto hoch, Stoßfänger ab, das wars. Seitdem regnet es immer wieder in kurzen Abständen. grmpf


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#35 von krb , 07.03.2013 17:56

Mit dem Schweißen ist es wohl nicht getan. Da hast Du noch etwas mehr Arbeit.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.209
Punkte: 2.077.843
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Ringos Legend KA7

#36 von KA_Sammler , 07.03.2013 18:06

Stimmt. Ich werde mir auf jeden Fall das ROSTdelete bestellen und damit großflächig vorbehandeln. Denn egal, was ich abschraube, es zeigt sich Rost. Auch die Befestigungslöcher der Rückbank im Boden sind befallen.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#37 von Mr.HondaKA3 , 07.03.2013 18:50

Hut ab Ringo. Ich bekomm schon Panik wenn ein Staubkorn auf meiner Kiste liegt. Bei sowas müsste man mich einliefern. Für mich wäre das nichts. Hoffe Du bekommst den wieder hin. Die Bremse ist ja auch Game Over. Schaut aus wie ein Fass ohne Boden.
Nicht böse gemeint. Glaub Du weißt was ich meine.


Mr.HondaKA3

RE: Ringos Legend KA7

#38 von Legend32 , 07.03.2013 19:56

Da sehe ich übrigens den hinteren Stoßfängerträger. Bei mir waren diese Träger vorne und hinten sehr unansehnlich rostig, wie bei Dir. Ich habe beide entlackt und feuerverzinken lassen. Ich habe immer noch Kontakt zu meinem Lehrbetrieb und kann da immer noch Teile zum verzinken abgeben. Da gammelt dann nie wieder etwas und das ist für mich beruhigend.
Ich muß mir auch noch Rostdelete bestellen, bevor ich mal wieder entrosten muß.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Ringos Legend KA7

#39 von KA_Sammler , 07.03.2013 21:16

@ Chris: Klar weiß ich, was Du meinst. ;) Zum Glück sind nur die hinteren Bremsscheiben so schlimm. Die Zimmermänner vorne haben nur ganz leichten Flugrost, sind ja auch vorm abstellen ganz neu drauf gekommen. Aber 1,5 Jahre ohne Bewegung sind eben absolut mies für jedes Auto.

@ Ralph: Könnte ich zum verzinken auf Dich zurück greifen?


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#40 von Legend32 , 08.03.2013 09:34

Klar, Ringo.
Es ist für Dich zwar auch nicht mal eben um die Ecke, aber wenn Du für eine Verzinkung Alles sammelst, dann hast Du ja nur einmal Liefern und Abholen. Farbe muß aber runter sein, sonst muß ich selbst noch dran. Diese Stoßfangerträger sind z. B. innen auch größtenteils lackiert, was ich mit Erhitzen abgelöst habe.
Das wird schon...


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Ringos Legend KA7

#41 von KA_Sammler , 08.03.2013 22:56

Super, Danke! Habe einen Heißluftfön, der 350 bis 550°C liefert. Ist das damit machbar?


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#42 von Legend32 , 09.03.2013 00:00

Es könnte sein. Es gibt ja unterschiedliche Farben mit sicherlich unterschiedlichen "Flammpunkten". Du mußt es wohl einfach probieren.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Ringos Legend KA7

#43 von KA_Sammler , 12.03.2013 11:58

Habe heute noch mal wegen dem Rostlöser angerufen. Bestellformular soll wohl bis Ende der Woche online sein. Der Betreiber hat mir aber immerhin zugesichert, die Bestellung telefonisch zu bearbeiten, wenn es doch nicht online funktioniert.
Momentan zwingt mir das Wetter aber sowieso Wartezeit auf, also übe ich mich weiterhin in Geduld. Schweißgerät darf ich zum Glück noch ne Weile behalten. Dennoch frustriert es mich arg, schon wieder nicht weiter arbeiten zu können.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA7

#44 von Legend32 , 12.03.2013 19:46

Ach Du schande, da rostet ja gleich alles wieder an. Ich hatte nicht gedacht, daß Du tatsächlich vor dem Haus so arbeitet. Das ist übel. Aber es ist natürlich ein Problem ohne Halle oder Garage. Und eine Mietwerkstatt kannst Du ja auch vergessen, wenn man dafür lange braucht. Ich hatte meine Schweißarbeiten am Freitag angefangen und hatte Sonntag Grundierung von außen und innen drauf. Auch da wären drei Tage Mietwerkstatt übel gewesen. Eine Möglichkeit wäre für Dich eine schweißbare Grundierung. Diese hatte ich auch verwendet. Damit sprüst Du die zu Schweißenden Bleche vor dem Einschweißen ein. Nach dem ersten Schweißen könntest Du zum Rostschutz ebenfalls den "frischen" Bereich aussprühen oder pinseln. Das hilft mit Sicherheit Einiges. Nichts für ungut...


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Ringos Legend KA7

#45 von KA_Sammler , 12.03.2013 21:08

Ja, macht mich echt irre. Schlimm ist vor allem, wie Du richtig erkannt hast, die Arbeitsdauer. Vielleicht klappt es die Tage, bei einer Firma in die Halle zu fahren und dort zu schweißen. Wenn am Wochenende möglich, wäre es am Besten, denn da ist niemand da und ich kann den ganzen Tag arbeiten.
Das Bild ist übrigens von heute morgen. Jetzt hat es aber den ganzen Tag noch weiter geschneit...


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Dirk kA8 Bj93
Felgenaufarbeitung durch Verdichten

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor